der wunsch nach einen baby

das ist mein erster Beitrag

zu nächst möchte ich euch einfach mal hallo sagen

und möchte euch um einen rat fragen
ich wollte schon immer zwei Kinder haben
einen wunderbaren Sohn habe ich ja ein "großer Sonnenschein"
und ein Mädchen hätte ich noch so gerne gehabt
doch da wurde leider nie was daraus
und jetzt ist mein Sohnemann schon so groß
ich habe dann gesagt ok dann soll es wohl nicht sein
aber jetzt bemerke ich ein ziehen in den brüsten und mir wird bewusst das der Wunsch doch noch da ist



mein Traumpartner hat mich bis jetzt noch nicht gefunden, hmmm :eek:la:
kann ich den Wunsch weg schicken, so von ganzen herzen

:escape:
 
Werbung:

Goldray

Member
Äääääääähm....

Hallo :)
Das klingt für mich jetzt auch irgendwie so in der art. Oder täuschen wir uns da?

Liebe Grüße an euch alle :kiss4:
Goldray
 
Hallo Engelchen,

willst du denn den Wunsch wegschicken?

also bei mir ging das nicht und deshalb bin ich auch in ne Depression gerasselt und 10 Wochen im tiefsten Loch gesessen das man sich nur vorstellen kann... seit 6 oder 7 Wochen gehts mir wieder gut, aber ich weiß meine Zeit läuft und ich nehm noch die Antidepressiva und das dauert noch bestimmt 1/2 bis ganzes Jahr bis ich die weghabe (ich reduziere langsam immer um 1/2 Tablette und bin jetzt erst mal von 2 ganzen auf 1,5) und dann möchte ich den Körper davon gern noch "entgiften" bevor wir drangehen zu testen ob das bei uns überhaupt funktioniert...
ich weiß nicht wie es kommen wird, jetzt bin ich 38 und das ist schon sehr spät für ein 1. Kind...

deshalb freu dich über deinen Sohn und wenn noch ein Kind kommen soll, wirst du auch den Mann dazu finden...

wie alt bist du denn?

hrabi
 

esra

Well-Known Member
das fällt mir eine geschichte zu diesen thema ein und ich glaube auch ihr habt das schon sehr oft bei euch oder in euren umfeld erlebt:

meine cousine wollte gleich nachdem ihr erstes kind ein zweites bekommen. vier lange jahre bastelten die beiden... und nichts passierte. schlussendlich gab sie den wunsch auf ein zweites kind zu gebären und ging wieder arbeiten.
sie selbst sagte mir damals: "es soll nicht sein, also bin ich der überzeugung, dass für mcih nur 1 kind bestimmt ist". nun ja kaum hat sie sechs wochen gearbeitet - was war? richtig sie wurde schwanger...

so eine geschichte wie die meiner cousine erlebte ich in meinen unmittelbaren umfeld desöfteren, jede frau , die sich mit muss ein kind wünschte, wurde partout nicht schwanger. erst als sie ihre großen wünsche ad acte gelegt haben, passierte das scheinbar "unmögliche"
 
Werbung:

Astroharry

Well-Known Member
Hi,

ich kann das gut verstehen, dass Du dir noch ein Kind wünschst.
Bete drum und versichere der geistigen Welt, dass Du diesem Kind eine gute Mutter sein willst. Dieses Signal, wenn es von Herzen kommt, wird ganz sicher gehört und wenn ein Wesen dich als Mutter ausgesucht hat, dann werden sie dir den geeigneten Mann dafür schicken.
Aber es gilt bei allem "Dein Wille gescheht" nicht meiner.
Da solltest Du auch ein Nein akzeptieren.

Gruß Willibald
 
Oben