1. Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
    Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....
    Information ausblenden

Wer will endlich Klarheit ob der Partner fremd geht?

Dieses Thema im Forum "Untreue, Fremdgehen,Seitensprung,Dreiecksbeziehung" wurde erstellt von jessica, 23 Januar 2012.

  1. jessica

    jessica Member

    Werbung:
    Liebe Reinfriede, es gibt natürlich rechtliche Vorschriften für so etwas. ZB darf keiner im Fernsehen gezeigt werden, der dies nicht möchte.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Recht_am_eigenen_Bild
    Wir verstoßen da auch sicher nicht gegen das Persönlichkeitsrecht...und nochmal: es geht nicht darum jemanden in die Pfanne zu hauen!
     
  2. Lucille

    Lucille Well-Known Member

    Interressant, Reinfriede, ja.

    Schon alleine deshalb gehe ich von einer "scripted reality" aus, in der alles vorgegeben ist:
    der "Hilfesuchende" mutiert zum Laiendarsteller, eine zeitliche Abfolge muss schliesslich auch eingehalten werden ... und
    nicht jeder Detektiv hat Sherlock-Qualitäten, der in null-komma-nix den Delinquenten überführt :cool:

    Hier ein interessanter Link ;--)

    Bitte fühle Dich nicht persönlich angegriffen, jessica, aber meine Sympathie für diese Publikums-Verarschung
    hält sich in Grenzen.

    LG
    Lucille
     
  3. Lucille

    Lucille Well-Known Member

    Das ist unlogisch.
    Auch wenn die - angenommene fremdgehende und "erwischte" - Ehefrau nicht gezeigt wird, so wird sie dennoch
    durch ihren Status eben als Ehefrau des Mannes, der aus der Anonymität herausgetreten ist,
    identifizierbar.
    Die Ehefrau wird also sehr wohl in die Pfanne gehauen.

    .
     
  4. Clara Clayton

    Clara Clayton Well-Known Member

    Sehr geehrte Jessica,

    wer hier ins Forum kommt, möchte meistens diskutieren. Das werden Sie bemerkt haben, denn Sie diskutieren ja schließlich hier mit.

    Sie werden doch sicher verstehen, daß nicht alle Leute ungefragt alles brav und kritiklos "schlucken" und begeistert "hier" schreien, wenn sich eine Fernsehproduktionsfirma mit der Anfrage nach einer sehr zweifelhaft anmutenden TV-Sendung meldet.

    Sie sprechen von einer Serie namens "Rosins Restaurant", die ich nicht kenne. Ich nehme aber an, daß sich der Herr Rosin seinen Auftritt in ihrer Serie bezahlen läßt. Dann ist das ja für ihn o. k.

    Wie sieht es aus mit der Sendung "Schnäppchenhäuser"? Wie läuft es denn da?

    Wenn mir etwas im Fernsehen nicht gefällt, dann schalte ich ab. Das ist ein probates Mittel, denn schließlich zählt letztendlich nur die Quote. Aber Sie melden sich hier im Forum und werben um Mitwirkende für eine Sendung, in der Menschen vorgeführt werden sollen.

    Meine Meinung darf ich sagen. Ich bin sachlich.
     
    ELLA und Lucille gefällt das.
  5. Reinfriede

    Reinfriede Well-Known Member

    Nicht nur sie...ich denke da auch an die eventuellen Kinder, auf die in der Schule mit den Fingern gezeigt wird.

    Jessica, wie geht Ihr damit um? Gibt es psychologische Betreuung/finanzielle Entschädigung/Kostenübernahme für die unmittelbaren Folgen für die Kinder oder die Spätfolgen?

    WENN es tatsächlich reality sein sollte, wie geht Ihr mit EURER Verantwortung dabei um? Immerhin könnt Ihr damit etliche Leben (Beispiel Kinder) zerstören, wenn diese Dinge an die Öffentlichkeit getragen werden.

    Noch immer interessierte Grüße
    Reinfriede
     
    ELLA, Lucille und ChrisTina gefällt das.
  6. jessica

    jessica Member

    Werbung:
    Liebe Lucille,
    da Du ja gerne auf die Logik verweist: warum sollte ich für eine Scripted-Reality-Serie hier nach Betroffenen suche, die in die Sendung wollen? Nimm es mir nihct übel - aber da mertk man, dass hier teilweise mit Halbwahrheiten um sich geworfen wird. In einer Scripted-Reality wird die Realität nachgestellt - aber nicht mit echten Betroffenen sondern mit Laien-Darstellern. Was die Sache für die Produktionsfirmen natürlich einfacher macht... man nimmt ein paar Laiendarsteller, denkt sich eine Geschichte aus und fertig ist die Laube. Bei unseren Formaten sind die Personen und ihre Geschichten aber echt - deswegen auch mein Angebot sich zu melden....logisch, oder?
     
  7. Reinfriede

    Reinfriede Well-Known Member

    Das heisst, es ist tatsächlich real...und die Betroffenen, die sich nicht wehren können, tragen die Folgen.
     
    ChrisTina gefällt das.
  8. jessica

    jessica Member

    Nicht jeder, der vom Fremdgehen betroffen ist, hat Kinder...wir führen lange Vorgespräche, wählen die Protaginisten auch nach diesen Aspekten aus - UND in unserer Redaktion gibt es auch Eltern, es ist sicher nicht in unserem Interesse Kindern zu schaden.
     
  9. ChrisTina

    ChrisTina Well-Known Member

    zB Werbegag, damit viele dann die Sendung schauen, sobald sie online geht ;-)
     
  10. jessica

    jessica Member

    Okay - noch mal:
    die Betroffenen, die sich nicht wehren können, tragen die Folgen - es wird niemand gezwungen in der Sendung mit zu machen s.o. Persönlichkeitsrecht.
    Werbegag, damit viele dann die Sendung schauen, sobald sie online geht ;-) es ist kein Online Format sondern eine Fernsehsendung und ganz ehrlich: einzelne Zuschauer persönlich über Internetforen zu rekrutieren? Ähm naja.....nette Idee aber wenig ökonomisch....
    Und: erst regt ihr euch über "geskriptete" "getunte" Formate auf, dann wieder darüber dass die Personen real sind....ja was denn nun? das Thema am Besten komplett aus der Öffentlichkeit raushalten? Ein Tabuthema daraus machen? naja - dann wird es vielleicht wieder zum Kavaliersdelikt - über das man schweigt.....Ist irgend einem hier vielleicht schon mal aufgefallen, dass hauptsächlich Frauen davon betroffen sind? Und dass die "armen" Betroffenen, die sich nicht wehren können eigentllich die "Täter" sind?
     
  11. Reinfriede

    Reinfriede Well-Known Member

    Kinder? Täter?

    Wie ist das gemeint, dass hauptsächlich Frauen davon betroffen sind? Meinst Du, dass die, die sich nicht wehren können, TäterINNEN sind oder Täter?

    Es gibt Frauen, die betrügen und es gibt Männer, die betrügen.

    Ich stelle Dir bitte nocheinmal ganz konkret die Frage, um deren Beantwortung ich Dich ebenso konkret ersuche:

    Darf diese Sendung OHNE schriftliche Genehmigung eines "Täters" oder eines Vormundes der Kinder des Täters (wobei ich männlich und weiblich meine) ausgestrahlt werden?

    Liebe Grüße
    Reinfriede
     
    ELLA gefällt das.
  12. Reinfriede

    Reinfriede Well-Known Member

    Bist Du ein Richter?

    Früher hatte man Menschen, die sich nicht nach den geltenden Gesetzen gehalten hatten, in einem Käfig auf den Marktplatz gestellt. Heute nennen wir uns modern???

    Abgesehen davon, ist mir nicht bekannt, dass Fremdgehen in einer Partnerschaft ein gesetzlich strafbares Delikt ist. Es ist vielleicht nicht nett ;-) aber immer noch Sache der 2 Partner selbst.

    Sowohl von den Ursachen her als auch von der Bewältigung - Urteilen und Richten und öffentlich Stigmatisieren ist da fehl am Platz.

    Lg
    Reinfriede
     
    ELLA gefällt das.
  13. Reinfriede

    Reinfriede Well-Known Member

    Und eigentlich widersprichst Du Dir jetzt genau mit diesem Posting selbst, denn Du hattest vorhin noch behauptet, dass "niemand in die Pfanne gehauen werden soll".....:cool:
     
  14. pisces

    pisces Well-Known Member

    hat der mitwirkende auch einen einfluss auf den filmschnitt? denn der macht am ende die tonalität der sendung aus. das verflixte ding mit der bild-text-schere lt. bernward w. ;) und ja - ich habe einblicke in produktionsabläufe geniessen dürfen, allerdings nicht speziell bei imago.


    appropos familientauglich - manche 'promis', so auch frank rosin zeichnen sich insbesondere dadurch aus, dass sie einen unglaublich impertinenten kommunikationsstil pflegen. und meiner persönlichen meinung nach so unangenehm mit den coachees umgehen, dass ich persönlich sie als absolut familienuntauglich einstufen würde.

    und - wenn ich mir dann noch vorstelle, dass irgendwelche privatdetektive auf unwissende menschen angesetzt werden, halte ich das für absolut prekariatsnah - keine differenzierte und fundierte hintergrundinfo, sondern das weltbild von gut oder böse und immer feste druff' bedienend.
     
    abendsonne gefällt das.
  15. pisces

    pisces Well-Known Member

    heisst das, die betrogenen frauen sind schuld? also doch bashing, schuldzuweisung, schwarz-weiss.

    und - wenn man sich nun als betrogener in der sendung zeigen lässt, aber der betrügende lässt sich verfremden weiss doch trotzdem das gesamte umfeld, um wen es sich handelt. du widersprichst dir selbst.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden