Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

Mir zu kompliziert alles. Hätte gerne mal nen Rat oder so.

Dieses Thema im Forum "Liebe und Partnerschaft" wurde erstellt von Brokenangel, 11 Mai 2010.

  1. Brokenangel

    Brokenangel Member

    Werbung:
    Hi erstmal, hab grade das Forum hier gefunden und deshalb möcht ich auch gleich was schreiben. Vorsicht ist lang glaub ich.

    Ich fang einfach mal an, bin vor kurzem umgezogen. Und in meiner Nachbarschaft gibts einen Kerl, den ich kennengelernt habe.
    Wir hatten auch ne Woche was laufen, sag ich jetzt so mal. Es war einfach traumhaft.
    Dann zog er sich zurück, kurzer Statement von ihm, er hat Probs.die er auch nachwieß uind die waren wirklich nicht ohne. Das ganze ist nun fast 3 Monate her. Ich habe mich unsterblich in den Mann verliebt. (so extrem hatte ich zuletzt mit 18 oder so.)
    Jedes mal, wenn ich versucht habe ihn zu vergessen, oder es so gut wie geschafft hab, mal nicht an ihn zu denken, lief er mir wieder über den Weg. Aber nur dann, klar jetzt denkt man wohnt ja auch fast nebenan. Aber nein sonst sehn wir uns mal 2-3 Wochen nicht. Aber denk ich mal einmal nciht an ihn, dann zack steht er wieder vor mir oder so.

    Er gibt immer wieder Signale. Naja, In der Siedlung wird eeh schon rumgelabert ich wäre seine Freundin und bla. Naja egal. Ich steig da nicht durch+ nein, es ist nie ne Frau bei ihm. Er hatte mich sogar ne Verwandte vorgestellt, wo ich hingezogen bin.

    Ich habe ein Kind. Und hier ist das so, dass die Kinder bei schönem Wetter alle draußen spielen können. Sobald was mit meinem Kind is oder so,und ers mitbekommt, meldet er sich von seiner Wohnung aus zur Stelle und schimpft mti den anderen Kids und beschützt mein Kind.
    Letzens war das Rad von mein Kind kaputt und ich wollte es reparieren, da fragte er, was mit dem Rad sei und ob ichs hinkrieg. Später es hatte etwas gedauert sagte er, weil ich so ne wut hatte schmeiss das Rad weg. und war am lachen und sagte bring das Rad doch her, das sagte er 2 mal. Ich war aber zu stolz,(war wohln Fehler) ich weiß das war echt dumm von mir.

    Nun gut, ich weiß das alles nciht mehr zu deuten und keine Ahnung, ich denke auch, ich verwechsle Wunschdenken mit der Realität,weil ich eben zu direkt involviert bin. Ich habe mir von 2 Personen die Karten legen lassen und beide sagten ich würde noch mit dem zusammen kommen. Ich hoffe es ja, aber trotzdem hab ich Angst, dass es eben nciht auf diese Person gerichtet ist.
    Ich hoffe hier kann mir mal jemand weiter helfen. danke schon mal im vorraus und sorry dass es so lang geworden sit.
     
  2. Brokenangel

    Brokenangel Member

    AW: Mir zu kompliziert alles. Hätte gerne mal nen Rat oder so.

    HI ich nochmal, kann mir da echt keiner was zu sagen?
     
  3. Reinfriede

    Reinfriede Well-Known Member

    AW: Mir zu kompliziert alles. Hätte gerne mal nen Rat oder so.

    Liebe Brokenangel!

    Ich denke, der Grund, warum bis jetzt noch keiner geschrieben hat, liegt darin, dass keiner weiß, was Du Dir für Hilfe erwartest.

    Ich schreib jetzt einfach mal dazu, was ich mir denke - ich weiß nicht, ob es das ist, was Dir helfen könnte, denn das einzige, was in meinen Augen sinnvoll wäre, mit ihm ganz einfach zu reden.

    Von Orakeln und Kartenlegerinnen halte ich nix. Ganz im Gegenteil, wenn ich mein Schicksal beeinflussen möchte, muss ich es selbst in die Hand nehmen.

    D.h. ich würde an Deiner Stelle ein klärendes Gespräch mit ihm führen - was hindert Dich daran?

    Möchtest Du eine Beziehung, die auf Unklarheiten basiert, wo keiner mit dem anderen spricht? Oder möchtest Du Dich auskennen? Dann rede mit ihm...

    Liebe Grüße
    Reinfriede
     
  4. Brokenangel

    Brokenangel Member

    AW: Mir zu kompliziert alles. Hätte gerne mal nen Rat oder so.

    HI, ich danke Dir erstmal. Gut ok, nun weiß ich wenigst, warum mir keiner schreibt. Ich hab, naja irgendwie Angst vor son gespräch aus welchem GRund auch immer. Trotzdem danke ich Dir. Ne natürlich miöchte ich ne Beziehung wo man miteinander redet.
    Lieben GRuss.-
     
  5. Johanne

    Johanne Well-Known Member

    AW: Mir zu kompliziert alles. Hätte gerne mal nen Rat oder so.

    Hallo.

    Ich hatte mal einen Freund in der gleichen Lage. Seine Überlegung ob er mit der Frau eine Beziehung eingeht war unter anderem der kleine Sohn der Frau. Er wusste, dass er mit einer Beziehung nicht nur Verantwortung gegenüber der Frau hat, sondern auch gegenüber einem Kind. Ich weiß noch, dass wir darüber gesprochen hatten, dass er Angst hatte, vorallem dem Kind weh zu tun, wenn er den n mal weg ist. Führ ihn war klar, entweder habe ich eine Familie mit Frau und Kind oder ich lasse es ganz bleiben. Letztendlich hat er sich für Frau UND Kind entschieden. Aber ich weiß noch sehr gut, dass seine Entscheidung sehr gut überlegt hat und da auch sehr verzweifelt war.

    Wenn der Mann so Kinderlieb ist und dein Kind verteidigt und dir auch noch zur Hand gehen will, dann denke ich, dass sich in seinem Kopf so Dinge abspielen könnten, wie Verantwortung. Vielleicht denkt er auch so in der Richtung, ob er jetzt eine Familie haben kann oder nicht und hat im Sinne deines Wohlergehen und deines Kindes entschieden, dass er euch nicht das bieten kann. Er traut sich das nicht zu auf Grund seiner Lebensumstände?

    Wenn er sich dazu nicht in der Lage sieht, dann ist das eine ehrliche Aussage.

    Vielleicht kannst du einen freundschaftlichen Umgang mit ihm pflegen, ihn am Familienleben Teil haben lassen ohne Druck zu machen. Einfach nur als Freund. Vielleicht erwärmt er sich für die Idee eine neue Familie zu gründen?

    Die Risiken, solltest du aber auch mit einkalkulieren.



    Vielleicht ist
     
  6. emily

    emily Member

    Werbung:
    AW: Mir zu kompliziert alles. Hätte gerne mal nen Rat oder so.

    hallo brokenangel also ich finde, in einer beziehung ist zusammen sprechen das wichtigste. ich habe momentan eine partnerin, die irgendwie nicht sehr viel wert auf das austauschen legt und das macht die beziehung sehr schwierig. daher finde ich, solltest du offen und ehrlich mit ihm über deine gefühle und erwartungen, ängste usw. sprechen. musst halt vielleicht allen mut zusammenfassen, aber wenn du mal anfängst, ergibt sich das..
    liebe grüsse
    emily
     
  7. MarionBaccarra1

    MarionBaccarra1 Well-Known Member

    AW: Mir zu kompliziert alles. Hätte gerne mal nen Rat oder so.

    Hallo Brokenangel.

    Ich persönlich wurde ein offenes Gespräch anstreben mit ihm. Du weißt ja überhaupt wo du dran bist. Was könnte denn im schlimmsten Fall passieren bei solch einem Gespräch? ..Er könnte sagen, das er im Moment für eine Beziehung wegen seiner Probleme einfach noch keine Zeit hätte.

    Das er sich für dein Kind einsetzt, ist ein gutes Zeichen.

    Vielleicht könntest du ihn mal in ein Kaffee, oder in eine Eisdiele einladen..einfach mal so ..schau mal, was passiert.

    Liebe Grüße an dich

    Marion
     
  8. Brokenangel

    Brokenangel Member

    AW: Mir zu kompliziert alles. Hätte gerne mal nen Rat oder so.

    :) Vielen Dank ihr Lieben.
    Aus diesen Sichtweisen habe ich das nicht betrachtet. Nun Habe ich wenigst für mich sag mich mal so, ne Erklärungsmöglichkeit.

    Ich schreib nu einfach mal, was sich bisher ergeben hatte. Das Fahrrad hat er nun repariert, und wir haben wirklich kurz eigentlich zwischen Tür und Angel gesprochen. Es war aber ok, würd ich sagen. Ich will ihn nun nicht drängen, zu Kaffee trinken oder so. Ich warte jetzt ab, denn er wollte demnächst mal seine Cds abholen. Weider hatte er mri auch gesagt, dass er sehr viel Stress hat und so. Aber trotzdem hat er mich wieder total verliebt angeschaut, sag ich jetzt mal so und mir zugezwinkert.

    Auf jeden Fall, werde ich abwarten und ihm die Zeit geben, die er braucht. Denn drängen und nun ein Gespräch erzwingen wollen oder so, das wäre wohl genau das falsche was er nun braucht. Ich hoffe, dass er bald alles wieder im Griff hat.
    Ja zu mein Kind ist er total lieb. Vielen Dank für eure antworten. Sobald sich da was ergeben hat, sag ich Euch Bescheid. Und jede Antwort von Euch hat mir wirklich etwas weiter geholfen.
     
  9. Reinfriede

    Reinfriede Well-Known Member

    AW: Mir zu kompliziert alles. Hätte gerne mal nen Rat oder so.

    Liebe Brokenangel!

    Das ist fein, dass er das Fahrrad repariert und Ihr kurz miteinander sprechen konntet.

    Ich möchte nur vorsichtig zu diesem Absatz was anmerken, was mir einfach total wichtig erscheint.

    Eine Beziehung bleibt sehr oft genau SO, wie sie begonnen hatte. Du zerbrichst Dir nun die ganze Zeit den Kopf, was ER brauchen würde - statt dass Du Dir die Frage stellst, was DU brauchen würdest. Wo ist Dein Selbstwert, Dein gesundes Schauen auf Dich selbst?

    Du fragst Dich NICHT, ob Du einen Mann möchtest, der so zaudert und sich nicht festlegen möchte, nein, Du fragst Dich, was ER denn jetzt brauchen könnte, um vielleicht aus seinem Zaudern rauszukommen.

    Es könnte sehr leicht sein, dass das das Thema sein könnte, das sich ein einer eventuellen Beziehung dann durchzieht wie ein roter Faden. Du die Rücksichtsvolle, die guckt, was ihm guttun könnte und sich verbiegt dafür und er, der Zauderer, auf dessen Probleme Rücksicht genommen wird.

    Aber das sind so meine Gedanken dazu, kann sein, dass Du das ganz anders siehst. Bei mir leuchten halt die Signallampen auf, wenn eine Beziehung nur dadurch zustande käme, dass ein Teil eine Eselsgeduld aufbringen muss, dem anderen "zuliebe".

    Ich drück Dir auf alle Fälle die Daumen,

    Alles Liebe
    Reinfriede
     
  10. mujer

    mujer Active Member

    AW: Mir zu kompliziert alles. Hätte gerne mal nen Rat oder so.

    hallo!

    Brokenangel: ich finde du machst da sehr viel richtig (wenn es bei solchen Dingen überhaupt ein "richtig" oder "falsch" gibt...)!

    Bei mir sind Beziehungen selten so weiter gelaufen, wie sie begonnen haben - hmmmm....
    am Anfang war ich die Königin, die es zu erobern gilt und danach der Besitz, den es zu verteidigen gilt und der auch möglichst alle Erwartungen erfüllen soll....
    Obwohl !! meine Beziehungen meistens sehr - wie sagt man? kavalliermäßig? begonnen haben!
    Gut - ich verliebe mich gerne in machos....

    Aber so wie du deinen Freund beschreibst, sieht kein macho aus!
    Er wirkt eher unsicher und natürlich - wenn Liebe da ist, dann wird es schon passen, aber du darfts dir halt nicht erwarten, dass er plötzlich zum Felsen in der Brandung wird im Laufe der Beziehung - kann gut sein, dass er immer eher zögerlich sein wird und "deine Rücksicht braucht" - die Art wie er mit dem Fahrrad umgegangen ist, zeigt aber schon auch, dass er echt Verantwortung übernehmen kann!

    Dränge ihn nicht zu sehr - falls das für dich ok ist....

    Weiß er, dass du für ihn da bist? (ich meine so rein freundschaftlich) - sonst tät ich das vielleicht noch mal andeuten?

    In einer Beziehung sollte doch auch ein gegenseitiges Respektieren und Helfen herrschen! (damit hat mich mein heutiger Mann "erobert")

    viel Glück!

    liebe Grüße!
     
  11. Brokenangel

    Brokenangel Member

    AW: Mir zu kompliziert alles. Hätte gerne mal nen Rat oder so.

    Hi Reinfriede, nein ich sehe das jetzt nicht so krass,. vielleicht habe ich mich da falsch ausgedrückt. Denn ich meinte, da er im Mom erstmal sein ganzen Kram regeln muss und so, wäre es meiner Mienung nach völlig falsch da jetzt zu drängen oder sich anzubidern.

    Ich habe Offenheit gezeigt, und ihm die Hand gegeben, (mein das fahrrad) und nun ist er dran. Entweder er macht was, oder nicht. Ich werden nun keinen ersten Schritt mehr machen!!!

    Bie mir sind auch keine Beziehungen, so weiter gelaufen, wie sie begonnen haben. Wenn das so wäre, wäre ich sicherlich noch mit dem Ex zusammen.
    Ich danke euch.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden