Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

Unglücklich verliebt in den Bruder eines Bekannten

Dieses Thema im Forum "Unglücklich verliebt" wurde erstellt von Katharina0304, 1 Dezember 2014.

  1. Katharina0304

    Katharina0304 New Member

    Werbung:
    Hallo,

    ich wollte nur ein paar Meinungen zu meiner Geschichte hören und wie ihr die Lage einschätzt.

    Seit Ende Juli 2013 bin ich (31) in den Bruder meines Mitbewohners verliebt. Zuerst dachte ich, dass ich nur ein bisschen Zeit mit ihm verbringen muss und dann wird das alles schon klappen. Deshalb habe ich die Gelgenheiten genutzt um ihn zu sehen und auch mit ihm zu sprechen.

    Im November 2013 waren wir auch gemeinsam weg und ich glaube, dass ich ihm betrunken gesagt habe, dass ich in ihn verliebt bin. Seit diesem Zeitpunkt hat sich sein Verhalten mir gegenüber total geändert und er war immer sehr abweisend zu mir. Ich habe ihn auch öfter angerufen und wollte mit ihm was unternehmen. Er ist immer gleich ans Telefon oder hat zumindest sofort zurückgerufen.

    Im Februar habe ich es nicht mehr ausgehalten und ihm per SMS gestanden, dass ich total in ihn verliebt bin und er soll bitte was dazu sagen. Es kam keine Antwort, bis ich zwei Wochen später nochmal nachgehakt habe. Er meinte, dass er sich um die Antwort drücken wollte, weil er nicht verliebt in mich ist, aber gleichzeitig möchte er mich als "Freundin" nicht verlieren. Er hat mir angeboten, dass wir unter vier Augen darüber sprechen können. Als ich einen Termin ausmachen wollte, hat er mir wieder nicht geantwortet. Zu meinem Geburtstag im April habe ich eine große Party veranstaltet, zu der er nicht eingeladen war. Er kam aber trotzdem (wie gesagt ist sein Bruder mein Mitbewohner, der ihn anscheinend eingeladen hat). Er hat mich normal begrüßt und ist relativ schnell wieder gegangen.

    Im Juli habe ich ihn angerufen und wollte nach 5 Monaten das mir versprochene klärende Gespräch. Das fand auch statt und wir haben beschlossen Freunde zu bleiben/werden. Im Oktober diesen Jahres hatte mein Mitbewohner Geburtstag und er und ich haben eine Party geplant und gemeinsam bei den Vorbereitungen geholfen. War auch alles normal zwischen uns. Wir haben uns umarmt wie immer und ganz normal miteinander gesprochen. Aufjedenfall waren wir bei der Party die letzten und haben rumgeknutscht und zusammen auf der Couch geschlafen.

    Danach hat er mich wieder auf Abstand gehalten und mir vor zwei Wochen gesagt, dass er sich mich nicht als Partnerin vorstellen kann. Freundschaft kann er mir anbieten und er will und wollte mich nie verletzen. Ich habe gesagt, dass ich darüber nachdenken muss und ihm eine Woche später geschrieben, dass Freundschaft mir zu wenig ist und ich mir eine Beziehung mit ihm wünsche. Deshalb will ich den Kontakt abbrechen und ihn nicht mehr sehen. Er war sehr bedrückt.

    So jetzt das seltsame für mich: Er hat meine Mitbewohner beim letzten Treffen gefragt, wie es mir geht, was ich so mache und sie sollten mir einen lieben Gruß bestellen.

    Was sagt ihr dazu?

    Danke! Und sorry für den langen Text.
     
  2. Clara Clayton

    Clara Clayton Well-Known Member

    Hallo Katharina,

    also so wie ich es sehe, will er dich hinhalten. So ganz scheint er selber nicht zu wissen, was er eigentlich will. Jedenfalls scheint er zwar an Sex, jedoch nicht an einer festen Partnerschaft interessiert zu sein.

    Und weil du deinerseits nicht an einer "Nur-Freundschaft" interessiert bist, hast du nun ein schlechtes Gewissen. Dabei finde ich deine Reaktion mit dem Kontaktabbruch sehr vernünftig und ein notwendiger Selbstschutz.

    Da ihr euch ausgesprochen habt, weiß er ja bestens woran er mit dir ist und müsste dein Handeln eigentlich verstehen.

    Aber, wie immer, wenn die Liebe im Spiel sind, ist das rationale Denken zwar (eigentlich) besonders wichtig, aber nicht immer so umsetzbar, wie wir das wollen. Gefühle lassen sich nicht ausschalten. Vielleicht mag er dich doch mehr - oder er ist sich über seine Gefühle gar nicht klar. Alles ist möglich.

    Ich war einmal in einer ähnlichen Situation. Das mit dem "wir können Freunde sein, mehr nicht", ging gar nicht. Ich lies mich damals darauf ein, weil ich so verliebt war, dass ich wenigstens die Freundschaft wollte, wenn sonst schon nichts ging. Ziemlich schnell kapierte ich, dass das Blödsinn war. Der Liebeskummer nahm nicht ab, er wurde schlimmer, besonders wenn ich die wechselnden Mädels sah, die mein Angebeteter mir so freundlich vorstellte. Ich zog die Reißleine und suchte mir einen anderen Freundeskreis. Ein Umzug aus beruflichen Gründen tat dann sein Übriges.

    Das sind so meine Gedanken zu deinem Post.
     
  3. libelle

    libelle Well-Known Member

    Hallo Katharina !

    Schwierig . Irgendwie Denke ich das Er nur Freundschaft möchte oder ist sich wirklich nicht sicher wie Er für Dich Empfindet .
    Vielleicht möchte Er jetzt auch keine Beziehung auch dies wäre möglich .
    Auch wenn es ein wenig Schmerzt - aber auch Freund Fragen nach wie es Dir geht usw...
    Vielleicht bist Du jetzt noch nicht in der Lage dies so zu sehn . aber eine gute Freunschaft ist oft mehr Wert als eine schlechte Beziehung .
    Ich Wünsche Dir alles Gute :)
     
  4. Katharina0304

    Katharina0304 New Member

    Vielen lieben Dank für eure Antworten!

    Ich habe mir das auch schon so überlegt, nur ich hätte gedacht, dass wir von nun an getrennte Wege gehen und ich nicht mehr mit ihm konfrontiert werde.
    Es gibt zwei Möglichkeiten:
    1. Er merkt, dass er doch mehr für mich empfindet und kommt direkt auf mich zu, oder
    2. Ich vergesse ihn komplett und breche jeglichen Kontakt ab.

    Nochmals DANKE!!!!
     
  5. cloudlight

    cloudlight Well-Known Member

    Liebe Katharina,

    ich denke auch, dass in der Situation das vernuenftigste fuer Dich ist, wenn Du einfach den Kontakt abbrichst! Ich wuerde auch Deinen Freunden mitteilen, dass Du nicht daran interessiert bist, dass sie Dir liebe Gruesse oder sonst eine Nachricht von ihm bestellen.

    Wahrscheinlich hat er ein schlechtes Gewissen und wollte sich deshalb bei anderen erkundigen, wie es Dir geht!

    Ich wuensche Dir alles Liebe
    cloudlight
     
    Clara Clayton gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden