Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

bekommen Babies Streiterein mit???

Dieses Thema im Forum "Eltern und Kinder" wurde erstellt von Veifl, 6 September 2010.

  1. Veifl

    Veifl Member

    Werbung:
    Hallo zusammen,

    ich bin noch nicht lange dabei und hab auch schon ein Thema, zu dem ich gerne eure Meinung wüsste.
    Mein Nochnichtmann und ich habens in letzter Zeit nicht leicht miteinander. Wir haben seit 5 Monaten einen entzückenden Sohn, er erfüllt unser Leben mit soviel Liebe und Sinn, dass ich keine passenden Worte dafür finde.
    Leider ist unser Umfeld und einiges andere ein fast tägliches Streitthema zwischen uns. Es geht um Misstrauen, Eifersucht, sogar "sein" Hund bringt uns oft zum toben.
    Ich versuche natürlich so gut es geht alles vom Kleinen fern zu halten. Er erfährt ausreichend Liebe von uns beiden, wird geschaukelt, gekuschelt und wird so gut es geht von allem raus gehalten. Wir versuchen immer in Abwesenheit vom Kleinen zu streiten oder wenn er schläft.

    Denkt ihr dass das alles an ihm spurlos vorbei geht?? Manchmal wenn mein Freund heim kommt fliegen innerhalb kurzer Zeit die Fetzen weil wir beide am Sand sind im Moment. Dann schaut unser Sohn seinen Papa so komisch an, braucht einige Zeit um mit ihm warm zu werden, lächelt ihn sicher erst nach einigen Minuten an. Ich will unter keinen Umständen unserem Schatz das Gefühl geben, dass sein Papa schlecht für ihn ist oder böse. Obwohl es schwierig ist im Moment weiß ich, dass ich mein Leben mit ihm verbringen möchte, für mich kommt kein Anderer in Frage.

    Was ist eure Meinung dazu, beeinflusse ich unser Kind??? Danke für eure ehrliche Meinung, lg Veifl
     
  2. Hortensie

    Hortensie Well-Known Member

    AW: bekommen Babies Streiterein mit???

    JA!
    Alleine durch deine Gedanken...
    Natürlich spürt das Baby die Stimmung zwischen euch - egal ob ihr euch nun vor ihm streitet oder später.
     
  3. Veifl

    Veifl Member

    AW: bekommen Babies Streiterein mit???

    Hallo,

    zum Glück vertragen wir uns immer wieder und gestern hat auch er gesagt, dass wir bis zum Schluss den Weg gemeinsam gehen. Es ist halt jetzt schwierig weil wir dort wo wir wohnen nur geduldet sind, ich muss mich vom Schwiegervater in spe beschimpfen lassen, wir werden kontrolliert, Essensvorräte werden jeden Tag überprüft, an der Tür wird gelauscht, Post von uns verschwindet.... Wir suchen uns gerade was neues, es dauert halt nur. Diese ganze Situation ist einfach zuviel für uns, deshalb kriegen wir uns ständig in die Haare. Der Kleine sieht uns dann kuscheln und gemeinsam lachen, wir kümmern uns auch gemeinsam um ihn, spielen zu dritt jeden Tag, schlafen gemeinsam ein.... und doch sind die Blicke vom Kleinen die er seinem Vater zuwirft so durchdringend, so verurteilend....
    was kann ich tun damit das wieder anders wird???
     
  4. Hortensie

    Hortensie Well-Known Member

    AW: bekommen Babies Streiterein mit???

    Steht dein Mann hinter dir? Was macht er, wenn sein Vater dich beschimpft?
    Wie sind deine Gedanken bezüglich der beiden Männer?
    Wenn du schlecht über deinen Schwiegervater in spe denkst, können die Gedanken für deinen Mann nur geringfügig anders sein...
     
  5. Veifl

    Veifl Member

    AW: bekommen Babies Streiterein mit???

    Hey,

    tja mein Mann steht natürlich hinter mir, er wurde sein ganzes Leben lang genauso mies behandelt, konnte sich nie lösen, bzw. hat ihn im Gegenzug ausgenutzt und sehr kostengünstig bei ihm gelebt. Mit der vorigen Freundin war es genauso, die hat sein Vater sogar an den Haaren aus dem Haus ziehen wollen. Daraufhin sind sie in eine Wohnung gezogen. Wg. Geldmangel usw. sind sie dann wieder zurück...
    Mein Freund meidet seinen Vater wo es nur geht, was natürlich zur Folge hat, dass dieser immer wütender wird und schon in der ganzen Nachbarschaft und beim Wirten im Dorf schlecht über uns redet.
    Tja, meinen Freund liebe ich von ganzem Herzen, in mir drinnen mache ich ihn natürlich irgendwie verantwortlich dass er mich ins Messer laufen hat lassen, dass er mich in dieses Haus ziehen hat lassen, das hab ich ihm auch schon öfter im Streit vorgeworfen.
    Seinen Vater, tja wenn man über einen Menschen nix Gutes sagen kann, sollte man es lassen....

    Tja jetzt bin ich in Karenz, wohne in dem Haus wo mir Blicke zugeworfen werden, die mich tot umfallen lassen müssten. Was das in mir anrichtet brauch ich glaub ich nicht zu erwähnen. Dass Streiterein zwischen uns ist ist ganz normal glaub ich. Aber das der Kleine jetzt so anfängt ist mir zuviel. Er weint mittlerweile jeden Tag mehr, vielleicht wegen den Zähnen, vielleicht weil er alles mitkriegt, ich weiß nicht. Ich fühle mich total schuldig ihm gegenüber, er war und ist ein absolutes Wunschkind aber bekommt soviel Negatives zu spüren, ich könnte mich selbst täglich ohrfeigen dafür....
     
  6. Hortensie

    Hortensie Well-Known Member

    Werbung:
    AW: bekommen Babies Streiterein mit???

    Hey zurück,
    das Baby bekommt natürlich die schlechte Stimmung mit.
    Keiner achtet irgendjemanden.
    Warum wohnt ihr noch da?
    Hast du schon vor dem Baby da gewohnt? Warum bist du nicht weggezogen, wenn es so schlimm ist?
     
  7. Veifl

    Veifl Member

    AW: bekommen Babies Streiterein mit???

    Hey,
    war gestern nicht da. Ich hab das alles nicht mitbekommen, vielleicht wollt ich nicht, ich weiß nicht. War täglich bis spät Abends arbeiten, als ich heim kam war sein Vater schon bei seiner Freundin (er wohnt nur alibihalber hier damit beide Arbeitslosen beziehen).
    Die Umstände hat mir mein Freund mehr oder minder verschwiegen, er hat gehofft dass der Kleine die Augen der Anderen öffnet. Sehr naiv diese Denkensweise ich weiß, ich hab ihm das schon so oft vorgeworfen.... ich bin so wütend dass ich mich in so einer besch... Situation wieder finde. Heute hab ich zb herumgeschrien weil er bei 6 Grad die Fenster und Tür weit aufreißt über Stunden, einfach weil er beschränkt ist im Kopf. Mein Kleiner wurde heute schon mit erhöhter Temperatur und Heiserkeit munter. Ich dachte ich spring ihm ins Gesicht als ich mitgekriegt hab was im Stock unter mir abgeht.
    Ich sperr mich oben in unserem Wohnzimmer den ganzen Tag ein weil ich sein Gesicht und sein falsches Lächeln dass er trägt nicht ertragen kann.
    Verdammt ich hab jetzt ein Kind über das ich mich so freue, ich hab die Schwangerschaft schon net genießen können weil meine Firma komisch war, musste ur lang arbeiten immer. Jetzt ist mein Bub schon 5 MNonate und ich ärger mich jeden Tag.... dabei sollte ich doch platzen vor Glück...
    ich weiß nicht mehr weiter.....
    klar suchen wir jetzt ein zuhause aber bis dahin muss ich allles schlucken und ich bin schon kurz vorm Burnout weil ich nix finde und meine Ressourcen leer sind, obwohl ich jede Woche zu Bekannten fahre, die mich ablenken und aufbauen....
     
  8. Hortensie

    Hortensie Well-Known Member

    AW: bekommen Babies Streiterein mit???

    Hi Veifl.
    Hm, verstehe ich jetzt nicht.
    Wohnt ihr jetzt zusammen oder nicht?
    Welche Augen soll der Kleine öffnen?
    Wer hat die Fenster geöffnet?
    Wenn du arbeiten bist, ist dein Freund also zu hause - oder der Vater deines Freundes und hütet das Baby?
    Du achtest weder deinen Freund und schon gar nicht seinen Vater.
    Bevor du dort eingezogen bist, hast du dir doch die Wohnung sicher angeschaut. Schiebe nicht alles auf die anderen. Und was soll das Baby davon halten, dass du rumschreist? Nimmst du dein Baby mit zu den Bekannten?
    Ich stelle mir jetzt mal vor, dass du dich bei den Bekannten ausläßt - oder?
    Das Baby bekommt deine ganze Einstellung mit. Da braucht es nicht die anderen, dass es nicht zufrieden ist. Achte deinen Mann, dann achtet euer Baby ihn auch.
    Eberesche
     
  9. Doscho

    Doscho Active Member

    AW: bekommen Babies Streiterein mit???

    Hallo Veifl,

    Kinder merken immer wenn die Eltern streiten. Aber das macht gar nichts. Es gehört zur Normalität des Lebens mal Streit zu haben. Wichtig ist, dass die Kinder auch die Versöhnung mitbekommen. Dann lernen sie nämlich Konfliktkompetenz und dass Erwachsene zwar mal Streß miteinander haben aber auch wissen wie man Streit wieder beilegt.
     
  10. Veifl

    Veifl Member

    AW: bekommen Babies Streiterein mit???

    Hy,

    sry war jetzt einige Zeit mit Wohnung suchen beschäftigt.Ich seh schon ich hab viel Verwirrung hereingebracht.
    Mein Freund, mein Kind und ich wohnen im Haus des vaters meines Freundes. Ich ging bis zur Karenz arbeiten, war jeden Tag bis mind. 18 Uhr außer Haus. Jetzt bin ich daheim, pass auf den Kleinen auf, würde ihn auch keinem hier überlassen, nicht mal für 5 min weil die hier Anwesenden meines Erachtens nach nicht wirklich was davon verstehen. zb. wollte der Vater meines Freundes den Kleinen ihn mit Maxi Cosi am Traktor festbinden und eine Runde drehen (noch dazu trinkt er ausschließlich Tetrapackwein auf den ganzen Tag verteilt und sojemandem geb ich mein Kind sicher nicht). Er wäscht sich niemals die Hände, weder nachdem er das stille Örtchen besucht hat, noch nach dem Pferdestallausmisten und und und... ekelhaft wenn mich wer fragt. Klar, solche Dinge gehen an mir nicht vorbei, ich hab versucht sie anzusprechen, das Endergebnis war nur dass jetzt keiner mit mir redet, zum Teil gehen sie wenn ich komme... Egal, das nehm ich hin, is mir eh lieber ignoriert zu werden.
    Der Vater reißt die Fenster auf bei 6 °C dass der Wind durchs ganze Haus pfeift, eingeheizt wird von ihm nicht, mein Kleiner hatte sogar schon Fieber, was zum Glück nimma ist.
    Ich weiß mir/uns bleibt keine andere Möglichkeit als wegzuziehen bevor wir alle vor die Hunde gehen... ich kann jetzt schon nicht mehr.
    Bin die letzten Tage viel unterwegs gewesen, mit Kind versteht sich. Anders hält man es hier nimma aus, ich fliehe bei jeder sich ergebenden Möglichkeit.

    Nun gut, muss wieder los, alles Liebe Veifl
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden