Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

Lebensfreude fehlt

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Lebensfragen" wurde erstellt von wundersam, 18 September 2006.

  1. wundersam

    wundersam Member

    Werbung:
    Hallo,
    Heute neu angemeldet und gleich mal meine Situation geschildert:

    bin 50Jahre alt und man müsste meinen sehr lebenserfahren. Ich selbst habe das Gefühl mit vielen Defiziten behaftet zu sein. Als junges Mädchen sehr flippig gewesen, mit dem Rucksack einen Teil dieser Welt für einige Jahre bereist, mit einem nichtdeutschen Ehemann zurückgekehrt und mit viel inneren Schwierigkeiten hier wieder neu angefangen. So weit, so gut -

    Nach über 20 Jahren Ehe stelle ich fest, das ich mein Lebensglück nicht gefunden habe.
    Mit einem Mann verheiratet der sich weigerte die deutsche Sprach so zu erlernen, dass er meiner Hilfe nicht dauernd bedarf, selbst - durch die Enge der Beziehung - das Gefühl habend eigentlich nicht wirklich meinen Weg gegangen zu sein, wobei ich nicht genau definieren kann wie er hätte aussehen können (spirit Lebensgemeinschaft, buddhistisches Kloster?).

    Ich habe ständig das Gefühl einer Aussenseiterin, kann mich in dieser Welt irgendwie nie richtig zuhause fühlen. Kann mich auch in einer Gruppe schwer behaupten, bin eher einzelgängerisch und wundersam in meinen Ansichten.

    Habe außerdem ein schlechtes Allgemeinwissen, so dass ich auch dadurch kein richtiges Selbstbewustsein entwickelt habe. Komischerweise stosse ich ständig auf studierte Menschen die auch ein recht gesundes Selbstwertgefühl haben .

    Ich bin mir natürlich auch meiner Stärken bewusst , nicht dass ihr denkt ich würde nur schlecht über mich denken, soist es nicht!

    In letzter Zeit quält mich der Gedanke, dass es in dieser Welt eigentlich nur um Macht geht oder darum :" wie kann ich das meiste Geld verdienen, wo kann ich den besten Sex bekommen", Geld und Sex, darum scheint sich alles zu drehen... dieser Gedanke macht mich manchmal echt verrückt...

    Im Grunde finde ich das ganze Treiben auf diesem Erdball verrückt, jeder rennt dem Geld hinterher, die Menschen versuchen sich gegenseitig irgendetwas anzudrehen damit sie Kohle machen können und eigentlich sind doch die meisten Errungenschaften eigentlich unnötig, denke ich jedenfalls.
    Was haben sie den Menschen beschert?? Bequemlichkeit! Zu welchem Preis aber?

    Wenn ihr nun denkt ich wäre total depressiv, nein , dass bin ich nicht aber einfach nicht wirklich glücklich.
    Eine große Freude und eine sehr große Liebe habe ich aber, meinen Sohn. Er ist der Sonnenschein in meinem Leben, noch ehrlich, in seiner Freude das Leben bejahend, noch nichts Schlechtes sehend, an das Gute glaubend, durch seine Augen sehend ist das Leben aufregend und wunderbar!! Wie schöön!

    Das wollte ich euch mitteilen, hoffe es ist nicht zu lang , freue mich auf eure Reaktionen, auch Kritik ist erwünscht, vielleicht seht ihr etwas was ich nicht seh?

    Grüße von wundersam
     
  2. Strandläufer

    Strandläufer Well-Known Member

    AW: Lebensfreude fehlt

    Liebe Wundersam,
    also ganz ehrlich....könnte es nicht sein, dass du schlicht in den Wechseljahren bist? In dieser Zeit stellt sich für die meisten Frauen die Frage, wo lebe ich denn? Ist das alles was ich vom Leben erwarten kann?

    Mir geht es zumindest seit ein paar Jahren so. Mein Leben habe ich noch einmal auf den Kopf gestellt habe, eine neue Lebenssituation geschaffen und ich habe das Gefühl es kommt noch was, denn rund fühlt sich das was ich lebe auch nicht an.

    Alles Liebe
    Elke
     
  3. bergfrau

    bergfrau Well-Known Member

    AW: Lebensfreude fehlt

    weg von diesen gedanken, fällt mir da spontan nur ein, rein in eine trommelgruppe, das leben genießen, die schönen dinge wieder sehen!
    mach was ehrenamtliches mit kindern, die öffnen das herz und lassen die seele lachen, oder schreib briefe an liebe menschen, die schon vergessen haben, daß es auch ohne internet eine möglichkeit zur kommunikation gibt, überrasche jemanden mit einem päckchen voller duftender kräuter und kleiner schneckenhäuser und federn, geh mal an den ort wo du als kind dich gern versteckt hast wenn du deine ruhe haben wolltest und verbinde dich mit dem ortsgeist dort, der kann dir kraft geben.
    es gibt so viele schöne dinge. lass dich nicht runterziehen von geld und sex. (das hatte ich auch mal ganz stark diese grübel-attacken über die welt und seine schlimme veränderung).
    bleib bei DIR und freu dich an den kleinigkeiten, konzentrier dich auf das schöne im leben!


    bei dir hab ich spontan das gefühl, daß ich gerne eine freundschaft aufbauen möchte. magst du mails schreiben oder briefe? ich würd mich freuen dich kennenzulernen!!!!


    herzliche grüsse,

    bergfrau
     
  4. Jobst Salat

    Jobst Salat Guest

    AW: Lebensfreude fehlt

    ddddd
     
  5. Jobst Salat

    Jobst Salat Guest

    AW: Lebensfreude fehlt

    Hallo, wundersam!

    Mich verwundert ein wenig, daß Dir dieser Gedanke erst in letzter Zeit gekommen ist. Ich habe diese Gedanken wohl schon ziemlich lange.
    Allerdings gibt es verschiedene Ausprägungen von Machtmenschen.
    Etwas "Neues" sind sie allerdings nicht, wenn ich nur an Hitler und seine Mannen denke. Machtbesessene gab es wahrscheinlich schon in der Steinzeit. (Damals zu erkennen an der Keule.)

    Ich würde das allerdings nicht nur auf Geld und Sex beschränken. Das Spektrum an Verrücktheiten ist viel breiter, als man manchmal glaubt.
    Also für meinen Nachbar zum Beispiel dreht sich alles nur um Rasenmähen.
    DIESER Gedanke macht mich echt verrückt.

    Ab und zu denke ich mir, daß ich in Wirklichkeit ein Außerirdischer bin, der nur durch Zufall oder einen Irrtum auf diesen Planeten und in diesen Körper geraten ist. Es hilft mir zwar nicht, aber es amüsiert mich wenigstens etwas.

    Ähem.... sorry wegen des Postings vorhin.... ich muß wohl noch zitieren lernen.

    Liebe Grüße, Jobst Salat
     
  6. Clouds

    Clouds Guest

    Werbung:
    AW: Lebensfreude fehlt

    @wundersam & jobst salat:

    Stöbert mal dort:
    http://www.rodiehr.de/e_01_reinkarna...h_gemacht.html

    und schaut Euch mal die Beschreibung zur "alten" Seele an...

    Keine Ahnung, ob Ihr damit was anfangen könnt, mir hat's Einiges erklärt... ;)

    LG
    Clouds
     
  7. Clouds

    Clouds Guest

    AW: Lebensfreude fehlt

    Uuuups, sorry, der Link funktioniert nicht mehr...

    Einsteigen unter http://www.rodiehr.de/ , dann Menüpunkt "Reinkarnation" und dann "Reinkarnation verständlich gemacht"
     
  8. mikulasek claud

    mikulasek claud Well-Known Member

    AW: Lebensfreude fehlt

    liebe wundersam!
    ist es nicht so das du auch eine zeitlang "zufrieden" mit dem warst das du hattest? man bleibt doch nicht 20 jahre bei einem mann, den man nicht einmal geliebt hat? vielleicht ist es heute anders, weil du dich verändert hast? weil du mehr willst? einen mann der dich "versteht"ß
    was ist denn aus der flippigen geworden? wo könntest du denn diesen teil heute ausleben?
    natürlich gibt es viel irres in dieser welt und auch ich denke mir manches mal....aber auch ICH gestalte an dieser welt mit und ich für meinen teil, schaue auf mich und das ich mich jeden tag in den spiegel schauen kann! manchesmal :) manchesmal:confused: aber immer mich erkennend;-)))
    vielleicht findest du auch einmal etwas das du studieren willst ;-)?
    wie sehen dich denn die anderen?
    würde mich freuen mehr von dir zu hören
    claudia
     
  9. wundersam

    wundersam Member

    AW: Lebensfreude fehlt

    Hallo,

    leider klappte es mit dem Zitieren nicht so richtig, vielleicht kann mir nächstes Mal Jemand Hilfestellung geben?
    Wie kann ich aus verschiedenen Beiträgen zitieren bzw. geht das überhaupt?


    @ Elke
    Nein, in den Wechseljahren bin ich nicht bzw. bemerke ich nichts davon. Diese Fragen habe ich mir auch schon früher gestellt, ist also nichts wirklich Neues.

    Ich frage mich auch nicht ob das alles ist, ich habe viele schöne wunderbare Zeiten erlebt. Es ist vielmehr der Gedanke... wie soll ich sagen..

    ich schaue auf die Menschen, auf deren /unser Treiben auf dieser Welt, und was ich sehe oder spüre ist, dass die meisten innerlich leiden, "jeder" müht sich irgendwie ab, kaum jemand hat wirklich Zeit, alle sind beschäftigt mit Geldverdienen + Konsumieren (shoppen, Medien, ect.) und ich frage mich "wofür"?? Wirklich besser geht es doch keinem damit. Es ist doch eher ein ständiger Konkurrenzkampf unter den Menschen, wer hat das/den/die schönste/grösste...meiste... ect.

    @ Bergfrau

    Trommeln ist gut, habe ich früher schon einmal probiert aber wie so manches wieder gelassen.
    Das Kinder das Herz öffnen stimmt, die Idee in dieser Richtung ehrenamtlich zu arbeiten hatte ich vor einigen Jahren mal aufgegriffen. Habe tel. zur Lösung b. Konflikten geholfen aber das hat mir nicht wirklich das Herz öffnen können, stimmte eher nachdenklich.
    Ja, es gibt viele schöne Dinge... aber das was mein Herz zu öffnen scheint konnte ich bisher nicht tun.

    Gerne können wir uns via mail näher kennenlernen und schauen was passiert. Möchte meine e-mail adr. allerdings nicht gerne öffentlich machen, wie ginge es sonst?



    @Jobst Salat

    wie schon geschrieben, es sind keine neuen Gedanken..
    als Außerirdische empfinde ich mich nicht (hatte ich schon mal in Erwägung gezogen, hat mein Kopf aber klar abgelehnt :) ) habe aber trotzdem das Gefühl in dieser Welt nicht zu Hause zu sein und das schon seit vielen Jahren. Als alte Seele würde ich mich schon eher einordnen, das hatte mir auch mal eine Kartenlegerin gesagt, leider hilft es mir nicht wirklich in diesem Leben.


    @ mikulasek claud

    Natürlich war es früher mal Liebe, heute ist es Gewohnheit und wieviel mehr es ist kann ich gar nicht sagen. Wir haben uns (wie viele andere Paare) unterschiedlich weiterentwickelt und ich habe festgestellt, das wir in vielen mir wichtigen Dingen sehr unterschiedlich sind. Wir ähneln uns mehr in den Schwächen, was nicht gerade sehr förderlich ist.

    Was aus der flipperin geworden ist?? Innerlich ein kleiner Rebell geblieben, aber gefangen im familiären Käfig. Die Frage wie ich diesen Teil heute ausleben könnte habe ich mir noch nie gestellt, danke, ich werde darüber nachdenken!
    Wie mich die Anderen sehen:confused: :confused: Habe ich wirklich keine Ahnung, nie gefragt, sollte ich das tun?


    Gruß wundersam
     
  10. bergfrau

    bergfrau Well-Known Member

    AW: Lebensfreude fehlt

    rabenschnabel@aon.at

    mail mich einfach an wenn du magst
     
  11. mikulasek claud

    mikulasek claud Well-Known Member

    AW: Lebensfreude fehlt

    hallo!
    wäre es nicht interessant zu wissen, wie dich die anderen sehen? oft sehen die anderen dinge an uns, die WIR uns niemals zugetraut hätten....probier es doch einfach aus.......
    der goldene käfig - an den glaub ich irgendwie nicht. ich denke es hat einen vorteil, weshalb wir die käfigtüre verschlossen halten....drinnen sehen wir alles was draußen passiert, aber wir brauchen keine verantwortung zu übernehmen....
    viel freude
    claudia
     
  12. Laura 272

    Laura 272 Well-Known Member

    AW: Lebensfreude fehlt

    Hallo,

    ich hatte auch eine Zeit lang diesen Weltenschmerz und die Erkenntnis, ich kann in der Welt nichts ändern, außer mich.

    Habe angefangen in meinem Umfeld Dinge zu ändern, daß ist schon nicht einfach, aber wenn daß jeder täte, hätten wir schon eine bessere Welt.

    Die eigene Art ändern, sich nicht von dem negativen Sog beeinflussen lassen und mit machen, ist auch nicht einfach.

    Damit hat man dann genug zu tun.


    LG Laura
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden