Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

Was soll ich tun?

Dieses Thema im Forum "Eltern und Kinder" wurde erstellt von Mizuno, 26 Mai 2006.

  1. Mizuno

    Mizuno Guest

    Werbung:
    Hallo alle zusammen,

    ich hab da ein ziemlich großes Problem:
    ich habe mein Urlaubsgeld bekommen (ist ziemlich viel) und ich muss das meiste meinen Eltern geben!
    das will ich aber nicht, ich hatte noch nie in meinen Leben so viel Geld gehabt.
    Sie nahmen meinen Geschwistern auch das meiste Geld weg. z.b.: mein Bruder hat fleißig mit einem Bausparvertrag Geld gespart. Und ohne irgendeine Erlaubnis lösten meine Eltern seinen Bausparer auf und rissen das ganze Geld unter ihrem Nagel!
    Ich verstehe nicht, dass meine Geschwister so tuen als wär nie was gewesen.
    Ich lass mir mein Geld nicht wegnehmen!:nudelwalk
    Wer kann mir helfen? Eine Beratungsstelle oder so?

    LG, Mizuno
     
  2. Hortensie

    Hortensie Well-Known Member

    Hallo Mizuno!
    Wie alt bist du? Aus welchem Land kommst du? Lege doch ein Sparbuch an, für das nur du eine Verfügung hast. Oder mache eine Sonderverfügung, dass du erst rankannst, wenn du z.B. 25 bist.
    LG Penelope
     
  3. Die Suchende

    Die Suchende Well-Known Member

    Hallo liebe/r Mizuno,

    wie sieht denn die Vorgeschichte dazu aus?

    Lebst du vielleicht noch bei deinen Eltern und dient das Geld als dein Beitrag zu deinen Lebenshaltungskosten? Ich finde, wenn du noch bei deinen Eltern wohnst, dann ist es nicht ungewöhnlich, dass deine Eltern darauf bestehen, dass du einen Teil deines verdienten Geldes für deinen Unterhalt (Essen, Trinken, Zimmer, Strom, Wasser, Kosmetika, Kleidung etc. ) abgibst.

    Ich kann dich natürlich gut verstehen, wenn man das erste Mal soviel Geld in den Händen hat (und natürlich auch genügend Wünsche und Pläne das Geld wieder auszugeben), dann möchte man es nicht gerne hergeben. Aber es ist leider nun mal so, dass das meiste von unserem verdienten Geld für den Lebensunterhalt und nicht zur Freizeitgestaltung ausgegeben wird.

    Vielleicht hilft mal ein ausführliches Gespräch mit deinen Eltern?

    Alles Gute.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden