1. Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....
    Information ausblenden

Ehe - kein Sex - Pornos - Schlussstrich?

Dieses Thema im Forum "Sexualität" wurde erstellt von felicita, 16 Januar 2007.

  1. felicita

    felicita New Member

    Werbung:
    Hallo!

    Ich weiß gar nicht, wie ich anfangen soll, Bin 24 Jahre, seit 7 Jahren mit mit meinem Mann zusammen (davon 2 Jahre verheiratet) und habe einen 2 Jahre alten Sohn. Und dennoch total unglücklich!!!
    Es gibt so viele Gründe dafür. Seit Jahren haben wir immer wieder Streit, wegen dem Thema Sex. Es fing vor Jahren an, dass wir hin und wieder über einen längeren Zeitpunkt keinen Sex mehr hatten. Schon lange vor der Geburt meines Sohnes. Und ich gab immer mir die Schuld, weil ich ihn vielleicht nicht mehr gefalle, antörne. Aber ich verstehe dann nicht wieso. Ich habe mich äußerlich so gut wie gar nicht verändert. Abends wenn wir ins Bett gingen, wartete ich immer darauf, dass er mich berührte und es dann zum Sex kam. Aber nichts passierte. Dann nach Wochen schliefen wir dann wieder mal mit einander. Und das ging immer so weiter. Ich frage mich bis heute, wie ich so überhaupt schwanger werden konnte. In der Schwangerschaft hatten wir dann gar keinen Sex. Dannach ging es so weiter wie vorher auch. Aber es geht mir auch gar nicht nur um Sex. Die Zärtlichkeiten, schmusen, küssen, die ganze Zuneigung wird immer weniger. Und ich versteh einfach nicht warum? Wenn man jemanden liebt, hat man doch Sehnsucht nach dem jenigem.
    Das schlimmste kommt ja noch. Vor einem halben Jahr ungefähr, habe ich zwischen der Wäsche meines Mannes Pornos gefunden. Für mich brach eine Welt zusammen. Das war ja wohl der Beweis dafür, dass er mich nicht mehr liebt, denn wenn man liebt hat man so etwas doch gar nicht nötig. Als Ausrede sagte er dann, er hat die Pornos nur geholt, um zu schauen wie man eine Frau richtig verwöhnt. Er hätte nämlich das Gefühl, mir würde der Sex nicht mehr gefallen. Bloß welcher Sex??? Zu dem Zeitpunkt hatten wir seit Monaten schon keinen Sex mehr. Somit war die Ausrede ja wohl eine Lüge. Jahre zuvor habe ich auch entdeckt, dass er 0190er Nummern anruft und auch gewisse Seiten im Internet aufruft.
    Ich kann einfach nicht mehr! Jedes mal danach stritten wir uns fürchterlich, ich wollte mich am liebsten immer trennen. Doch jedesmal gab ich wieder nach und er versuchte sich rauszureden.
    Mir geht es darum, warum er nicht einfach zugibt, dass er das alles getan hat. Aber nein, er streitet immer alles ab. Und das ist schlimmer als alles andere. Jedes mal wenn wir uns streiten, kommen diese Themen wieder auf den Tisch, weil ich es einfach nicht vergessen kann. Denn für mich ist klar, dass er mich nicht mehr liebt, denn sonst hätte er so was nicht nötig. Zu mal, wenn es nach mir gehen würde, wir täglich mit einander schlafen würden, weil ich ihn begehre und ihn auch noch über alles liebe. Jedes mal im Streit, sage ich dann, dass ich mich trennen will. Aber das will er auch nicht. Ich verstehe ihn einfach nicht. Wenn er mich nicht mehr liebt, was man ja anhand der Pornos, etc. sieht, könnte er sich doch von mir trennen, Dann muß er es auch vor keinem verstecken, sondern kann sich seine Pornos jeden Tag angucken.
    Im Moment ist es so, dass wir fast täglich mit einander schlafen, weil ich vor 2 Wochen gesagt habe, es muss sich was ändern, ansonsten ist es wirklich vorbei. Am liebsten wäre ich schon getrennt, denn es tut so weh, so belogen zu werden und das der eigene Mann so etwas nötig hat. Und ich hab immer die Vorstellung vor Augen, wie er vor den Pornos sitzt und sich aufgeilt. So lange ich nicht daran denke ist im Moment auch alles schön. Aber ich muss immer wieder daran denken. Und würde am liebst einfach meinen Sohn nehmen und abhauen. Warum sollte ich auch bei solch einem Mann bleiben, wenn es vielleicht einen Mannn auf dieser Erde gibt, der mich wirklich liebt, verehrt, begehrt und alles für mich tun würde?

    Kann mir irgend jemand einen Rat geben???!!!
     
  2. abendsonne

    abendsonne Well-Known Member

    AW: Ehe - kein Sex - Pornos - Schlussstrich?

    liebe felicita,

    ich kann dich sehr gut verstehen.
    ich hab sogar abgrundtiefe abscheu empfunden vor meinem mann, als plötzlich immer wieder porno-pics am pc erschienen, die automatisch auftauchten, -- natürlich aus DEM grund, dass er selber mal in diesen seiten gestöbert hat.
    er stritt das zwar ab und meinte, diese pornogeschichte ist entstanden, weil sie beim pc-aufsetzen testseiten brauchten (wers glaubt?????), und er weiß nicht mehr, wie man dies alles wegmacht.

    nun, die offizielle porno-seiten-geschichte ist verschwunden, aber im background bin ich mir sicher, dass da noch was passiert, denn anscheinend sind ALLÉ männer so, dass sie diese dinger "in anspruch nehmen".
    hat anscheinend gar nichts damit zu tun, ob sie die frau lieben oder nicht, bzw. ob überhaupt jemand da ist für reality-sex.

    lg chira
     
  3. abendsonne

    abendsonne Well-Known Member

    AW: Ehe - kein Sex - Pornos - Schlussstrich?

    hast du schon sinfonias beitrag gelesen?? habe da gerade ähnliches entdeckt
     
  4. traeumerchen

    traeumerchen Member

    AW: Ehe - kein Sex - Pornos - Schlussstrich?

    Hallo Felicita,

    Kann es vieleicht sein das auch er gewartet hat? Ich denke es gefällt den Männern wenn die Initiative auch mal von der Frau aus geht. Wenn sie quasi "verführt" werden...

    Das "Problem" haben viele Frauen.
    Aber nur weil er Pornos schaut heisst das nicht zwangsläufig das Dein Partner Dich nichtmehr liebt. Männer sind da scheinbar anders gestrickt. Liebe und Sex gehören für sie nicht unbedingt zusammen.
    Mein Mann hat auch welche auf seinem PC. Ich würde lügen wenn ich sage das mich das begeistert, aber lieber so als wenn er sich den Sex woanders holt.
    Aber ich kann schon verstehen das Du frustriert bist wenn euer Sexualleben eingeschlafen ist und er seine Lust dann so auslebt.

    Hat er es denn nicht zugegeben? Du hast doch eben geschrieben:

    Ob das eine Ausrede ist, ist natürlich nur schwer zu beurteilen, aber zumindest die Pornos hat er damit dann doch zugegeben, oder?

    Vieleicht solltet ihr mal versuchen in Ruhe miteinander zu reden? Ohne Vorwürfe! Sag ihm wie Du Dich fühlst und versucht GEMEINSAM herauszufinden wo euer Problem liegt.
    Ich weiss wie schwer es ist immer sachlich zu bleiben, zumal wenn verletze Gefühle im Spiel sind, aber letztendlich bringt einen das nicht weiter.

    So wie ich Deinen Text verstehe WILLST Du Dich eigentlich nicht trennen. Dann sag ihm das auch so nicht, erst recht nicht wenn ihr euch streitet. Das wird nur dazu führen das er Dich nichtmehr ernst nimmt.

    Kann es sein das bei euch einfach nur das REDEN eingeschlafen ist? Soll vorkommen in längeren Beziehungen. Auch das man sich nichtmehr als Paar sondern nurnoch als Eltern sieht.
    REDET miteinander. Frag ihn nach seinen Bedürfnissen, aber mach auch Deine klar. Aber ohne Vorwürfe! Denn wenn Gespräche jedesmal im Streit enden wird man zu keiner befriedigenden Lösung für BEIDE kommen.

    Vieleicht etwas spät, aber scheinbar "arbeitet" er ja doch dran. Ist das nicht ein Beweis dafür das er Dich doch liebt ;-)?

    Nimm Dir Zeit und überleg Dir was DU möchtest, und dann such das Gespräch.


    Ich vermute ich konnte Dir nicht wirklich helfen, aber vieleicht lohnt es sich über das ein oder andere mal nachzudenken.

    Lieber Gruss,

    Traeumerchen
     
  5. Laura 272

    Laura 272 Well-Known Member

    AW: Ehe - kein Sex - Pornos - Schlussstrich?

    Hallo felicita,

    ihr kennt euch schon so lange und er hat wahrscheinlich nicht viele Erfahrungen auf dem Gebiet gemacht und lebt jetzt seine Phantasien aus.

    Vieleicht solltet ihr offen darüber reden ohne Vorwürfe, was ihr in der Hinsicht euch wünscht, da sonst wirklich eine Entfremdung stattfindet und er sein eigenes Kopfkino hat.

    Da er dich noch nicht betrogen hat, habt ihr da noch eine Chance.
    LG Laura
     
  6. Silesia

    Silesia Well-Known Member

    Werbung:
    AW: Ehe - kein Sex - Pornos - Schlussstrich?

    Hallo Felicita

    Pornos schauen definitiv auch Menschen, die einander lieben. Sogar viele Frauen sehen sich (ohne Mann) Pornos an. Weil sie einen lockeren offenen Umgang mit Sex haben zum Beispiel!

    Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich mir sicher bin, dass dein Mann mehr Spontanität und Abwechslung wollte. Das bedeutet, dass es ein Mensch auch bei wirklicher Liebe schnell leid wird, immer auf die selbe Weise und immer auf eigene Faust den Anfang machen zu müssen.
    Sex hat nicht nur mit Liebe zutun, auch wenn viele Menschen ihren Partner mit Erwartungen zupflastern.
    Vor allem für Männer ist Sex ein wunderbar leichtherziges Spiel.

    Versuche dein Herz leicht zu machen wenn es um euren Sex geht!
    Mache dir keine Sorgen, sondern mach dir Spass daraus!

    Alles Gute :liebe1:
     
  7. althea

    althea Well-Known Member

    AW: Ehe - kein Sex - Pornos - Schlussstrich?

    Hallo Felicita,

    wie geht es Dir jetzt so? Konnten Dein Mann und Du miteinander reden :confused:

    lieben Gruss

    Althea :)
     
  8. MarionBaccarra1

    MarionBaccarra1 Well-Known Member

    AW: Ehe - kein Sex - Pornos - Schlussstrich?

    Also selbst auf die Gefahr hin, das du jetzt sauer wirst mit mir, was ich nicht hoffe,

    ich finde es nicht sooo schlimm.

    Ich glaube ihm, das er dich liebt.

    Glaube du ihm doch auch..er ist doch dein Mann!!

    Pornos haben doch garnichts mit liebe zu tun.

    Vieleicht ist er einfach wirklich unsicher..und will sich mal was anschaun.

    Vieleicht steckt was ganz anderes dahinter.

    Liebe Grüße an dich

    Marion
     
  9. Lureley

    Lureley New Member

    AW: Ehe - kein Sex - Pornos - Schlussstrich?

    also ich kann das sehr gut nachfühlen, felicita!!
    mein freund ist sexsüchtig, und hat das durch pornos ausgelebt. ich hab mich auch gefragt, ob ich ihm etwa nicht genug bin. ausserdem find ich pornos dermaßen abstoßend, dass mir ganz schlecht wird. in diesen filmchen werden frauen nicht geliebt, sondern erniedrigt und lieblos gef*ckt. und wenn ich dran denke, dass mein freund sich das reingezogen hat und sich dabei einen runtergeholt hat, und das mehrmals pro woche, dann könnte ich kotzen. noch dazu ist er beim sex auch eher der rein-raus-typ. gewisse parallelen zu den pornos gibt es. und das macht mich auch fertig. als wir mal darüber geredet haben, hab ich ihn gefragt, ob er den sex nur auf die art kennt. das hat er ohne nachzudenken gleich bejaht. ich weiß, er liebt mich, aber beim sex ist er einfach nicht fähig, eine gewisse gefühlstiefe zuzulassen. das ist nur stupides rammeln.

    ich bin noch bei ihm, weil ich weiß, was die auslöser für seine sexsucht sind. erstens ist einiges offensichtlich, und zweitens bin ich sehr feinfühlig und empathisch. leider ist er völlig von seinen emotionen abgeschnitten, und erkennt es selber nicht. aber er weiß, wie beschissen es mit geht, wenn er wieder was ansehen würde, also lässt er es. ich weiß auch nicht, ob ich weiter mit ihm zusammen sein möchte, wenn er wieder nen porno guckt.

    bei deinem mann hört es sich auch so an, als ob zumindest ein ansatz einer sucht dahintersteckt. ich meine - das lügen, diese heimlichtuerei, dass ers nicht lassen kann,...

    ich kann dir nur raten, wenn du ihn liebst, dann sag dir immer wieder, dass es eine sucht ist, und er dich nicht verletzen will (denn ich glaube nicht, dass dein mann dich nicht liebt). und versuche, soweit an dir selber zu arbeiten, dass du das alles verarbeiten kannst. ich weiß, das ist nicht so leicht, aber es wirkt, wenn auch nicht von heute auf morgen. ich selber habe mit energetikern gearbeitet - und tue es immer noch, dabei schaut mein freund schon seit ca nem halben jahr keine pornos mehr. aber es belastet mich immer noch. zumindest bin ich mir zu 95% sicher dass ers nicht tut... dafür steht er sexuell völlig unter spannung, da hab ich schon angst, dass ers wieder tut...

    ich kann dir auch ein gutes buch empfehlen: "Liebe dich selbst und es ist egal wen du heiratest". hab den namen der autorin vergessen, aber auf amazon findest du es sicher nur mit dem titel. das hat mir auch ziemlich geholfen.

    das ist ein thema, bei dem beide gemeinsam, und jeder für sich dran arbeiten muss. mein freund macht für sich selber leider nix. aber zumindest bemüht er sich doch irgendwie um mich. aber auch du und ich (und andere "leidensgenossinnen) müssen an uns arbeiten. hab das selber schmerzlich erfahren müssen.

    ich wünsch dir viel kraft und durchhaltevermögen!!
     
  10. fliegende wurze

    fliegende wurze Active Member

    AW: Ehe - kein Sex - Pornos - Schlussstrich?

    ...ihr liebsuchtigen;)

    ...ich habe eure postings gelesen... und immer wieder dachte ich mir...
    ...eingezäunte liebe... eingezäunte liebe.. eingezäunte liebe...

    jeder mensch hat sehr persönliche sexuelle energieflüsse, im grunde ist es raub, ihn an sich anzuketten... das ist eine siamesisch krankhafte bindung zweier Individuen... eine gesunde dosis davon ist eine gesunde partnerschaft und liebschaft, aber ein zuviel von festgezurrten energiebindungen und vor allem dann auch blockierungen hindert lebendigkeit, und viel lebenslust....

    ...wenn mann von pornografischem Sex förmlich besessen ist, dann, weil er sich wie ein hund an der leine fühlt, was natürlich sehr wohl auch vom mann ausgeht, weil er glaubt, es anders ja gar nicht mehr spüren zu können, lebenslust, liebeslust... weil er nicht mehr imstande ist, herr seiner eigenen sexuellen Ströme sein zu dürfen, ausser in geheimer und verruchter abkapselung in sich selbst und verruchten orten... eine flucht, lebendigkeit nur mehr in inneren fluchträumen zu erwarten... ähnliches kann man an missbrauchten kindern beobachten...
    ...seit also bitte vorsichtig, männer immer in die täterrollen zu zwängen, obwohl sie sich oft so verhalten... gestört eben, wie ein verstörtes störrisches kind... sie flüchten in diese räume, weil sie sonst mit ihren inneren kräften, gefühlen, ängsten... blockaden krepieren würden... schaffen sich abgekapselte welten, um teils schon verschimmelte energiepfopfen wieder loszuwerden.... eine gesunde dosis davon sollte jeder haben, jeder braucht auch schwierigkeiten, an denen er/sie lernen und knappern kann...
    ...verzeiht mir meinen harten tobak...

    ..übrigens finde ich diese einstellung, wenn er mich liebt kann erdoch nicht auch mit anderen sex haben wollen, sehr extrem, und das ist eine sehr euphemische beschreibung...
     
  11. althea

    althea Well-Known Member

    AW: Ehe - kein Sex - Pornos - Schlussstrich?

    also ich weiss nicht...männer sehen doch auch pornos, wenn sie ungebunden sind. es ist eben ein balanceakt, eine beziehung und die eigene sexualität in einklang zu bringen.

    wenn ein mann weiss, dass es seine frau/freundin schmerzt, dass er sich heimlich pornos ansieht, dann sollte er es aus rücksicht auf seine frau lassen. man kann doch andere alternativen finden, wie z.b. gemeinsam einen erotischen film sehen oder ähliches...

    männer sind liebesmäßig anders gestrickt als frauen...pornos haben für männer nix mit ihrer frau/freundin zu tun, sie können das trennen, sie vergleichen auch nicht. das eine ist die frau, das andere die filmtussen, die nur zum abreagieren da sind...

    wichtig ist doch, welches frauenbild der mann, mit dem man zusammen ist, insgesamt hat. ob er sich respektvoll gegenüber seiner frau verhält oder eben nicht...

    sexsucht ist schlimm und behandlungsbedürftig.

    link: wenn der partner pornos schaut


    althea
     
  12. Lureley

    Lureley New Member

    AW: Ehe - kein Sex - Pornos - Schlussstrich?

    das frauenbild ist wirklich wichtig, das stimmt. leider leidet das frauenbild durch pornoschauen - ob man(n) will oder nicht. ALLES was man sich ansieht prägt einen! filme, bücher, bilder, menschen,... einfach alles prägt einen menschen!
     
  13. andi987

    andi987 Well-Known Member

    AW: Ehe - kein Sex - Pornos - Schlussstrich?

    Aber es kann ja auch sein, dass er sich denkt, dass er es im Bett nicht mehr bringt und daher solche Filme schaut um sich neue Ideen einfallen zu lassen, für was neues, um seine Phantasie anzuregen.

    Redet mal mitj einander aber ohne euch Vorwürfe zu machen, einfach nur so..


    PS: An Pornos ist absolut nichts schlimmes, mein Fall ist es zwar nicht, aber manche Menschen schauen es um Phantasie auszuleben oder um neue "Techniken" zu finden aber auch manchmal nur weil sie was neues suchen und sie es sich nebenbei selbstmachen (gilt für Frauen und Männer).

    glg und rede mit ihm Andreas
     
  14. Enie

    Enie New Member

    AW: Ehe - kein Sex - Pornos - Schlussstrich?

    Hallo Filicita!
    ich bin eben dabeigewesen so ein problem auch reinzuschreiben und hab aber deinen eintrag gelesen und mir kam es vor als ich das geschrieben hätte....
    wie du fühlst weiss ich GANZ GENAU,alles was du geschrieben hast war wie als würdest du für mich sprechen,wie du fühlst fühle ich auch!
    ich bin verheiratet,zwar noch keine kinder aber habe meinen mann auch schon oft erwischt beim pornoschaun....und er hat genauso gesagt,das er sich das nur anschaue um zu schaun wie er mich verwöhnen kann aber das is nur reiner blödsinn weil ich hab so oft geweint und ihm angefläht das er das nicht mehr machen soll und trotzdem hat er es gemacht.manchmal wenn ich so mit ihm liege und alles ist ok und es kommt mir wieder hoch dann hass ich ihm plötzlich und ich könnt kotzen...es tut weh und es wiedert mich so an.ich kann jetzt nicht mehr alleine schlafen gehn wenn ich weiss er schaut noch fern weil ich immer wieder dran denk das er wieder sowas schaut.ich zitter am ganzen körper wenn ich nur dran denk und deshalb erspar ich mir das und warte gleich bis er schlafen geht.es macht mich zwar fertig weil ich in der früh aufstehn muss und ich weiss auch nicht wie es weiter gehn soll.....so gehts auf jeden fall nicht mehr ich muss es für mich tun das ich eine lösung find!ich würde gern öfters mit dir schreiben weil ich weiss das du mich verstehst!

    LG,Enie
     
  15. AngelNomade

    AngelNomade Well-Known Member

    AW: Ehe - kein Sex - Pornos - Schlussstrich?

    Hallo Felicita;

    Vielleicht bist Du ja noch da? Mich würde jetzt sehr interessieren, ob Dich die Antworten auf Deine Frage vielleicht auf andere Ideen gebracht haben?

    Ich finde, es sind einige recht interessante ganz andere Ansätze dabei;

    *wink*
    AngelNomade
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden