1. Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....
    Information ausblenden

"sich-arrangieren" in der ehe nicht mehr zeitgemäß???

Dieses Thema im Forum "Liebe und Partnerschaft" wurde erstellt von abendsonne, 29 August 2006.

  1. pisces

    pisces Well-Known Member

    Werbung:
    Fühl' Dich gedrückt!
     
    Hortensie gefällt das.
  2. ChrisTina

    ChrisTina Well-Known Member

    Ich sage jein ;-)

    Wobei ichs selbst 3x nicht gemacht habe - auch nicht in Beziehungen ohne Trauschein - letztendlich.

    Doch, die Tendenz, mich zu arrangieren war immer meine 1. Option - aber wenns zu sehr auf meine Substanz ging, hab ich lieber nen end.gültigen Schlußstrich gezogen ;-)

    Die Frage, die sich mir stellt, ist, was genau versteht jede und jeder Einzelne unter - sich arrangieren?

    Also in meiner 1. Ehe wars klar - da gabs einiges, mit dem ich auf Dauer nicht leben konnte und wollte - und irgendwann kam ich an den Punkt, wo ich etwas Nachhaltiges ändern musste, wenn ich mir und meiner Tochter eine gemeinsame Zukunft bieten wollte. Sie war dann nicht immer reibungslos, die gemeinsame Zukunft, aber seit Jahren ist es das Beste, was mir je passiert ist.

    Die 2. Ehe war nach ca. 7 Jahren am Ende - und ich arrangierte mich weitere 7 Jahre irgendwie - bevor ich es satt hatte, nach außen heile Welt zu spielen - bzw. um es mit den Worten des besten Freundes meines Ex zu sagen - ich brauchte endlich wieder mehr Action in meinem Leben - und ein neuer Mann versprach das. Wobei ich auch weiter in dieser Ehe verharren hätte können - meinem Ex wärs nur wichtig gewesen, vor der Welt den Schein zu wahren - aber ich lehnte seinen Freibrief ab - ich wollte endlich wieder zu dem stehen, was mir wichtig war - und ist.

    Was mich zu meiner 3. Ehe bringt - ja, war toll - die ersten Jahre - bis er arbeitslos wurde und dachte, sich auf meine Kosten selbst verwirklichen zu müssen, bzw. letztendlich immer mehr verkam und sich auch absolut keine Mühe gab, an unserer Beziehung zu arbeiten. Für ihn reichte es - wie auch für den 2.Ex, dass sie in ihrer Scheinwelt weiterleben hätten können - egal, ob ich auf der Strecke geblieben wäre.

    Ja - für mich gibt es einen Punkt, wo - sich arrangieren - keine Option mehr ist - und wo bei mir der Punkt erreicht war, an dem ich mich selbst nachhaltig hätte verleugnen müssen.

    Dass ich immer wieder auf die gleichen Typen rein fiel war ein Muster, welches ich brauchte, um dort hin zu kommen, wo ich jetzt bin. Muster erkannt - Problem gelöst - auch, wenn das bedeutet, dass ich für den Rest meines Lebens allein bleibe - 3x geschieden reicht ;-)

    Wie heißt es so schön - ich bin in einem Alter, wo frau einem Mann nur mehr ambulant - aber nie wieder stationär aufnimmt :) Wenn überhaupt.
     
  3. Hortensie

    Hortensie Well-Known Member

    Guten Morgen,

    ihr seid sooooo lieb. Danke. #Gruppenumarmung :)

    Im nachhinein denke ich, alles braucht seine Zeit. Ich bin halt sehr, sehr leidensfähig. An meinen Mustern bin ich grad dran. Bei mir stammt es eindeutig aus der Kindheit. Meine Wahrnehmung war immer richtig, doch meine Liebsten=Nächsten meinten es immer nur gut mit mir und haben mir gesagt, wie es anders richtig ist. Sie wollten mich ja nur schützen. Ich war immer innerlich zerrissen. Kein Wunder. Aber ich kannte ja nichts anderes. So habe ich es in meinen Ehen weiter geglaubt, mich weiter klein gemacht... Ich schreibe nicht mehr klein machen lassen, weil ich selbst massiv daran beteiligt war. Anstelle mit Tellern und Tassen zu werfen habe ich meine Aggressionen anders gezeigt, das hier auszuführen wäre zu viel (und ist ja gar nicht mein Thread - sorry Abendsonne :whistle:). Jedenfalls viel gegen mich und auf eine komische Weise an meinem neuen Fast-Ex.
    Sich arrangieren, sei es bewusst oder unbewusst ist erst mal der "leichtere" Weg. Augenscheinlich. Verharren in der Bequemlichkeit, dessen was ich kenne. Die Angst....wovor auch immer. Nicht (mehr) geliebt zu werden? Die Hoffnung, dass es sich ändern wird.... Aus Erfahrung weiß ich, das wird es selten, weil auch der Partner hat ja seine Muster, aus denen er so einfach nicht heraus kommt.
    Ich war zum Aufbau meines Selbstwerts bei einem Therapeuten, der hat es ganz toll gemacht. Ich sage mal, er hat seinen Zweck erfüllt. Das klingt jetzt etwas kalt, aber die Zeit, die er für mich da gewesen ist, war sehr gut. Plötzlich war Schluss, es war ganz merkwürdig, aus vielen Gründen passte es dann nicht mehr. Das ist nicht negativ, es war einfach so. Jetzt habe ich eine Therapeutin für Tiefenpsychologie erwischt (alle anderen meldeten sich nicht zurück, ist ja nicht so einfach) ...und die....ja die wäscht mir gehörig den Kopf. Sie hat ganz andere Ansätze und ist echt super. Ich kann von Glück sagen, dass ich an sie (und an ihn vorher) geraten bin.
    Ich bin froh, dass ich euch und Hilfe von außen habe. Ohne die geht es nicht. Ich habe Depressionen im Laufe der Zeit bekommen und leider gehen die nicht so einfach weg, wie ich gerne hätte. Na ja, nun kann ich bei dem Thema auch mitreden (n).
    Du denkst für dich, "es wird schon wieder", "stell dich doch nicht so an", "haben andere auch schon geschafft". Nein, du kommst da ohne professionelle Hilfe nicht alleine raus. Und ich wohne hier mehr oder weniger auf dem Lande - ich bin froh, dass es hier zu gut läuft. Das ist beileibe nicht bei allen so, ich weiß das zu schätzen.

    Um wieder zum Thema zu kommen: Ein Arrangement kann recht hübsch sein, aber es ist nur für eine begrenzte Zeit.

    Meine Meinung.

    Ich wünsche euch einen wunderschönen Tag.

    AL Hortensie
     
    abendsonne, pisces, ChrisTina und 2 anderen gefällt das.
  4. pisces

    pisces Well-Known Member

    Liebe Hortensie,

    Muster können ganz schön hartnäckig sein, und bevor man sich daran machen kann, sie aufzulösen, müssen sie erst einmal enttarnt werden. Nicht ganz einfach, innerlich auf Chefermittler zu schalten und Profiling im eigenen Seelenleben zu betreiben :unsure::confused:.

    Geht ganz schön spannend zu gerade und die Liste mit den Lerngeschenken füllt sich.

    Drück' Dich nochmal !

    P.
     
    abendsonne, Hortensie und Spätzin gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden