Orgasmus

S

Soraya

Guest
Hallo einsam....,

bist Du eigentlich jemals in eine Frau verliebt gewesen ?

Mir kommt Dein Verhalten und Deine Einstellung zu den Frauen sehr negativ vor, so als wären sie nur für Sex zu gebrauchen !
Hattest Du mit den Frauen, von denen Du hier berichtest, eine Beziehung ?

Hattest Du jemals ein Interesse daran, daß eine Frau sich in Deiner Gegenwart wohlfühlt, gerne mit Dir morgens zusammen aufwacht ?
Hattest Du jemals romantische Erlebnisse mit ihnen ?

Z. B. einen Sonnenaufgang zu bestaunen, einen Strandspaziergang Nachts, ein Candlelight- Dinner ect ?

Hast Du einer Frau jemals zu verstehen gegeben, daß du ernsthaft an ihr interesiert bist ?

Viele Grüße

Silence
SILENCE ich glaube soviele Fragen kann er nicht beantworten!! ;-)
 
Werbung:

dencar-sten

Member
Toll, dass es doch eine Plattform gibt, auf der sich Frau und Mann über das Thema austauschen können, ohne dass es ausartet.

Es ranken sich ja zweifellos unzählige Vermutungen, Behauptungen, Gedanken und Sonstiges um Sex. Dabei ist immer wieder erstaunlich, wie jede einzelne Diskussion nach und nach vom ursprünglichen Unterthema weg bewegt.

Da wird gewetteifert, sich an Anderen gemessen, gefürchtet, gehofft, gebangt und und und ...

Vermeintlich unzureichend ausgebildete Geschlechtsteile sind nur eine Folge davon.
Meine Beobachtung - ohne sie wirklich gemacht zu haben - ist, wenn ich eines Tages den Menschen gefunden habe, mit dem an meiner Seite ich mir vorstellen kann, alt zu werden, dann ist Sex sicher nicht unwichtig, allerdings bestenfalls zweitrangig.
Schöne gemeinsame Unternehmungen, gefolgt von einem kuscheligen Abend unter einer Decke - gerne Haut an Haut - bei einem schönen Film oder einer unterhaltsamen Sendung, sind was Tolles. Die Wärme und Nähe der Partnerin spüren reichen mir, und wenn es dann später noch zum Sex kommt, muss es für mich nicht im Orgasmus gipfeln. :)
 
Werbung:

Ritter Omlett

Well-Known Member
Serwus dencar-sten

Ich sehe das auch ähnlich wie eine Art Gesamtpaket. Zusammenleben bedeutet für mich alles zu teilen. Dazu gehört alles. Der Alltag, gemeinsame Unternehmungen bis zum Ausleben intimster Geheimnisse. Da ist natürlich nicht jeder Tag gleich. Da gibt es Tage, keine Lust, oder Tage gemischt mit Erotischem ohne dass es zum Orgasmus gipfelt wie das von dir beschriebene Kuscheln Haut an Haut, oder zb gemeinsames Duschen, Baden, massieren und die Tage wo es das Ausleben der erotischen Fantasien und Geheimnisse gibt. All dieses finde ich wichtig und nur mit dem "richtigen" Partner kannst du das Gesamtpaket leben.

Um Sex, naja, ich beschreibs für mich so, dass ist einfach die Lust am Leben, eine Würze. Mit Wetteiferei, anderen messen etc. habe ich nichts am Hut, gerade da mache ich mir keinen Stress.

LG
 
Oben