Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

"klassiker" Verliebt in die beste Freundin..

Dieses Thema im Forum "Unglücklich verliebt" wurde erstellt von Martinéz, 29 Juni 2016.

  1. Martinéz

    Martinéz New Member

    Werbung:
    Halloooo zusammen! Ich hoffe Ihr könnt mir hilfreiche Tipps geben, denn ich bin wirklich mehr als verzweifelt..

    Also, wie das Thema schon sagt bin ich unsterblich in meine beste Freundin verliebt (Ich bin 26 und sie 23).
    Aber ich fange mal von vorne an.

    Wir kennen uns schon jetzt ca. 10-11 Jahre. Wir waren auf anhieb damals schon wie beste freunde, als würden wir uns schon unser ganzes Leben kennen. Sie war damals in mich verliebt über mehrere Jahre (wir hatten auch 1-2 mal was miteinander, also geknutscht als ich 16-17 war). Allerdings fand ich damals das wir zu jung waren, außerdem als ich dann etwas älter wurde (17-18) wollte ich erstmal "Das Leben auskosten" was ich bis heute zutiefst bereue...Mit 19 habe ich dann meine heutige ex-freundin kennengelernt und war mit dieser 5 Jahre zusammen (1 gemeinsame Tochter). Das "Problem" bzw. den Fehler den ich damals gemacht habe werde ich mir auch nie verzeihen, denn ich habe kurz nachdem ich vergeben war einfach den Kontakt zu ihr abgebrochen. Allerdings habe ich sie immer wieder mal gesehen und zum ende meiner Beziehung wurde mir dann klar das Sie immer die eine war!! Als ich mich dann getrennt habe von meiner Freundin (2014) habe ich versucht wieder Kontakt mit ihr herszutellen, aber das war nicht so leicht denn sie war sehr verletzt davon das ich einfach den Kontakt abgebrochen habe.. doch irgendwann habe ich es geschafft, ich war nachts vor ihrer Tür gestanden und habe ihr alles gesagt, das es mir leid tut und das ich Sie über alles Liebe.. leider kam dabei nicht wirklich etwas heraus, denn Sie sagte das aus uns nie was werden könnte. Danach war erstmal für 1-2 Monate Kontaktstille. Aber irgendwann fing es dann an das wir gemeinsame Sachen machten (feiern gehen, shoppen etc) und es entwickelte sich unsere alte Freundschaft wieder. Sie hat mich gefragt ob noch etwas für sie empfinden würde weil wenn es so wäre dann könnten wir die Freundschaft nicht aufrecht erhalten, ich log sie an und sagte nein. Ich bin über dich hinweg und ich möchte dich nur als meine beste Freundin wieder haben. Nun gut, seitdem waren wir wieder wie beste Freunde, allerdings lernte sie kurze Zeit später ihren heutigen Freund kennen und da gab es auch mal mächtig Stress deswegen, weil ich es einfach nicht verkraftet habe, wieso er ?!

    Doch auch das konnte ich nach einer Zeit verkraften und so läuft es bis heute, ich versteh mich mit ihrem Freund und machen regelmäßig was miteinander. Doch nun ist es fast soweit das die beiden auseinander sind (UND NEIN ICH HABE IHR DA NICHT REINGEREDET ! IM GEGENTEIL ICH HABE IHREN FREUND IMMER IN SCHUTZ GENOMMEN UND GESAGT SIE SOLL UM DIE BEZIEHUNG KÄMPFEN). Aber wie es scheint geht es wohl doch in die Brüche und ich stehe ihr da völlig objektiv zur Seite um Sie zu unterstützen, doch da ich immer noch in Sie verliebt bin denkt mein Gehirn automatisch "Jetzt wird sie bald Single sein, versuch es nochmal!" Doch genau das ist der Punkt...

    Wenn ich ihr es erneut gestehe und Ihr sage das ich in Sie verliebt bin könnte es sein das alles kaputt geht und ich sie wieder verliere, auf der anderen Seite denke ich mir das ich einfach mein Mund halt soll und einfach nur ein guter Freund sein muss, aber das frisst mich langsam innerlich auf.

    Ich habe versucht andere Frauen kennen zu lernen, ich habe auch versucht die Gefühle zu verdrängen oder zu ignorieren, doch NICHTS hat funktioniert. Es ist sogar soweit das ich seitdem ich Single bin mit keiner anderen Frau mehr geschlafen habe weil ich einfach kein bedürfnis habe mit einer anderen Frau zu schlafen als mit ihr (klingt doof..).

    Hinzu kommt noch das Sie mals erwähnte das Sie sich niemals einen Freund mit einem Kind anlachen würde. Doch auf der anderen Seite jetzt wieder hat sie neuerdings immer mal gesagt wenn wir zum Baggerloch oder Schwimmbad gegangen sind das ich doch meine Tochter mitnehmen kann (was sie vorher noch NIE getan hat)

    Nun hoffe ich das Ihr mir helfen könnt, ich habe soetwas noch nie gemacht (in foren geschrieben und um hilfe gebeten), aber ich bin wirklich am Ende..

    Ich danke euch für jede Hilfe die Ihr mir anbieten könnt.

    MfG
    M.Martinéz
     
  2. saden

    saden Member

    Hey Martinez,
    ich kann da jetzt nicht aus Erfahrung sprechen aber ich warte seit heut früh dass sich jemand "meiner annimmt" und dacht ich könnte dir wenigstens meine Gedanken zu deinem Thread mitteilen, dass du dich jetzt nicht so alleingelassen fühlst :) Ich hoff das ist ok.

    Ich bin ziemlich impulsiv wenns um sowas geht, würde jetzt aus der Distanz aber meinen dass es das Beste wäre ruhig zu bleiben.
    Du liebst sie, und das schon lange, also wäre deine Position ja schonmal geklärt, mich beruhigt oft die Gewissheit darüber was ICH fühle schonmal ungemein.
    Du willst für sie da sein, also tu das: ich finds beeindruckend wie du das offenbar schon die ganze Zeit bist!Das ist etwas das ich nicht schaffe.
    Sie wird wahrscheiblich erstmal Zeit brauchen um ihre gescheiterte Beziehung zu verarbeiten, und wenn nun überstürzt etwas zwischen euch passiert, bist du dir nie sicher ob du nur ein Trostpreis bist, und sie wird sich die Frage sicher auch selber stellen, und das wäre schade weil solche Zweifel ja den Gefühlsfluss dann blockieren denke ich.
    Ich würde weiterhin für sie da sein und schöne Dinge mit ihr unternehmen: auch mit deiner Tochter!Das lenkt sie gesund ab und ihr lernt euch immer besser kennen uns stärkt das Band das euch schon so lange verbindet.
    Zeig dich zuverlässig,du schreibst ja sie hätte sich schonmal sehr verletzt gefühlt von dir, im Stich gelassen.
    Sie wird dich vielleicht mit anderen Augen sehen wenn ihr gemeinsam mit deiner Tochter etwas unternehmt...und dich hält es vielleicht davon ab etwas blödes überstürztes zu tun...ist doch schonmal toll dass sie Zeit mit dir und der Kleinen verbringen möchte, warum gehst du denn auf ihre Bitte nicht ein?
    Ich wünsch dir ganz viel Glück und Gelassenheit auf jeden Fall!
     
    Martinéz gefällt das.
  3. Martinéz

    Martinéz New Member

    zu erstmal vielen dank für deine Worte! :)

    Ich bin da deiner Meinung das ich da ruhig bleiben sollte und für Sie da sein muss .. und das werde ich so gut es mir gelingt auch sein! Ich würde für Sie so gut wie alles stehen und liegen lassen wenn Sie mich fragt ob wir etwas unternehmen wollen, da habe ich auch schon meinen besten Kumpel versetzt .. :rolleyes:
    Doch wie gesagt es wird schwierig, vor allem wenn Sie dann Single ist. Zu der Frage zwecks weshalb ich nicht darauf eingehe, es ergab sich erst 2x bisher und beide male habe ich leider schon etwas ausgemacht gehabt mit freunden die auch Kinder haben und die Situation wäre da etwas komisch gewesen, blöd zu erklären.
    Aber ich werde bei der nächsten Gelegenheit darauf eingehen. Denn ich gebe dir vollkommen Recht dass sie das gesund ablenken wird.

    Das Problem ist das ich irgendwie Sie total schlecht einschätzen kann, also nach so einer langen Zeit kann man ja normalerweise jemand etwas einstufen, doch bei Ihr hab ich keine Ahnung... (n) Es gab eine Zeit da habe ich mir überlegt ob ich ihr einen Antrag machen soll, also keinen 0815 antrag, sondern einen ganzen Tag der Sie quasi auf den großen Moment vorbereitet der dann Abends gewesen wäre..

    nun ja, ich danke dir vielmals!
     
  4. saden

    saden Member

    Also, ein Heiratsantrag ist ja nun eher nicht "ruhig angehen" ;)
    Du bist da ja mal auf 180km/h und sie zockelt womöglich mit 30km/h so dahin.
    Ein Antrag würde sie vermutlich erschlagen, ich meine, sie steckt mitten in einer Trennung.
    Und selbst wenn sie dich als Partner in Betracht zieht, dann wahrscheinlich nicht gerade jetzt wo sie mit ganz anderen Fragen beschäftigt ist.

    Für sie da sein heisst nicht unbedingt, alles stehen und liegenzulassen für sie.Mich an ihrer Stelle würde das ganz schön unter Druck setzen so sehr im Fokus eines Menschen zu stehen.
    Für sie da sein kann momentan auch einfach heißen zuzuhören, welche Sorgen sie hat, welche Gedanken sie beschäftigen.
    Wenn du die ganze Zeit daran denkst wie du sie endlich "gewinnen" kannst, dann übersiehst du vielleicht ganz wichtige Dinge die sie dir zeigt und sagt, weil deine Aufmerksamkeit nicht bei ihr sondern bei dir liegt.

    Ich kenn das auch, man steigert sich in etwas rein und es ist schwer dann bedächtig zu sein.
    Und sicherlich ist es besser wenn du ihr irgendwann ehrlich sagst was du für sie empfindest.Aber jetzt ist vielleicht nicht der richtige Moment dazu, und es gibt ja auch kleinere romantische Gesten als einen Riesenheiratsantrag...mit einem Antrag forderst du ein sofortiges Ja oder Nein und gibst euch beiden dann garkeine Gelegenheit zu schauen ob ihr wirklich gut zusammenpasst-zb wie sie sich mit deiner Tochter versteht...

    Wenn du stattdessen erstmal aufmerksam bist und es ruhig angehen lässt erfährst du bestimmt eher was sie sich für eine Beziehung wünscht, was ihr wichtig ist und erkennst dann ob du, ohne dich zu verbiegen, ein geeigneter Partner für sie sein kannst.
    Irgendwie süß wie Feuer und Flamme du bist :)
    Aber cool down :) Dass du sie nicht verschreckst
     
    Martinéz gefällt das.
  5. saden

    saden Member

    Das führt dann übrigens auch dazu dass du sie besser kennenlernst und damit besser einschätzen kannst :)
     
    Martinéz gefällt das.
  6. Martinéz

    Martinéz New Member

    Oh Verzeihung, habe ich wohl falsch formuliert. Das mit dem Antrag ist schon etwas her, da war sie noch Single. Dass ich das jetzt nicht machen werde ist klar, wie du schon sagst das würde sie wahrscheinlich erschlagen. So wie du das geschrieben hast mache ich es auch zurzeit. Mit diesen kleinen gesten und anderen Sachen.

    als beispiel, sie hat unheimliche Selbstzweifel, weil sie denkt das Sie nicht hübsch genug ist und deswegen ihre Beziehung kaputt geht. Jeden Früh schreibe ich Ihr wie wunderschön sie ist und Sie sich keine Gedanken machen braucht das Sie nicht hübsch genug ist.. wie dem auch sei, ich finde es wirklich klasse das du dich für mein Problem so interessierst und mir deine Gedanken mitteilst, es hilft mir wirklich! Ich bin dir sehr dankbar.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden