Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

Sexuelle Unlust beim Mann...

Dieses Thema im Forum "Sexualität" wurde erstellt von Raphi1407, 3 Februar 2013.

  1. Lucille

    Lucille Well-Known Member

    Werbung:
    Du bist nicht alleine mit Deiner Wahrnehmung, Reinfriede.

    Mir ist der locker-flockige Hinweis im anderen Thread auf die "paar Kinesiologischen Sitzung zur Lösung des Problems" auch sauer aufgestoßen. Ein Paradebeispiel für Unverantwortlichkeit - und das noch in Anbetracht
    des Alters der TE.

    Genau aus diesem Grund ortet man leider viele "schwarze Schafe" in dieser Tätigkeitsgruppe.
    Das ist nicht nur unlauterer Wettbewerb, sondern vor allem ein ethischer Verstoß.

    LG
     
    pisces, Clara Clayton und Reinfriede gefällt das.
  2. KingOfLions

    KingOfLions Well-Known Member

    Liebe Clara,

    leider sind hier die Verhältnisse in Österreich möglicherweise unterschiedlich gegenüber jenen in Deutschland. Es werden leider von unseren Hausärzten immer wieder AD's verschrieben, ohne entsprechende Tests - die in ihrer Verantwortung wären - durchzuführen, und ohne die Patienten wirklich ZU IHREM BESTEN zu beraten. Und JA, dieses Vorgehen missfällt mir, weil es immer mehr depressive Menschen gibt, die einfach nicht rechtzeitig behandelt werden. Die dank solchen Ärzten später in Suizidgefahr geraten, jahrelang ein beeinträchtigtes Leben führen, und ihr Leben nicht genießen können. Und ich freue mich über jeden Menschen, dem ich auf diesem Weg helfen kann, hier bewusster mit sich selber umzugehen, und seine Eigenverantwortung wahrzunehmen.

    Das soll aber keineswegs eine Anprangerung aller Hausärzte sein - nur jener, die ihren Verpflichtungen für den Menschen nicht nachkommen - wie das anscheinend auch in Raphis Fall der Fall ist.

    Und - meine berufliche Qualifikation wird Gott sei Dank nicht hier im Forum überprüft, sondern durch beruflich qualifizierte Leute im Rahmen der Supervision ;) , also bitte enthalte dich solchen unqualifizierten Urteilen.

    Liebe Grüße
     
  3. Reinfriede

    Reinfriede Well-Known Member

    Dem entnehme ich, dass Du Österreicher bist und eine Ausbildung zum Lebens- und Sozialberater machst?
     
  4. Lucille

    Lucille Well-Known Member

    Hallo Raphi,

    schade, dass Du nicht verstehen willst, was einige User Dir hier sagen wollen.
    Du fühlst Dich offenbar angegriffen - das ist nicht gewollt.

    Die Postings, welche Deine Probleme etwas differenzierter sehen, sind als
    Denkanstösse gedacht und zielen lediglich darauf ab, dass in allererster Linie DU Dir
    qualifizierte Unterstützung suchst.

    Wegen der schulischen Probleme ... ich habe gerade nachgelesen, dass diese die
    Vergangenheit betrafen und gegenwärtig irrelevant sind. Also entschuldige bitte
    meinen diesbezüglichen Kommentar.

    Ich finde es übrigens auch schade, dass Du in Deinem zuerst eröffneten Thread
    auf die Beiträge nicht weiter geantwortet hast.

    LG
    Lucille
     
    KingOfLions gefällt das.
  5. KingOfLions

    KingOfLions Well-Known Member

    @Reinfriede:

    Vielleicht solltest DU den alten Thread noch einmal lesen, oder um es dir zu ersparen:

    a) ich habe ihr geraten, einen für dieses Thema QUALIFIZIERTEN Ansprechpartner aufzusuchen (Psychotherapeuten, Lebensberater) ANSTATT eines Hausarztes.

    b) Ich habe keine "ungefragten" PN's verschickt, sondern auf Anfrage von Raphi wegen der räumlichen Nähe. Und hier sehr wohl mit einer neutralen Stelle, die auch im Rahmen ihrer finanziellen Leistbarkeit liegt.

    c) Ja, macht sicher Spaß, sich daran zu delektieren, um ein Problem eines Users herumzureden. Ich HELFE lieber, und zwar mit konkreten Tipps und Ansprechpartnern. Und im Unterschied halte ich mich dort heraus, wo ich keine Ahnung habe, oder meine Landesverhältnisse auf andere Länder projiziere.

    Also, zeig' auf ... aber nur dann, wenn es wirklich einen Grund gibt, und nicht nur dann, wenn Du Postings nur halb gelesen hast, oder diese nicht deinen Interessen entsprechen.
     
  6. Reinfriede

    Reinfriede Well-Known Member

    Werbung:
    Gerade deshalb frage ich nach. Du hast also Matura und das psychotherapeutisches Propädeutikum, oder die Pädak, ein human- oder sozialwissenschaftliches Studium gemacht, nun bist Du in der Supervisionsphase des Lebens- und Sozialberaters? Darf ich nach der Richtung bzw. dem Ausbildungsschwerpunkt fragen?
     
  7. Raphi1407

    Raphi1407 Active Member

    Es würde mir helfen euch zu verstehen, wenn man normal schreiben würde anstatt herum zu streiten.
    Ja ich habe nicht mehr geantwortet weil ich auch nicht immer Zeit habe, in Foren zu schreiben bzw andere Sorgen die letzte Woche hatte.
    Und wenn ich mir die ganzen Postings so durchlese, vergeht mir auch die Lust, weiterhin in diesem Forum etwas zu posten, da hier eh nur auf meinen anderen Beitrag eingegangen wird, anstatt mir vielleicht etwas über die sexuelle Unlust bei Einnahme von Medikamenten zu erklären oder mir zu sagen, wie ich meinem Freund das Leben leichter machen und ihn unterstützen kann!

    Ich war nie der Mensch, der über Probleme reden konnte, und in Foren fühle ich mich normalerweise wohl und es fällt mir leichter und ich lerne, zu verstehen. Aber da das in diesem Forum leider nicht der Fall ist und man dauernd falsch verstanden wird, verabschiede ich mich wieder. Seht es wie ihr wollt...
    Euch allen noch alles Gute.
     
    Bubble gefällt das.
  8. KingOfLions

    KingOfLions Well-Known Member

    Was meinst Du mit "Supervisionsphase"? - die Supervision ist - wenn auch nicht vorgeschrieben -, doch Standard für einen verantwortungsvollen LSB. Übrigens ist dein Wissen zum LSB ein bisschen unaktuell ;-). Und - nein, Du darfst nicht fragen - ich habe ja auch nicht nach deiner Ausbildung gefragt.
     
  9. KingOfLions

    KingOfLions Well-Known Member

    Liebe Raphi,

    ist leider in solchen Foren an der Tagesordnung, dieser Zickenkrieg. Lass dich bitte von diesen Randthemen nicht verwirren, das Thema habe ich ja weitgehend beantwortet. Oder sich für dich hier noch Fragen offen? Falls Du noch etwas besprechen willst, kannst Du das gerne per PN machen.

    Alles Liebe
    Alfred
     
  10. Lucille

    Lucille Well-Known Member

    Auch wenn ich jetzt gegen ein cross-post-Gesetz verstoßen sollte ...

    hier möchte ich Deine Hilfestellung dennoch relativieren:

     
    Clara Clayton und Reinfriede gefällt das.
  11. Raphi1407

    Raphi1407 Active Member

    ... Und sowas entsteht, wenn man sich über ein Thema informieren und austauschen will, welches mit meinem alten Beitrag rein gar nichts zu tun hat ...
     
    Bubble und ELLA gefällt das.
  12. Clara Clayton

    Clara Clayton Well-Known Member

    Zumal ja sowieso sehr viel über dich im Internet steht, lieber Alfred.

    Da muß Reinfriede gar nicht fragen, sondern einfach nur googeln.


    Hallo Raphi,

    leider lassen sich die Probleme, die dein Freund hat, nicht so einfach lösen. Schließlich ist das hier ein Lebensfragenforum und keine psychologische Sitzung. Niemand kann hier so ad hoc antworten. Zumal wir deinen Freund überhaupt nicht kennen. Auch dürfen wir dir keine medizinischen Tipps geben. Das darf nur ein Arzt - oder ein Psychologe.

    Du schilderst hier - und in deinem anderen Thread - gravierende Probleme, die meiner Meinung nach, in die Hände von psychologisch geschulten Menschen gehören.

    Das ist der einzige Rat, den ich dir geben kann, auch wenn er dir nicht gefällt.

    Alles Gute für dich!
     
    Lucille und Reinfriede gefällt das.
  13. Lucille

    Lucille Well-Known Member

    p.s.

    Ich habe in meinem Posting von soeben technisch wohl irgend etwas
    falsch gemacht, weiß aber nicht, was :(

    .
     
  14. Lucille

    Lucille Well-Known Member

    Trotzdem wäre es für Dich sicherlich hilfreich, auch die Beiträge zu lesen,
    die erstmal vordergründig nichts mit Deinem Thema zu tun haben. ;)

    Ich persönlich glaube, dass Deinem Freund am ehesten geholfen ist, wenn
    Du Deine eigenen Probleme in den Griff bekommst. Ganz egal, in welchem
    Thread sie zur Sprache kommen ... sie existieren ja weiterhin.

    Ich wünsche Dir alles Gute - und gib Acht auf Dich!

    LG
    Lucille
     
    Reinfriede gefällt das.
  15. KingOfLions

    KingOfLions Well-Known Member

    Sorry, aber aus der Diskussion kopple ich mich auch aus, für die Beantwortung solcher Anfeindungen ist mir ehrlich gesagt meine Zeit zu schade. Und ich habe nicht die geringste Lust, mich hier vor jeder anderen Userin Traurig, dass hier das Ego der "Berater" vor der Hilfe für den Anfragenden steht.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden