Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

Angst

Dieses Thema im Forum "Angst, Panikattacken - was tun?" wurde erstellt von softi, 30 Juli 2006.

  1. softi

    softi New Member

    Werbung:
    Hallo!

    Ich brauche wirklich Hilfe.
    Folgendes ist meine Angst, welche ich seit der Kindheit in mir trage.
    Immer wenn ich alleine bin, sei es Tags oder des Nachts meine ich jemanden in die Wohnung kommen zu hören. Ich weiß auch genau was diese Person will. Mich ganz bestialisch ermorden.Das löst viele körperliche Symtome bei mir aus z.b. Herzrasen, Übelkeit...
    Das ist meine Angst und ich suche die Gründe dafür. Vielleicht hat es etwas mit meiner Mutter zu tun, da die Ängste nach einem Treffen immer stärker sind als zuvor. Ich habe auch schon daran gedacht eine Rückführung machen zu lassen um zu sehen ob in einem früheren Leben die Gründe dafür liegen.
    Wie packe ich meine Angst am besten an?
    Gruß
    softi
     
  2. Lichtfunken

    Lichtfunken Guest

    Hey Softi!

    Kann es sein, dass vor kurzer Zeit mal, jemand aus Deiner Nähe und Umgebung, oder der dir sehr nahe stand, verstorben ist? Dann kann es nämlich auch sein, dass der/die Verstorbene(r) hängen geblieben ist, oder ihn jemand nicht loslassen kann/will. Und dann kommt er auf Astralebene wieder zurück, und normale Menschen können ihn dann nicht sehen. Manche sensible Menschen können das spüren, dass jemand anwesend ist, manchmal sogar wahrnehmen, was er gerade tut. Und Menschen, die schon spirituell weiter sind, können ihn sogar sehen.

    Es gibt gute Geister und Geister, die wütend sind, man soll Verstorbene nicht zurückrufen, man soll sie gehen lassen.

    Das ist ein Grund, Geister, die wütend sind, können sich so äußern, wie in Deinen Beschreibungen.

    Woher willst Du das denn so genau wissen, was diese Person machen will?
    Wieso hast Du Angst, vor dem Treffen mit Deiner Mutter?

    Eine Rückführung ins letzte Leben kannst Du ganz bestimmt machen, das ist eine gute Idee, dadurch verstehst Du dann vielleicht so manches, warum es so ist. Du hast sehr viele Leben gelebt und dir ein Karma aufgebaut, das heißt, alles was Du machst, kommt mal auf Dich zurück. Und in irgendeinem Leben wird sich schon etwas ereignet haben, wo Du die Lösung dafür hast. Das ist eigentlich fair, denn das ist nur ein Ausgleich in Deinem Leben.

    Mit Angst kannst Du vieles anrichten, und zwar mit deiner Gedankenenergie. Alles, was Du denkst und wovor Du Angst hast, das ziehst Du selber an, und das kann auch Auswirkungen haben.

    Wenn Du das Gefühl hast, dass jemand da ist, wenn Du alleine bist, dann schau, dass immer jemand bei Dir ist, jedenfalls solange, bis Du das aufgelöst hast und Du keine Angst mehr hast.
    Oder geh mit Freunden aus, oder rede mit Deiner Mutter, oder rede mit einem Spezialisten darüber, der kennt sich sicher besser aus, als ich.

    Ich hoffe, dass ich Dir ein wenig helfen konnte und wünsche Dir alles Gute, viel Mut und Hoffnung, und dass alles, was Du nicht willst, aufhört.

    Schöne Grüße:)
     
  3. Hortensie

    Hortensie Well-Known Member

    Hi softi,
    hast du schon einmal daran gedacht eine Therapie zu machen? Das wäre vielleicht sinnvoll. Es gibt ja Therapeuten, die arbeiten mit vielen verschiedenen Arten der Therapie. Vielleicht übernimmst du auch etwas von deiner Mutter..., das kannst du am besten bei einer Therapie rausfinden.
    LG Penelope
     
  4. heimweh

    heimweh Member

    ich würde mal sagen eine rückführung währe in jedem fall das richtige...
    meiner meinung nach bist du wahrscheinlich in einem vorleben ermordet worden und deine seele hat das nie verkraftet bzw.verarbeitet...
    du solltest schell etwas unternehmen da das wahrscheinlich von selber nicht aufhört.
    liebe grüsse
     
  5. matrix84

    matrix84 Member

    AW: Angst

    Ich habe manchmal so schreckliche Angst, dass ich, steif wie ein Brett im Bett liege, mich nicht traue, das Licht abzuschalten und einfach nur nackte Angst empfinde...

    Im Dezember letzten Jahres wurde es ganz arg, ich konnte an manchen Tagen vor Angst kaum einschlafen. Da hörte ich von dem "Wundermittel" aus der Natur: Johanniskraut. Ich begann, es in Kapselform zu schlucken und tatsächlich, nach 2 Wochen schlug es an und zeigte seine Wirkung.

    Mit Johanniskraut geht es mir so gut wie früher (in der Schulzeit, da hatte ich noch mehr "Halt" durch Lehrer, Mitschüler), aber kaum setze ich es ab, verfalle ich bald wieder in einen Teufelskreis aus Angst und Panik.

    Vor allem die Angst vor Krankheiten ist sehr ausgeprägt bei mir :confused: da kann ich mich richtig reinsteigern. :(

    Also ich weiß, dass ich das Johanniskraut nicht ewig nehmen kann, da es nur die Symptome nimmt, aber nicht dir Ursachen....

    Ich weiß, dass es viele Ursachen für meine Ängste gibt. Sie reichen bis ins Vorgeburtliche zurück.
    Ich möchte aber nicht zu einem Psychologen, da ich in diese Berufsgruppe mein Vertrauen verloren habe (durch ihre Gutachten, wäre ich beinahe aus meiner lieben Pflegefam. gerissen worden). Ich habe eine große Wut in mir und bin unzufrieden mit meiner Situation.

    Was soll ich bloß tun....:confused: diese Angst ist auf die Dauer zermürbend und zehrt sehr an meinen Kräften....ich möchte doch bloß endlich unbeschwert sein und nicht ständig glauben, schwer krank zu sein:(

    Ich war deswegen schon oft Blut abnehmen und sogar einmal an einem Wochenende in der Notaufnahme im AKH, weil ich mir einbildete, Hautkrebs zu haben...

    Hüüüüülfe.... ;)


    matrix
     
  6. heimweh

    heimweh Member

    Werbung:
    AW: Angst

    huhu matrix
    hast dus schon mal mit einem kinesiologen versucht?
    der kann dir sagen wo die angst herkommt und dich behandeln. das wird halt ein paar sitzungen dauern, doch es ists wirklich wert.
    liebe grüsse
     
  7. matrix84

    matrix84 Member

    AW: Angst

    Nein, ich hab eigentlich noch gar nichts aktiv gegen die Ängste unternommen..

    Was passiert bei einem Kinesiologen? Wie arbeitet der und wie erkennt er, wo meine Ängste exakt herkommen? *neugierigbin* :)

    lg

    matrix
     
  8. heimweh

    heimweh Member

    AW: Angst

    der macht unter anderem einen muskeltest... sozusagen er aktiviert deinen eingebauen lügendetektor...( liebe kinesiologen ich hoffe ich erklär das halbwegs richtig :)..) er stellt fragen wo diese urängste herkommen, ob aus diesem leben oder einem vorigen und "sieht" sich die situation an in der diese angst vor krankheiten zustande gekommen ist. er schaut welche gefühle du in dieser situation hattest und auf grund dessen kann er dir sagen was du machen musst um diese angst loszuwerden... so ungefähr funktioniert das..
     
  9. matrix84

    matrix84 Member

    AW: Angst


    das hört sich sehr interessant an. Danke :)

    Also ruft er sozusagen meine "Datenbank" auf, in der alle Situationen meiner Leben gespeichert sind, um so den Ursachen meiner Ängste auf den Grund zu kommen?

    Werden da Geräte dazu benutzt?
     
  10. heimweh

    heimweh Member

    AW: Angst

    ja genau das läuft über deine "datenbank" :)
    nein es werden keine geräte benutzt. nur das gute alte unterbewusstsein.
    kinesiologen gibt es eigentlich in jeder stadt, ich weiss ja nicht wo du herkommst, aber wenn du googelst wirst schon einen finden.

    liebe grüsse
     
  11. heimweh

    heimweh Member

    AW: Angst

    ich seh grad du bist aus wien... ja da gibts bestimmt hunderte.. musst dir den besten raussuchen:welle:
     
  12. matrix84

    matrix84 Member

    AW: Angst

    Ich danke dir sehr herzlich, du hast mir sehr geholfen eine Alternative zu Psychologen zu finden :) *Puhhh, Glück gehabt* :D

    Ich bin aus Wien, ich werde gleich mal googeln und hoffentlich einen finden, der gut ist.

    lg

    matrix
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden