Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

Plötzlich verliebt in eine Heterofrau

Dieses Thema im Forum "Unglücklich verliebt" wurde erstellt von Mandragora, 1 Juni 2015.

  1. Mandragora

    Mandragora New Member

    Werbung:
    Hallo Zusammen,

    bisher war ich noch kein Mensch der sich öffentlich im Internet über Probleme unterhält. Dazu fällt es mir auch noch schwer mich schriftlich darzustellen bzw. auszudrücken, ich hoffe man versteht mich hier!

    Nun zu meiner Person:
    Ich bin 39 Jahre alt, lebe in einer Beziehung seit ca. 7 Jahren mit einer Frau! Wir haben seit längerer Zeit arge Beziehungsschwierigkeiten, dass nur als vorab Info!

    Ich mache derzeit eine Weiterbildung und musste nun leider feststellen, dass ich mich in eine jüngere Dozentin verliebt habe. Ich habe es aber erst vor kurzem erkannt!

    Was ich aber von Anfang an gespürt habe, dass da was ist, aber eher auf einer freundschaftlichen Basis ohne jeglichen Hintergedanken! Ich hatte von Anfang an das Gefühl, dass wir uns schonmal begegnet sind oder uns sogar kennen, total merkwürdig aber wahr.
    Am Anfang war es noch so, dass alles ganz normal war ich konnte sie halt gut leiden mehr nicht!
    Dieses Gefühl, was ich aber nun entwickelt hat, spricht eindeutig Bände! Es ist mir plötzlich klar geworden, als ich mich durch ein Verhalten bzw. Reaktion ertappt habe, selbst meinem Schulkollegen ist es aufgefallen!
    Wir hatten in den letzten Wochen viele fachliche Gespräche, weil ich bzw. wir kurz vor unserer Prüfung standen! Die Kontakte wurden intensiver und auch näher, aber trotzdem war es immer noch normal! Die Weiterbildung ist nun nächste Woche vorbei und wir wollen auch Kontakt halten.
    Den Kontakt wollte ich aber in erster Linie halten um zu schauen, ob es eine freundschaftliche Basis gibt und nun habe ich völliges Gefühlschaos im meinem Kopf! Was passiert da gerade mit mir, ist es vielleicht auch nur ein Schwärmerei...!? Keine Ahnung!!!

    Aufgrund dieses Gefühls was ich Anfangs beschrieben habe und mir das nicht oft passiert, dass mir ein Mensch begegnet mit dem ich auf Anhieb auf einer Wellenlänge war, möchte ich den Kontakt halten! Das habe ich Ihr auch so gesagt, nicht alles, da es mir auch so noch nicht bewusst war!

    Seit Freitag gestehe ich es mir selber ein, dass ich verliebt bin!

    Was nun, keine Ahnung!?!?

    Ich möchte diesen besonderen Menschen gerne kennenlernen, mehr über dessen Leben erfahren. Inzwischen bin ich auch nicht sicher ob sie es bemerkt hat...!?!?

    Ich glaube einfach, dass sie was besonderes ist und eine Bereicherung für mein Leben wäre ob freundschaftlich oder anderes....!

    Was nun, ich bin verwirrt und weis nicht was ich tun soll!?!?

    Ich möchte sie nicht verschrecken durch mein derzeitiges merkwürdiges Verhalten!

    Vielleicht hat einer von Euch einen Rat!

    Lg Mandragora
     
  2. Clara Clayton

    Clara Clayton Well-Known Member

    Hallo Mandragora,

    es ist sehr schwer dir einen Rat zu geben. Daher versuche ich es erst einmal mit meiner Interpretation. Wie gesagt, es ist nur meine Sicht auf das, was du in deinem Post schilderst. Mehr nicht.

    Du lebst mit einer Frau zusammen, mit der du dich nicht mehr so gut verstehst seit einiger Zeit.

    Jetzt hast du dich in einen, für dich z. Z. wichtigen Menschen, verliebt. In deine Dozentin. Aus der Überschrift deines Threads geht hervor, dass diese Dozentin eine Hetera ist.

    Du bist in deiner Partnerschaft nicht glücklich, daher konnte es so leicht passieren, dass du dich anderweitig verliebst. Befändest du dich in einer zufriedenstellenden Beziehung, wäre das wahrscheinlich gar nicht passiert, könnte ich mir vorstellen.

    Noch dazu bist du in eine Frau verliebt, die gar nicht auf Frauen steht. Ich denke, da ist doch eher unwahrscheinlich, dass aus einer Freundschaft eine Liebesbeziehung wird.

    Ich rate dir daher erst einmal deine jetzige Beziehung zu regeln bzw. zu beenden, bevor du beabsichtigst die nächste zu beginnen.

    Vielleicht klappt es ja tatsächlich mit einer Freundschaft zwischen dir und der Dozentin. Immer vorausgesetzt sie ist auch daran interessiert. Es ist sehr schön jemanden zum Freund zu haben, der mit einem auf einer "Wellenlänge" ist. Das wird der weitere Kontakt zu der Frau ergeben, denke ich. Die Voraussetzung, dass ihr euch weiter seht, habt ihr ja bereits geschaffen.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden