Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

42 jahre...?

Dieses Thema im Forum "Eltern und Kinder" wurde erstellt von biene22, 26 Dezember 2009.

  1. biene22

    biene22 Member

    Werbung:
    AW: 42 jahre...?

    naja ich will mich da auch nicht einmischen.
    oder sowas.
    aber wenn das jetzt so wäre würde es ja die ganze familie betreffen und da hätte ja jeder was mitzureden.

    Und das betrifft mich dann ja auch.
    :confused:
     
  2. biene22

    biene22 Member

    AW: 42 jahre...?

    Ich will ein geschwisterchen wenn du mich verstehst.
    Und tipps ja "zum überreden waeren nett.
    Ehrlich gesagt richtig cool.

    LG. Und im voraus danke.:banane:
     
  3. Hortensie

    Hortensie Well-Known Member

    AW: 42 jahre...?

    Hallo biene,
    ja schon, aber erst einmal müssen sich schon deine Eltern einig sein.
    Und wenn sie möchten, können sie es mit dir besprechen. Sie müssen es nicht.
    Und wenn deine Mutter meint, sie ist zu alt dafür, dann ist es okay. Ich bin ja auch in der Situation. Ich fühlte mich ja "eigentlich" auch zu alt.... Trotz Verhütung passierte es dann doch... Natürlich ist es schön, und wir geben sie für nichts in der Welt her. Aaaaber, alles beginnt noch einmal von vorne und man muss sich echt überlegen, ob man/frau das im Alter noch so schafft, wie früher. Bei euch wäre das Baby ja praktisch ein Einzelkind - Nachzügler - Nesthäcken... Bei uns war es ein ungeplantes Geschwisterchen - was letztendlich natürlich super ist. Somit haben wir kein Einzelkind, (was natürlich auch nicht schlecht ist - nichts gegen Einzelkinder - es hat alles seine Vor- und Nachteile), aber wenn ich unsere beiden so zusammen sehe, ist es sehr schön Geschwister zu haben.
    Überreden finde ich persönlich nicht so schön. Schön finde ich, dass du bereit bist, dich um das eventuelle Geschwisterchen zu kümmern.
    Wenn deine Mutter nicht möchte, suche dir doch einen Job als Babysitter, dann nimmst du das Kleinkind oder Baby mit nach Hause............und wer weiß, vielleicht überlegt deine Mutter sich es ja noch.
    LG
    Eberesche
     
  4. Wirbelwind

    Wirbelwind Well-Known Member

    AW: 42 jahre...?

    auch auf die gefahr hin, das ihr mich wieder steinigt, ich glaube der fall von biene 22 wird grad wieder gespielt. man kann auch an bestimmten worten erkennen, das es ein wenig nach erfunden KLINGT.

    @ Eberesche und alle anderen.

    wenn durch einen "unfall" wie man so schön sagt ein kind in einem alter der frau entsteht, wo es eigentlich nicht mehr geplant ist, dann ist es ganz logisch, dass man dann überlegt und sich auch für das kind entscheidet.(oder dagegen) das ist auch immer ein ganz anderer fall.

    biene hat hinter ihrem nick eine 22 stehen. daher gehe ich von aus, sie ist 22 jahre alt.

    in so einem alter (und auch wenn sie noch etwas jünger ist) ist es in meinen augen eher unnormal, wenn ein mädchen sich noch ein geschwisterchen wünscht. in so einem alter fängt man an, an eigene kinder zu denken.

    auch finde ich die fürsorge (will bei der kinderaufzucht helfen...) und die eltern zu einem geschwisterchen zu übereden total unnormal. sowas manchen höchsten kinder in einem alter bis 6 jahre. ältere kinder reden eher ihren eltern noch einen zusätzlichen nachwuchs aus.

    biene 22 verdient meiner meinung nach einen klaps auf den hintern. damit sie auf andere gedanken kommt. und vielleicht einen ganz zum psychologen, damit man geprüft/untersucht wird, was da falsch läuft.
     
  5. Babymaus

    Babymaus Member

    AW: 42 jahre...?

    Hallo Biene,
    ich finde das etwas zu alt für ein kind.
    In dem Alter hat man glaube ich wirklich andere Bedürfnisse, auch wenn man Baby´s sieht und man sagt oh wie sieht das süß aus.
    Baby´s sind immr süß, grade zum Anfang

    Und außerdem finde ich auch du solltest dich da nicht einmischen, du bist alt genug und deine Eltern auch.

    Wohnst du noch daheim?
    Wenn ja, dann laß deine Eltern selbst entsheiden, wenn sie sich dafür entscheiden dann freu dich, aber du kannst deinen Eltern nicht sagen was sie tun sollen.

    Liebe grüße

    Babymaus
     
  6. schnuggelchen

    schnuggelchen Well-Known Member

    Werbung:
    AW: 42 jahre...?

    Da die Thread Erstellerin,sich schon per PN auf ihr Problem aufmerksam machen muss. Folgendes. Die TE ,ist 42 jahre alt hat noch keine Kinder und will jetzt unbedingt eines?Ich stell diese These jetzt hier einfach mal in den Raum!Das nächste wir sind völlig fremde Leute, wir kennen weder die persönlichen, familiären und beruflichen Situationen sollen aber hier möglichst sagen , ob die TE nun ein Kind bekommen sollte oder nicht. Kurzer Tip, einfach mal mit dem Partner reden, oder die Freundin. Und dann sowieso,ich hasse es wenn sich Leute mir aufdrängen!! Ich will das nicht und ich finde das anmassend und Grenzverletzend gegenüber meiner Person,wenn ich zu einem Thema nix schreibe, dann kann ich entweder nicht mitreden ,oder es interessiert mich nicht. Und dann möchte ich nicht angeschriebenw erden, in dem Sinne los sag was dazu. Es ist dein Körper,dein leben und deine Familie, nicht meine, triff deine Entscheidungen selber.
    Danke und viel Glück
     
  7. schnuggelchen

    schnuggelchen Well-Known Member

    AW: 42 jahre...?

    @ Wirbelwind,ich gebe dir völlig recht,mit deiner ersten Meinung!!Und gesteinigt wird niemand hier.-)
     
  8. Hortensie

    Hortensie Well-Known Member

    AW: 42 jahre...?

    ???Verstehe ich grad nicht... Du hast eine PN bekommen? Es geht um sie selber? Oder habe ich jetzt etwas falsch verstanden?
    Eberesche
     
  9. schnuggelchen

    schnuggelchen Well-Known Member

    AW: 42 jahre...?

    @ Eberesche,ich dachte alle haben von Ihm/Ihr eine PN bekommen? ich reagier da so drauf weil,ich es zum kotzen fand. Ich kann dazu ja nix sagen. Es geht 100% um Sie selber.... Nur mal Butter bei die Fische machen und ehrlich sein ,ist hier leider nicht gegeben:-(
     
  10. Wirbelwind

    Wirbelwind Well-Known Member

    AW: 42 jahre...?

    ich habe ja schon geschrieben, dass ich diesen Thread(merke ich durch bestimmte formulierungen und worte,) der Threaderöffnerin, als erfunden finde.

    leider ist es in foren sehr oft so, dass threads erfunden werden.
    ich persönlich finde es nicht schlimm, weil foren brauchen unterhaltung. und die zeit wo man(n)/frau in foren schreiben ist leider schon einige jahre vorbei. daher ist es sehr okay, wenn erfundenes zur diskussion gestellt wird.

    so haben wenigstens die paar wenigen, (wie auch ich) welche gern schreiben und in foren antworten, einen spielraum.

    egal jetzt ob in einem forum ein thread vollständig erfunden wird oder ob es ein echtes problem/anliegen.... eines mitglieds ist.

    falls es ein ECHTES problem ist, dann kann doch ehrlich geblieben werden.
    wir sind doch anonym. klar die meisten kennen sich hier aus anderen foruen, bei einigen sind auch die adressen bekannt.... aber allgemein ist es schon anonym.

    ansonsten, wenn das anliegen falsch dagestellt wird, hat der Threaderöffner mit unehrlichkeit und lügengeschichten selber ein problem, weil dann ganz anders geantwortet wird.

    allgemein hier zu der eröffnerin dieses threads und auch einiger anderer von ihr (unter anderem nick), ich finde das problem bei ihr ist allgemein, sie hat zu viel langeweile, zu wenig lebenserfüllung und aufgaben.... daher fallen ihr immer gute geschichten ein, welche sie uns dann zum diskutieren gibt.

    was ich sooooo schlimm und schlecht gar nicht finde.
     
  11. Hortensie

    Hortensie Well-Known Member

    AW: 42 jahre...?

    Hallo Wirbelwind,
    du hast recht, es gibt Schlimmeres.
    Ich würde das gar nicht merken, wenn sich jemand zweimal hier anmeldet :nudelwalk Und wenn es nicht ganz hahnebüchen ist auch nicht. Ich habe schon viel Kurioses erlebt, daher glaube ich fast alles....öhm nennt man das auch Naivität?:escape:
    So sieht es aus. Wenn´s ihm/ihr Spaß macht :schnl:
    AL
    Eberesche
     
  12. schnuggelchen

    schnuggelchen Well-Known Member

    AW: 42 jahre...?

    Sicher ist es nicht dramatisch,es ist schlimm zu sehen wie wenig eine Person mit sich selber ,ihrer zeit und ihren Talenten umzugehen weiss.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden