Einfach nachdenken...

Geheimrat

New Member
> >> > >
> >> > > Mein bester Freund öffnete die Kommodenschublade seiner
> >> Ehefrau und
> >> > > holte ein in Seidenpapier verpacktes Päckchen heraus. Es ist
>
> >> nicht
> >> > > irgendein Päckchen, sondern ein Päckchen mit Unterwäsche
> >> darin. Er
> >> > > warf das Papier weg und betrachtete die Seide und die
> >> Spitze. "Dies
> >> > > kaufte ich, als wir zum ersten Mal in New York waren. Das
> >> ist jetzt
> >> > > 8
> >> > > oder 9 Jahre her. Sie trug es nie. Sie wollte es für eine
> >> besondere
> >> > > Gelegenheit aufbewahren. Und jetzt, glaube ich, ist der
> >> richtige
> >> > > Moment gekommen!"
> >> > >
> >> > > Er näherte sich dem Bett und legte die Unterwäsche zu den
> >> anderen
> >> > > Sachen, die von dem Bestattungsinstitut mitgenommen wurden.
> >> Seine
> >> > > Frau
> >> > > war gestorben. Als er sich zu mir umdrehte, sagte er:
> >> "Bewahre
> >> > > nichts
> >> > > für einen besonderen Anlass auf! Jeder Tag den du lebst, ist
>
> >> ein
> >> > > besonderer Anlass. Ich denke immer noch an diese Worte ...
> >> sie
> >> > > haben
> >> > > mein Leben verändert. Heute lese ich viel mehr als früher
> >> und putze
> >> > > weniger. Ich setze mich auf meine Terrasse und genieße die
> >> > > Landschaft
> >> > > ohne auf das Unkraut im Garten zu achten. Ich verbringe mehr
>
> >> Zeit
> >> > > mit
> >> > > meiner Familie und meinen Freunden und weniger Zeit bei der
> >> Arbeit.
> >> > > Ich habe begriffen, dass das Leben eine Sammlung von
> >> Erfahrungen
> >> > > ist,
> >> > > die es zu schätzen gilt. Von jetzt an bewahre ich nichts
> >> mehr auf.
> >> > > Ich
> >> > > benutze täglich meine Kristallgläser. Wenn mir danach ist,
> >> trage
> >> > > ich
> >> > > meine neue Jacke, um in den Supermarkt zu gehen. Auch meine
> >> > > Lieblingsdüfte trage ich dann auf, wenn ich Lust dazu habe.
> >> Sätze,
> >> > > wie
> >> > > z.B. "Eines Tages ..." oder "An einem dieser Tage ..." sind
> >> dabei,
> >> > > aus
> >> > > meinem Vokabular verbannt zu werden.
> >> > >
> >> > > Wenn es sich lohnt, will ich die Dinge hier und jetzt sehen,
>
> >> hören
> >> > > und
> >> > > machen. Ich bin mir nicht ganz sicher, was die Frau meines
> >> Freundes
> >> > > gemacht hätte, wenn sie gewusst hätte, dass sie morgen nicht
>
> >> mehr
> >> > > sein
> >> > > wird (ein Morgen, das wir oft zu leicht nehmen). Ich glaube,
>
> >> dass
> >> > > sie
> >> > > noch ihre Familie und enge Freunde angerufen hätte.
> >> Vielleicht
> >> > > hätte
> >> > > sie auch ein paar alte Freunde angerufen, um sich zu
> >> versöhnen oder
> >> > > sich für alte Streitigkeiten zu entschuldigen. Der Gedanke,
> >> dass
> >> > > sie
> >> > > vielleicht noch chinesisch essen gegangen wäre (ihre
> >> > > Lieblingsküche),
> >> > > gefällt mir sehr.
> >> > >
> >> > > Es sind diese kleinen unerledigten Dinge, die mich sehr
> >> stören
> >> > > würden,
> >> > > wenn ich wüsste, dass meine Tage gezählt sind. Genervt wäre
> >> ich
> >> > > auch,
> >> > > gewisse Freunde nicht mehr gesehen zu haben, mit denen ich
> >> mich "an
> >> > > einem dieser Tage" in Verbindung hätte setzen wollen.
> >> > >
> >> > > Genervt, nicht die Briefe geschrieben zu haben, die ich "an
> >> einem
> >> > > dieser Tage" schreiben wollte. Genervt, meinen Nächsten
> >> nicht oft
> >> > > genug gesagt zu haben, wie sehr ich sie liebe. Jetzt
> >> verpasse,
> >> > > verschiebe und bewahre ich nichts mehr, was uns Freude und
> >> Lächeln
> >> > > in
> >> > > unser Leben bringen könnte. Ich sage mir, dass jeder Tag
> >> etwas
> >> > > Besonderes ist ... jeder Tag, jede Stunde sowie jede Minute
> >> ist
> >> > > etwas
 
Werbung:
Oben