Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

Meine Freundin und ich... Liebe???

Dieses Thema im Forum "Liebe und Partnerschaft" wurde erstellt von Mermaid, 3 Januar 2007.

  1. Mermaid

    Mermaid Member

    Werbung:
    Hallo liebe User,
    ich habe da ein paar Fragen mit denen ich selber irgendwie zur Zeit nich so klar komme... meine beste Freundin und ich habe vor kurzem unser Interesse an der gleichgeschlechtlichen Liebe entdeckt... kurz gesagt: Wir haben seit einiger Zeit eine Affäre miteinander... es ist füs uns beide das erste mal dass wir Sex mit einer Frau hatten. Es ist wunderschön und wir haben beide viel Spass miteinander, unsere Freunschaft ist auch noch viel stärker geworden als sie schon war. Wir haben auch darüber geredet was wäre, wenn sich einer von uns in den anderen verlieben würde, dass wir damit umgehen könnten und es nicht schlimm wäre und wir auch eine Beziehung nicht ausschliessen würden...
    Nun ist es seit einigen Tagen so, dass ich mir Gedanken darüber mache ob ich mich in meine Freundin verliebt habe?? Ja ihr habt recht, das muss man ja eigentlich wissen ob oder ob nicht nicht, aber ich weiss es irgendwie nicht. Ich kann jetzt nicht mit 100 %-iger Sicherheit sagen ich bin verliebt in sie, kann aber genauso wenig sagen, ich bin es nicht! Was ist da nur los mit mir???
    Ich habe ihr nichts davon gesagt, weil ich auch irgendwie Angst habe, dass dann alles irgendwie kaputt gehen könnte... also was heisst kaputtgehen, aber dass sich eben dann was verändert und das möchte ich irgendwie nicht. Auch heute haben wir so über das Thema geredet, weil ihre Cousine wohl weiss von ihr, dass zwischen uns was läuft, und sie dann fragte ob wir jetzt ein Paar wären und sich darüber wohl den Kopf zerbricht. Und da meinte ich zu meiner Freundin dann, dass ihre Cousine nicht darüber grübeln braucht, da das ja sicher nicht passieren würde dass wir ein Paar werden. Und dann meinte meine Freundin dass man das nie sagen kann. Also wie gesagt, wir haben uns beide mal gesagt, dass wir das nicht schlimm fänden und auch eine Beziehung passieren könnte. Nur aber weiss ich nicht wie das gehen soll wenn sie z. B. keine grösseren Gefühle für mich entwickeln kann... ich weiss ja selber nicht ob es bei mir so ist, aber irgendwas ist da, das kann ich ganz sicher sagen. Nur was?? Wir stehen auch beide nach wie vor noch auf Männer und schwärmen auch trotz allem imme wieder von bestimmten Männern, ich bin dann auch nicht eifersüchtig oder so, wenn sie mal was sagt, ich sage ja dann auch immer mal was und so. Aber trotzdem sind da eben irgendwelche Gefühle die ich wohl noch nicht ganz zuordnen kann... kennt einer das? Hat einer ähnliches erlebt???
     
  2. Laura 272

    Laura 272 Well-Known Member

    AW: Meine Freundin und ich... Liebe???

    Hallo Mermaid,

    für euch beide ist das eine völlig neue Situation und braucht somit Zeit sich zu entwickeln.

    Es sicherlich der Reiz des Neuen dabei, etwas zu tun, was eigentlich nicht vorgesehen war.

    Ihr solltet offen über eure Gedanken und Gefühle reden, kann sein, daß sich das alles wieder in eine Freundschaft entwickelt und das sexuelle Interesse nur vorübergehend ist.

    Wenn du dich glücklich damit fühlst, dann genieße die Zeit einfach mit ihr wie es jetzt ist, ob Paar oder nicht Paar. Das wird sich mit der Zeit von alleine zeigen.

    LG Laura
     
  3. Menismone

    Menismone Member

    AW: Meine Freundin und ich... Liebe???

    Hallo,
    interessante Situation!!!
    Also, ich denke, du solltest dir nicht den Kopf darüber zerbrechen, wie man das nennt, was ihr habt, genieße es einfach.
    Wenn du es aber dennoch definieren willst, sprich mit ihr gemeinsam und definiert es gemeinsam.
    Zusammensein denke ich, ist ein Gefühl. Schaut, ob ihr dieses Gefühl habt.
    Liebe Grüße,
    Menismone
     
  4. TopperHarley

    TopperHarley Active Member

    AW: Meine Freundin und ich... Liebe???

    Hallo Mermaid,

    ich denke, auch wenn du jetzt noch nicht so richtig verliebt bist, so KANN sich das entwickeln. Man weiß es nicht und das hat genau so seine Richtigkeit :)

    Ich weiß es von mir, dass es eine besondere Herausforderung ist, keine Erwartungen zu stellen und sich keine Bilder auszumalen ... was sein könnte & was sein sollte, denn das nimmt dem Ganzen sehr viel Freiheit. Je besser du es schaffst dich 'treiben zu lassen', desto mehr kannst du auf den Moment eingehen und in ihm leben. Das ist eine Form von "Geschehen-lassen", was sehr schön sein kann. Das Leben führt uns immer einen bestimmten Weg entlang, und es ist das Beste diesen Weg anzunehmen. Es passiert aus einem bestimmten Grund ... wobei man sich meist darüber nicht einmal den Kopf zerbrechen braucht. Ich denke man soll das Leben so leben wie es kommt und einfach sein Bestes geben, versuchen so liebevoll wie möglich zu sein.

    Glück und Leid werden beide vergehen. Beständigkeit ist sich selber und dem Göttlichen treu zu sein.

    lg
    Topper
     
  5. payne

    payne Active Member

    AW: Meine Freundin und ich... Liebe???

    hi mermaid

    ich will nicht so tun als ob ich dir wirklich einen guten ratschlag geben könnte, das einzige was ich dir ans herz legen will und das ich durch eigene erfahrung bestätigt bekam ist:

    nichts überstürzen

    und

    nichts überbewerten


    schließe mich laura an. ihr braucht zeit. ich kenne selbst bi sexuelle frauen (bei meinem freundeskries wohl eher mädchen) und eine lesbische affäre braucht nicht gleich liebe bedeuten, schließt selbige aber auch nicht aus.

    einfach mal zeit lassen.

    lg payne
     
  6. Mermaid

    Mermaid Member

    Werbung:
    AW: Meine Freundin und ich... Liebe???

    Hallo ihr lieben!
    Erstmal vielen lieben Dank für eure Meinungen und Ratschläge.
    Ja das stimmt natürlich, dass eine solche Affäre nicht gleich eine Beziehung bedeutet. Das ist ja bei den "normalen" Affären zwischen Mann und Frau auch so, habe ich alles schon erlebt. Und ich will auf keinen Fall etwas überstürzen, deswegen habe ich ihr auch von meinen Gedankengängen nichts erzählt. Ich will es einfach mal auf mich oder uns zukommen lassen und schauen was passiert. Es ist halt wirklich komisch, was zur Zeit in meinem Kopf vorgeht, denn einerseits finde ich die Vorstellung komisch, mit ihr Hand in Hand durch die Stadt zu laufen und verliebt rumzualbern, andererseits stelle ich mir aber dann wieder vor, wie wir verliebt aneinandergekuschelt da sitzen und Fernsehen schauen, zum Beispiel. Ich denke halt über so einiges nach wie zum Beispiel, ob sie, wenn sie sich jetzt in mich verlieben würde, mir das dann auch sagen würde, oder ob sie es für sich behalten würde, obwohl wir ja schon mal ziemlich offen über dieses Thema gesprochen haben. Denn ich bin mir relativ sicher bei mir, dass wenn ich jetzt rausfinden sollte, dass ich mich in sie verliebe, es ihr erstmal nicht sage, eben aus Angst sie dann ganz zu verlieren oder so. Also entweder verlieben wir uns beide und alles ist schön, oder aber es bleibt bei uns beiden wie es ist und dann ist auch alles schön. Lach.
     
  7. Mermaid

    Mermaid Member

    AW: Meine Freundin und ich... Liebe???

    Nun sind ein paar Tage vergangen. Ich habe mal verstärkt darauf geachtet, was so von ihr kommt, also so wie es aussieht, ist eine Beziehung nicht ausgeschlossen, aber eben weiss ich nicht wie sie das genau meint. Wir haben uns vor paar Tagen mal ganz unbefangen darüber unterhalten, dass es eben im Moment alles schön ist und dass keiner eifersüchtig ist, wenn der andere mal von jemandem schwärmt. Und bei mir ist das wirklich so, dass ich da eben keine Eifersucht empfinde, deswegen denke ich auch schon die ganze Zeit darüber nach, ob es "Liebe" in dem Sinne ist, was ich da empfinde. Ich kann mir sehr gut vorstellen, mit ihr zusammen zu sein, aber habe eben -zumindest im Moment- keine Eifersuchtsgedanken und kann mir auch im Moment nicht vorstellen, dass ich welche bekomme. Es ist eben irgendwie anders, vielleicht eben weil wir uns nicht einfach so kennengelernt haben sondern halt schon länger befreundet sind... Was haltet ihr davon?
    Ich will ihr gegenüber auch nicht zuviel darüber nachfragen, weil ich nicht will, dass sie sich irgendwie "bedrängt" fühlen könnte oder sowas in der Art, wenn ihr versteht was ich meine
     
  8. TopperHarley

    TopperHarley Active Member

    AW: Meine Freundin und ich... Liebe???

    Hallo Mermaid,

    mir war das früher auch nicht so bewusst, aber Liebe und Eifersucht sind zwei völlig verschiedene Dinge. Da wo echte Liebe ist dort ist nämlich keine Eifersucht. Das kann ich dir garantieren! Die Menschen glauben heute, dass es ein Beweis sei, wenn ein Mensch eifersüchtig wird, dann liebt er mich. Die Eifersucht eines Menschen zeigt aber lediglich, dass er es bisher nicht geschafft hat über seine Besitzansprüche am anderen Menschen hinauszuwachsen. Eifersucht ist ein ganz intensiver, hässlicher Ausdruck von Egoismus und Selbstsucht ... es mit Liebe zu verwechseln ist ein Fehler, den nicht wenige Menschen begehen.

    Eifersucht zeigt also eine gewisse Selbstsüchtigkeit eines Menschen an ... und meist deutet sie ebenso auf einen fehlenden Selbstwert und Unsicherheit/Angst eines Menschen hin.

    Natürlich kann man aber einem Menschen, nur weil er eifersüchtig ist, nicht nachsagen, er liebte jemanden überhaupt nicht. So wäre das auch nicht richtig. Es ist eher so, dass die Liebe "unrein", mit Selbstsucht behaftet ist. Zweifelsohne hat es damit zu tun, dass jemand etwas "für sich alleine haben" will ... und viele Menschen halten das für Liebe weil es ihrem Ego und Selbstwert schmeichelt, wenn sie gewollt werden bzw. sich einer iretwillen zum Idioten macht. Und wenn der andere eifersüchtig ist, dann ist das evtl. gut für mich, denn DANN hab ich Macht über die eifersüchtige Person. Jaja ... da laufen sehr viele Spielchen im Menschen ab.

    Ja, ansonsten kann ich nur sagen, dass alles im Leben seinen Sinn hat und kein Augenblick jemals umsonst ist.

    Zuviel Nachfragen ist, wie du ja selber spürst meist nicht optimal. Was würde es dir einbringen, wo du ja selbst nicht einmal genau weißt, ob du eine Beziehung mit ihr eingehen willst. Gibt dem ganzen ein wenig Freiheit, denn das ist das Wesen der wahren Liebe. Sei offen und schenke dem Vogel die Freiheit ... dann wird er dich dafür lieben und immer zu dir zurückkehren wollen. Es gibt einen sehr weisen Spruch, denn ich dir ans Herz legen möchte:

    "Liebe kann nur in Freiheit bestehen."

    In diesem Sinne wünsche ich euch, dass ihr viel von dieser Liebe erfahren mögt.

    lg
    Topper
     
  9. Mermaid

    Mermaid Member

    AW: Meine Freundin und ich... Liebe???

    Hallo TopperHarley, das ist wirklich ein sehr wahrer und wunderschöner Text den Du geschrieben hast! Du hast absolut recht mit der Eifersucht. Heute ist etwas seltsames geschehen, ich war heute mit meiner Freundin zusammen, wir hatten einiges zu tun und dann haben wir noch ein wenig gemütlich zusammen beim Essen gesessen und über Gott und die Welt gesprochen. Ich weiss nicht ob es ihre Blicke waren, oder nur ein bestimmter Blick von ihr.. eine Geste vielleicht... aber da war in mir ein Gefühl das mir sagte, dass ich verliebt in sie bin. Das war ein besonderes Gefühl, ein bisschen Bauchkribbeln, trotzdem nicht sehr doll, trotzdem keine Eifersucht oder wie Du es sagtest "egoistisches Besitzdenken". Aber ich weiss jetzt, dass ich verliebt in sie bin, zumindest in einer gewissen Art und Weise. Ich kann jetzt noch nicht sagen, ob es noch mehr wird oder nicht. Ich habe aber dieses Knistern in der Luft gespürt, als wir uns vorhin angesehen haben und rumgeschäkert haben. Und ich frage mich jetzt, ob auch sie dieses Knistern gespürt hat. Ich werde es ja vielleicht in der nächsten Zeit wissen, obwohl ich mir sicher bin, dass sie nichts sagen würde, selbst wenn es bei ihr so wäre. Ich bin mir da zu 90 % sicher, dass sie es so handhaben würde. Natürlich kann ich es nicht 100 %ig sagen, ob sie es doch machen würde, wenn die Gefühle sehr stark bei ihr werden würden oder überhaupt. Ich merke schon, ich denke schon wieder zu viel nach. Aber meiner Gefühle bin ich mir schon etwas sicherer jetzt.
     
  10. Mermaid

    Mermaid Member

    AW: Meine Freundin und ich... Liebe???

    Hallo ihr lieben!
    Ich brauche nochmal eure Meinung...
    Ich und meine Freundin, wir sind jetzt zusammen! Gestern hat sie mir gestanden, dass sie sich in mich verknallt hat.. und dann habe ich es auch gesagt. Nun bin ich aber irgendwie immer noch total durcheinander!! Und ich weiss nicht mal warum? Was ist das und warum ist das so?? Ich find das total schön und geniesse es total, es ist einfach wunderschön mit ihr und sie ist auch total happy!! Aber es fühlt sich trotzdem alles so komisch an... ist das normal?? Stimmt etwas mit meinen Gefühlen nicht?? Habt ihr einen Rat für mich?? Liegt es daran, dass sie schon vorher meine beste Freundin war?? Ich bin total durcheinander!!! Bitte helft mir!!!
     
  11. althea

    althea Well-Known Member

    AW: Meine Freundin und ich... Liebe???

    Hallo Mermaid,

    lasst Euch beiden doch bitte noch mehr Zeit, damit sich Eure Beziehung weiter entwickeln kann. Die Liebesgefühle empfindest Du vielleicht anders, weil es eher eine langsame Entwicklung war und nicht hopplahopp.

    Es hört sich so an, als hättet Ihr eine gesunde Basis für Eure Beziehung, denn Ihr scheint beide nicht übermäßig abhängig voneinander zu sein. Das hört sich gut an.

    Was die Eifersucht betrifft (die Dir hier fehlt) möchte ich noch auf eine Bemerkung eingehen, die von jemandem gemacht wurde: es sei Selbstsucht. Meiner Meinung nach entsteht Eifersucht eher aus einer Vernächlässigung aus der Kindheit, Mängel, die man als schmerzlich empfunden hat. Das hat nichts mit Selbstsucht, sondern mit Kompensation zu tun, die eher in einer Therapie statt finden sollte als in einer Partnerschaft.

    Ich wünsche Dir, Mermaid, alles Liebe für Deine Beziehung.

    Althea
     
  12. Mermaid

    Mermaid Member

    AW: Meine Freundin und ich... Liebe???

    Hallo Althea!
    Vielen lieben Dank für Deine Worte!
    Ja, vielleicht liegt es daran. Vielleicht, weil es ein völlig neues Gefühl ist, mit einer Frau zusammen zu sein. Ich habe halt einfach nur etwas Angst, dass ich selber plötzlich nicht sooo stark empfinden könnte wie sie... ich weiss auch nicht was los ist mit mir...
     
  13. althea

    althea Well-Known Member

    AW: Meine Freundin und ich... Liebe???

    lass Dir Zeit!

    Schönes Wochenende.

    Althea
     
  14. Mermaid

    Mermaid Member

    AW: Meine Freundin und ich... Liebe???

    Hallo ihr lieben!
    Ach ich weiss einfach nicht weiter.
    Ich weiss noch wie ich mir gewünscht hatte, dass sich meine Freundin in mich verliebt und jetzt habe ich das Gefühl, dass ihre Gefühle viel viel stärker sind als meine! Ich verstehe mich einfach selbst nicht mehr!!! Vor 2 Tagen frage sie mich per Chat, ob wir jetzt zusammen wären oder was. Ich sagte dann, dass ich nicht wüsste, was es sonst sein sollte.. ich war jetzt ein paar Tage mit ihr zusammen, es war eine schöne Zeit, aber irgendwie fehlt da was... für sie ist es, wie sie redet und mit mir umgeht wie die grosse Liebe... sie hat mit ihrem Exfreund telefoniert und er hat sie wohl gefragt ob sie schon jemanden neuen hat und sie sagte dann ja, sie wäre glücklich verliebt. Ich versuche nun seit 2 Tagen meine Gefühle auseinander zu klamüsern und herauszufinden, was ich fühle, ob das wirklich Verliebtsein bei mir ist? Es ist ganz anders bei mir als wie es immer war, wenn ich mit einem Mann zusammen war.. dann wollte ich ihn so oft wie möglich küssen, ihn so oft wie möglich berühren... das ist bei ihr und mir komischweise ganz anders.. zumindest von meiner Seite aus... Ich habe das Gefühl, dass alles an mir vorbeirennt und immer schneller wird und ich am liebsten aus diesem Zug herausspringen möchte... Dazu kommt noch die grosse Angst, ihr wehzutun, sie zu enttäuschen und ihre Freundschaft zu verlieren. Denn bevor das mit uns angefangen hat, waren wir 2 Jahre lang super enge Freundinnen. Trotz allem geniesse ich es, wenn wir uns einfach nur so mal kraulen oder einfach aneinandergekuschelt da liegen. Ich hab sie ja auch soooooooooo sehr lieb, aber ich habe Angst, dass es bei mir kein Verliebtsein ist und ich sie somit ja enttäuschen und verletzen würde.. Was ist nur los mit mir und was soll ich nur machen?? Ich will sie auf keinen Fall verlieren, niemals!! Ich könnte wirklich weinen...
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden