erkenntnis

upsdaps

Member
so liebe leutz, ich denke es ist an der zeit, mich mal zu outen

ich habe mich seit einiger zeit aus dem forum zurückgezogen, warum?
weil ich mich über einige beiträge und deren sichtweisen erhaben fühlte, meinte - es schon besser zu wissen :nono: :autsch:

dieses vermeintliche – ich bin wissender und damit besser- benutze ich als krücke, weil ich mich schwer damit tue, das mir „gegebene - wahre“ gute in mir (und damit auch in anderen) zu sehen und anzuerkennen, irgendwas braucht mein großes ego ja, um oben zu bleiben
das ist keine entschuldigung sondern eine erkenntnis !!!!!!! – (obwohl ich noch mal darüber nachdenken muss, ob dass beides wirklich zusammenhängt …) :rolleyes:

aber dank rawir, dessen beiträge ich mit interesse gelesen habe, bin ich wieder auf den boden der tatsachen zurückgekommen
ich merke, was ich mir da in meinem kleinen gehirn schön zurechtgelegt hatte, um mein ego zu befriedigen
und ich muss mir mal wieder eingestehen, wie unwissend und ego - gesteuert ich doch eigentlich bin
zudem weiß ich genauso wenig bzw. viel wie jeder andere hier, ich nur eine andere sichtweise habe und das mich nichts, wirklich rein gar nichts, zu irgendetwas besseren macht
und ich immer noch voller ängste/ unsicherheiten und zwänge stecke und erstmal gerade am anfang meines neuen weges bin und gehe, wobei stolpern es im moment besser treffen würde

danke rawir, dass du in diesem forum postet, mich durch deine beiträge auf den boden der tatsachen zurückgeholt und gezeigt hast, dass der weg das ziel ist – egal welchen dieser tausend wege ich oder jeder andere geht :rolleyes:
ich finde du bist eine bereicherung für dieses forum (genauso wie alle anderen), auch wenn ich nicht in allem mit dir übereinstimme…

upsdaps
 
Werbung:
G

Garnet

Guest
Hallo Upsdaps,

auch wenn ich keine anderen Beiträge als diesen hier von dir kenne, finde ich es erstaunlich gut, dass du so ehrlich zu dir selbst und den anderen bist. Du hast meinen Respekt verdient, denn es ist ja bekanntlich sehr schwer seine eigenen Fehler einzugestehen. Das kenne ich auch nur zu gut von mir. Ich finde sehr gut, dass du dir dessen bewusst geworden bist und dich dazu noch entschuldigst. Das zeigt, dass du Rückgrat hast und zu deinen Fehlern stehst. Deswegen bedanke ich mich bei dir, auch wenn ich sonst keine Beiträge von dir kenne. Mach weiter so! Viele und auch ich sollten sich darüber mal Gedanken machen, wenn es mehr Menschen wie dich gebe, dann würde man es sichlerlich leichter haben.
Alles Liebe Garnet
 
Oben