1. Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....
    Information ausblenden

Wofür gebt ihr euer Geld aus?

Dieses Thema im Forum "Geld" wurde erstellt von Katze1, 3 September 2007.

  1. Katze1

    Katze1 Well-Known Member

    Werbung:
    Hallo,

    ich beobachte zunehmends, dass jeder immer weniger Geld hat.
    Ebenso verfolge ich Dokus über Leute, die Geldprobleme haben.
    Natürlich habe ich auch eine eigene Meinung dazu, möchte sie aber noch nicht kundtun, da ich keinen von euch beeinflussen will.

    Wofür gebt ihr euer Geld aus und warum meint ihr, warum ihr oder andere (kann ein ganz anderer Grund sein) zu wenig Geld habt/haben?

    Bin gespannt!
     
    MarionBaccarra1 gefällt das.
  2. bschmiddi75

    bschmiddi75 Well-Known Member

    AW: Wofür gebt ihr euer Geld aus?

    Hallo!Interessantes Thema!

    Also für meinen Teil kann ich sagen daß ich nach allen Fixkosten(Miete+NK,Versicherung,Auto,Telefon,GEZ) nicht mehr sehr viel Geld übrig habe!

    Und das was übrig bleibt gebe ich nur für das Nötigste aus,also Lebensmittel,Hygieneartikel usw..

    Das Auto braucht Sprit(bin dort auch schon sehr sparsam geworden),wirklich selten kaufe ich noch Kleidung,techn, Geräte usw...gönne mir aber mal ne Konzertkarte oder gebe etwas Geld für Freizeitvergnügen aus,das muß einfach drin sein,wofür geht man denn arbeiten?
    Richtig Urlaub machen sitzt eher nicht drin!

    Auch hofft man immer daß nichts teures kaputt geht (Z.B. Waschmaschine)

    Also aus eigener Erfahrung muß ich auch wirklich sagen daß es seit dem (t)euro echt bergab gegangen ist,zu DM Zeiten hab ich ziemlich gut gelebt,alles wird teurer,Lohn wird aber nicht erhöht!

    Habe auch letztens einen Bericht gesehen,7,2 Millionen Haushalte verschuldet,51600 Privatinsolvenzen im ersten Halbjahr 2007!

    Das finde ich sehr erschreckend!
    Teilweise können die Leute wahrscheinlich mit ihrem Geld nicht umgehen,auf der anderen Seite haben Familien mit Kindern auch keine andere Wahl,ein Verdiener reicht meistens nicht,geht die Frau auch arbeiten kommen die Kinder zu kurz oder das Geld geht gleich für die KITA drauf...

    Also ich lebe nach dem Prinzip was ich nicht habe kann ich nicht ausgeben,denn Schulden möchte ich um Gottes Willen vermeiden!!!
    Aber es ist wirklich schwierig geworden mit so wenig auszukommen wenn man für alles alleine aufkommen muß!
    Aber ich möchte mich weder verschulden noch möchte ich vom Staat leben,bin doch etwas stolz daß ich mich selbst versorgen kann,aber die Preiserhöhungen und Steuern...es frißt einen auf,das ist einfach ungerecht!

    Also mir bleibt trotz Vollzeitjob auch nicht mehr übrig als einem Hartz IV Empfänger,das ist schon bitter!

    Es wird den Leuten die keine Lust zum Arbeiten haben oder die bewußt Schulden machen doch immernoch zu leicht gemacht....
     
  3. Katze1

    Katze1 Well-Known Member

    AW: Wofür gebt ihr euer Geld aus?

    Das unterschreibe ich.
    Denn genau damit werden die Unschuldigen, die eben keine Arbeit finden, finanziell mit hinuntergezogen.
     
  4. Charity

    Charity Member

    AW: Wofür gebt ihr euer Geld aus?

    Ja, also seit ich nicht mehr bei meiner Mutter wohne, hat sich mein Umgang mit Geld komplett gewandelt. Ich habe früher nicht wirklich mit Geld umgehen können, jetzt muss ich es.

    Meine Fixkosten:
    • Miete und Betriebskosten
    • Strom und Gas
    • Handy
    • TV und Internet
    • Versicherungen (Haushalt, Rechtsschutz, Hund, Auto)
    • Lebensmittel für mich, meinen Hund und meine Vögel

    Dazu kommt dann noch variabel:
    • Hundezubehör
    • Zigaretten
    • Benzin
    • Bücher
    • Körperpflege und Kosmetik
    • Kleidung
    • ....

    Tja, und leider lässt sich die zweite Liste noch endlos fortsetzen. ;)

    Mir ist aufgefallen, dass ich früher viel Schnickschnack gekauft habe, den ich eigentlich nicht brauchte. Wenn man das weiß, kann man ganz schön was einsparen.

    Ich bin zwar immer noch am Monatsende ziemlich knapp mit dem Geld (bin ja ein armer Student ;) ), aber ich bin nie wirklich im Minus (höchstens mal 10 Euro oder so). Wenn man weiß, was man sich leisten kann und was nicht, ist es gar nicht mehr so schwer schuldenfrei zu bleiben.

    Leute, die sich selbstverschuldet (!!!) in die Schuldenfalle begeben, kann ich nicht wirklich verstehen. Wenn ich auf mein Konto schau, weiß ich doch ob ich mir jetzt dieses Kleidungsstück oder jene DVD noch kaufen kann oder ob ich darauf erstmal verzichten muss. Sorry, aber für sowas hab ich leider überhaupt kein Verständnis.

    Anders ist es wieder bei Leuten, die durch irgendwelche unglücklichen Umstände (Unfall, Naturkatastrophe, Minenbergung, ...) einen Schuldenberg aufgehalst bekommen. Diese tun mir wirklich leid. Vor allem ist es ja nicht einfach, sich da wieder rauszuwurschteln.
     
  5. mimschi

    mimschi Well-Known Member

    AW: Wofür gebt ihr euer Geld aus?

    Hallo,
    außer für meine Fixkosten (Wohnung, Auto, Versicherungen, ....) gebe ich Geld für die Kinder aus, für Kleidung, für Lebensmittel, und für kaputt gewordene Dinge (Autoreparatur, neuer Fernseher, ...).

    Ich gebe zu dass ich nicht sehr sparsam bin und mein Konto ständig überzogen ist. Solange ich verheiratet war konnten wir uns Vieles leisten und öfters in Urlaub fahren. Da musste ich nicht sparen und habe es verabsäumt, etwas auf die Seite zu legen. Dann war die Scheidung und alleine mit den Kindern wollte ich unseren "Standard" beibehalten. Was mir auch gelang, aber mein Minus wurde immer höher.

    Mittlerweile schaffe ich es schon ein wenig sparsamer zu sein, aber dann kommt wieder eine Reparatur dazwischen.

    Und mein Minus wird nicht weniger, aber ich arbeite daran.

    Schnickschnack kaufe ich nicht mehr so viel, aber ich kann auch auf Vieles nicht verzichten, z.B. Kleidung. Das brauche ich zeitweise um mein Selbstwertgefühl etwas aufzubessern, das meistens am Boden ist.

    LG
     
  6. Elladana

    Elladana Well-Known Member

    Werbung:
    AW: Wofür gebt ihr euer Geld aus?

    Hallo Karin,

    ich sehe das auch so wie Du, habe diese Tendez ebenso schonbeobachtet.

    Also ich gebe Geld aus für:
    Haus, Auto, Klamotten, Fernsehen, Ausbildung, Urlaub, Tochter und Katzen, Kosmetika, ich gehe viel und oft essen, Haushalt, Bauprojekte (Garten vorwiegend) - ja ich glaub ich habs so ziemliemlich; bis auf Kleinigkeiten die mir auf die Schnelle nicht einfallen. Ja, Musicals ....
    Also ich hab sicher noch was vergessen.

    Warum die Menschen immer weniger Geld haben ist mir klar:
    Der Euro ist teuer - die Gehälter sind eher niedriger geworden.
    Die vielen Teilzeitkräfte verdienen kaum mehr was - das kommt daher dass die Unernehmer bei den Personalkosten einsparen versuchen, Dinge wie Auto zB übersteigen bereits die Lebenserhaltungskosten, der Luxus wird einfach immer unbezahlbarer.

    Liebe Grüße!
    Daniela
     
  7. althea

    althea Well-Known Member

    AW: Wofür gebt ihr euer Geld aus?

    die fixkosten lass ich jetzt mal weg, ansonsten:

    bücher-bücher-bücher-solange ich noch lesen kann...:kuss1:
     
  8. MarionBaccarra1

    MarionBaccarra1 Well-Known Member

    AW: Wofür gebt ihr euer Geld aus?

    Also ich bin auch ein Bücherwurm..

    Ich geh auch mal gerne ins Theater, essen

    Den Rest des Geldes natürlich für die normale versorgung..

    Ich bin übrigends ein Handtaschenfreak..

    Liebe Grüße

    Marion
     
  9. Katze1

    Katze1 Well-Known Member

    AW: Wofür gebt ihr euer Geld aus?

    Hallo Daniela,

    nun frag ich mich, warum Menschen Geld ausgeben, das sie gar nicht haben. Vorallem für Luxusartikel.
     
  10. bschmiddi75

    bschmiddi75 Well-Known Member

    AW: Wofür gebt ihr euer Geld aus?

    Es sind nicht umsonst über 7 Millionen Haushalte verschuldet,56000 Privatinsolvenzen im ersten Halbjahr 2007....

    ich mache dafür unter anderem Vater Staat verantwortlich,abgesehen von denen die nicht arbeiten wollen oder mit Geld nicht umgehen können...
    Es wird doch wirklich immer schlimmer,mehr als arbeiten kann ich auch nicht und nach allen Fixkosten,die ja nun niemand für mich übernimmt ist für Vergnügen nichts mehr übrig,habe zwar keine Schulden,muß auch kein Luxusleben haben,aber es wäre schön mal wieder zu merken daß man arbeitet und sich auch mal was gönnen könnte,das war zu DM Zeiten kein Problem,und jetzt....

    Hätte es denn soweit kommen müssen?
    Politiker sind doch realitätsfremd,die haben Geld wie Heu und der kleine Bürger kann zusehen wo er bleibt!
    Ich möchte gar nicht vom Staat leben aber es ist einfach frustrierend diese Entwicklung mitanzusehen!
     
  11. bschmiddi75

    bschmiddi75 Well-Known Member

    AW: Wofür gebt ihr euer Geld aus?

    Freue mich zwar auf die Feiertage,aber der Januar haut dann wieder voll rein!
    Kfz Versicherung,Autosteuer,wer weiß was bei der Strom/Gas Abrechnung heraus kommt...
    Also mal wieder ein KnauserMonat....

    ..ging mir gerade so durch den Kopf...
     
  12. Ahorn

    Ahorn Well-Known Member

    AW: Wofür gebt ihr euer Geld aus?

    Nach Abzug aller Grundkosten habe ich noch 200 zum Leben, für Kleidung und alles, was ich brauche. Ist nicht wirklich viel...
     
  13. Hortensie

    Hortensie Well-Known Member

    AW: Wofür gebt ihr euer Geld aus?

    ...wie soll ein Privathaushalt denn ordentlich wirtschaften lernen, wenn der Staat schon so verschuldet ist?
    Mir ist übrigens gerade aufgefallen, dass die Windelpakete noch gleich kosten, aber der Inhalt sich gewaltig verringert hat... :nudelwalk
    Jaha, Handtaschen, die mag ich auch gerne kaufen. Bücher und Kinderbekleidung und manchmal gönne ich mir einen schönen Blumenstrauß. (Ich muss zugeben, ab und an bringt mein Mann mir auch welche mit.) Ach ja und erwähnte ich schon Kinderbekleidung...da kann ich kaum vorübergehen.
    Eberesche
     
  14. Ahorn

    Ahorn Well-Known Member

    AW: Wofür gebt ihr euer Geld aus?

    Womit soll man denn wirtschaften, wenn man gerade so über die Runden kommt???
     
  15. bschmiddi75

    bschmiddi75 Well-Known Member

    AW: Wofür gebt ihr euer Geld aus?

    Ja Ahorn,so geht es mir auch...aber irgendwie gehts doch immer weiter...wir sind Lebenskünstler:liebe1:
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden