warum tuen kerle einem das an?

nini

Member
so brauch mal wieder euren rat......

warum tun kerle das?
hab mich mit meinem freund gestritten und wir wollten reden bzw er meinte "wir müssen reden"
das heisst ja meist nichts gutes.....
jetzt verschiebt er es allerdings immer erst auf sopäter dann auf heute abend und als ich ihn anrufen wollte besetzt und dann geht er nicht rann'!!!!!!
warum?

vieleicht kann mir ja ein "kerl" einen rat geben oder irgenteiner von euch .....

ich dank euch schonmal
mfg nini
 
Werbung:

Zwergal007

Well-Known Member
nini schrieb:
so brauch mal wieder euren rat......

warum tun kerle das?
hab mich mit meinem freund gestritten und wir wollten reden bzw er meinte "wir müssen reden"
das heisst ja meist nichts gutes.....
jetzt verschiebt er es allerdings immer erst auf sopäter dann auf heute abend und als ich ihn anrufen wollte besetzt und dann geht er nicht rann'!!!!!!
warum?

vieleicht kann mir ja ein "kerl" einen rat geben oder irgenteiner von euch .....

ich dank euch schonmal
mfg nini

hallo

männer wollen mal von selbst ein gespräch?! wow des gibts a no?! i kenn meist männer die sagen es is aus den grund und ende der diskussion!!!

jo owa denk net so negativ, vielleicht is jo net so wos schlimms und sogar in den besten beziehungen gibts streit!!!!!!!!!!!

lg zwergal
 

tomsy

Member
hallo nemo
so wie sich dein freund verhält, so hat sich genau meine exfreundin verhalten.
sie sagte sie müsse mit mir unbedingt sprechen und hat es dann 1, 2 Tage hinausgezögert. Schlussendlich sagte sie es mir... es sei schluss mit uns...

hoffe nicht das es bei dir und deinem freund auch so ist!

greslee
 

amorina

New Member
Nemo schrieb:
Hihihihihi, ich lach mir nen Ast. Irgendwie scheinen viele Frauen ähnliche Erfahrungen mit den Herren der Schöpfung gemacht zu haben.

:lachen:

Da kann ich nur sagen: Willkommen im Club :sekt: Proooost!

Nemo


Ja das ist so, kennst du Einen kennst du Alle...... :rolleyes:
Und trotzdem wir können nicht ohne! Mach dir nicht so einen Kopf und vor allem setze ihn nicht unter Druck der kommt schon von selbst wenn er soweit ist zum reden.
Männer sind Mimosen nicht geschaffen für die bösen bösen Frauen :banane:
Viel Glück
Amorina
 

Christoph

Well-Known Member
Sag mir hier noch mal eine, hier würde keine Männerverachtung herrschen.

*kopfschüttel*

Christoph

@ Nini

Hallo Nini,

ihr habt gestritten. Um was auch immer es ging. Offensichtlich ist euch kein konstruktiver Streit gelungen.

Lass ihn erst mal. Sei stark und warte ab.

Alles Gute euch!
Christoph
 

amorina

New Member
Christoph schrieb:
Sag mir hier noch mal eine, hier würde keine Männerverachtung herrschen.




Aber aber wer redet denn von Verachtung lieber Christoph? Wir lieben sie! :liebe1:
Die Erfahrung zeigt einfach, dass sie mit Problemen sich selbst betreffend nicht so gut umgehen können.... Natürlich es gibt Ausnahmen!

Darum sage ich ja Nini soll abwarten, der kommt schon wenn er bereit ist! Wenn sie nämlich jetzt Druck macht zieht er sich in sein Schneckenloch zurück und am Ende sagt er noch Dinge, die er später bereut!

Abwarten und Tee trinken!

:winken5:
 

Arwen Abendstern

Well-Known Member
tomsy schrieb:
hallo nemo
so wie sich dein freund verhält, so hat sich genau meine exfreundin verhalten.
sie sagte sie müsse mit mir unbedingt sprechen und hat es dann 1, 2 Tage hinausgezögert. Schlussendlich sagte sie es mir... es sei schluss mit uns...

hoffe nicht das es bei dir und deinem freund auch so ist!

greslee


Nini hatte Streit mit ihrem Freund. Ich bezog mich auf den Beitrag von Zwergal007.

Ich würde ja nicht alle Männer in die Tonne kloppen, aber einige schon. :geist:

Dich, Christoph, natüüüüüüüürlich nicht. Nehms mit Humor :trost:

Nemo
 

Goldklang)))

Well-Known Member
Von Zwergal:
männer wollen mal von selbst ein gespräch?! wow des gibts a no?! i kenn meist männer die sagen es is aus den grund und ende der diskussion!!!

Von Goldklang)))
männer wollen mal von selbst ein gespräch?! wow des gibts a no?! i kenn
meist männer die nebenbei Weiber haben, den grund verheimlichen und sich vor jeder disskussion schleichen. :) :escape: :kiss4: :kiss4:
 

moezart

Member
ein Teil der Lösung...

Ein grosser Teil des grundes warum sich der Mann oft in Schweigen hüllt ist, dass er sein eigenes Opfer ist. Das heisst er versteht seine eigenen Empfindungen nicht, geschweige denn sie in Worte zu fassen...

Die Triebe der männlichen Natur können das bewsste Denken manipulieren..

Sehr viele Männer denken nur an der Oberfläche...

Ein Beispiel dafür, damit ihr vieleicht ein wenig versteht wie ich das meine:

Ein Mann umwirbt eine Frau. Er fühlt sich zu ihr hingezogen. In diesem Beispiel lässt sich die Frau darauf ein... Der Mann hat nur noch diese Frau im Kopf. Schlussendlich bekommt der Mann die Frau ins Bett, beide scheinen glücklich.

Doch dann merkt der Mann das etwas nicht stimmt... Die Frau wirkt nicht mehr interessant auf ihn... Der Mann wird verwirrt, zieht sich zurück. (Das Gefühlszentrum beim Manne ist nicht wie bei der Frau direkt mit dem Sprachzentrum verbunden. somit sucht er nicht das gespräch.
Falls er jetzt schnallt was bei ihm abgegangen ist, haben sehr viele Männer nicht die Courage und natürlichkeit zu ihrer Natur zu stehen... (damit kann Mann auch umgehen (lernen))

war es wiedermal bloss der sexuelle Trieb des Mannes und nicht liebe die ihn angetrieben hat..?

Fazit: Viele männer sind oft auch ihre eigenen Opfer

g
moezart :schaukel:
 

Arwen Abendstern

Well-Known Member
moezart schrieb:
Fazit: Viele männer sind oft auch ihre eigenen Opfer
moezart :schaukel:

Mhhh, muss ich mal ne Nacht drüber schlafen. Könnte was Wahres dran sein. Müssen wir sie deshalb bemitleiden? :brav: Ich meine, das tut man ja mit Opfern hin und wieder. Das rechtfertigt jedoch noch lange nicht den Schmerz, den sie so mancher Frau zufügen. Der Fairness halber gilt das Gleiche natürlich auch umgekehrt. Frauen sind auch oft keine Engel :angel2: Aber das Kommunizieren mit dem anderen Geschlecht klappt bei ihnen besser, das muss man ihnen schon lassen :debatte:

Nemo
 

Goldklang)))

Well-Known Member
Müssen wir sie deshalb bemitleiden?

Müssen tun wir nicht, aber wenn wir´s tun, dann

1. Weil wir uns über sie stellen und uns denken, ein triebgesteuertes Wesen ist bedauernswert... = Ego

oder

2. Wie es ein Mönch mal sagte, den die Chinesen gequält und misshandelt hatten: Ich hätte schon fast mein Mitgefühl für die Chinesen verloren....= wirkliches Mitgefühl, da man erkennt, das alles zu Einem gehört und somit zu einem Selbst :kiss3: (was ja wieder irgendwie egoistisch ist, oder?)
 
Frauen sind auch so

*g* klingt nach meiner ExfreundIN...
nie zufrieden aber keine Chance das sie den Mund aufmacht. woher hätt ich das denn dann wissen solln???

Objektiv gibt es eh nur 2 Möglichkeiten:

1. Er sagt dir das er nachgedacht hat und nur dich will.

Dann haut er in 2 Monaten ab.

2. Er geht gleich.

Wie auch immer, fang lieber an dich mit dem Gedanken der Trennung anzufreunden, denn meiner Erfahrung nach ist es nicht so lang (aber genauso) Schmerzhaft die Trennung zu zweit zu erleben als alleine und sich immer zu fragen was man anders machen hätte können/solln.

Übrigens ist es egal was man anders macht - die Entscheidung das man sich trennt wird vom Unterbewusstsein schon lange bevor man es selber weis getroffen - und da hilft nix wirksam.

Nimms mit Humor und siehs als Zeichen dein Leben zu ändern.
Klingt blöd, hilft aber.

In ehrlichem Mitgefühl,

Christian

Außerdem ist es leicht gesagt das nur Männer so sind wenn man nie mit einer Frau zusammen war
 
Werbung:

Ritter Omlett

Well-Known Member
Das Gespräch dürft deinem Freund nicht sehr wichtig sein.

Entweder ist mir ein Gespräch wichtig, wenn es die Beziehung betrifft, dann versuche ich es so schnell als möglich zu führen oder es ist mir nicht mehr wichtig.

Das hat nichts mit Kerle zu tun.
So springen Mann und Frau mit sich herum, wenn die Beziehung an Bedeutung verliert.
Sorry
 
Oben