Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

Beziehungskrise

Dieses Thema im Forum "Liebe und Partnerschaft" wurde erstellt von Marion1981, 10 August 2007.

  1. Marion1981

    Marion1981 New Member

    Werbung:
    Hello!

    Ich dachte ich schreib hier meine Gedanken auf und schau was für eine Rückmeldung kommt...
    zu meiner Geschichte.
    Ich habe im Dez einen sehr sympthischen Menschen kennen gelernt. Wir waren glücklich, vielleicht auch zu schnell angegangen.
    Nach 5 Mon beziehung das aus damit ich meinen Weg finden kann, an mir arbeite. Ich bin in Therapie, hab ein zweites Standbein aufgebaut und mir geht es ganz gut. Während der ganzen Trennung jeden Tag kontakt den er jetzt auch nicht abbrechen will.
    Vor zwei Wochen sagte er versuchen wir es... schön langsam, aber ich sollte mir nichts erwarten, er kann mir nicht versprechen was die Zukunft bringt.
    Er ist nicht mehr der alte und es tut so weh... mir fehlt seine Liebe.
    Aufgeben/dran bleiben?

    lg, Marion
     
  2. pisces

    pisces Well-Known Member

    AW: Beziehungskrise

    n' bisse telegrammartig und zu wenig infos, um da seinen 'senf' dazuzugeben.
     
  3. Marion1981

    Marion1981 New Member

    AW: Beziehungskrise

    hm.. wie könnt ich das genauer Beschreiben:
    Mein Partner hat sichen von mir erwartet die ich geändert habe bzw. am Weg dazu bin. Genau in dieser Zeit entfernte er sich immer mehr von mir
    und genau jetzt wo ich auch Initiative von ihn gerne hätte meinte er er kann derzeit nicht, hat ne Sinneskrise.
    Es ist schwer das mit ein paar Worten zu beschrieben...

    Ich habe jetzt mal keine Kontakt zu ihn, doch was wenn er sich wieder meldet, das gleiche spielchen von vorne??
    Ich habe keine Kraft mehr...

    Lg, Marion
     
  4. althea

    althea Well-Known Member

    AW: Beziehungskrise

    herzlich willkommen hier :blume: :blume: :blume:

    du hörst dich sehr verzweifelt an...ich möchte dir nicht deine träume nehmen, aber glaubst du wirklich, dass das liebe ist, was dieser mann für dich empfindet?

    lieben gruss

    althea
     
  5. Marion1981

    Marion1981 New Member

    AW: Beziehungskrise

    Was ist Liebe? Wie definiert man Liebe?
    Dieser Mensch hat zu mir gesagt tu was ... verändere was.
    erst wie es hart auf hart gekommen ist bin ich den Weg gegangen.
    Er war in der Zeit immer für mich da. Zwar nicht so 100%ig wie ich es gerne gehabt hätte, aber er hat mir immer geholfen, egal was ich brauchte (Reifen wechseln, neue Brille, etwas für den Garten,....)
    Ich war bei der Familienfeier dabei
    Ich denke mir sowas macht man doch nicht wenn da nicht mehr dahinter steckt.
    Insbesondere wie er gemerkt hatte ich zieh dass durch eine Woche null kontakt, dann ist er nach 3 Tagen "angekorchen" gekommen... hat mich mit sms, mails bombadiert bis ich nach 2 h darauf regiert habe.
    Ob das liebe oder verlustangst ist, ich weiss es nicht.

    Ich weiss nur dass er etwas bei mir ausgelöst hat, dass ich ihn auf jeden fall dankbar bin dass er mir gezeigt hat das man auch anders leben kann.
    In der zeit hab ich jedoch gemerkt dass auch er einiges aufzuarbeiten hat, Scheidung, familienprobleme... so als hätten wir uns gesucht und gefunden um uns gegenseitig zu unterstützen, ob es für eine liebe reicht... ich weiss es nicht.

    lg, marion
     
  6. althea

    althea Well-Known Member

    AW: Beziehungskrise

    wenn dieser mensch dich schon mal verändern möchte-ist er nicht der richtige für dich. lieben heisst, einen menschen so anzunehmen, wie er ist!!!!

    ich habe über zwanzig jahre versucht, jemandem gerecht zu werden, es ist mir nie gelungen.

    jetzt lebe ich mit meinem freund, der mich und ich ihn liebe wie ich bin / er ist.!!

    oh doch! auch das gibt es. mich schleppte mal ein mann mit zu seinen eltern und erst nach einiger zeit stellte sich heraus, dass er nie mit einer frau (auch mit mir nicht) zusammenleben wird!

    er wollte den angenehmen sex-man (n) gönnt sich ja sonst nix!!

    du suchst jemanden zum anlehnen marion, aber das kann ein partner allein nicht sein: liebe, mann, freund, therapeut, lebensberater, vaterfigur usw....

    auch meine erfahrung...ich dachte das auch mal, dass man sich gegenseitig alles sein kann-das ist eine illusion und äusserst ungesund.

    jeder selbstbewusste eigenständige mensch hat auch noch eigene bereiche, die von anderen menschen abgedeckt werden, freunde z.b.

    althea
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden