Adventskalender als Vorfreude auf Weihnachten.

Die Suchende

Well-Known Member
Hallo Ihr Lieben,

hatte gestern eine spannende Unterhaltung mit meinem Mann. Er hat mich ein wenig verspottet, weil ich mir mit meinen 31 Jahren immer noch zur Adventszeit einen Adventskalender ins Haus hole (natürlich die "Erwachsenen-Variante") und natürlich jeden Tag (bzw. abends) ein Türchen aufmache.

Aber ich liebe die Vorweihnachtszeit und möchte darauf nicht verzichten und ich finde, ein wenig Kindheitserinnerungen, die können doch nicht schaden. Es erinnert mich an die Weihnachten im meiner Kinderzeit, die immer so herrlich unbeschwert waren.

Was denkt ihr denn dazu?

Alles Gute.
 
Werbung:

Ichbindieichbin

Well-Known Member
Hallo Searcher,

ich halte zwar nichts von dem ganzen Weihnachten aber so ein paar kindliche Bräuche liebe ich auch noch sehr.

Habe meinen erwachsenen Kindern und mir auch einen schönen Adventskalender gekauft.
Noch nicht mal ne Erwachsenenversion sondern einen mit besonders leckerer Schokolade. Freu mich auch tägl. auf den Schokoschneeman oder was sonst so alles da in so nem Kalender kreucht und fleucht.

Ne, den Spaß lassen wir uns doch nicht verderben.

ibdib
 

Katze1

Well-Known Member
AW: Adventskalender als Vorfreude auf Weihnachten.

Hallo,

bei uns gab es immer einen Adventkalender! Egal wie alt, mit oder ohne Kind. Das muss sein. Die legale tägliche Schokolade :)
 
Werbung:

bschmiddi75

Well-Known Member
AW: Adventskalender als Vorfreude auf Weihnachten.

Jaaa Vorfreude ist die schönste Freude!

Adventskalender auf jeden Fall ein "MUSS"

Genau wie die selbst gemachten Schoko Crossies,Schoko-Orangen-Plätzchen und an Heilig Abend der gefüllte Apfelbraten

LECKER LECKER!!!!!:weihnacht
 
Oben