Brauche dringend hilfe

Kasimir

New Member
Hallo mein bruder (21) hat von irgendwas einen schock, ich weiß nicht von was.
Er redet kaum denkt immer an das gleiche.Das kann ich sehen er redet am tag nur 15 worte. Und wenn man ihn was fragt sagt er so gut wie nie was. Er ist wie abwesend. Hat jemand eine idee wie man die langsame verstummung aufhalten kann? und der psychologe hat erst in 10 tagen einen terim. Aber er wird von tag zu tag stiller, ja fast schon stumm.

könnt ihr mir bitte helfen
 
Werbung:

Augen

Well-Known Member
Warte ab was passiert.
Und gib ihm das eindeutige Feedback, dass in Ordnung ist, was passiert.



Stemple nicht einen Menschen ab.



15 Worte sind im Normalfall genug. Der Rest ist ohnehin nur Unfug. just listen.



Ich bin ziemlich sicher, dass wenn Du ihm eine richtige Frage stellst, er Dir antworten wird.
Wetten?
 

hhgirl26

New Member
Hey Kasimir,

ich kann gut verstehen, dass Du Dir große Sorgen machst und ich kann Dir leider auch keinen richtigen Tip geben.

Ich denke das beste ist wirklich ihm das Gefühl zu geben, dass er nicht undbedingt mit Dir reden muss, Du aber einfach bedingungslos für ihn da bist und wenn er einfach Deine Nähe spührt und weiss das er nicht allein mit seinem Problem ist.

Ich wünsche Euch von Herzen alles gute und das Ihr zueinander findet.

Alles Liebe Meike :daisy:
 

Sir Morpheus

Active Member
Hi
Wie lange geht es schon so ?
Denn, wen es nciht schon lange dauert, könte die Zeit dieses Problem lösen.

Naja, da er aber noch redet, wenn auch sehr wenig, wirds warscheinlich nichts allu schlimmes sein.

Wenn er nicht mit dir redet, dann kuck mal, ob du ihn mal mir einigen vertrauten (evtl auch außerfamiliären) Personen usamenbringent kannst, villeicht braucht er jemanden mit dem er über das reden kann reden, findet diesen jemand aber nicht.

Wenn er immer an das gleiche denkt, versuche ihn abzulenken, entweder durch reden oder durch sonst was, einen guten Film, oder schlepp ihn aus dem Haus. Mach ihm gutes Essen.
 

Serafine

Active Member
Hmm...

Bedränge deinen Bruder nicht, zeige ihm aber, dass du für ihn da bist und ihn für nichts verurteilst.
Ich wünsche euch alles Gute !

Liebe Grüße, Serafine
 
Werbung:

maktub

Well-Known Member
hallo !

du erzählst, dein bruder redet nicht- was nicht unbedingt heissen muß, dass er sich nicht ÄUSSERN kann.
äussern kann man sich z.b. durch tanz, durch schreiben, durch malen..- oder ausagieren durch sport.

vielleicht wäre es eine möglichkeit ?

alles gute wünscht euch

maktub
 
Oben