Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

Wie ernst meint er es?

Dieses Thema im Forum "Liebe und Partnerschaft" wurde erstellt von Shiny, 16 Januar 2006.

  1. Shiny

    Shiny Well-Known Member

    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben!

    Es ist das erste Mal dass ich mich mit einem Problem an ein Forum wende, aber nachdem ich div. Beiträge gelesen habe bin ich zuversichtlich, einige gute Ratschläge von Euch zu erhalten...

    Vielleich erscheint mein Problem im Vergleich zu anderen nicht wirklich schlimm, doch ich leide im Moment sehr darunter und quäle mich mit meinen eigenen Gedanken.

    Mein Freund und ich haben angefangen uns zu treffen, einen Monat nachdem seine Ex mit ihm Schluss gemacht hatte. Ich selber war noch in einer Beziehung (6.5 Jahre), in der ich aber seit längerem nicht mehr glücklich war. Mein jetziger Freund hat mir irgendwie die Augen geöffnet und mir den nötigen Mut verschafft, meinen damaligen Freund zu verlassen. Ich war mit dem Neuen überglücklich, bin es auch jetzt eigentlich noch!!

    Am Wochenende hab ich aber in seinem Terminkalender "geschnüffelt", in den er jeweils die Ereignisse jeden Tages reinschreibt. Da musste ich dann erkennen, dass er seiner Ex noch sehr lange nachgetrauert hat, sich sogar Suizidgedanken machte weil sie ihn verlassen hatte. Auch war er scheinbar lange nicht wirklich sicher, ob ich die Richtige sei... Ok, er hat mir selber schon gesagt dass er erst nach ca. 5 Monaten wirklich überzeugt war, dass das mit uns was Festes sei, von dem her ist er ehrlich zu mir...

    Mich quält jedoch, dass ich das alles nicht gemerkt habe, so naiv war, gedacht habe ich hätte es innert kürzester Frist geschafft, ihn seine Ex vergessen zu lassen. Ich habe einen anderen Mann, für den ich die absolute Traumfrau war in den wind geschossen für ihn, da ich dacht er fühle dasselbe für mich... wie konnte ich mich so täuschen lassen, und wie war es möglich dass er mir ein so gutes Gefühl vermitteln konnte, obwohl er nicht sicher war, dass er eine Beziehung mit mir wollte??

    Er sagt jetzt, seit er überzeugt ist, dass er sich keine bessere Frau vorstellen könne und ich die Mutter seiner Kinder sein solle... Aber ich bin so verunsichert... Habe Angst, dass er mich nie wird so lieben können wie seine Ex...

    Ich hoffe Ihr versteht meine etwas wirren Gefühle... Gibt wirklich schlimmeres, ich weiss, aber momentan quälen mich diese Fragen sehr...

    Liebe Grüsse und danke!!
    Shiny
     
  2. Reinfriede

    Reinfriede Well-Known Member

    Liebe Shiny!

    Warum denkst Du, er würde Dich nie so lieben können wie seine Ex?

    Weil er fünf Monate gebraucht hat, um die letzte Beziehung zu verarbeiten? Weil Du denkst, Du hättest Dich in Deiner Einschätzung seiner Gefühle geirrt?

    Das muss alles nicht so sein, wie Du es interpretierst.

    Wenn Du es nicht gemerkt hast, dass er noch dieses Problem bearbeitet, dann kann das

    a) als Ursache haben, dass er Dich das nicht spüren lassen wollte, vielleicht wollte er bloß fair sein, denn die Trauer hat ja nichts mit Dir zu tun...

    b) als Ursache haben, dass er Dir trotzdem soviel Gefühl entgegen gebracht hat, dass Du es nicht merken konntest

    c) als Ursache haben, dass Du einfach tief in sein Innerstes blicken konntest, dorthin, wo seine wahren Gefühle zuhause sind und DAS gespürt hast, noch bevor ER es wahrgenommen hat.

    Sind doch alles eigentlich positive Aussichten, oder?

    Liebe Grüße
    Reinfriede
     
  3. Shiny

    Shiny Well-Known Member

    Hallo Reinfriede!

    Was Du sagst tönt wirklich sehr schön... Und leuchtet auch irgendwie ein... Wow, werde ich mir ausdrucken und heute abend noch ein paar Mal lesen, tut echt gut, danke Dir von Herzen!

    Trotzdem bleiben einige Fragen offen... Warum hat er sich denn auf mich eingelassen wenn er noch so an seiner Ex hing und sich scheinbar so im Unklaren war, ob er mit mir wirklich eine Beziehung eingehen soll, ziemlich sicher noch andere Anwärterinnen auf den Platz an seiner Seite hatte...?
    Frage bloss weiter, weil mir Deine Argumentation sehr gefällt, tut sehr gut eine objektive Meinung dazu zu hören...

    Danke Dir nochmals, hast meinen Tag schöner gemacht! :)

    Liebe Grüsse
    Shiny
     
  4. Reinfriede

    Reinfriede Well-Known Member

    Vielleicht aus Liebe? :liebe1:

    Liebe Shiny, Du kannst eine Sache immer von zwei Seiten aus betrachten. Geh mal davon aus, dass einfach nichts Negatives dahintersteckt, sondern sieh die positiven Möglichkeiten!

    Warum sollte ein Mann, der Dich offensichtlich liebt, nicht eine Chance bekommen? Weil er einen anderen Weg gehen musste, um seine Liebe für Dich zu entdecken? Wichtig ist doch, was dabei rausgekommen ist und wie sich die Beziehung JETZT anfühlt.... :)

    Liebe Grüße
    Reinfriede
     
  5. Shiny

    Shiny Well-Known Member

    Liebe Reinfriede

    eigentlich sagst Du das, was mir mein gesunder Menschenverstand auch sagt, und wovon ich mich eigentlich heute Nachmittag selber zu überzeugen versucht habe. Mit Deiner Hilfe hat das jetzt vielleicht sogar tatsächlich geklappt! :)

    Ist bloss so, dass ich noch nie jemanden auf dies Art und Weise lieb hatte wie ihn, deshalb ist wahrscheinlich auch die Angst umso grösser, diese Liebe nicht zurück zu bekommen, oder gar verlassen zu werden... da schaltet sich bei mir dann scheinbar die Logik aus...

    Er hat mich auch heute Nachmittag auf der Arbeit angerufen, war sehr sehr lieb... Bin eigentlich schon überzeugt, dass seine Gefühle echt sind und auch immer noch am wachsen...

    Also irgendwie alles in Butter, bleibt das schlechte Gewissen sein "Tagebuch" auszugsweise gelesen zu haben... Aber jeder hat ja seine kleinen Geheimnisse, und langsam aber sicher beruhige ich mich auch und eigentlich hab ich nur gelesen, was ich im Unterbewusstesein bereits geahnt habe...

    Der Anfang unserer Beziehung war vielleicht nicht von beiden Seiten aus derselbe, aber hätte ich mich nicht so früh total in ihn verliebt hätte ich mich wahrscheinlich noch nicht so schnell von meinem damaligen Freund getrennt und so wäre es viellecht nie zustande gekommen...
    Also musste alles vielleicht so sein wie es war, damit ich jetzt eine wirklich tolle Beziehung führen kann...

    Danke dass Du mich auf den Boden zurück geholt hast!!! Brauch das scheinbar ab und zu!

    Schönen Abend Dir!!!
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden