widerholtes Muster

dilady

New Member
Hallo zusammen, ich habe da ein Problem. Seit 2 Jahren beschäftige ich mich nun mit spirituellen Themen In dieser Zeit ist mein Leben unendlich positiv verlaufen. Dazu muss ich sagen dass ich damals, vor 2 Jahren, an einem absoluten Tiefpunkt angekommen war. Scheidung, ohne Geld, ohne Familie und mit meinem damals 1,5 Jahre jungen Sohn.

Dann ist mein Leben unendlich positiv verlaufen, mit vielen, vielen Büchern und viel Zeit für mich selbst und mein Kind ging es wunderbar aufwärts, in allen Bereichen. Ich habe dannArbeit gefunden, mein Ex hat dann doch noch Alimente gezahlt nach 6 Monaten warten, ich habe neue Menschen kennengelernt, das Verhältnis zu meiner Familie hat sich auf wundersame Weise verbessert, mein Sohn hat sich super entwickelt, es erschien mir alles wie ein einziges Wunder.

Nun aber gibt es ein sich widerholendes Muster. vor 6 Monaten hat das Restaurant, wo ich gearbeitet habe, geschlossen. Seither finde ich keine Arbeit mehr, und somit kein Geld. Damit nicht genug. Nun ist es so, dass ich ständig mündliche Zusagen kriege, die dann gebrochen werden, zu Vorstellungsgesprächen eingeladen werde, welche dann abgesagt werden, ständig Versprechen höre, welche dann in allerletzter Minute gebrochen werden, auf Telefonrückrufe warte, erfolglos und so weiter und weiter und weiter.Dies in den unmöglichsten Geschichten!
Es geht einfach nicht voran. Es ist nervenzerreissend und wenn es stimmt, dass jeder seine Realität selber gestaltet, würde ich liebend gerne wissen, welches Verhalten meinerseits solche Muster auslöst
.
Ich bin inzwischen ein sehr geduldiger Mensch geworden, doch dieses Spiel läuft nun schon seit 6 Monaten. Das Geld ist nun aus, es muss sich jetzt ändern und bin für jeden einzelnen Tip wahnsinnig dankbar
herzlichen Dank für eure Geduld!!
lieber Gruss Dilady
 
Werbung:

Hortensie

Well-Known Member
AW: widerholtes Muster

Hi dilady,
dilady schrieb:
Nun aber gibt es ein sich widerholendes Muster. vor 6 Monaten hat das Restaurant, wo ich gearbeitet habe, geschlossen. Seither finde ich keine Arbeit mehr, und somit kein Geld. Damit nicht genug. Nun ist es so, dass ich ständig mündliche Zusagen kriege, die dann gebrochen werden, zu Vorstellungsgesprächen eingeladen werde, welche dann abgesagt werden, ständig Versprechen höre, welche dann in allerletzter Minute gebrochen werden, auf Telefonrückrufe warte, erfolglos und so weiter und weiter und weiter.Dies in den unmöglichsten Geschichten!
Es geht einfach nicht voran. Es ist nervenzerreissend und wenn es stimmt, dass jeder seine Realität selber gestaltet, würde ich liebend gerne wissen, welches Verhalten meinerseits solche Muster auslöst
hm, machst du vielleicht auch Zusagen, an die du dich nicht hälst? Nicht unbedingt anderen gegenüber, vielleicht auch dir selber gegenüber? Hast du eine zu hohe Erwartungshaltung?
Mehr fällt mir im Moment auch nicht ein - sorry.
Penelope
 

dilady

New Member
AW: widerholtes Muster

hallo Peneople

danke für die schnelle Antwort.
Dieser Gedanke ist mir auch schon gekommen, aber mit Versprechungen meinerseits achte ich eigentlich sehr gründlich auf deren Einhalten. Es ist schon so dass ich sehr hohe Ansprüche stelle, besonders an mich selbst, aber auch an andere.
Es ist mir einfach ein Rätsel, wieso es so lange aufwärtsging in rasanten Zügen und dann plötzlich stillsteht, obwohl mir scheint, mich persönlich in der ganzen Zeit weiterzuentwickeln.

danke für deine Antwort nd ich werde darüber nachdenken, vielleicht habe ich etwas übersehen.
Gruss Dilady
 
Werbung:

Laura 272

Well-Known Member
AW: widerholtes Muster

Liebe dilady,

es gibt manchmal Zeiten da ist Stagnation angesagt. Vielleicht boykottierst du dich selbst?

Schreibe auf einen Zettel, was für eine Arbeit du dir genau wünscht. Bitte dein Schicksal oder Schutzengel, daß sie dir helfen, den Weg zu finden.

Verbrenne den Zettel und beschäftige dich mit den Dingen die jetzt wichtig sind, arbeitslos melden, evtl. Unterhaltsansprüche durchsetzen.

Beziehe diese Dinge nicht so auf dich persönlich, daß ist der Zeitgeist, Gleichgültigkeit, Respektlosigkeit.

Halte dir dein Ziel vor Augen und setze dich dafür ein. Grenze dich ab und sage klar was du von so einem Verhalten hälst, als es einfach hinzunehmen.

LG Laura
 
Oben