Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

angst vor der zukunft

Dieses Thema im Forum "Angst, Panikattacken - was tun?" wurde erstellt von payne, 8 Dezember 2007.

  1. payne

    payne Active Member

    Werbung:
    hallo leute, ich meld mich auch mal wieder.

    hier im forum, so kommt es mir vor, gibts auch viele ältere leute. speziell deren rat suche ich.

    anfang sommer werde ich die 12. klasse abschließen und mein abi machen. als ich mit meinen kameraden vor kurzem durchgerechnet habe, wieviel schulzeit uns noch bleibt, bemerkten wir, dass die 12. klasse zu weihnachten zur hälfte um ist.

    das hat mir einiges bewusst gemacht. viele denken, wenn sie die kopfzeile meines beitrags lesen vielleicht, dass ich angst vorm studieren habe oder angst, keinen job zu finden. aber das ist kein problem.

    ich hab meine klassenkameraden eigentlich nie übermäßig gern gehabt, aber ich kam mit jedem gut zurecht, hab mich selbst immer als etwas reifer als die anderen empfunden. aber ich merke, dass unsere gemeinsame zeit zuende geht und mir wird schwer ums herz. ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass es einen tag geben wird, an dem ich mich von vielen leuten für immer verabschieden werde (jaja ausgenommen alle 20 jahre ein treffen vllt.).

    es gibt vielleicht drei oder vier leute("freunde"), mit denen ich auch ausserschulisch zu tun habe. ich weiß genau, dass ich mein ganzes leben lang leute kennen lernen werde und ich sicher im laufe der zeit ebenso neue freundschaften schließen kann. aber die vorstellung, jemanden nie wieder zu sehen schreckt mich.

    ihr werdet mir sagen, dass das das ganze leben lang passiert, neue leute kennen lernen, leute verlassen, leute vergessen. findet ihr das nicht hart?

    ich weiß genau, dass man fast überall nette menschen finden kann, aber in letzter zeit bin ich einfach sehr wehmütig und oft gibt es mir einen stich ins herz.


    wie kommt ihr damit zurecht?
    habt ihr ähnliche erfahrungen gemacht?
    fällt euch das auch schwer?
     
  2. andi987

    andi987 Well-Known Member

    AW: angst vor der zukunft

    Hast du Angst alleine zu sein?
    Dein auf der einen Seite sagst du, dass du mit deiner Klasse nie gut zurecht bekommen bist, aber auf der anderen Seite weißt du das du was vermissen wirst

    schon komisch!

    Ich komme damit auch ser schwer zurecht, aber so ist leider das Leben- hart und ungerecht und manchmal fair und naja weniger hart
     
  3. bschmiddi75

    bschmiddi75 Well-Known Member

    AW: angst vor der zukunft

    Hallo payne!

    Ich habe die Erfahrung gemacht daß sich die "echten" Freunde dann nach der Schulzeit herausfiltern,da sind nicht viele übrig geblieben...

    Vieles verläuft sich einfach,einige ziehen weg usw..

    Wir hatten früher eine Stammkneipe da war immer was los und man kannte immer jemanden wenn man dort hingegangen ist..auch das hat sich mit der Zeit verlaufen..

    Ich denke auch oft an alte Zeiten,da ist man noch mit 15 Leuten zelten gefahren und hat auch so viel unternommen,da hatten ja auch alle die gleiche Freizeit,heute bekommt man die Leute gar nicht mehr unter einen Hut weil auch einfach die Zeit fehlt.

    Aber es stimmt schon man lernt immer mal wieder Leute kennen,Berufsschule,Arbeit...

    Man muß tatsächlich alles nehmen wie es kommt,mit den Jahren verändert man sich auch,ebenso die anderen so daß sich manche Wege auch mal trennen.
    Habe auch nicht wirklich viele Freunde aber die weiß ich zu schätzen und freue mich daß sie da sind,auch wenn man mal eine andere Meinung hat oder wenig Zeit hat.
    Und wie schon gesagt heute kann man gar nicht mehr soviele unter einen Hut kriegen,es reduziert sich halt auf die "wichtigsten" wo das Interesse auf Gegenseitigkeit beruht.
    Und,wie ich auch hier im Forum sozusagen "gelernt" habe,Selbstwertschätzung,auch wenn man alleine ist,ich bin trotzdem etwas wert,das hat nichts damit zu tun wieviele Leute ich kenne oder habe,mit solchen Grübeleien hab ich auch schon viel Zeit meines Lebens verbracht,tu s auch manchmal heute noch...Seufz...aber man arbeitet dran..
     
  4. payne

    payne Active Member

    AW: angst vor der zukunft

    danke euch, hoffe ich werd das auch noch hinkriegen.

    @ 2. post:

    dochdoch ich komm mit allen gut zurecht, obwohl ich teilweise ihre mentalität einfach nicht teile -> finde es zB ziemlich traurig, wenn sich alle am montag nur zu erzählen haben, wer am wochenende den größten vollrausch hatte und wer am öftesten gekotzt hat.. um nur ein beispiel zu nennen.

    @3. post:

    warscheinlich hast du recht. zuviel sollte man darüber vielleicht garnicht nachdenken, schließlich kann mans eh nicht ändern.

    lg payne
     
  5. Katze1

    Katze1 Well-Known Member

    AW: angst vor der zukunft

    Hallo Payne,

    auch wenn du Angst davor hast: Es kommt ohnehin gaaanz anders als du befürchtest.
    Also: Keine Angst, so wie du meinst, trifft es nicht ein.
    Die leeren Plätze werden schneller wieder gefüllt als du schauen kannst.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden