Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

Am ausgestreckten Arm verhungern?

Dieses Thema im Forum "Freundschaft, Freunde finden,Probleme mit Freunden" wurde erstellt von nano, 16 Juli 2006.

  1. nano

    nano New Member

    Werbung:
    Ich habe vor kurzem einen Menschen kennen gelernt, der mir sehr schnell sehr wichtig geworden ist!! Er hat mir auch immer wieder gesagt, dass ich ihm sehr wichtig bin. Man konnte bei uns, obwohl wir uns noch nicht sehr lange kannten von einer Freundschaft sprechen.

    Leider habe ich ihn von Anfang an über ein paar Dinge zu meiner Person belogen und die Sache hat sich verselbstständigt. Vor kurzem habe ich ihm dann die Wahrheit gesagt, weil ich es einfach nicht mehr ertragen habe ihn zu belügen.

    Nach dem wir uns ausgesprochen haben, hat er gesagt, dass ja nicht wirklich etwas schlimmes passiert sei und er zwar Zeit brauche aber er sich sicher ist, dass es irgendwann wieder so sein kann wie früher.

    Ich bin mir da allerdings nicht so sicher. Seither ist er eher abweisend zu mir. Ich habe das Gefühl, er läßt mich am ausgestreckten Arm verhungern. Wir können nicht mal mehr ein normales Gespräch führen, weil er nur mit "einem Wort" antwortet und so kein Gespräch zu stande kommt. Manchmal wäre es mir sogar lieber er würde den Kontakt beenden, denn dann würde ich mir nicht mehr diese Hoffnungen machen und müsste den Schmerz nicht ertragen.

    Ich kann natürlich verstehen, dass er Zeit braucht. Im Prinzip muss er einen ganz neuen Menschen kennen lernen. Aber wenn es ihm ernst ist, warum ist er dann so abweisend zu mir und beendet nicht einfach den Kontakt?

    Ich weiß nicht, was ich noch tun soll!
     
  2. speciaL

    speciaL New Member

    perspektivenwechsel

    hallo!!!

    ich weiß nicht ob dir das hilft was ich dir schreibe, aba naja..
    ich kann mich gut in deine situation hineinversetzten, in dich wie ihn ihn! ich wurde auch von freunden belogen und ich verstehe ihn sehr gut. ich kenne diese situation nur allzu gut ... als "täter" und als "opfer" .. erst vor kurzem habe ich einer vermeindlich guten freundinn die freundschaft gekündigt, aufgrund einer lüge. mir geht es seitdem nicht sehr gut, da sie einschneidend in mein leben eingewirkt hat. dennoch war es für mich so das beste!

    doch ich glaube dass es gut ist, wenn er sich zeit nimmt und nicht vorschnell handelt. natürlich fühlst du dich dadurch gequält, aber so ist es sicherlich das beste!!!

    ich finde du kannst nur warten. dennoch solltest du ihm zeigen, dass dir an der freundschaft etwas liegt. natürlich in maßen! denn wenn du zu sehr klammerst schreckt ihn dass sicherlich ab!!

    aber ich glaube, dass sich deine situation schon bald wieder normalisieren wird. denn wenn du ihm nichts wert wärst, würde er nicht darüber nachdenkne ;)

    Lg speciaL
     
  3. Strandläufer

    Strandläufer Well-Known Member

    Nichts, kannst du tun, ausser du selbst sein und dich zeigen, mit deinem wahren Gesicht.
    Für dich selber kannst du herausfinden wieso du es nötig hast, dich zu verstekcen, dich zu verleugnen.
    LG
    Elke
     
  4. Hortensie

    Hortensie Well-Known Member

    Hallo nano,
    ich denke du brauchst nichts zu tun. Alles was zu tun war hast du gesagt. Du kannst nur abwarten, wie es sich weiter entwickelt - so schwer es dir auch fällt.
    Wenn du gleich im ersten Satz von Freundschaft sprichst, warum hast du dann gelogen? Egal, es ist nun mal passiert. Aber kannst du dir nicht vorstellen, wie er sich fühlt? Vielleicht liegt ihm was an dir und er weiß noch nicht so recht, wie er damit umgehen soll. Er wird sehr verletzt sein und es als Vertrauensbruch aufgefasst haben. Aus welchem Grund sollte für ihn alles so sein, wie vorher? Denke einfach, dir wäre das Gleiche passiert, nur andersherum - wie hättest du reagiert?
    LG Penelope
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden