Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

Liebe ohne Gemeinsamkeiten??

Dieses Thema im Forum "Liebe und Partnerschaft" wurde erstellt von brideangel, 6 Dezember 2007.

  1. brideangel

    brideangel Active Member

    Werbung:
    Hallo Leute!!


    Mich beschäftigt ein Thema schon länger. Mein Freund und ich sind jetzt bald 2 Jahre zusammen und eigentlich sehr glücklich miteinander.

    Der einzige Haken: wir sind so unterschiedlich wie Tag und Nacht.
    Wir finden sogar nur beim Essen unter Kompromissen zusammen, geschweige denn die sonstige Tagesgestaltung ...
    Die einzige Gemeinsamkeit die wir miteinander haben, sind unsere sehr starken Gefühle füreinander ....

    Wir können doch nicht einfach aufgeben, weil unsere Beziehung schwieriger ist, als sie vielleicht sein müsste ... Unsere Gefühle füreinander sind ja trotzdem da und sehr stark ...

    Hat so eine Beziehung Zukunft??
     
  2. MrRomanticGuy

    MrRomanticGuy Member

    AW: Liebe ohne Gemeinsamkeiten??

    Liebst Du einen Menschen weil er anders ist als Du oder weil er so ist wie Du?
    Für mich persönlich schließt sich Liebe ohne Gemeinsamkeiten aus und wird von mir als hormonelle Blindheit definiert. *g*
    Wenn ich einem Mensche sage "Ich liebe Dich" dann möchte ich das es auch wahr ist und zwar mit einer Begründung und nicht deswegen weil ich sexuell auf die Person stehe. *g*

    Oder anders gesagt: Wenn Du einen Menschen liebst weil er anders ist als Du, dann müsstest Du viele Männer lieben. *g* Unter anderem mich auch. *g*
     
  3. brideangel

    brideangel Active Member

    AW: Liebe ohne Gemeinsamkeiten??

    Ich liebe ihn, weil er so ist, wie er ist, nicht, weil er so anders ist.

    Viele Unterschiede haben sich erst im Laufe der Zeit gezeigt oder durch bestimmte Schicksalsschläge so ergeben ...
     
  4. MrRomanticGuy

    MrRomanticGuy Member

    AW: Liebe ohne Gemeinsamkeiten??

    Wo liegt dann also Dein Problem?

    Wäre es bei euch wirklich wahre Liebe aufgrund von Charakterlichkeiten würdest Du diese Frage nicht stellen. :)

    Ja und jeder muss selber entscheiden ober er damit leben kann oder nicht. Es gibt kein Gesetz daß eine Liebe ewig halten muss und soll. Das einzige Wichtige ist daß man sich nichts vormacht.
     
  5. brideangel

    brideangel Active Member

    AW: Liebe ohne Gemeinsamkeiten??

    stimmt, aber unsere Gemeinsamkeiten betreffen ja leider nicht seinen Charakter - schön wär's ;-)

    es macht einfach die ganze Beziehung sehr schwer, weil oft ein Kompromiss statt findet und immer jemand nachgeben muss, damit keiner auf Dauer benachteiligt ist ...
     
  6. MrRomanticGuy

    MrRomanticGuy Member

    Werbung:
    AW: Liebe ohne Gemeinsamkeiten??

    Lösung 1: Single werden, uneingeschränkte Freiheit ohne Kompromisse haben und dafür ohne eine 2. Person einschlafen.

    Lösung 2: Eine Person finden die denselben Charakter und Hobbies hat wie man selber.

    Lösung 3: Damit abfinden, daß man immer Kompromisse machen muss, damit keiner auf Dauer benachteiligt ist.

    Falls euch die Kompromisse nicht stören hat eure Beziehung auch Zukunft.
    Aufgrund Deine Fragestellung gehe ich aber davon aus, daß Du gerne einen Mann hättest der mit dir ein bißchen mehr seelenverwandt wäre richtig?
     
  7. brideangel

    brideangel Active Member

    AW: Liebe ohne Gemeinsamkeiten??

    wäre schön ja.

    So ist die Beziehung davon abhängig, dass wir immer starke Gefühle füreinander haben und auch Energie, damit wir um diese Beziehung kämpfen können.

    Meine vorige Beziehung war genau das Gegenteil. Wir waren uns in allem immer einig oder fanden zumindest eine Lösung, hatten viele gemeinsame Interessen, aber es hat auch nicht geklappt ...

    daher bin ich hin- und hergerissen ...

    ich hatte ja schon mal das, wonach ich mich im Moment sehne, aber es ging genauso schief ...

    Vielleicht ist das auch immer das 'haben wollen, was man gerade nicht haben kann/hat', das sich bei mir bemerkbar macht ...
     
  8. Ahorn

    Ahorn Well-Known Member

    AW: Liebe ohne Gemeinsamkeiten??

    Wie wäre es, wenn Ihr nicht immer Kompromisse macht, sondern dass Ihr ab und zu einfach mal jeder eigene Wege geht.
    Beispiel Essen: z.B. Du liebst Pizza, er hasst Italienisch, dafür liebt er Spätzle...
    Was spricht dagegen, dass Ihr manchmal jeder für sich kocht - Ihr könnt ja trotzdem gemeinsam essen.
    Oder er mag Theater und Du Kino. Dann geh doch mal alleine ins Kino...

    Vielleicht fallen die Kompromisse, die dann übrig bleiben, etwas leichter!

    LG
    Ahorn
     
  9. Lucille

    Lucille Well-Known Member

    AW: Liebe ohne Gemeinsamkeiten??

    Hallo brideangel,

    Wie meinst du das?


    Kompromisse (über das Maß der Kleinigkeiten hinaus) machen jede Beziehung kompliziert.

    Die Begründung liegt in einer ganz sachlichen Erklärung:
    ein Kompromiss ist niemals eine win/win-Situation, sondern ein Stillstand, weil die Ursachen nicht bearbeitet bzw. gelöst werden.

    Kompromisse frustieren beide Beteiligten:
    der eine lässt sich auf etwas ein, was er eigentlich gar nicht will, aber auch der vermeintliche "Gewinner" ist auf Dauer unzufrieden, weil er mehr empfängt (nämlich den good will und die Bereitschaft des anderen) als er gibt. Das stört die Ausgewogenheit.

    LG
    Karin
     
  10. MrRomanticGuy

    MrRomanticGuy Member

    AW: Liebe ohne Gemeinsamkeiten??

    Und warum hat es nicht geklappt? Wenn es nicht an der Seelenverwandheit liegt kann es dann nur an der Sexualität liegen. Vielleicht bist auch einfach nur beziehungsuntauglich sprich nicht mongoam.

    Ich nehme mal mich als Beispiel. Ich bin Vegetarier. Wie soll da eine Beziehung mit einer Nichtvegetarierin funktionieren? 1. Steht da die moralische Ansicht im Wege und beim Küssen müsste ich Angst haben daß versehentlich Fleisch in meinem Mund landet. *g*
    Vegetarier und Nichtvegetarier sind jetzt mal ein drastisches Beispiel, lässt sich aber auf alle anderen Bereiche einer Beziehung ummünzen.

    Es heißt ja auch "Gleich und Gleich gesellt sich gern" und nicht umgekehrt. :)
     
  11. bschmiddi75

    bschmiddi75 Well-Known Member

    AW: Liebe ohne Gemeinsamkeiten??

    Ich sag mal so,auf der Gefühlsebene find ich es toll wenn man dort Gemeinsamkeiten hat,denn darum dreht sich ja die Beziehung:Gefühle!

    Mit Hobbies oder anderen Interessen,ok jeder hat so seine Sachen,aber die Art und Weise des Liebens find ich sehr wichtig,wenn ich mich wohl fühle und seine Liebe spüren kann ,innere Verbundenheit auch wenn man sich nicht sieht!

    Da hab ich vorher einige negative Erfahrungen gemacht,Gleichgültigkeit z.B....ich weiß man soll eigentlich "frei" lieben,ohne Erwartungshaltung usw...
    aber wenn der Partner sich den ganzen Tag nicht meldet oder länger weg bleibt als abgesprochen und es kommt keine Meldung,man macht sich ja Sorgen ob etwas passiert ist usw...ein Anruf "es wird später" wäre dann schön gewesen...

    Oder wenn ich das Gefühl vermittelt bekomme :wenn ich da bin ist gut,wenn nicht ist auch gut.

    Also wie gesagt Gemeinsamkeiten oder ähnliche Einstellungen in Sachen Emotionen find ich persönlich am Schönsten,natürlich ohne sich verbiegen zu müssen,das geht eh nicht gut!
     
  12. brideangel

    brideangel Active Member

    AW: Liebe ohne Gemeinsamkeiten??

    die eigenen Wege gehen wir schon, nur is unsere Falle, dass wir dann dazu neigen, sehr viel eigene Wege zu gehen und übersehen, dass es der Beziehung nicht gut tut.
    Irgendwie schaffen's wir beide immer, vieles total ungewollt verkehrt zu machen, und merken's erst, wenn's zu spät ist ...

    oder machen wir es uns vielleicht einfach nur so kompliziert?? gute Frage ;)
     
  13. brideangel

    brideangel Active Member

    AW: Liebe ohne Gemeinsamkeiten??

    Also ich hoffe jetzt mal sehr schwer, dass ich nicht beziehungsunfähig bin.
    Ich für meinen Teil würde eher sagen, dass ich genau das Gegenteil bin. Ich find's schön in einer Beziehung zu sein ;)
     
  14. MrRomanticGuy

    MrRomanticGuy Member

    AW: Liebe ohne Gemeinsamkeiten??

    Nur weil man sich sexuell anziehend findet, heißt das nicht daß man innerlich Verbunden ist, sprich Verliebtheit ist kein Beweis der Liebe.

    Abgesehen von den anstrengenden Kompromissen richtig? *g*
    Sieh mal die ganze Sache als Yin und Yang Prinzip. Alles hat Vorteile und Nachteile. Ein Beziehung auch. *g*

    PS: Wenn man aber mit einem Menschen glücklich wird, weil man ihn nicht oft sieht weil er einem sonst auf die Nerven geht hat nichts mit einer Beziehung zu tun. *g*
     
  15. brideangel

    brideangel Active Member

    AW: Liebe ohne Gemeinsamkeiten??

    stimmt, wir sehen uns allerdings nicht so oft, weil wir beide damit glücklicher sind, sondern weil wir zum einen nicht zusammen wohnen, und zum anderen aus gesundheitlichen Gründen meines Freundes. Da braucht er leider sehr viel Freiraum und Zeit für sich, da er jetzt schauen muss, dass es ihm besser geht und das wird wohl noch eine Weile lang so bleiben ;-)
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden