Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

Eine Ziel-ich schreibe ein Buch-eure hilfe bitte

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Lebensfragen" wurde erstellt von catie, 13 März 2008.

?

Welche Art von Bücher lest ihr am liebsten?

  1. Grusel, Horror, Thriller

    1 Stimme(n)
    14,3%
  2. Fantasie, Mystisches

    1 Stimme(n)
    14,3%
  3. Drama, tragödie, Liebesgeschichten, Comedy

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. ich lese gern über etwas, was hier leider nicht aufgelistet ist.

    5 Stimme(n)
    71,4%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. catie

    catie Well-Known Member

    Werbung:
    Hey Leute, ich wusste nicht genau wohin ich mit dem Thema sollte,und mich extra in einem anderen forum anmelden,wollt ich auch nicht. Ich möchte ein Buch schreiben.Es wird eine Horrorgeschichte. Angeregt vom Schreiber H.P.Lovecraft, der wahnsinnig geniale horrorgeschichten schreibt. Naja wenn ich dem Hörspiel glauben schenken darf(habe noch nicht nach dem typen gegooglt) ist er schon lange tot, nur wurde erst vor einigen jahren seine Werke ins Deutsche übersetzt. Sein werke waren z.b " der Ruf des Dämon" , "der cthulhu Mytos" , oder "das Necronomicon"
    Naja, jeden Falls kann ich mich nicht entscheiden ob ich eine große Geschichte schreiben soll oder ein Buch mit meinen gesammelten Kurzgeschichten veröffendlichen soll. kleine anfänge die ich im Wahn meiner muse *G* begonnen hatte. Die insperiert von meinem traumtagebuch sind. Dämonologie ind Mythen beschäftigen mich selbst persönlich. deswegen werde ich auch eine Horrorgeschichte schreiben.

    Wäre schön wenn sich jemand zu meinem Betrag äußern würde oder von seinen erfahrungen berichten könnte, falls jemand von euch auch ein buch schreiben will oder es schon getan hat.

    Oder ihr könnt mir auch tipps gegeben was euch zb. anregen würde ein buch zu lesen. Bitte denkt daran das es eine horrorgeschichte ist und kein Drama oder Liebesgeschichte. Lovecraft hat z.b das necornomicon so geschrieben das viele leser dachten, es gäbe dieses dämonische buch wirklich. Er schreibt es wirklich sehr glaubhaft.
    Vielleicht könnt ihr mir ein paar anregungen geben. ich z.b habe bis vor einigen jahren ein traumtagebuch geführt. Woraus ich heute meine kleinen Geschichten geschrieben habe. Wenn ihr euch bereit erklärt mir eure Alpträume zu schildern oder skurile Träume von Elfen und ka. was ihr so träumt. :) ich würde mich jeden fall sehr darüber freuen, je mehr zündstoff ich habe, desto besser kann ich starten. Wenn ihr eure Träume mir erzählen wollte aber die anderen nichts davon wissen sollen dann schreibt mir bitte eine E-mail an kati.philipp@googlemail.com
     
  2. ChrisTina

    ChrisTina Well-Known Member

    AW: Eine Ziel-ich schreibe ein Buch-eure hilfe bitte

    hi catie,

    Frage vorweg - was erwartest du dir von diesem deinen Buch?
     
  3. catie

    catie Well-Known Member

    AW: Eine Ziel-ich schreibe ein Buch-eure hilfe bitte

    Seltsame satzstellung aber ich denke ich weiß was du willst-
    Gegenfrage,- auf was bezieht sieht meine erwartung die du hören möchtest? Da ich viel und gern schreibe und mir meine Deutschlehrerin sagte, als ich ihr von meinem Vorhaben erzählt habe, das ich es tun soll, da ich Talent habe den leser mit meinen Worten zu fesseln. Damals war es aber noch ne Fantasykurzgeschichte. Gut hier und da mal nen Schreibfehler aber das war ja noch nicht so von bedeutung in dem Moment. Ich erwarte nichts von dem Buch, ich möchte einfach mit meinen Geshichten die Leser zum nachdneken anregen und eben das sie spaß am lesen meiner Geschichten oder Gedichte haben. ich weiß selbst das geldmäßig nicht viel dabei für mich rausspringt.
     
  4. ChrisTina

    ChrisTina Well-Known Member

    AW: Eine Ziel-ich schreibe ein Buch-eure hilfe bitte

    Was genau war daran jetzt seltsam?

    Müßte ich das verstehen?

    Für mich war aus deinem ersten Posting nicht ersichtlich, worum es dir in diesem Thread geht - ausser, dass dir Leute kostenlose Geschichten zur Verfügung stehen und du ein Loblied auf H.P.Lovecraft schreiben magst - aber noch keine wirkliche Vorstellung davon hast, wie du da jetzt wirklich anfangen solltest.

    Ich kann mich natürlich auch geirrt haben, kann dann allerdings noch weniger erahnen, worums dir hier gehen könnte - von daher wollt ich mal wissen, was du dir dann von deinem fertigen Buch erwartest.

    Da gibts unterschiedlichste Dinge - "nichts" ist etwas, was mich bewegt, mich nicht mehr weiter damit beschäftigen zu wollen, auch nur irgend einen Gedanken an Tipps zu verschwenden.

    Ich wünsche dir also mal viel Glück - wobei auch immer - oder was auch immer draus werden könnte - und bin mal wieder :escape:
     
  5. catie

    catie Well-Known Member

    AW: Eine Ziel-ich schreibe ein Buch-eure hilfe bitte

    Naja das " von diesem deinen Buch..." hat mich etwas iritiert. deshalb sagte ich seltsam.
    Ja du hast recht, ich hab noch keine konkrete vorstellung wie mein Buch sein wird. Bin ja auch noch am Anfang, und bis ich das fertig habe vergehen bestimmt 1 oder 2 Jahre. ich weiß nur es eine Horrorgeschichte sein wird. Ein verlag schrieb mir es wäre besser für einen Erstautor eine Sammlung von Kurzgeschten zu veröffendichen. Da ich ja sagte, ich wäre nicht ganz sicher ob ich aus DEM was ich schon begonnen habe zu schreiben, eine Kurzgeschichte machen soll oder einen ganzen zusammenhängenden Roman.

    Und für mehr Inspiration wollte ich mal bei anderen anfragen ob sie mir einige ihrer Alpträume oder gruseligen Geschichten preisgeben. Vielleicht ist die ein oder andere gebrauchbare Idee dabei.
    Ich schreibe mir nicht vorher auf wie was wann wo in der geschte bestimmte dinge verlaufen. ich schreibe wie es mir gerade kommt. Über die charaktere mache ich mir mehr gedanken, da überlege ich schon und recherschiere ein wenig. Aber die handlungen selbst schreibe ich spotan. deshalb kann ich auch noch nicht sagen worum es genau geht und wie das ende aussehen soll. Oft habe ich eine zündene Idee die ich spotan einbauen kann/will. Wenn ich mir jetzt ein festes Bild vorgezeichet hätte, dann wäre diese spotane Idee zu irgendwas gar nicht möglich gewesen.

    ich habe bisher nur 2 seiten geschrieben. Auch eher aus zeitmangel.
    Und Lovecraft ist nur meine "Muse". den habe ich erwähnt damit die leute hier ungefähr wissen worum es geht. Und wenn ich sage ich find seine schreibweise gut, dann könnten sie sich denken "ah so ä. würde sie es auch schreiben wollen".
    ich kenne viele die sofort bei diesem namen wissen worums geht. Und wer es nicht weiß und neugirig ist, der kann googlen. oder auch nicht und sich mit der aussage zufrieden geben. "ok, ist n gruselgeschichtenschreíber..."

    Wenn hier keine was schreibt, auch ok. hätte ja sein können das mir jemand beim brainstorming hilft...:)
     
  6. Tizia

    Tizia Member

    AW: Eine Ziel-ich schreibe ein Buch-eure hilfe bitte

    ...aber du nimmst dir einen lektor, versprochen ???
    ich find nämlich deine rechtschreibung so gruselig, das es für ein buch schon reichen würde...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden