Trennung:

Clang

Member
Hallo

Seeeeeehr lange Zeit warte ich schon und Ich habe nun beschlossen dass ich lange genug gewartet habe und sich endlich irgendwas tut!

Das Problem ist das sie lieert ist und das auch noch mit sehr hoher Qualität!


Hat vielleicht einer von euch einen Trick wie ich die beiden (möglichst nachhaltig) auseinanderkriege?


Ich meine es sehr ernst denn ich habe kein Bock criminal werden zu müssen!!!


Also sagt mir: Wie stelle ich das an?? Intrige?? schwarze Magie??


Es heißt doch immer grade die Liebe sei zerbrechlich: Das kann doch dann nicht soo schwer sein?

Gibt es die unzerstörbare Liebe? und wenn ja wie zerstört man diese?


Mein einziges Ziel im Leben momentan ist das die beiden auseinandergehen!!!


Muss es erst soweit kommen dass etwas schlimmes passiert?!?


Können die "da oben" nicht mal was machen!?


mit beschissenen Grüßen Clang
 
Werbung:
Hallo Clang, ich finde du solltest dich nach etwas andetem umschauen, auch wenn du es tatsächlich schaffts die beiden da irgentwie aussernander zu bringen heisst es nicht unbedingt das die person die du wünscht gleich in deine arme fallen wird. Wäre die person für dich bestimmt wäre sie jetzt nicht mehr beim jetztigen partner sondern schon bei dir. Von "da oben" kannst du keine hilfe erwarten denk ich mal da die immer nach dem motto "zum wohle aller" handeln und den freien willen der menschen respektieren.

Grüsse


cobayaschi
 

Verena3003

Active Member
Hallo Clang,

wenn Du jemanden wirklich liebst, moechtest Du doch das er gluecklich ist, oder ?
wenn sie noch immer zusammen sind , scheint es ihnen doch gut zu gehen und die Person die DU vermeindlich liebst scheint es so zu wollen...

Liebe ist nicht jemanden zu besitzen oder im eigenen sinne zu handeln, Liebe heisst den anderen respektieren und sich ueber sein Wohl zu freuen....

wie sehr wird der Mensch Dich lieben wenn Du ihm weh tust um ihn zu bekommen?

Zeige es dem Menschen das Du ihn magst, aber ueberlasse ihm die Entscheidung... respektiere seine Entscheidung, denn eine Beziehung ohne Respekt funktioniert eh nicht.

Alles Liebe,

Verena
 
Das ist der Beweis dass die Liebe einfach nur scheisse ist!


Er kann keine Hilfe "von oben" erwarten...


Die Liebe lässt lieber töten als zu helfen oder den Plan modifizieren zu lassen, ein Glück das ich sowas beschissenes wie die Liebe nicht in mir trage!


wie ich im Beitrag weiter unten schon sage: undynamisch, unflexibel, altmodisch, starr


alleine das sie nicht einfach so ohne weiteres zwischen 3 funktioniert!
 

Clang

Member
Cobayaschi schrieb:
Hallo Clang, ich finde du solltest dich nach etwas andetem umschauen, auch wenn du es tatsächlich schaffts die beiden da irgentwie aussernander zu bringen heisst es nicht unbedingt das die person die du wünscht gleich in deine arme fallen wird. Wäre die person für dich bestimmt wäre sie jetzt nicht mehr beim jetztigen partner sondern schon bei dir. Von "da oben" kannst du keine hilfe erwarten denk ich mal da die immer nach dem motto "zum wohle aller" handeln und den freien willen der menschen respektieren.

Grüsse


cobayaschi


Soso wenn sie zum wohle aller handeln das heißt dann soviel wie: zum wohle aller -ausgenommen mir- oder?


Was habe ich verbrochen dass sie nicht für mich bestimmt sein soll??

Was ist WENN sie in meine Arme fliegt nachdem ich die beiden getrennt habe?

Wieso soll das nicht so sein?? Gibt es eine ungeschriebene Regel dass das nicht passieren kann oder was?


Steht in der Matrix geschrieben dass es totsicher ist wie der Tot dass sie nicht auf meine Seite wechseln wird oder was?!
 

Clang

Member
Verena3003 schrieb:
Hallo Clang,

wenn Du jemanden wirklich liebst, moechtest Du doch das er gluecklich ist, oder ?


Ja aber gefälligst mit mir!



wenn sie noch immer zusammen sind , scheint es ihnen doch gut zu gehen und die Person die DU vermeindlich liebst scheint es so zu wollen...



Tja wenn sie es so zu wollen scheint dann frag ich mich aber was die da oben falsch gemacht haben!







Liebe ist nicht jemanden zu besitzen oder im eigenen sinne zu handeln, Liebe heisst den anderen respektieren und sich ueber sein Wohl zu freuen....

wie sehr wird der Mensch Dich lieben wenn Du ihm weh tust um ihn zu bekommen?



Wieso muss ich ihn weh tun wieso kommt sie nicht von selbst?? Dann wärs doch einfach!








Zeige es dem Menschen das Du ihn magst, aber ueberlasse ihm die Entscheidung... respektiere seine Entscheidung, denn eine Beziehung ohne Respekt funktioniert eh nicht.

Alles Liebe,



und wenn ich ihm nicht die Entscheidung überlasse?? Was dann???

Ich meine wenn sie sich gegen mich entscheidet, ist ihre Entscheidung aber dann muss sie auch die Konsequenzen tragen, schließlich könnte sie sich ja auch anders entscheiden!!

bzw. Gott könnte sich ja im Fall der Fälle anders entscheiden und hätte eine Version von ihr mit einem anderen Willen mit anderen Begebenheiten erschaffen können!!


Dient das ganze zur Provokation???


nein provozieren lasse ich mich nicht....auch nicht von Gott!
 

Clang

Member
Endstation schrieb:
Das ist der Beweis dass die Liebe einfach nur scheisse ist!


Er kann keine Hilfe "von oben" erwarten...


Die Liebe lässt lieber töten als zu helfen oder den Plan modifizieren zu lassen, ein Glück das ich sowas beschissenes wie die Liebe nicht in mir trage!


wie ich im Beitrag weiter unten schon sage: undynamisch, unflexibel, altmodisch, starr


alleine das sie nicht einfach so ohne weiteres zwischen 3 funktioniert!



Ganz genau das frag ich mich auch!!!
 

Raphael 0022

Well-Known Member
Clang schrieb:
Soso wenn sie zum wohle aller handeln das heißt dann soviel wie: zum wohle aller -ausgenommen mir- oder?


Was habe ich verbrochen dass sie nicht für mich bestimmt sein soll??

Was ist WENN sie in meine Arme fliegt nachdem ich die beiden getrennt habe?

Wieso soll das nicht so sein?? Gibt es eine ungeschriebene Regel dass das nicht passieren kann oder was?


Steht in der Matrix geschrieben dass es totsicher ist wie der Tot dass sie nicht auf meine Seite wechseln wird oder was?!

hallo Clang,

du es es doch tatsächlich geschafft, dass ich erstmal sprachlos war, als ich dein posting gelesen habe. ich dachte zuerst es wäre ein provokanter scherz. anscheinend leider nicht.

nun, da du unverstandenes, ungerecht behandeltes, bestraftes menschlein ja stellungnahme erwartest bitte:

Clang schrieb:
Was habe ich verbrochen dass sie nicht für mich bestimmt sein soll???!

nichts hast du verbrochen, sie ist in einer festen beziehung, für die sie sich freiwillig entschieden hat, weil sie ihren partner liebt.

Clang schrieb:
Was ist WENN sie in meine Arme fliegt nachdem ich die beiden getrennt habe?

da brauchst du dir keine sorgen zu machen, dass das passiert. ich gehe mal davon aus, dass du über gefühle sprichst. gefühle kann niemand erzwingen. das ist kein grüner lolly, den man im geschäft unbedingt haben will und wenn man ihn nicht bekommt, sich auf den boden wirft und sich wegschreit.

Clang schrieb:
Wieso soll das nicht so sein?? Gibt es eine ungeschriebene Regel dass das nicht passieren kann oder was?

das würde ich mal bestätigen, dass es da ein kosmisches gesetzt gibt. nichts lässt sich erzwingen. alles kommt so wie es kommen soll und wie es für dich bestimmt ist.

warum fällt es dir so schwer zu akzeptieren, warum verrennst du dich in eine person und kannst womöglich deine partnerin, die schon auf dich wartet nicht erkennen. warum machst du dich krank? mit intrigen und magie bist du heute schon der verlierer.

es ist schade, dass du dir durch solche gedanken, die süsse des lebens verwehrst, die liebe.

ich wünsche dir für dich klärende gedanken und alles liebe
 

Clang

Member
nichts hast du verbrochen, sie ist in einer festen beziehung, für die sie sich freiwillig entschieden hat, weil sie ihren partner liebt.




Ja und was hab ich verbrochen das die Person den sie "liebt" geboren ist, dass sie ihm begegnet ist dass dort (von beiden Seiten) Gefühle entstanden sind, dass das Schicksal beschlossen hat dass ihre bisherigen Entscheidungen so gefallen sind wie sie gefallen sind etc.....dass sie sich "freiwillig" entschieden hat!? und mich seid geschlagenen 4 Jahren warten lässt!!


Wieso hat die Matrix entschieden das die Dinge so passiert sind dass jetzt diese Probleme auftauchen??


Es kommt mir so vor als sei das alles um mich zu ärgern!



da brauchst du dir keine sorgen zu machen, dass das passiert. ich gehe mal davon aus, dass du über gefühle sprichst.


Wovor brauch ich mir keine Sorge machen? Das sie in meine Arme fällt? Wieso gehst du davon aus das dies nicht passiert?



gefühle kann niemand erzwingen. das ist kein grüner lolly, den man im geschäft unbedingt haben will und wenn man ihn nicht bekommt, sich auf den boden wirft und sich wegschreit.



Soso und wer hat beschlossen das sich Gefühle (angeblich) nicht erzwingen lässt??


Was ist das für ne Scheisse?? aber eins kannst du dir sicher sein sie wird ihr Glück nicht finden ohne mich dafür werde ich sorgen.....


Meinst du ich arbeite umsonst mehrere Jahre an ein Projekt mit geplanten Millioneninvestitionen um sie zu erobern??




das würde ich mal bestätigen, dass es da ein kosmisches gesetzt gibt. nichts lässt sich erzwingen. alles kommt so wie es kommen soll und wie es für dich bestimmt ist.






warum fällt es dir so schwer zu akzeptieren, warum verrennst du dich in eine person und kannst womöglich deine partnerin, die schon auf dich wartet nicht erkennen.



wieso soll ich überhaupt etwas akzeptieren?? Solange sie nicht tot ist besteht doch die Möglichkeit, wenn die Möglichkeit nur bei 1/1000000000 liegt und ich würde das verpassen wärs schon beschissen, schließlich leb ich nur einmal...und ich möchte einmal im Leben dass etwas was unmöglich scheint funktioniert!!


einmal soll mein Herz rechtbekommen.....



warum machst du dich krank? mit intrigen und magie bist du heute schon der verlierer.



es ist noch schlimmer, ich bin insgesamt in 5 verschiedene Personen derartig verrannt, (alle 5 sind liiert)

ich möchte halt dieses Problem ein für alle male aus der Welt schaffen....





es ist schade, dass du dir durch solche gedanken, die süsse des lebens verwehrst, die liebe.

ich wünsche dir für dich klärende gedanken und alles liebe[/QUOTE]



Tja die Matrix hat es wohl so beschlossen dass es zu solchen Gedanken kommen musste.....


Nochmal meine Frage: Wieso machen es die da oben so schwer? Sie könnten sie ja einfach wollen lassen oder?? schließlich können sie sie ja auch nicht wollen lassen.....


Ist es vorherbestimmt das das ganze im Unglück enden muss oder gibt es einen Weg?? und wenn der Weg nur 1/1000000000000000000000000000000 ist.....
 

Raphael 0022

Well-Known Member
Clang,

ich verstehe nicht was du mit deinem letzten satz meinst, in welchem unglück?

und dann schreibst du dass es 5 menschen in deinem leben gibt die du "haben" willst, aber in festen beziehungen sind? habe ich das richgig verstanden?.

wenn ja, stelle ich dir jetzt mal die frage, wieso sucht du dir immer frauen aus die du (alle 5) liebst? die in festen beziehungen sind. bist du gerne in der opferrolle und leidest gerne. es gibt millionen von frauen die in keiner festen bindung sind. hast du schon mal nach denen geschaut?
 

Clang

Member
Raphael 0022 schrieb:
Clang,

ich verstehe nicht was du mit deinem letzten satz meinst, in welchem unglück?


Das härtere Mittel hermüssen....Das ich irgendwann durchdrehe

oder sie plötzlich so stark anfange zu nerven das sie mich tötet/töten,

irgendwas mann!




und dann schreibst du dass es 5 menschen in deinem leben gibt die du "haben" willst, aber in festen beziehungen sind? habe ich das richgig verstanden?.



ja das hast du richtig verstanden!



wenn ja, stelle ich dir jetzt mal die frage, wieso sucht du dir immer frauen aus die du (alle 5) liebst? die in festen beziehungen sind. bist du gerne in der opferrolle und leidest gerne. es gibt millionen von frauen die in keiner festen bindung sind. hast du schon mal nach denen geschaut?



natürlich hab ich das aber immer dann wenn ich mich für eine interessiere lernt sie grade/oder unmittelbar danach "rein zufällig" jemand kennen....sogar wenn sie schon mehrere Jahre allein war! Das ist verrückt ist aber so!
 

Reinfriede

Well-Known Member
Hallo Clang!

War das bei der Frau, die Du beschreibst, auch so? Ich meine, dass sie mit Dir eine Beziehung eingegangen ist und mittendrin einen anderen kennengelernt hat?

Liebe Grüße
Reinfriede
 

Clang

Member
Reinfriede schrieb:
Hallo Clang!

War das bei der Frau, die Du beschreibst, auch so? Ich meine, dass sie mit Dir eine Beziehung eingegangen ist und mittendrin einen anderen kennengelernt hat?

Liebe Grüße
Reinfriede


Ne zu einer Beziehung kam es erst garnicht, ich habe sie auch schon seeeeeehr lange nicht mehr gesehen!

aber sie hat ihn genau zum Zeitpunkt kennengelernt als ich anfing zu wollen....

also bei mir macht es *klack* und genau in der selben Sekunde kommt von ihm das "Ha" vom Kennenlernhallo......

zwischendrin waren sie 5 mal getrennt, ich hoffe sehr dass es nicht *rein zufällig* jedesmal in den Phasen war wo ich weniger an sie gedacht habe!

Ps: ich hatte noch nie eine Beziehung!
 

Reinfriede

Well-Known Member
Clang schrieb:
Ne zu einer Beziehung kam es erst garnicht, ich habe sie auch schon seeeeeehr lange nicht mehr gesehen!

aber sie hat ihn genau zum Zeitpunkt kennengelernt als ich anfing zu wollen....

also bei mir macht es *klack* und genau in der selben Sekunde kommt von ihm das "Ha" vom Kennenlernhallo......

zwischendrin waren sie 5 mal getrennt, ich hoffe sehr dass es nicht *rein zufällig* jedesmal in den Phasen war wo ich weniger an sie gedacht habe!

Ps: ich hatte noch nie eine Beziehung!

Hallo Clang!

Könnte es vielleicht sein, dass Du nicht signalisierst, was Du fühlst, sondern die Frauen glauben, Du wärst gar nicht an ihnen interessiert?

Oder deklarierst Du Dich in irgendeiner Form? Ich denke, Du müsstest das mal ein wenig genauer beschreiben, wie das immer abgelaufen ist.

Vielleicht kannst Du so eine typische Situation mal zu Papier bringen, möglicherweise gibt es ein Muster, das Dich an einer erfolgreichen Beziehung, in der beide das selbe empfinden, hindert.

Liebe Grüße
Reinfriede
 
Werbung:

Kulkulcan

Well-Known Member
Hallo Clang

Weisst du, ich bin in einer ähnlichen Situation wie du... ich liebe einen mann schon seit zwei jahren, war nie mit ihm zusammen und er hat einen freund mit dem er zusammenlebt..er ist bi, und hat ganz offensichtlich auch gefühle für mich (O-Ton: "wäre ich am we länger da geblieben, dann hätten wir uns gestimmt geküsst") solche sachen wie diese passieren ständig. ich finde es fies und habe keine lust mehr noch länger auf ihn zu warten nur weil er angst hat und sich nicht für mich entscheiden kann.. weisst du irgendwie verstehe ich dich von wegen dem auseinanderbringen...aber mal ehrlich : was ist wenn sie es dann rausbekommt das du es gemacht hast, sie auseinander zu bringen? ich denke ,sie wäre dann total enttäuscht von dir.. ganz nebenbei..wirkliche Liebe ist das nicht, sondern bloss "haben wollen" und Besitzdenken.. sowas käme für mich auch nie in Frage, selbst wenn ich es manchmal denke, das es das beste wäre die beiden auseinander zu bringen.. ich würde mich aber saumässig schlecht dabei fühlen.. ich bin nicht der typ für sowas...hey weisst du..ist schwer zu verstehen..aber es soll wohl nicht sein.. ich verstehe es bei mir und ihm selbst nicht, zumal er immer wieder schwankt in seinen aussagen.. ich weiss ja nicht wie lange du schon mit der frau befreundet bist..was sie für dich empfindet..Weisst du, 5 jahre sind schon ne verdammt harte zeit ...für mich reichen eigentlich auch schon zwei.. ich weiss selbst nicht mehr was ich da tun soll.. nur noch länger warten kommt langsam nicht mehr in frage.. ich habe deshalb folgenden entschluss getroffen..naja so halb.. ich werde ihm bald sagen das ich ihn NIE mehr sehen will, weil er nicht auf sein herz hört..weil er mir immer wieder hoffnungen macht, aus denen dann doch nichts wird.. vielleicht solltest du das auch tun mit der frau...und ganz ehrlich , auch wenn es ein ganz abgedroschener spruch ist und bei mir selbst nicht hilft: aber andere mütter haben auch schöne töchter.. es gibt mehr menschen als nur einen ..das muss man sich wohl immer vor augen halten, so wie ich mir vor augen halten muss, das es nichts werden wird.. er hatte genug zeit sich für mich zu entscheiden..sie bei dir ja auch..

ich wünsche dir viel kraft zum loslassen und versuch mal zu überdenken, was liebe ist.. kauf dir mal das buch von peter lauster: die liebe- ein psychologisches phänomen.. vielleich hiflt es dir ja ?

ich möchte ja nichts sagen, aber ganz ehrlich, wenn du noch nie eine beziehung hattest, wie kannst du dann wissen, was liebe ist?

Also denn
Alles Gute und Viel Kraft
Kulkulcan
 
Oben