Meine Schwester

G

Glammy

Guest
Hallo,

sie bittet mich immer in der letzten Minute um etwas. Wenn ich sie dann frage, warum sie es nicht vorher gesagt hat, behauptet sie: "habe ich" gibt dann aber im gleichen Moment zu - "vergessen". Dann kommt ein: "och bitte, bitte" und sie meint, es wäre damit getan.

Jetzt muss ich extra wegen ihr nochmal in ein Geschäft, wo ich gerade gestern war. Ich habe ihr gesagt, dass es das letzte Mal ist, dass ich so kurzfristig eine Bitte annehme.


Etwas genervt bin.
Glammy
 
Werbung:

nocoda

Well-Known Member
Tut mir leid, Deine Schwester nutzt Dich aus.
Ich gehe nicht mal davon aus, dass es bewusst ist.
Allerdings gehören dazu immer Zwei. ;)

Weshalb kannst Du nicht "nein" sagen? Schlechtes Gewissen? Wenn ja, weshalb? Fühlst Du Dich verantwortlich? Oder gar schuldig, wenn Du ihr den Gefallen nicht tust?

Bleib das nächste mal konsequent mit Deiner jetzigen Aussage und halte es durch! Vorallem, rede mit ihr darüber. :)

*lg
nocoda
 
Werbung:

timmi

Well-Known Member
Guten Morgen Glammy,
für mich stellt sich erst einmal die Frage wie alt ihr Zwei seid, ob ihr noch zu Hause bei den Eltern lebt etc. Und wie es überhaupt kommt, dass Du für Deine Schwester etwas besorgen gehst. Kann sie es nicht selbst? Oder handelt es sich um Dinge, die nur Du kannst?
Auch wenn man immer wieder Dinge vergisst, hat das ggf. tiefere Gründe. Stress, Überforderung, Chaos, Planlosigkeit, Verdrängung. Es gibt immer Gründe, warum man etwas vergisst. Vielleicht braucht sie es auch nur, in dieser Form von Dir bestätigt zu werden und misst daran, ob Du sie gern hast. Das wäre dann aber der falsche Weg. Die Vermischung von Sach- und Beziehungs (Gefühls-)ebene.

Liebe Grüße
Andrea
 
Oben