Welchen Sinn...

Ulla405

Well-Known Member
macht das Sterben eines Ungeborenen???

Ich kenne dein Gesicht -
ohne je die Farben deiner Augen gesehen zu haben.

Ich spüre noch immer die Berührungen -
ohne, dass mich deine Hände je gestreichelt haben.

Ich sehe deinen kleinen Mund vor mir -
ohne, dass ich ihn jemals Mama sagen hörte.

Ich hielt dich in meinem Arm -
ohne dich je in den Schlaf gewiegt zu haben.

Ich habe dich geboren -
ohne dir das Leben geschenkt zu haben

Weiß wer eine Antwort darauf?

Diese Seelchen haben doch noch niemanden etwas zu Leide getan.

Liebe Grüße Alex
 
Werbung:
C

Clouds

Guest
Liebe Alex,
ich bin so unsicher, ob ich das was mir jetzt beim Lesen dieser Zeilen eingefallen ist auch schreiben soll - ich kann mich nicht in Deine Situation hinversetzen, weil ich eine solche Erfahrung noch nie machen mußte und ich kenne Dich nicht und will Dir keinesfalls weh tun....

Ich denk noch darüber nach - laß Dich in der Zwischenzeit drücken.

LG
Clouds
 

Erle

New Member
liebe alex,
auch mir fällt es nicht leicht dir zu antworten.
habe selber eine drei monate alte tochter und mag nicht daran denken...
aber dennoch möchte ich dir meine gedanken mitteilen, weiß nicht, ob dir das hilft, möchte dir keineswegs weh tun.

weißt du, vielleicht wollte diese seele genau diese erfahrung machen.
vielleicht hat es ihr schon genügt, erwünscht zu sein, auch wenn sie nicht bleiben kann... eingeladen zu sein, auch wenn sie nicht kommen kann.
und wer weiß, vielleicht findet sie auf anderem wege zurück zu euch, wobei sie im herzen eh schon bei dir verwurzelt ist.
so mag es auch sein, sie wollte nur mal hallo sagen, hier bin ich. ich bin da in dir und für dich. vielleicht kanntet ihr euch schon.
ich weiß es nicht, niemand weiß es und es gibt unzählige möglichkeiten, die ich hier aufführen könnte. wichtig ist, das du einen weg bzw. einen sinn findest, der dir hilft.
alles liebe und gute auf diesem schweren pfad...
was auch sicherlich eine aufgabe in deinem leben ist, bei der diese seele dir geholfen hat... als auslöser sozusagen.

lieben gruß, Erle
 
Werbung:
Hallo Alex,

weisst Du, es ist wirklich nicht leicht...
Ich würde sagen: Das Hauptziel, warum wir auf die Erde kommen ist:
Einen Körper für unsere Seele zu erhalten, Erfahrungen zu machen, einen weiteren Schritt in unserer Entwicklung zu gehen auf dem Weg zur Vollkommenheit.
Für mich beginnt das Leben nicht mit der Geburt.
Dein Baby existierte vorher als Seele und Du hast ihm was sehr wichtiges gegeben... einen Körper und Deine Liebe.
Auch wenn es nicht bei Dir bleiben konnte (ich denke, es ist bereits so weit entwickelt, geistig, dass es die Erfahrungen des Erdenlebens nicht benötigt, sondern nur den Köfper brauchte), so bin ich sicher, dass ihr euch eines Tages wieder finden werdet... als Familie.
Was mehr kann eine Mutter ihrem Kind geben, als Liebe...
Und das hast du getan und tust du noch.
Und nur weil du nicht siehst, wie sie ankommt, heisst das noch nicht, dass sie irgendwo verpufft!!

Noch was: Ich bin mir sehr sicher, dass sich solche kleinen Seelen nur Mamas und Papas und Geschwister aussuchen, die stark sind... stark genug, so eine Erfahrung zu verkraften...
Versuch das Gute zu sehen und trauere nicht zu sehr. Deinem Spatz geht es gut.
Du hast alles getan, was deine Aufgabe war. Ob nur kurze Zeit oder ein Leben lang.
Es ist entscheidend, dass man sein Bestes gibt... das hast du getan.

Drück Dich . Butterfly 2112
 
Oben