Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

Unterschlupf beim Kumpel

Dieses Thema im Forum "Freundschaft, Freunde finden,Probleme mit Freunden" wurde erstellt von rosirot, 10 Dezember 2008.

  1. rosirot

    rosirot Member

    Werbung:
    Hallo,

    ich wünsche mir ein paar Meinungen für folgendes Thema:

    Im Bekannten- bzw. Freundeskreis meines Freundes häufen sich Trennungen. Es zeigt sich, dass es vor allem an den Finanzen liegt. Die Familien sind überschuldet und sehen als letzen Ausweg die Insolvenz. Da sind Streit, Vorwürfe, Beleidigungen etc. vorprogrammiert. Es ist wahrscheinlich das Ende eines langen Rattenschwanzes.....

    Der eine oder andere Kumpel schlüpft dann für eine kurze Zeit oder auch mehrere Nächte bei meinem Freund unter. Ich finde das sehr hilfsbereit von ihm.

    Mittlerweile allerdings mache ich mir so meine Gedanken darüber. Und frage mich, ob mein Freund sich da was anschauen sollte. Spiegeln die Trennungen etwas bei ihm, sollte er auch mal nein sagen und somit keinen "Fluchtweg" bieten? In was für Kreise bewegt er sich? Läuft er selber vor etwas davon?

    Was läuft da ab?

    Liebe Grüße
    Rosirot
     
  2. Strandläufer

    Strandläufer Well-Known Member

    AW: Unterschlupf beim Kumpel

    Oh Rosirot,
    bei allem Respekt, aber ich glaube das ist nicht dein Gebiet.
    Schau bei dir und lass den Freund sein eigenes Ding machen, du könntest eher hinterfragen warum dich das so kümmert, was mit ihm ist, welche Probleme ER hat.
    Er nimmt Freunde auf, ist damit immer in netter Gesellschaft und kann über Dinge reden, die ihn interessieren. Möglicherweise interessieren ihn aber nicht die für Frauen üblichen Themen (Beziehung, Weglaufen etc) sondern Autos, andere Frauen, aufregende Abenteuer!
    Mein liebstes Thema war eine Weile: Wieso macht er das, was ist bei ihm falsch gelaufen....., was denkt er....
    Es hat mir nie weitergeholfen!
    Helfen tut mir: "Ich freue mich über...." Ich liebe es wenn...."
    Kann auch sein: "Ich leide unter...., an..... und warum leide ich!" "Was kann ich tun, damit es mir besser geht"
    Mir freundlich gesonnene Menschen reden mit mir über die Dinge, die zwischen uns stehen, auch Männer! Die, die es nicht tun, möchte ich nicht in meinem Leben und meiner Freizeit haben!

    Bleib, wenn es eben geht, bei dir!

    Viele Grüße
    Elke
     
  3. Hortensie

    Hortensie Well-Known Member

    AW: Unterschlupf beim Kumpel

    Moin rosirot,
    ich finde das auch hilfsbereit und nett. Stört es ihn? Fühlt er sich ausgenutzt?
    Was läuft bei dir ab? Stört es dich?
    Warum sollte er vor etwas davonlaufen, wenn er anderen Hilfestellung oder für ein paar Tage eine Unterkunft bietet?
    Hat dein Freund ein Problem damit oder du?
    Wenn es für ihn okay ist, ist es gut. Wenn er sich allerdings ausgenutzt fühlen sollte, dann nicht. Redest du ihm etwas ein oder machst du dir Gedanken für dich alleine?
    Das fiel mir dazu ein.
    AL Eberesche
     
  4. Katze1

    Katze1 Well-Known Member

    AW: Unterschlupf beim Kumpel

    Trennungen finden in allen Kreisen statt.
    Mit welcher Motivation hilft er seinen Freunden?
    Nimmt er dir was weg, wenn er Freunde bei sich aufnimmt?
    Es ist eigentlich üblich, dass Männer bei Freunden Unterschlupf finden.
    Hast du das Gefühl, dass in eurer Beziehung etwas unrund läuft?

    :)
     
  5. rosirot

    rosirot Member

    AW: Unterschlupf beim Kumpel

    Hallo alle miteinander,

    es gibt auch bei diesem Thema zwei Seiten - seine und meine.

    Elke, versuche, deine Anregung umzusetzen - bei mir zu bleiben. Dein "liebstes" Thema ist zur Zeit auch meines. Vielen Dank für den Hinweis.

    Eberesche, ich mache mir meine Gedanken für mich. Es ist eigenartig anzusehen. Aber immer, wenn er in seinem Leben an einen Punkt gelangt, wo er sich selber anschauen sollte, bringen Ereignisse von außen Ablenkung.

    Er fragt sich, was in seinem Leben schief läuf, da immer wieder Probleme auftauchen. Vieles, was kaputt geht, was ihn finanziell immer wieder zurückwirft, wofür er "bluten" muss. Er kämpft jeden Monat, um mit seinem Geld klarzukommen. Meiner Ansicht nach ist Hilfe schon ok, aber nicht, wenn es nur auf seine "Kosten" geht. Ich kann auch mit einem Gespräch helfen, mit meiner Arbeitskraft, mit meiner Zeit. Aber großteils bleibt es am Geldbeutel hängen.

    Handwerkprofis, ganz ehrlich, es nimmt mir Zeit mit ihm weg, die wir ohnehin nicht so üppig haben. Was mich stört ist, dass sich die Freunde, Kumpels, Arbeitskollegen keine Gedanken darüber machen, dass es auch Auswirkungen auf mich hat. Ich bin keine Person, die sich in den Vordergrund drängt, habe viel Verständnis und nehme mich dann zurück. Kann auch verstehen, dass eine Männerrunde gewünscht wird, dass manches nur unter Männern geredet werden will.

    Wir haben genug eigene Probleme - und die muss man(n) sich nicht anschauen, wenn es um die Probleme anderer geht. Glaube, das ist der Kern.

    Schönes Wochenende!
     
  6. Katze1

    Katze1 Well-Known Member

    AW: Unterschlupf beim Kumpel

    Jepp

    Dein Freund sollte sich Gedanken machen, nicht seine Kumpels, die sind mit den eigenen Problemen zugemüllt.

    Dein Liebster flüchtet vor euren Problemen. Eine bessere Ausrede als seine hilfsbedürftigen Freunde gibt es wohl kaum - ja, vielleicht eine todkranke Mutter noch. ;)

    Das Problem sind nicht die Freunde, es ist dein Freund oder eure Beziehung.
    :)
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden