Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

Hilft mir bitte beim Brainstorming zu Berufsbildern

Dieses Thema im Forum "Beruf und Berufung, Schule und Studium" wurde erstellt von Lucie, 22 September 2010.

  1. Lucie

    Lucie New Member

    Werbung:
    Hallo alle zusammen,

    Seit längerem befasse ich mich mit dem Thema, wie es bei mir beruflich weiter gehen soll.
    Ich möchte meine Berufung finden und das dann zu meinem Beruf machen. Systematisch habe ich mir Gedanken gemacht, was mich wirklich glücklich macht, was ich gerne mache, ich habe dafür nur auf mein Gefühl gehört und habe EXTRA MEIN VERSTAND AUSGESCHALTEN. Danach kann man sich immer noch Gedanken machen, ob das so realistisch ist….

    Ob ich studieren möchte, in meiner Firma bleibe und dort nur meinen Kurs ein bisschen abändern werde oder einfach als Quereinsteiger mir eine neue Herausforderung suche, wird sich im Laufe der Zeit herauskristallisieren.

    Nur zur Info:
    Ich habe Fremdsprachensekretärin gelernt und arbeite jetzt seit 2 Jahren überwiegen im administrativen Bereich, nutze auch noch meine Fremdprachenkenntnisse zu 90 Prozent. Nebenbei arbeite ich als Service in einer Cocktailbar und möchte mich als Commmis de Bar zum Barkeeper hocharbeiten.

    Meine Bitte an euch:

    Schaut euch die herausragendsten Merkmale meine Persönlichkeit an.

    [​IMG][/URL][/IMG]

    Mein Brainstorming bezüglich der Dinge, die mein Herz höher schlagen lassen.
    Bitte beachtet dort meine Lieblingstätigkeiten. Das einzigste, was offen geblieben ist, sind die Berufsfelder.

    [​IMG][/URL][/IMG]

    Bitte postet mir min 5 – 20 Ideen. Es müssen nicht unbedingt korrekte Berufsbezeichnungen sein, es können auch nur Verben oder Ideen für neue Berufe sein. Ich erzähle euch dann zum Schluss für welche 3 Berufsbezeichungen ich mich bzw. sich mein Bauchgefühl entschieden habe/hat.

    Ich bin offen für alle Ideen. Bin neutral und bitte auch um konstruktive „negative“ Kritik.

    Ich freue mich auf eure Beiträge.

    Gruß
    Lucie
     
  2. Hortensie

    Hortensie Well-Known Member

    AW: Hilft mir bitte beim Brainstorming zu Berufsbildern

    hm, Stadtführerin, Reiseführerin, Rezeptionistin, Animateurin, Dolmetscherin,
    Managerin eines Hotels/Tanzstudios/sonstige Einrichtung nach dem Studieren
     
  3. Lucie

    Lucie New Member

    AW: Hilft mir bitte beim Brainstorming zu Berufsbildern

    Hallo Eberesche,

    danke dir für deine Antwort. Sehr interessant :) Darauf wäre ich selbst nicht gekommen. Man hat leider oft ein sehr große Scheuklappen an.

    Da bin ich mal gespannt, was noch für Ideen aufkommen :waesche2:
     
  4. harmony

    harmony Well-Known Member

    AW: Hilft mir bitte beim Brainstorming zu Berufsbildern

    Hi Lucie,

    stecke gerade in einer ähnlichen Situation, daher wollte ich dich fragen wo du den Test gemacht hast?

    was mir als erstes in den Sinn gekommen ist: Warum arbeitest du dich nicht in der Bar hoch und machst später deine eigene Bar auf? ich denke, dass du auch das Management gut im Griff haben wirst, da hast du deine Freiheit und kannst kreativ sein indem du diverse Events veranstaltest. Zudem kannst du das auch überall in der Welt machen ;-)

    Das ganze könntest du natürlich auch mit einem Restaurant oder Hotel verbinden. Und nähen kannst du ja sowieso in deiner Freizeit. Wenn du die Kleider dann bei der Arbeit trägst, spricht dich vielleicht mal jemand darauf an und du kannst dir ein zweites Standbein aufbauen :)

    schreibst du auch gerne? dann wäre irgendwie Reisejournalist evtl. auch was für dich.

    Ich denke ob du noch studieren gehst, ist abhängig davon für welche Richtung du dich entscheidest ;-)

    Alles Liebe,
    Stephanie
     
  5. Lucie

    Lucie New Member

    AW: Hilft mir bitte beim Brainstorming zu Berufsbildern

    Hallo StephanieK,

    Danke für deine Hilfe. Mein Feedback bekommt ihr, nachdem ich noch ein paar andere Beiträge/Meinungen bekommen habe.

    Zu deiner Frage:

    Den Karriere-Navigator habe ich mithilfe des Buches Finde den Job, der dich glücklich macht: Von der Berufung zum Beruf gemacht.

    Hier kannst du ein Blick ins Buch werfen.


    Meinen Persönlichkeitstest habe ich hier gemacht. Ist allerdings auch gebührenpflichtig, bekommst aber ein super ausführliches Ergebnis. Die Übersicht, welche ich hier gepostet habe, habe ich nur zusammengefasst. So ein Test kannst du auch bei einem Psychologen machen. Aber ich denke, dann müsstest du bei diesem Psychologen auch mehrer Sitzungen haben und ein Thema behandeln.

    http://www.teste-deine-persoenlichkeit.de/

    Falls du noch Fragen, bin ich da. :)

    Gruß
    Lucie
     
  6. Gwendolyn

    Gwendolyn Guest

    Werbung:
    AW: Hilft mir bitte beim Brainstorming zu Berufsbildern

    Ich empfehle dringend, die AGBs sorgfältig zu lesen, bevor ihr so einen Test macht!

    Wobei es generell sinnvoll ist sich immer alles durchzulesen was man unterschreibt. Wer weiß denn schon was beim Einkaufen hinten auf dem Kassenbon steht, wenn man mit Karte bezahlt?
    Wenn ich meine Seele schon dem Teufel verkaufe, will ich das wenigstens wissen... ;) Und Seiten wie die im Zitat verlinkte halte ich für sehr suspekt, ich würde niemals dort einen Vertrag abschließen.
     
  7. Flowerly

    Flowerly Member

    AW: Hilft mir bitte beim Brainstorming zu Berufsbildern

    Freie Zeiteinteilung, Kreativität, künstlerische Neigung lässt sich zumindest langfristig sicher in einer Selbstständigkeit oder einer beratenden Tätigkeit gut umsetzen.

    Da du Fremdsprachen bewandert bist, wäre das Ausland auch eine Alternative.

    Design- und Prohektmanagement wäre da das erste was mir so einfällt.

    Bühnenbildnerische Gestalten wäre vielleicht auch eine Idee.

    Das wärs erst einmal fürs erste.
     
  8. johny doe

    johny doe Well-Known Member

    AW: Hilft mir bitte beim Brainstorming zu Berufsbildern

    Hey Lucie,
    whow. Das hat ja richtig Tempo. Ich leg auch mal los.
    Ich sage dir meinen Eindruck, wenns noch rechtzeitig ist, ich glaube ich bin der 5.te, das Mindestmaß an Rückmeldungen ist also noch nicht erfüllt.

    Ich habe mir deinen Test gar nicht so ganz genau angesehen, verzeih.

    Also wie gesagt du hast Tempo, es muß was geschen bei dir, und wird auch,
    du holst strukturiert andere Meinungen ein,
    kannst organisieren,
    delegieren,
    bestimmen und leiten,
    es macht dir Spass vieles gleichzeitig zu machen, so richtig unter Druck zu stehen,
    das geht nicht ohne ein gewisses Maß an Intelligenz, was ist dein Abi, besser als 1,5, :D
    du hast vielfältige Interessen,
    bist gern unter Leuten,
    kannst gut mit anderen zusammenarbeiten auch im Team, was du aber besser leiten solltest,
    kommuniziert gern, gut und unbefangen.
    Ja die meisten würden sich über ein oder 2 solcher Eigenschaften freuen.
    Dir steht vieles offen, das ist dein Problem.
    Das optimale im 1. Anlauf zu finden, das braucht auch bei all deinem Einsatz Glück.
    Ich sage dir mal, was du nicht machen solltest. Schalte deinen Verstand nicht aus, das geht eh nicht und bei dir bestimmt nicht wirklich.
    Du wirst nicht zurückschalten können, du bist schon volle Pulle unterwegs.
    Alles was bei einem normalen Job ohne Studium unter 60000 € / Jahr nach 3 Jahren Beschäftigung liegt würde ich an deiner Stelle ablehnen, du bist mehr Wert.
    Das ist na klar schon kein Hungerlohn, aber du wirst hier wahrscheinlich unterfordert sein. Reise durch die Gegend, sammel weiter Eindrücke oder studiere, worin bist du außer Sprachen gut, da du abstrakt was draufzuhaben scheinst könnte ich bei dir Mathe und Physik gut vorstellen.
    Politik war auch auf deiner Liste, das würde passen, ist aber mit Vorsicht zu genießen.
    Du willst was leisten!
    Manager, das wär der Job für dich egal wo als was, du könntest dich bestimmt auch überall schnell einarbeiten, du wärst immer eine der Besten.
    Leiter eines Forschungsprojekts, nichts lehrendes an der Uni, da hättest du mit zuviel Routine zu tun wärst eher unterfordert.
    Ich würd Managerin vorschlagen.

    Alles Gute
    martin
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden