Krankschreiben

Silence

Well-Known Member
Hallo liebe UserInnen,


vor einer Woche habe ich mich krankschreiben lassen !

Wegen besagter Probleme und immer wiederkehrende Sorgen hatte ich einfach das Gefühl, daß es für mich das beste in dieser schwierigen Situation ist , bevor die Sache ganz eskaliert !

Durch diese Ruhe ist es aber eigentlich mein Gemütszustand noch schlimmer geworden !
Ich verspüre Leere, Versagensängste, habe ein schlechtes Gewissen meinen Kollegen gegenüber und furchtbare Alpträume von der Arbeitsstelle !
Sie hassen mich nun reglerecht und machen sich über mich lustig, weil ich so schwach bin !

Der Gedanke, daß ich nun nächste Woche wieder arbeiten soll, ist schlimm für mich, ich habe Angst vor den Reaktionen der anderen !

Vor allem habe ich große Angst, daß ich auf Dauer mein Arbeitsplatz verlieren könnte, im Grunde genommen gehts mir immer noch nicht gut, würde vom meinem Zustand her, lieber noch ne Weile zuhause bleiben !
Ich kriegs einfach nicht gebacken, alles unter einem Hut zu bringen !

Es stehen wieder mindestens 5- 7 Arztbesuche und Therapiebesuche vor den Osterferien an, dazu meine Halbtagsstelle und ich kann doch nun schlecht wieder Urlaub beantragen !!

Ich fühle mich so hin und her gerissen !

Ist schon mal jemand in einer ähnlichen Situation gewesen ?


Danke fürs Lesen und viele herzliche Grüße,


Silence
 
Werbung:

Reinfriede

Well-Known Member
Durch diese Ruhe ist es aber eigentlich mein Gemütszustand noch schlimmer geworden !
Ich verspüre Leere, Versagensängste, habe ein schlechtes Gewissen meinen Kollegen gegenüber und furchtbare Alpträume von der Arbeitsstelle !
Sie hassen mich nun reglerecht und machen sich über mich lustig, weil ich so schwach bin !

Der Gedanke, daß ich nun nächste Woche wieder arbeiten soll, ist schlimm für mich, ich habe Angst vor den Reaktionen der anderen !

Vor allem habe ich große Angst, daß ich auf Dauer mein Arbeitsplatz verlieren könnte, im Grunde genommen gehts mir immer noch nicht gut, würde vom meinem Zustand her, lieber noch ne Weile zuhause bleiben !

Liebe Silence!

Was ich nicht ganz verstehe ist die Diskrepanz (fett hervorgehoben).

Wenn Dir die Ruhe nicht hilft, warum möchtest Du dann den Krankenstand verlängern?

Ich habe bei mir selbst auch die Erfahrung gemacht, dass mich Ruhe eher runterzieht, ich brauche die Aktivität und fixe Strukturen, Aufgaben, einen regelmäßigen Tagesablauf, um stabil zu sein.

Krankenstand gibts bei mir nur, wenn ich körperlich nicht in der Lage bin, es ins Büro zu schaffen, also bei hohem Fieber z.B. Bei seelischen Turbulenzen bin ich gerne im regelmäßigen Tagesablauf eingebettet, das gibt mir Sicherheit.

Aber das wird wahrscheinlich auch bei jedem anders sein.

Hast Du es schonmal mit Bachblüten versucht? Hier gäbe es einige Blüten, die gegen Ängste, Zukunftsängste, Entscheidungsschwäche etc. helfen können.

Liebe Grüße
Reinfriede
 

Silence

Well-Known Member
Hallo, liebe Reinfriede,

die Diskrepanz ist deswegen, weil ich mich diesen beruflichen Aufgaben nicht gewachsen fühle !

Hier zuhause habe ich generell auch immer sehr viel zut un, es mangelt mir nicht an Beschäftigung, aber das Gefühl, daß ich jetzt wieder unter so vielen Menschen muß , macht mir Angst !

Davor, daß mir Fragen gestellt werden, warum , weshalb, wieso ...ich zuhause geblieben bin !

Beruflich wird von mir gefordert , Gespräche zu führen mit Schülern , als auch mit Eltern und Lehrern !
Das war immer meine Stärke, mich auf jeden individuelle einzustellen !
!

Das was mir vorher soviel Freude bereitet hat und eigentlich mein Lebenselexier gewesen ist, macht mir nun Angst .

Ich war und bin immer gerne unter Menschen gewesen, brauche und pflege Kontakte und auf einmal ist es, als wär e eine große Sperre in mir !
Außerdem habe ich große Konzentrationsprobleme !

Ich habe das noch nie gehabt !!!!

Vielen Dank , mit den Tipp von den Bachblüten, ich habe noch die Notfallbonbons, vielleicht helfen die !

Viele liebe Grüße,

Silence
 

Reinfriede

Well-Known Member
Vielen Dank , mit den Tipp von den Bachblüten, ich habe noch die Notfallbonbons, vielleicht helfen die !

Liebe Silence!

Die Notfallbonbons sind sicher nicht schlecht, doch ich würde an Deiner Stelle die eigentliche Problematik angehen.

Ich setz Dir mal einen Link, vielleicht magst Du Dich da ein wenig durchlesen?

http://www.heilkraeuter.de/bach/bachblueten-liste.htm

Wenn Du Dir die Dir am passendsten erscheinenden Blüten herausgesucht hast, könntest Du sie Dir in der Apotheke zusammenmischen lassen (Vorsicht nur bei der Blüte Agrimony, sie ist keine Blüte für eine Erstmischung). Ich weiss nicht, woher Du kommst, bei uns in Österreich ist sowas kein Problem, geht in zwei Minuten in der Apotheke.

Liebe Grüße
Reinfriede
 
V

vittella

Guest
Durch diese Ruhe ist es aber eigentlich mein Gemütszustand noch schlimmer geworden !
Ich verspüre Leere, Versagensängste, habe ein schlechtes Gewissen meinen Kollegen gegenüber und furchtbare Alpträume von der Arbeitsstelle !
Sie hassen mich nun reglerecht und machen sich über mich lustig, weil ich so schwach bin !

Der Gedanke, daß ich nun nächste Woche wieder arbeiten soll, ist schlimm für mich, ich habe Angst vor den Reaktionen der anderen !

Vor allem habe ich große Angst, daß ich auf Dauer mein Arbeitsplatz verlieren könnte, im Grunde genommen gehts mir immer noch nicht gut, würde vom meinem Zustand her, lieber noch ne Weile zuhause bleiben !
Ich kriegs einfach nicht gebacken, alles unter einem Hut zu bringen !
Ich fühle mich so hin und her gerissen !
Silence

Es ist normal , dass Ruhe das hervorholt wozu Du keine Zeit hattest.....jetzt kommt halt alles und zeigt sich deutlich, ist eigentlich gut, denn jetzt ist dir ja vieles bewusst, vielleicht solltest Du anfangen das zu tun was Du brauchst.

Sie hassen Dich.?. hat Dir einer so etwas gesagt.?..oder nimmst Du es an.?

zwischen was fühlst Du Dich hin und her gerissen.?

Wenn Du nicht alles unter einen Hit bringen kannst, weshalb versuchst Du es dann.?

Warum kannst Du nicht nochmal Urlaub beantragen..?...warum nicht grad einen Monat oder so..?
 

Silence

Well-Known Member
Hallo , liebe Reinfriede,

vielen Dank für den Link. da gibt es einiges , was auf mich zutrifft !

Gibt es hierbei denn auch eine Erstverschlimmerung ?

Viele Grüße,

Silence
 

Silence

Well-Known Member
Hallo, liebe Vitella

Ja, das ist , als wenn man mir meinen Motor aprupt ausgestellt hätte, ich laufe irgendwie weiter !

Ich habe zwar noch Urlaub, aber den muß ich mir noch für Ostern und die Sommerferien aufbewahren !

Ich habe nun für mich entschieden, daß ich ab nächste Woche auch wieder arbeiten gehe ! Ich muß mich meinen Ängsten stellen !Und innerhalb des Alltags schaue, daß ich mehr Zeiten habe, in denen ich mich ausruhen kan, damit es nicht mehr so heftig wird !

Ich habe übrigens heute in der Apotheke bei mir nachgefragt, das höchste, was es hier frei verkäuflich gibt, ist C 30 !

Darüber hinaus, muß man von einem Homöopathen ein Rezept vorlegen !


Viele liebe Grüße,


Silence
 

Reinfriede

Well-Known Member
Gibt es hierbei denn auch eine Erstverschlimmerung ?

Viele Grüße,

Silence

Nein, darüber ist nichts bekannt. Normalerweise gehts einem einfach besser. Du schreibst, Du hättest in der Apotheke nachgefragt, eine C30 betrifft aber Homöopathika, das sind keine Bachblüten. Da müsstest Du extra fragen, ob sie sie zusammenmischen. Wie gesagt, in Österreich ist das frei, da kann man sich auch die Essenszen in der Apo kaufen und daheim selbst die Mischungen machen.

Liebe Grüße
Reinfriede
 

Silence

Well-Known Member
Hallo liebe Reinfriede ,

mit der C 30 war auch ein homöopathisches Mittel gemeint, über daß Vitella und ich uns ausgetauscht hatten ! :)

Hier in Deutschland ist man da nicht so unbefangen mit !
Mit den Bachblüten, meine ich !
Den Apothekern ist es da lieber, daß man sich von einem niedergelassenen Naturheilpraktiker etwas aufschreiben läßt, also daß man eine Analyse macht und denen was vorlegen kann !

Auf der einen Seite finde ich das auch okay, weil hier die Selbstmedikation echt Überhand genommen hat, aber auf der anderen Seite, wirds hier nicht von der Krankenkasse bezahlt !

Ich muß nun mal schauen, wie ich das mache !

Viele liebe Grüße zurück,

Silence
 

Reinfriede

Well-Known Member
Liebe Silence!

Auf der einen Seite finde ich das auch okay, weil hier die Selbstmedikation echt Überhand genommen hat, aber auf der anderen Seite, wirds hier nicht von der Krankenkasse bezahlt !

Das wird es bei uns (leider) auch nicht. Weder Bachblüten noch Homöopathika, dafür kriegen wir beides ohne Rezept in der Apotheke, von diversen Ausnahmen abgesehen (auch bei homöopathischen Mitteln gibt es Potenzen, unter deren Grenze man ein Rezept braucht, weil sie z.B. Gifte oder Suchtstoffe enthalten).

Ich wünsche Dir viel Glück und einen guten Start für die nächste Woche!

Liebe Grüße
Reinfriede
 
V

vittella

Guest
Ja, das ist , als wenn man mir meinen Motor aprupt ausgestellt hätte, ich laufe irgendwie weiter !

Ich habe nun für mich entschieden, daß ich ab nächste Woche auch wieder arbeiten gehe ! Ich muß mich meinen Ängsten stellen !Und innerhalb des Alltags schaue, daß ich mehr Zeiten habe, in denen ich mich ausruhen kan, damit es nicht mehr so heftig wird !

Ich habe übrigens heute in der Apotheke bei mir nachgefragt, das höchste, was es hier frei verkäuflich gibt, ist C 30 !
Silence

Es ist auch nicht ratsam höhere Potenzen zu nehmen ohne Begleitung, bei uns kann man alle bestellen.
Hm....Deinen Ängsten stellen musst Du ja nur innerlich, da spielt es eigentlich keine Rolle ob Du arbeitest oder zu Hause bist, auf jeden Fall wünsche ich Dir dazu die richtige Begleitung und das perfekte Mittel.
Hat das mit dem Sepia-text jetzt geklappt oder nicht.
Irgendwo sagtest Du, das es angekommen ist und wo anders, dass die mails alle ohne Anhang sind.
Der Text ist etwas lang, aber sehr aufschlussreich, ähnlich wie beim Enneagrammtypen lernt man/frau sehr viel über sich selber, manchmal lebt man einfach nicht was für einem das beste ist und fühlt sich deswegen neben den Schuhen, das kommt daher, dass die meisten Menschen sich selber einfach zu wenig kennen und sich zu sehr anpassen.
schönen Tag Dir...:)

Das Buch über die Konstitutions-Typen ist übrigens: http://www.thalia.ch/shop/jae_start...SBN3-426-87052-5/ID1567033.html?jumpId=892411
 

Reinfriede

Well-Known Member

Liebe Vitella!

Das ist eines meiner Lieblingsbücher...schade nur, dass es solche Bücher nicht für alle Mittel (ok, DAS wäre sicher nicht möglich, aber halt für mehr) gibt. Die meisten Bücher zu dem Thema (egal ob Materia medicas oder Repertorisierungswerke) sind ja leider eher mittelalterlich geschrieben.
frown.png


Liebe Grüße
Reinfriede
 

Silence

Well-Known Member
@ Vitella ,

das was Du mir schicken wolltst, ist ohne Anhang gekommen, hast Du denn meine Antwort dazu bekommen ?
Keine Ahnung , weshalb das nicht geklappt hat !!

Ich werde mich auf jeden Fall damit beschäftigen und diesen Test mal machen, bin mal gespannt was dabei rauskommt und lasse es Dich wissen !

Nochmals vielen lieben Dank, ich weiß daß sehr zu schätzen !

Ich muß sagen, daß es mir alleine schon dadurch wieder viel besser geht !

Wünsche Dir einen schönen Tag,


Silence
 
Werbung:

Silence

Well-Known Member
Liebe Silence!



Das wird es bei uns (leider) auch nicht. Weder Bachblüten noch Homöopathika, dafür kriegen wir beides ohne Rezept in der Apotheke, von diversen Ausnahmen abgesehen (auch bei homöopathischen Mitteln gibt es Potenzen, unter deren Grenze man ein Rezept braucht, weil sie z.B. Gifte oder Suchtstoffe enthalten).

Ich wünsche Dir viel Glück und einen guten Start für die nächste Woche!

Liebe Grüße
Reinfriede


Hallo , liebe Reinfriede

Ich habe gestern noch rescherschiert und im Nachbarort eine Apotheke ausfindig gemacht, deren Schwerpunkt auf Naturheilmittel wie Homöopathie und Bachblüten liegt !
Ich bin da auch schon Kunde, habe eine Kundenkarte und schon mal Prozente bekommen !
Und weiß es erst jetzt, daß die darauf spezialisiert ist !

Wenn das mal nicht ein Wink des Schicksaals ist ! :)

Die Links, die Du mir geschickt hast, werde ich mir alle in Ruhe durchlesen !

Vielen lieben Dank dafür und auch Dir einen schönen Dienstag, hier scheint jetzt schon die Sonne, aber es ist bitterkalt !


Herzliche Grüße,


Silence
 
Oben