Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

partnerschaft und sich selbst finden - vereinbar oder nicht

Dieses Thema im Forum "Liebe und Partnerschaft" wurde erstellt von tyrael63, 21 September 2009.

  1. tyrael63

    tyrael63 New Member

    Werbung:
    was für erfahrungen habt ihr mit der verknüpfung eurer sinnsuche, eurer spirituelle reise und einer partnerschaft?

    sind das zwei völlig getrennte bereiche, gibt es überschneidungen, keinen unterschied.

    und ist/war ein (fester) partner auf eurem eigenen sprituellen (was auch immer das für jeamnden bedeuten mag) weg eher ein hindernis oder eine bereicherung?
     
  2. Katze1

    Katze1 Well-Known Member

    AW: partnerschaft und sich selbst finden - vereinbar oder nicht

    Mein GG unterstützt mich.
     
  3. GAnette

    GAnette Active Member

    AW: partnerschaft und sich selbst finden - vereinbar oder nicht

    Also, ich fühle mich neben meinem Partner so, als ob wir uns seit 100 Jahren kennen würden, wir denken, fühlen, uns manchmal sagan dasselbe ohne das wir das besprechen würden.
     
  4. Lureley

    Lureley New Member

    AW: partnerschaft und sich selbst finden - vereinbar oder nicht

    hi!!

    auf jeden fall passt das zusammen. und wie!! ;)

    nämlich dann, wenn du erkannt hast, dass dein partner dein spiegel ist. du kannst auf diese weise zu dir selbst finden, indem du an dem, was dir der partner spiegelt, arbeitest.

    wenn dich was an deinem partner stört, dann hat das immer irgendwas mit dir zu tun, und nicht in erster linie mit ihm/ihr. du kannst dich gragen, was dir mit seinem/ihrem verhalten aufgezeigt werden soll.

    ausserdem kannst du eigenschaften, die dich faszinieren, in deine eigene persönlichkeit integrieren, bzw. freilegen. weil auch das etwas mit dir zu tun hat.

    liebe grüße!!
     
  5. Elladana

    Elladana Well-Known Member

    AW: partnerschaft und sich selbst finden - vereinbar oder nicht

    Hallo Tyrael!

    Das Partnerschaftsthema als solches ist das ausschlaggebenste und unterstützendste Thema wenn es darum geht sich selbst zu finden.

    Letztlich geht es ja bei einer spirituellen Entwicklung um Integrationsarbeit. Das eigene Ego wird so lange integriert, bis es "weggeliebt" wurde - ja so könnte man das sagen ... übrigt bleibst Du selbst - und jemandem der in sich selbst ruht braucht keiner mehr sagen was er zu tun hat oder nicht, wie er leben soll oder nicht, all das weiß derjenige der mit sich selbst verbunden ist aus sich heraus.

    Es gibt hierbei zwei Varianten oder man könnte sagen zwei Wege.

    Der eine Weg ist der MIT Partner. Hier drückt der Partner einem die Knöpfe, alle nicht angeschauten, verdrängten Gefühle und damit verbundenen (Ego) Themen können auf diese Weise integriert werden.

    Der zweite Weg ist der OHNE Partner. Hier kommen alle Egothemen und die damit verbundenen Gefühle im allein sein hoch. Keiner ist da, ich bin so arm, ich leide, ich will haben ...

    Welcher Weg für jemanden der geeignetere ist, das zeigt einem das Leben selbst, denn entweder man hat einen Partner / eine Partnerin oder man hat keine(n).

    Liebe Grüße,
    Elladana
     
  6. silja

    silja New Member

    Werbung:
    AW: partnerschaft und sich selbst finden - vereinbar oder nicht

    Die spirituelle Entwicklung zeigt sich in der Partnerschaft.
    So wie Du Deinen Partner liebst, liebst Du überhaupt und das spiegelt Deine Haltung zu Gott.
    Durch den Partner kommst Du an Deine wunden Punkte und kannst sie erst erkennen.
    Wer erzählt, wie spirituell er ist und hat es "überwunden", einen Partner zu "haben", der ist auf der Flucht.
    Denn die Hämmer kommen nur durch "das" Gegenüber rüber. Hier wird Dein Ego getestet und provoziert. In anderen Beziehungen auch, aber hier am nächsten, weil Intimsten.:zauberer1
     
  7. Ahorn

    Ahorn Well-Known Member

    AW: partnerschaft und sich selbst finden - vereinbar oder nicht

    Ich hab das Problem, dass ich mich in einer Beziehung immer viel zu viel selbst aufgebe. Ich spüre mich besser, wenn ich alleine bin. Nur, wenn ich mich spüre, kann ich mich entwickeln - ist zumindest meine Erfahrung.
    Ich spiegel mich lieber in Freunden und anderen Menschen, von denen ich mir nicht die Luft zum Atmen nehmen lasse und wegen denen ich mich selbst nicht unter Druck setzen lasse, weil ich da besser bei mir selbst bleiben kann.
    Ist ja auch ne Zeitfrage. Wenn mich ein Mensch jede Woche nur einmal sehen möchte - und das regelmäßig, dann fehlt mir schon die Zeit für meine anderen Freunde, die verbringe ich dann in der anderen Freizeit - und dann bleibt nichts mehr für mich alleine übrig. Die Zeit mit mir alleine, die brauche ich unbedingt!
    Irgendetwas bleibt immer auf der Strecke, wenn ich in einer Beziehung bin. Seien es andere Freunde, meine Hobbies oder ich selbst, ich möchte auf keines verzichten.
     
  8. Eerie

    Eerie New Member

    AW: partnerschaft und sich selbst finden - vereinbar oder nicht

    Hi,
    erlebe,dass eine Partnerschaft die Allerbeste Møglichkeit ist,zu lernen,sich nicht in (spirituellen oder anderen)Luftwohnschløssern aufzuhalten.
    Denn das kann man da eben nicht,man kriegt die Erdung immer sofort(wirklich ein sehr effektives System,reagiert SOFORT)geradeaus ins Gesicht zurueck.(sowie bei mir hier vor 40 min zuletzt,als meine Partnerin von der Arbeit zurueckkam und im Schnee stecken blieb,woran nach ihrer Meinung selbstverstændlich ich Schuld war dann und natuerlich reagierte ich darauf und und-ihr versteht..nur als kleines beispiel.. )
    Masken und "sich zurueckziehen wenn es unangenehm wird",ist unmøglich.
    Will man wirklich an sich selber arbeiten -und das bedeutet wohl "spirituelle Entwicklung"eigentlich?-so ist eine Partnerschaft Die Møglichkeit dazu,meiner Erfahrung nach.
    Die grøsste Herausforderung und damit auch grøsste Møglichkeit.
    Ja ,und nachdem ich so klug geschrieben habe ,muss ich also wieder ran hier..Was soll ich nur mit Ihr machen?Sie ist doch an allem Schuld!Klar.Vielleicht Scheidung doch das beste..dann bekomme ich endlich mehr Zeit um mich in Ruhe fachmænnisch ueber spirituelle Partnerschaft und Entwicklung auszulassen ...!
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden