Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

Krebs

Dieses Thema im Forum "Sinnsuche" wurde erstellt von zaceel, 10 Dezember 2007.

  1. zaceel

    zaceel Member

    Werbung:
    Hallo.
    Ich habe mir heute ChrisTina's Beitrag zum Fitness-Center für Gedanken angeschaut und bin auf einen Beitrag zum Thema Krebserkrankung gestoßen..
    Meinung eines Erfahrenen war, dass Krebs entsteht, wenn man sich selbst unterdrückt, nicht frei sein lässt. Das ist für mich auch stimmig - aber warum können dann kleine Kinder Krebs bekommen??
    Habt ihr dazu mögliche Meinungen? Das hat mich heute ziemlich stark beschäftigt und für Feedback wäre ich dankbar. :)
    Zaceel.
     
  2. Ahorn

    Ahorn Well-Known Member

    AW: Krebs

    Kinder leben im Umfeld ihrer Eltern, übernehmen viele Muster ihrer Eltern, können sich gar nicht dagegen wehren, weil sie noch viel offener sind als wir. Kann mir vorstellen, dass es damit zusammenhängt.
     
  3. zaceel

    zaceel Member

    AW: Krebs

    Hallo, Ahorn.
    Vielen Dank für Deine Antwort. Ich glaube, das könnte wirklich sein... :(
     
  4. Lucille

    Lucille Well-Known Member

    AW: Krebs

    Bestimmt nicht, weil sie "ihre eigene Realität erschaffen".

    Ich weiß auch nicht, nach welcher selektiven Methode das Schicksal da vorgeht, wenn Kinder krank werden.

    Ausgleichende Gerechtigkeit (wofür??)?
    Zufallsprinzip?
    Strafe (wohl kaum verdient)?
    spirituelle Prüfung für die Eltern (was kann das Kind dafür?)?
    eine Lektion in Demut (nochmals: was kann das Kind dafür?)?

    Meine jüngste Tochter wäre wegens eines akuten Pförtnerverschlusses im Alter von 2 Monaten fast gestorben.

    An "Muster der Eltern" glaube ich in diesem Zusammenhang nur im physisch-genetischen Sinn (der Bruder meines Mannes wäre auch um ein Haar genau daran fast gestorben).

    LG
    Karin
     
  5. Hortensie

    Hortensie Well-Known Member

    AW: Krebs

    Hallo ihr,
    ja kleine Kinder, das frage ich mich auch immer. Ich habe für mich bis heute keine schlüssige Antwort bekommen. Ich habe da so einige Theorien, die für mich ein wenig Sinn machen. Die ich mir erklären könnte. Aber nur theoretisch, in der Realität bin ich noch nicht soweit.

    So in der Art denke ich mir das. Es steht ja schon in der Bibel, dass wir bis in die 8. (oder so) Generation "leiden" müssen für die Taten unserer Ahnen. Oder so ähnlich. Ich schätze, es muss bei kleinen Kindern mit Verstrickungen zu tun haben, anders kann ich mir es nicht vorstellen.
    Wenn sie nicht dieses "Erbe" hätten, wären sie ja völlig unbedarft.
    Was danach noch von der Unbedarftheit da ist, wird dann eventuell noch durch die Erziehung "kaputtgemacht" bzw. an "Erbkrankheiten" verstärkt.


    Glaube ich nicht.
    Nein.
    Nö.

    Nö.


    Bei uns ist es der Blinddarm. Wir haben ein Todesfall dadurch und drei wären fast gestorben. Vieleicht ist das ein Familienmuster? Vielleicht hat die Familie etwas zu bearbeiten? Seit ich bei einer Familienaufstellung dabei war, sehe ich die Dinge mit den Verstrickungen etwas anders. Das Fatale ist, manchmal ist es nicht seins, was man da so mit sich rumschleppt. Und man weiß es nicht, u.U. kommt man niemals dahinter. Das ist grausam.


    Noch so Gedanken, mal in Kurzform, sehr vereinfacht (sonst wird es zu lang):
    Meine Tochter hatte bei der Geburt schlimmste Neurodermitis.
    Aus der Familie meines Mannes haben alle Kinder Hautprobleme, die Frauen stärker als die Männer. Von den Kindern die Kinder, dort haben alle Mädchen Hautprobleme. Die Jungs nicht.
    Nun hat mir jemand gesagt (ob es jetzt stimmt, sei mal dahingestellt), dass es mit Trennung (trennen wollen und nicht können oder meinen zu können, so in der Art) zu tun hat. Da frage ich mich, hat es mit der Mutter zu tun, die etwas Schwerwiegendes nicht be- oder verarbeitet hat? Oder hat jede der Familien etwas Eigenes? Jeder hat ja andere Partner. Noch mal ein wenig weiter gesponnen... In einer Familie sind die Kinder sehr stark betroffen, die Mutter hat es übrigens am schlimmsten, aber auch in dieser Familie ist das Thema Trennung ein Thema. In einer Familie, ist (meines Wissens) Trennung kein Thema, die Kinder sind weniger bzw. gar nicht betroffen. In einer Familie ist Trennung ein Thema, aber es wird (m.W.) bearbeitet, die Kinder haben es nicht mehr so schlimm.
    Ist das Thema übernommen? Ist es ein Eigenes? Angeblich ist ja meist ein Kind dabei, welches eine Rolle übernimmt, um z.B. die geliebte Mutter zu schützen oder zu entlasten.
    Ich hoffe, es ist nicht zu verwirrend, ich bin schon müde.
    Gute Nacht
    Eberesche
     
  6. zaceel

    zaceel Member

    Werbung:
    AW: Krebs

    Danke für eure Beiträge. Das kann einen schon wirklich beschäftigen.

    Ja, das ist wirklich grausam. Das würde ja bedeuten, dass auch wenn ich es geschafft habe, Muster und Prägungen nicht mehr mich bestimmen zu lassen, dann solche Verstrickungen kommen. Oder?
    Ich finde das Thema systemische Verstrickungen interessant, es gibt in meiner Gegend auch recht viele Anknüpfpunkte. Aber die Schlussfolgerungen daraus finde ich manchmal auch etwas beängstigend.
     
  7. Hortensie

    Hortensie Well-Known Member

    AW: Krebs

    Ja, das ist es wohl. Doch ich kann mir vorstellen, wenn du die Dinge bearbeitest, wirkt sich das auch auf das andere aus. Dieses Thema ist schon sehr interessant.
    Manchmal verhält sich real jemand ganz, ganz anders, als die Seele es möchte. Ich denke, gerade deshalb ist es so kompliziert und für uns kaum zu verstehen. Es ist halt sehr weitreichend.
    LG Eberesche
     
  8. jesus

    jesus Well-Known Member

    AW: Krebs

    wer wissen möchte, WIE es überhaupt zu krebs und all den anderen chronischen, unheilbaren "zivilisationskrankheiten" kommen kann, kann es hier nachlesen:
    Wilhelm Reich "Die Funktion des Orgasmus".

    wer wissen möchte, WAS krebs und all die anderen chronischen und unheilbaren "zivilisationskrankheiten" überhaupt sind, kann es hier nachlesen:
    Wilhelm Reich "Der Krebs"

    wer wissen möchte, WIE der unbewusste mensch programmiert ist, und welche chronischen, unheilbaren "zivilisationskrankheiten" dieses unbewusste, programmierte verhalten zur folge hat, kann es hier nachlesen:
    Eric Berne "Was sagen Sie, nachdem Sie >Guten Tag< gesagt haben?"

    wer all das NICHT wissen möchte, wird meine buchtips ignorieren und, sofern er nicht durch einen unfall oder durch eine andere hand zu tode kommt, auf jeden fall durch eine dieser "zivilisationskrankheiten" dahingerafft werden - selbst verursacht durch sein eigenes unbewusstes, einprogrammiertes verhalten.....

    off-topic?
    keineswegs!

    1. krebs ist definitiv keine "krankheit"
    2. krebs ist, wie all die anderen chronischen und unheilbaren "zivilisationskrankheiten", bloss ein SYMPTOM
    3. die dem krebs und all den anderen chronischen, unheilbaren "zivilisationskrankheiten" zugrunde liegende erkrankung ist die BIOENERGETISCHE PULSATIONSSTÖRUNG. (mit anderen worten: BLOCKIERTE ENERGIE)
    4. da die allermeisten frauen gerade im genital-/bauchbereich am stärksten blockiert sind, und männer beim ejakulieren ebenso wenig einen orgasmus haben wie frauen, wenn sie denn überhaupt mal zu einem höhepunkt kommen, weiters das energiepotential bei der zeugung also entsprechend niedrig ist, ist das auftreten von krebs bei säuglingen/kindern überhaupt nicht weiter verwunderlich. das ungeborene verfügt also über ein sehr schwaches energiepotential und wächst darüber hinaus in einem energetisch toten milieu heran! (es macht eben einen unterschied, ob ich auf einer wiese spiele, auf der tausende verschiedene gräser und blumen wachsen, bevölkert von unzähligen insekten und anderem kleingetier, oder ob ich auf einem sterilen rasen, millimetergenau zurechtgestutzt, oder einfach nur auf beton spielen muss......)

    lg
    jesus
     
  9. zaceel

    zaceel Member

    AW: Krebs

    Hallo, Jesus.
    Hm, also nur dann, wenn ich Deine Buchtipps beherzige, habe ich eine Chance, nicht Opfer einer solchen Zivilisationskrankheit zu werden?

    Hallo Eberesche.

    Ja, leider nicht immer nur jemand. Merke ich oft genug an mir selbst.
     
  10. Ahorn

    Ahorn Well-Known Member

    AW: Krebs

    Ich denke nicht, dass ich dahingerafft werde, nur weil ich zwei Bücher ignoriere - man kann sich auch anders informieren. Oder man kann vielleicht auch anders sein Verhalten ändern, evtl. aus anderen Gründen, es kann aber trotzdem helfen...
     
  11. jesus

    jesus Well-Known Member

    AW: Krebs

    wenn ich mich recht erinnere, dann war es in den achtzigern des zwanzigsten jahrhunderts, dass der passus "natürlicher tod" aus den versicherungsstatuten gestrichen wurde, weil es diesen defacto nicht mehr gibt.

    google: "todesursachenstatistik"

    50% der menschheit stirbt an herz-kreislauf-"erkrankungen"
    25% stirbt an krebs
    die restlichen 25% teilen sich "andere krankheiten", unfälle, mord/selbstmord.....

    selbst WENN der unbewusste mensch eines oder alle diese bücher liest, wird er sein verhalten nicht ändern. dazu ist er nicht fähig, weil in seiner programmstruktur eine "geistige sperre" einprogrammiert ist, sodass er rationalen argumenten nicht zugänglich ist.

    kein lebewesen auf der welt ernährt sich von aas, (degenerierte organische materie), ausser wenn es darauf spezialisiert ist. der stoffwechsel des menschen ist definitiv NICHT zur aufnahme von aas ausgerichtet.
    dies gilt nicht nur für fleisch, sondern auch und vor allem für pflanzliche nahrung.

    der unbewusste mensch ist das einzige lebewesen auf der welt, welches auf LEBENDE nahrung ausgerichtet ist und sich trotzdem fast ausschliesslich von DENATURIERTER und DEGENERIERTER materie ernährt. die folge davon ist, dass er selber dabei degeneriert. oder anders ausgedrückt: der unbewusste mensch VERFAULT bei lebendigem leib. denn nichts anderes ist krebs: der FÄULNISPROZESS.

    der fäulnisprozess - allgemein bekannt, doch von der ach so grossartigen wissenschaft niemals erforscht..... zu banal? mit sowas profanem gibt sich der unbewusste mensch nicht ab......

    wilhelm reich wollte wissen, WIE einzeller in einen heuaufguss kommen. dabei beobachtete und beschrieb er den gesamten degenerationsprozess organischer materie. was er dabei noch so ganz "nebenbei" beobachtete, (entdeckte) war die lebensenergie. (die er "orgon" nannte)
    er beobachtete, dass jede organische materie, die ihre lebensenergie verliert, in den fäulnisprozess übergeht.

    nichts anderes geschieht im körper eines menschen, wenn er aufgrund von energetischen blockaden, energetisch tote areale in seinem körper erschafft. ein beweis dafür ist das herz: es kann nicht energetisch sterben BEVOR der gesamte organismus stirbt - es kann nicht ruhiggestellt werden. ergo gibt es auch keinen "herzkrebs".
    ein weiterer beweis sind haifische: sie können auch keinen krebs bekommen. warum? haie können auch nicht "ruhiggestellt" werden. sie MÜSSEN sich, solange sie leben, BEWEGEN, da sonst ihre atmung ausfällt.
    lustig: der unbewusste mensch schlachtet nun haie um nach der ursache seiner "krebslosigkeit" zu suchen....

    die energetischen blockaden haben aber auch noch eine ganz andere "wirkung": sie wirken direkt auf den geist/psyche. vielmehr - es besteht da eine direkte wechselwirkung. anders ausgedrückt: wie der unbewusste mensch blockiert ist, so denkt er. und so wie er denkt, so ist er blockiert.

    obwohl reich mit esoterik nie zu tun hatte, entdeckte er, analog zur chakrentheorie, dass der mensch energetisch "segmentiert" ist. er beschrieb das energiefeld des menschen als "zwiebel" deren einzelne schichten den organismus durchschneidet. interessanterweise decken sich seine beobachteten schichten, haargenau mit den chakren.

    der energetische kern ist im genitalbereich. über diesem liegt dann die energie in schichten, welche den in der esoterik bekannten chakren entsprechen.
    aus den schriften reichs und bernes wird klar, dass all die wehwehchen des unbewussten menschen, auf ein und demselben nenner beruhen: sexuelle frustration.
    diesen umstand leugnet der unbewusste mensch hartnäckig "auf mord und brand".

    dabei sprechen diverseste statistiken eine beredte sprache: die meisten krebsfälle betreffen den primären und sekunderen geschlechtsapparat: brust, vagina, gebärmutter, eierstöcke, hoden, prostata......
    und da es sich energetisch betrachtet um die selben bezirke handelt, können andere krebsarten mit einbezogen werden: dickdarm/after, blase, lymphdrüsen, lunge.... und, weil ja das herz keinen krebs bekommen kann, aber von der energetischen pulsationsstörung ebenso betroffen ist: herzinfarkt.

    tja, aber wem erzähle ich das ganze? und vor allem: wozu? der unbewusste mensch ist an gesundheit und vitalität ohnehin nicht interessiert......
    WILHELM REICH
    ERIC BERNE
    JOSEF ISSELS
    JOHANN SCHNITZER
    all ihre botschaften sind ungehört verhallt: die zahlen aller "zivilisationskrankheiten" sind in stetigem steigen begriffen. der unbewusste mensch wird von tag zu tag fetter und "dümmer". (das beweist PISA)

    fetter: (google: "übergewicht statistik") der unbewusste mensch ernährt sich fast ausschliesslich von denaturierter und degenerierter materie. einerseits wird er davon niemals satt und andererseits wandelt der stoffwechsel diesen abfall in fett um.

    dümmer: der unbewusste mensch ernährt sich hauptsächlich von denaturiertem und degeneriertem tierischem eiweiss. da der stoffwechsel mit diesem abfall jedoch nichts anfangen kann, lagert er diesen im körper ab: zwischen den muskelfasern, im bindegewebe und.... im gehirn. diese eiweissablagerungen im gehirn verursachen schon bei den jüngsten konzentrations- und denkstörungen. im fortgeschrittenen alter reicht das dann bis zu alzheimer. (die zahl der alzheimerfälle ist ebenfalls rasant im steigen begriffen)

    jetzt kann ich schon den unbewussten menschen, in gestalt des vegetariers/veganers flöten hören: ich esse pflanzliches eiweiss in form von soja! (flöt...)
    lass dir, unbewusster mensch, gleich wieder den wind aus den segeln nehmen:
    http://www.sylt-gesund-leben.de/texten/soja.htm

    früher hab ich den menschen angeboten, nach lektüre meiner buchtips mit mir darüber zu diskutieren. ich hab auch hilfestellung angeboten, wie aus diesem dilemma der programmierung wieder rauszukommen ist......
    nur manchmal fragen mich menschen, wie sie "die programmierung loswerden" können.

    doch auch diese frage nach dem "loswerden", war niemals die frage eines menschen, sondern die frage eines programms.
    ein programm stellt diese frage nicht, um zu erfahren wie es sich selbst am besten auslöschen kann. es fragt bloss, um die antworten ins lächerliche zu ziehen. um sie besserwisserisch zu negieren. letztlich um sich selbst zu bestätigen und den "doofen jesus" als scharlatan abstempeln zu können..... (keine sorge: es berührt mich nicht - den schaden hat ohnehin nur der unbewusste mensch)

    manch unbewusster mensch glaubt, er könne mit ein bisserl "rekapitulieren" etwas ändern. irrtum.
    oder mit "tensegrity". irrtum.
    oder mit "familienaufstellungen". irrtum.
    oder, oder, oder......
    irrtum, irrtum, irrtum......
    irrtum des unbewussten esoterikers.

    der unbewusste esoteriker ist ein vollkommen unbewusster mensch, wie alle anderen auch. mit dem unterschied, dass er sich einbildet den stein der weisen gefunden zu haben. doch das bildet sich der unbewusste mensch in gestalt des religiösen anatikers ebenso ein. und nicht nur der - auch der unbewusste mensch in gestalt des ach so rationalen wissenschaftlers glaubt, den stein der weisen gefunden zu haben. und jene unbewussten menschen, die keiner dieser kategorien angehören, sind immerhin noch autoritätshörig und weisskittelgläubig.......

    glorreich fettgefressen, dummgefressen und vor allem in völliger geistiger umnachtung geht der unbewusste mensch zugrunde......
    (was ja eh kein problem wäre, würde er dabei nicht auch noch den gesamten globus mit in den abgrund reissen)

    kurz: es ist völlig gleichgültig, ob diese bücher jemand liest oder nicht, solange der unbewusste mensch nicht begreift, dass er eben das ist: ein unbewusster mensch.

    lg
    jesus
     
  12. Hortensie

    Hortensie Well-Known Member

    AW: Krebs

    hallo jesus,
    was ist ein unbewusster mensch?
    warum empfiehlst du diese bücher, wenn es egal ist ob man sie liest?
    warum haben die neandertaler sich fast ausschliesslich von fleisch ernährt?
    wovon soll sich der Mensch ernähren?
    warum schreibst du hier, wenn du der meinung bist, dass es eh nicht bei uns ankommt?

    na gut, das mit der sexuellen frustation macht sinn
    was würdest du persönlich empfehlen? bzw. hast du auch eine ungegoogelte meinung?

    eberesche
     
  13. zaceel

    zaceel Member

    AW: Krebs

    Was ist Dein Vorschlag?
     
  14. jesus

    jesus Well-Known Member

    AW: Krebs

    lass mich diese frage,
    zuerst beantworten, da ich sicher bin, dass die antwort darauf auch noch so manch andere userin hier interessieren wird.

    alle meine beiträge haben niemals dazu gedient, mich zu unterhalten, oder mit irgend jemand zu diskutieren. (diskussionen sind mit und unter unbewussten menschen defacto eine unmöglichkeit - wie sollte das funktionieren?) meine beiträge hier und im esoterikforum, sollten lediglich dazu dienen, sog. "erwachenden" menschen eine hilfestellung zu geben. ich würde niemals einem ernsthaft fragenden menschen eine bitte, anfrage, oder ersuchen um hilfe, abschlagen.
    meine beiträge haben einzig den zweck, dem interessierten laien das verhalten des unbewussten menschen aufzuzeigen. darum waren sie überwiegend unpersönlich und vor allem sachlich gehalten. wer auch immer sich von meinen beiträgen angegriffen oder beleidigt fühlt, beweist damit bloss sein unbewusstes verhalten.....

    vor einigen wochen bekam ich vom threadstarter eine freundliche pn. da er anfangs nichts konkretes angesprochen hat, war die angelegenheit damit für mich auch schon wieder erledigt. doch nun hat er diesen thread eröffnet: KREBS.
    tja und das ist sozusagen "mein" thema. ihr werdet nie wieder jemand begegnen, der über krebs besser bescheid weiss.

    ein mensch, der nicht weiss was er denkt, redet, handelt.

    diese antwort ist absolut korrekt, trotzdem sagt sie dir höchstwahrscheinlich gar nix. denn..... es gehört zum programm des unbewussten menschen, dass es sich selbst schützt indem es bewusstes verhalten vortäuscht.

    wenn du ernsthaft wissen möchtest was ein unbewusster mensch ist, dann lies Eric Berne. ich kann hier nicht das ganze buch zitieren.

    unbewusste menschen SIND eben keine menschen. sie sind ihrem verhalten nach programmierte roboter. ich bin vielen menschen begegnet, die eines oder mehrere dieser und noch anderer bücher gelesen haben.
    ich bin aber noch niemals einem menschen begegnet, (ausser mir selbst), der auch nur ein einziges dieser bücher verstanden, geschweige begriffen hat. und absolut niemand hat jemals die entsprechenden konsequenzen daraus gezogen. versuchs selbst: lies Berne.

    keine ahnung. ich bin kein neanderthaler und ich kenne auch keine die ich fragen könnte. warum fragst du mich das? was hat das mit krebs bei kleinen kindern zu tun?

    von pflanzen. oder anders ausgedrückt: davon, was ihm die natur unter natürlichen bedingungen bereithält. oder wieder mit einem anderen wort: ARTGERECHT.

    jedes lebewesen auf diesem planeten ernährt sich, sofern es nicht unter den fittichen des unbewussten menschen steht, ARTGERECHT. der unbewusste mensch ist das einzige lebewesen, das sich vollkommen "unartgerecht" ernährt. die folgen sind bekannt: "zivilisationskrankheiten".

    lustigerweise schafft es der unbewusste mensch sogar, seine "nutz-" und "haustiere" ihrer art nach nicht gerecht zu ernähren. die folge: es gibt TIERÄRZTE! und was behandeln die? DIABETES!!!!!!!!!!!!! RHEUMA!!!!!!!!! KREBS!!!!!!!!!!! ZAHNVERFALL!!!!!!!! VERDAUUNGSSTÖRUNGEN!!!!!!!!!
    und der unbewusste mensch kommt überhaupt gar nicht mal auf die IDEE, dass das von der falschen ernährung ihrer ach so geliebten viecherln kommt. der unbewusste und ach so tierliebende mensch ernährt seine ach so geliebten tiere mit dem selben "dreck" mit dem er sich selbst ernährt: denaturierte/degenerierte "nahrungsmittel". (dreck)

    der selbe denaturierte/degenerierte "dreck" mit dem der unbewusste mensch auch seine kinder füttert!!! und für den unbewussten menschen in gestalt des unbewussten esoterikers müssen dann solche irrationalen hirngespinste herhalten wie: karma, schicksal, spiegel, muster, spirituelle prüfungen.......etc.......

    ich glaube, du hast da etwas missverstanden.
    ich habe meine meinung und mein wissen hier sehr ausführlich kundgetan. ich habe das selbst nicht "gegoogelt", sondern für jene unbewussten menschen angeführt, die zu selbständigem denken nicht fähig sind. die meisten menschen kommen eben von sich aus nicht auf die idee, in google oder sonstwo, einen begriff einzugeben um etwas zu suchen. ausserdem ging es bloss darum, dass sich der interessierte laie selbständig die entsprechenden statistiken raussucht.

    ich bin selbst auf einer journalistenseite mitglied, wo ich solche zahlen einfach abrufen kann. diese seite ist aber nur für mitglieder. daher würd es wenig sinn machen, den entsprechenden link hier reinzusetzen, denn kaum jemand hier hat dort eine zugriffsberechtigung. darum hab ich halt einfach geschrieben: google: "todesursachenstatistik" weil ich mir denke, dass google da sicher interessante ergebnisse ausspuckt.

    ich habs jetzt selbst mal probiert:
    https://www.wien.gv.at/who/gb/97/pdf/2-9.pdf
    http://www.forschungsdatenzentrum.de/bestand/todesursachen/index.asp
    http://edoc.hu-berlin.de/master/schuster-mandy-2003-09-23/PDF/schuster.pdf

    ich hab mir die jetzt nicht im detail angesehen, bin aber überzeugt, dass alle statistiken eine ähnliche sprache sprechen: ca50% herz-kreislauf und ca25% krebs

    sexuelle frustration beruht auf blockierter lebensenergie.
    blockierte lebensenergie beruht auf programmierung.
    programmierung beruht auf unbewusstheit.

    löse deine blockierungen, werde bewusst und du erlebst sexualität in einer nie für möglich gehaltenen qualität/intensität.

    lg
    jesus
     
  15. jesus

    jesus Well-Known Member

    AW: Krebs

    @zaceel

    vorschlag? - wozu? was soll ich vorschlagen?

    lg
    jesus
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden