Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

Was soll ich machen? Ihr glauben?

Dieses Thema im Forum "Untreue, Fremdgehen,Seitensprung,Dreiecksbeziehung" wurde erstellt von drafi, 7 November 2013.

?

Sie verarscht mich doch, oder?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 12 November 2013
  1. Ja, Sie hat dich betrogen!

    1 Stimme(n)
    100,0%
  2. Nein, Sie sagt die Wahrheit. Vertraue ihr!

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. drafi

    drafi New Member

    Werbung:
    Ich bin 43 Jahre alt und seit 4 Jahren verheiratet. Ich kenne meine Frau seit 7 Jahren.
    Ich komme am 06.11.2013 gegen 13:45 Uhr von einer Dienstreise nach Hause und es liegen im Gäste-WC eine Schachtel PALLMALL (rot) aus russischer Produktion. Ich gehe in die Küche und da stehen zwei Gläser Sekt und zwei Teller. Beides schon abgewaschen? Im Kühlschrank stehen zwei Flaschen Warsteiner Bier (0,33l), wahrscheinlich aus einem Sechserpack. Leere Flaschen dieser Sorte stehen nirgends herum, aber im Mülleimer liegen 4 Bierdeckel dieser Sorte. Außerdem sagt mir der Mülleimer, dass es Gemüse, Hühnchenfleisch und Reis gab.
    Der Korb mit Kaminholz ist gefüllt und im Kamin wurde wohl Feuer gemacht, da recht viel Asche drin ist. Ich werde etwas misstrauisch und durchsuche die weiteren Mülleimer im Bad. Dieser ist leer, was ungewöhnlich ist, da ich in der Regel den Müll runterschaffe. Deshalb gehe ich hinunter zur Mülltonne und finde zwei Tüten, wobei aufgrund der Windelinhalte nur die Eine von uns sein konnte. Beim durchsuchen finde ich neben einer leeren Flasche Sekt auch zwei Kondome!!!
    Danach verlasse ich die Wohnung um den Mietwagen abzugeben. Da mir meine Frau in der morgenlichen Whatsup-Nachricht berichtete, dass Sie noch sehr Müde ist, fragte ich Sie: „Na noch müde?“ Sie fragte daraufhin, ob ich schon auf dem Rückweg sei, worauf ich antwortete, dass ich bereits den Mietwagen abgebe und vorher schon zu Hause war. Ungewöhnlicher Weise holte meine Frau an diesem Tag unsere Tochter schon kurz nach vier ab. Sonst ist es immer eine Stunde später!
    Ich fuhr mit der Straßenbahn von der Mietwagenstation aus nach Hause. Zuhause angekommen begrüßt mich meine Frau wie gewöhnlich. Bis zum Abendbrot sprach ich keines der gemachten Beobachtungen an. Auch von ihrer Seite kam dazu kein Kommentar. Die Zigaretten lagen noch im Gäste-WC!
    Zum Abendbrot stellte mir meine Frau ein Flasche Bier auf den Tisch, was es noch niemals zuvor gab! Und dann kam der Knaller, nach dem Essen ging meine Frau auf den Balkon und zündete sich eine Zigarette der o.g. Marke an??? Dazu muss man wissen, dass Sie notorische Nichtraucherin ist…. Auf meine Frage hin sagte Sie, dass Sie seit vorgestern rauchen würde. Ich sagte was den diese Lächerlichkeit soll? Sie sagte, dass ihre ehemalige Arbeitskollegin gestern da war und sie gemeinsam etwas gegessen und getrunken haben. Daraufhin erzählte ich ihr von meinem Kondomfund, worauf Sie in Tränen ausbrach und erzählte dass sie die 2 Kondome für das Einsalben eines Furunkels am „Allerwertesten“ verwendet hat. Dieses gibt es allerdings wirklich….
    So nun meine Frage? Das ist doch die volle Verarsche, oder? Ich bitte mal um eure Kommentare!
     
  2. Clara Clayton

    Clara Clayton Well-Known Member

    Hallo drafi,

    da hast du ja wirklich alles ganz genau untersucht!

    Dein Post liest sich für mich irgendwie wie der Bericht eines Privatdetektivs, der nach Hinweisen für einen vermuteten Betrug sucht - und endlich fündig geworden ist.

    Klar, was du da beschreibst, klingt wie ein Indiz für einen Betrug seitens deiner Frau. Allerdings kann auch alles so sein, wie deine Frau dir erklärt hat.

    Hattest du schon öfter den Verdacht, dass bei euch etwas nicht stimmt?

    Ihr habt eine Tochter, wie ich einem Nebensatz von dir entnehmen konnte.

    Ich denke, du und deine Frau sollten daher ganz dringend ein offenes - und ehrliches Gespräch miteinander führen - schon im Interesse eurer Tochter.
     
    Bubble gefällt das.
  3. Spätzin

    Spätzin Well-Known Member

    Hallo Drafi,

    für nen Furunkel am Allerwertesten kann frau auch nen ganz normalen Einmal-Gummihandschuh nehmen ...

    Wie Clara schreibt, ist ein offenes und ehrliches Gespräch mit Deiner Frau unerlässlich. Ich wünsch Dir den Mut dazu und auch wenn Du sehr verletzt bist, sachlich bleiben...
     
  4. drafi

    drafi New Member

    Ich habe schon etwa seit 3 Monaten einen Verdacht, da sie schon immer recht früh zu Bett geht und dann noch ewig chatet über Facebook oder whatsup. Deshalb gibt es auch keine richtige Zweisamkeit mehr. Über die Sachen des Alltags reden, ein glas Wein trinken etc. Deshalb habe ich die Vermutung das da jemand anderes in ihrem (unserem) Leben ist.

    Vielen Dank für eure Ratschläge
     
  5. Clara Clayton

    Clara Clayton Well-Known Member

    Wenn euch etwas aneinander liegt, dann sprecht miteinander, wie gesagt.
     
  6. OceanHH

    OceanHH Member

    Werbung:
    Klingt für mich auch ganz klar danach, als ob das alles von IHR an den Haaren herbei gezogen ist. Sie wird sicher bemerkt haben, dass die Zigaretten noch dort liegen und darum hat sie sich schnell zum Raucher deklariert, bevor von deiner Seite etwas kommen konnte. Sprich sie offen darauf an. Sag ihr, dass Du ihr nicht glaubst. SEx und Liebe kann man manchmal trennen. Und das sexuelle scheint bei Euch ja ganz klar auf der Strecke zu bleiben.....für mich nur eine Frage der Zeit, bis es auch bei Dir eines Tages soweit ist und Du mit einer anderen im Bett landest...handel...sofern Dir Deine Ehe wichtig ist...viel Erfolg
     
    ELLA gefällt das.
  7. Lucille

    Lucille Well-Known Member

    Wenn selbst Du nur eine Vermutung hast, keinerlei Beweise und Deine
    Frau nicht gesprächsbereit ist - schwierig.

    Ihr Handy gäbe Dir da sicher Aufschluss - aber schnüffeln tut man schließlich nicht ...

    Willst Du legitime Sicherheit willst, dann engagiere einen Privatdetektiv
    über einen gewissen Zeitraum.

    Woher weißt Du denn, was sie mit ihrem Handy im Bett anstellt?
    Liegst Du daneben und schielst aufs Display?
     
  8. OceanHH

    OceanHH Member

    schnüffeln tut man nicht...aber einen Privatdetektiv empfehlen....der schnüffelt natürlich nicht ? und wenn er neben ihr im bett liegt muss er nicht direkt aufs handy schauen um zu sehen wo man gerade schreibt....das sieht man tw schon aus dem augenwinkel heraus..... es sei denn man hat eine Grün-Blau Schwäche ; )
     
  9. Lucille

    Lucille Well-Known Member

    Der Unterschied zum Schnüffeln im Handy und einem Privatdetektiv:
    Letzterer ist zuständig für gerichtlich verwertbares Beweismaterial, das
    zB im Fall einer Trennung/Scheidung durchaus relevant sein kann.

    Eigentlich geht es darum, WAS geschrieben wird - und nicht wo.
    Aber vielleicht beantwortet der TE ja die Frage noch selbst? ;--)
     
  10. OceanHH

    OceanHH Member

    er schrieb nicht WAS, sondern wo ...und schnüffeln ist moralisch gesehen das gleiche...ob detektiv oder man selber....du hattest geschrieben...das tut man nicht...man tut das eine als auch das andere nicht...wenn es soweit ist, dann stimmt in einer beziehung meistens was nicht....bei der scheidung sind wir hier ja hiffentlich noch nicht
     
    ELLA gefällt das.
  11. Clara Clayton

    Clara Clayton Well-Known Member

    Wir?:cool:
     
    Lucille gefällt das.
  12. Johanne

    Johanne Well-Known Member

    Hallo Lucille, also, ich würde mir in einer solchen Situation nicht sagen lassen: "Schnüffeln tut man nicht."
    Ich würe Himmel und Hölle in Bewegung setzen um zu wissen, wer die Schlampe ist, die in meiner Abwesenheit, in meinem Haus, mit meinem Mann, in meinem Bett poppt, von meinem Teller isst und sich in meine Familie eingeschlichen hat. Ich würde gerne wissen, seit wann, wie lange und wie oft. Denn es geht schließlich um meine Ehe und meine Familie. Und selbsverständlich würde ich mir das Handy, die Rechner, meines Mannes schnappen, sämmliche Kontoauszüge, mir von der Telefongesellschaft eine Liste der Anrufe schicken lassen und, und, und.
     
    ELLA und OceanHH gefällt das.
  13. Johanne

    Johanne Well-Known Member

    Hallo drfai, natürlich ist das Verarsche.


    Ich finde, du hast einen Fehler gemacht. Du hast deine Frau viel zu früh konfrontiert, ohne abschließende Beweise gesammelt zu haben.

    Und ja, wie oben beschrieben hast du ein Recht darauf zu wissen, wer es sich mit deiner Frau, in deinem Haus, in deinem Bett gemütlich macht.

    Du wirst deine Frau am besten kennen, ob sie dir gegenüber ehrlich sein kann oder ob sie dich weiterhin anlügen wird und weiterhin alles abstreiten wird.

    Für den letzten Fall wäre mein Rat an dich, deiner Frau das Gefühl zu geben sie sei in Sicherheit und könnte sich mit dem anderen weiter treffen. Du könntest dich etwa entschuldigen ihre Treue angezweifelt zu haben und dich besonders um sie bemühen. Sie quasi in eine comfort Zone bringen. Und gleichzeitig würde ich dir raten, weiterhin Beweise zu suchen.
     
    ELLA und OceanHH gefällt das.
  14. Clara Clayton

    Clara Clayton Well-Known Member

    ... dabei weiß der TE doch gar nicht, ob seine Frau ihn betrügt(auch wenn der Verdacht schon sehr nahe liegt).

    Ich bin der Meinung, dass in dieser Ehe Einiges mehr im Argen liegt. Da bringt das Herausfinden nach der Person, die da mit der Ehefrau vermeintlicher Weise im Bett liegt, gar nichts(wie wird eigentlich eine männliche Schlampe genannt?).

    Da hilft nur das ehrliche Gespräch - und die Konsequenzen, die daraus gezogen werden können bzw. müssen. Gerade im Hinblick auf ein Kind, das unter so einer Situation zu leiden hat.
     
    Hortensie und Bubble gefällt das.
  15. Lucille

    Lucille Well-Known Member

    Liebe Johanne,

    ich war eigentlich davon ausgegangen, dass mein Kommentar bezüglich
    des Schnüffelns, das man nicht tut ;--) in diesem konkreten Fall so
    ironisch verstanden wird wie er gemeint war.

    Ich würde ebenfalls nichts auslassen, was mir einen konkreten
    Hinweis liefern könnte.

    .
     
    Johanne gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden