Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

Neuanfang mit dem ehemaligen Partner?

Dieses Thema im Forum "Liebe und Partnerschaft" wurde erstellt von Shalimara, 19 Juli 2006.

  1. Shalimara

    Shalimara Member

    Werbung:
    Hallo Ihr!

    In diesem Zusammenhang las ich schon so oft:


    "Was einmal gebrochen ist, ist gebrochen, man kann zwar kitten, aber die Sollbruchstelle bleibt und vergiftet und zermürbt"


    Ich kann nicht glauben, dass das so pauschal stimmen soll.
    Wenn nein, wie kann es gehen?


    Gute Nacht!
     
  2. Hallo Shalimara,
    in unseren Breitengraden spricht man sehr viel Plattdeutsch, und unsere "Alten" haben von jeher immer gesagt:
    "Een spreckte Putt höllt lang!"

    Das heißt soviel wie: Ein angeschlagener Topf hält lange.
    Sehr oft haben soe alte Überlieferungen einen hohen Wahrheitsgehalt.
    (Ich weiß dies auch aus eigener Erfahrung)

    Zu Deiner Frage wie es gehen kann... mit ganz viel Gesprächen... sehr offen und ehrlich.... mit echtem Verzeihen und dem Versuch wieder gegenseitiges Vertrauen aufzubauen.

    Es sei denn, der Topf ist nicht nur angeschlagen, sondern so schlimm zertrümmert, daß er wirklich irreparabel ist. Dann ist wohl ein Abschied das beste, um es einmal vorsichtig auszudrücken.

    Kannst Du damit etwas anfangen?

    Liebe Grüße
    zedernsängerin
     
  3. Suse

    Suse Well-Known Member

    Ich glaube es kommt auch darauf an, warum man sich getrennt hat.
    War es ein Vertrauensbruch, unterschiedliche Lebenseinstellungen, besondere Umstände...
     
  4. Hortensie

    Hortensie Well-Known Member

    Hallo,
    ich gebe meinen Vorrednerinnen recht.
    Es muss außerdem noch eine gemeinsame Basis da sein. Und ob die da ist, können nur die beiden Beteiligten entscheiden. An allem anderen muss man dann arbeiten.
    LG Penelope
     
  5. Shalimara

    Shalimara Member

    Hallo Ihr,

    danke für eure Antworten.

    Was wäre denn eine Basis?
    Der Trennungsgrund war: emotionales Verhungern am kleinen Finger.
     
  6. Hortensie

    Hortensie Well-Known Member

    Werbung:
    Eine Basis? Das auf beiden Seiten noch Liebe bzw. starke Gefühle füreinander vorhanden sind.
    Für dich wäre eine wichtige Basis - mehr Zärtlichkeit? Ihr müsst euch vorher im Klaren sein, was ihr wollt, ob ihr es beide wollt und ob es funktionieren könnte. Ob ihr es realisieren könnt. Reden ist so wichtig - ich weiß selber, dass das nicht immer so klappt, wie man möchte. Und leichter gesagt als umgesetzt ist es auch.
    Ich denke - einen Versuch ist es wert.
    Und wenn es nicht klappt - weißt du endgültig Bescheid. Wenn du es nicht probierst, obwohl du es gerne möchtest, geistert es immer in deinen Gedanken: was wäre wenn...ach hätten wir doch...
    Viel Erfolg
    LG Penelope
     
  7. Nadja1

    Nadja1 Member

    AW: Neuanfang mit dem ehemaligen Partner?

    Entschuldigt bitte,daß ich mich da einmische aber ich würde gerne eine Zwischenfrage stellen,denn ich habe das selbe Problem!:confused:
    Nur bin ich seit Mai verheiratet und mein Ex-Freund liebt mich und ich ihn immer noch!
    Wir waren jetzt auch inzwischen einige Wochen wieder zusammen,die eigentlich sehr gut funktioniert haben,daß ich auch über eine Scheidung nachgedacht habe! Leider ist das in österreich nicht so einfach,denn eine einvernämliche Scheidung ist erst ab 6 Monaten möglich!Nun habe ich das problem,daß mein Ex-Freund sehr stur ist und ihm das Ganze zu bunt geworden ist,da ich auch nicht bereit war zuhause aus zu ziehen und zu ihm zu ziehen.Allerdings hat er nicht mit mir darüber geredet,sondern das Ganze mit einer rätselhaften SMS beendet hat,die ich anfangs selbst nicht deuten konnte und auch noch mißverstanden habe:confused: Jetzt hab ich natürlich 1000 Scherben und keine Ahnung,was ich machen soll,erst recht nicht,wenn er nicht mal mit mir mehr redet!
    Reden war immer schon sein Problem,sobald es Stress gab,hat er sich verschlossen,kann mir vielleicht jemand einen Rat geben,wäre sehr dankbar dafür,danke!
    Gruß Nadja
     
  8. mikulasek claud

    mikulasek claud Well-Known Member

    AW: Neuanfang mit dem ehemaligen Partner?

    liebe shalimara!

    ich bekam immer den spruch zu hören: aufgewärmt ist nur ein gulasch gut!
    und es ist die wahrheit!
    man kann eine beziehung NICHT kitten, aufwärmen usw. man kann sie aber verändern!
    ein bruch entsteht ja nicht, weil es was lustiges ist, es schmerzt doch enorm - den verlassenen am meisten!
    also ist es wichtig heraus zu finden WAS passiert ist. mit der partnerschaft und vor allem mit einem selbst! wie haben wir uns verändert? haben wir uns aus den augen verloren? was wollen wir von unserem leben und von einer beziehung? stimmt das noch überein mit dem, was wir damals wollten?
    was sprechen wir noch an? wenn wir ganz ehrlich sind mit uns selbst, erkennt sogar der verlassene, das nicht mehr alles sooo rosig war wie angenommen.......
    wenn wir diese fragen zulassen, DANN kann eine krise ein wendepunkt und eine bereicherung werden!!!!!
    ich weiß es aus eigener erfahrung :)
    könnt mich gerne weiter fragen usw......
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden