Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

Als Kind immernoch am "stärksten"

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Lebensfragen" wurde erstellt von bschmiddi75, 14 Oktober 2008.

  1. bschmiddi75

    bschmiddi75 Well-Known Member

    Werbung:
    Hallo!

    Mir kam gerade der Gedanke daß man doch als Kind immernoch am selbständigsten und am stärksten war.

    Nicht als Säugling oder nicht auf die Abhängigkeit der Eltern (Versorger) bezogen sondern menschlich gesehen.

    Als Kind weiß ich was ich will,zeige wenn ich jemanden nicht leiden kann,wenn ich bockig bin ziehe ich mich zurück,es gab auch keinen Partner,also nicht das Gefühl des Alleinseins,man hat sich überwiegend mit sich selbst beschäftigt und es war gut so usw...

    Erst mit den Jahren macht man sich von Personen,Gefühlen usw. abhängig,nach der ersten gescheiterten Beziehung will man nicht mehr allein sein,es fehlt etwas,ich überdenke mein Verhalten anderen gegenüber ganz genau,will niemanden verärgern,nicht dumm dastehen ...

    War das als Kind nicht alles anders und unkomplizierter?

    Als Kind kamen mir die Erwachsenen so unbeschwert vor und ich dachte wenn ich erst erwachsen bin gehts mir richtig gut?

    Und was war?Ganz im Gegenteil,alles wurde schwieriger und komplizierter!
    Also ein Hoch auf die Kindheit bzw. auf die Leichtigkeit des Seins die es in der Form wohl nicht mehr geben wird...

    (Ich weiß es gibt auch die "schlechte Kindheit",ich meine jetzt allgemein gesprochen)
     
  2. Ahorn

    Ahorn Well-Known Member

    AW: Als Kind immernoch am "stärksten"

    Als Kind warst Du eben noch nicht verbogen - dennoch bin ich glücklich, kein Kind mehr zu sein. Denn jetzt darf ich mich (zumindest in meiner Freizeit) wirklich tun und lassen, was ich möchte - und Leuten, die ich nicht mag, muss ich auch kein "Bussi" geben...
     
  3. AW: Als Kind immernoch am "stärksten"

    Hallo bschmiddi75

    Schöner Beitrag dem ich gerne zustimme.
    Ja als Kind hatten wir noch Träume und Wünsche und zu Weihnachten
    eine lange Wunschliste.Wo sind sie hin, die Wünsche und Träume?
    Wer hat sie geraubt oder unterdrücke ich sie nur?
    Wo kann ich sie wieder finden?
    Ich wollte ein Affenbrotbaum werden und man hat mich beschnitten
    zu einem Bonsai.
    Immer auf die Kleinen::nudelwalk
    Ich behaupte:
    95% der Personen sterben vor dem 21. Lebensjahr
    werden aber erst mit 80 beerdigt.

    LG.pietro
     
  4. bschmiddi75

    bschmiddi75 Well-Known Member

    AW: Als Kind immernoch am "stärksten"

    Ja es ist wirklich so,heute mache ich mir Gedanken über die Finanzen,Arbeit,hoffentlich hält die Beziehung diesmal für immer,hoffe daß meine Eltern noch lange hier sind,daß man selbst gesund bleibt,
    so viele Menschen deren Verhalten ich nicht verstehen kann und will..

    Wünsche?Zu Weihnachten?

    Gar nicht mehr wichtig,hauptsache man ist mit seinen paar Lieben zusammen,materielle Dinge zählen gar nicht mehr so,zumal man sich ja kaum noch tolle Geschenke leisten kann.

    Viele schauen nur noch auf sich daß man selbst klar kommt und über die Runden kommt,bei Geld hört sowieso die Freundschaft auf,das war als Kind kein Problem.

    Als Kind ist man wie man ist,ohne Rücksicht auf Verluste,heute muß man in so viele Rollen schlüpfen,sich anpassen um nicht aus dem Rahmen zu fallen,Stress vermeiden.

    Im Beruf ist man doch auch nur ein "Sklave",vielleicht kann man ein Stück weit seine Meinung vorsichtig kund tun,aber man darf auch nicht frech werden oder zuviel sagen,dann heißt es:wenns ihnen nicht paßt können sie ja gehen.
    Jeder Arbeitgeber weiß ja daß man heutzutage auf den Job angewiesen ist und es nicht so leicht ist etwas Neues zu finden.
    Wirklich schwierig das "Erwachsensein".
    Das Erlebte und die Erfahrungen in den Jahren prägen uns halt,es gibt immer Bereiche in denen man sich einen Selbstschutz aufbaut,als Kind macht und tut und brabbelt man einfach drauf los.

    Kann man noch froh sein wenn man ohne psychische Schäden davon kommt:confused:
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden