Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

emotionale schwankungen

Dieses Thema im Forum "Liebe und Partnerschaft" wurde erstellt von pisces, 4 Januar 2007.

  1. pisces

    pisces Well-Known Member

    Werbung:
    gestern habe ich ein gespräch mit meinem freund geführt, in dem es um meinen 40. geburtstag ging, der in diesem jahr ansteht. ich habe absolut keine ahnung, was ich da machen soll. er meinte dagegen, ich sollte mir doch ein geschenk machen, wegfahren, mit ihm oder ohne ihn. eine party feiern - das will ich nicht. irgednwie kamen wir auf keinen grünen zweig, weil ich irgendwie nichts gut fand und alles abgewehrt habe.

    während dieses gesprächs und dieser abwehrhaltung kamen bei mir die emotionen hoch und mein freund musste das ausbaden.

    mir wurde wieder mal mein mangel bewusst:

    ich habe irgendwie zwar einen sehr fordernden beruf, der mich auch ausfüllt, meine beziehung, die sich entwickelt hat und meine freunde. aber irgendwie kriege ich es nicht auf die reihe, kontinuierlich mal interessen nebenbei zu entwickeln oder talente, die ich habe mal auszufeilen. ich lasse mich da sehr schnell entmutigen, beim ersten fehlschlag gebe ich auf. und - ich bin irgendwie auch komplett ausgefüllt, hab wenig kraft, neues oder kontiniuerliches einzuschieben. tja, und für einige lebensphasen, die sich für mich nicht gestellt haben, wie eine eigene familie zu gründen, bin ich nunmehr zu alt.

    mein freund, der hat dagegen träume und visionen, arbeitet sich in themengebiete ein, dem ist kein berg zu hoch und kein weg zu weit, wenn er sich etwas in den kopf gesetzt hat. er hatte eine familie und eine große liebe, hatte viele beziehungen, hat erinnerungen, einen weg.

    dagegen kam ich mir echt identitätslos und minderwertig vor. die krönung war eine bemerkung von ihm: er stehe kurz vor der heirat. ich meinte, aber, ich nicht, weil es keinen termin gäbe, ich würde mir gedanken darüber machen, wenn es denn konkret anstünde.

    ende vom lied, ich bin heulend ins bett. das passiert mir des öfteren. ich würde es gerne abstellen, wenn ich nur wüsste, wie.

    grundsätzlich ereilt mich das, wenn ich sehr anstrengende tage habe. und das habe ich derzeit wieder.

    LG
    pisces
     
  2. Laura 272

    Laura 272 Well-Known Member

    AW: emotionale schwankungen

    Liebe pisces.

    vielleicht liege ich falsch, aber ich habe das Gefühl, der Mann betreibt bei dir eine Demontage deines Selbstwertes, um sich selbst besser zu fühlen.

    Mache dir doch einmal einen Zettel, was du alles positives geschafft hast im Leben und auf der anderen Seite, was du dir persönlich noch wünscht.

    Stelle dir dann die Frage, ob du das mit diesem Partner tatsächlich jemals erreichen wirst. Dieser Mann kostet dich sehr viel Kraft, weil du die ständigen Verletzungen von ihm ja kompensieren mußt, da bleibt für dich selbst nicht mehr viel übrig.

    Ich kann deine Angst verstehen, dich zu trennen, weil du dann eine Zeit alleine sein wirst, aber so würde ich nicht leben wollen.

    Setze ihm wenigsten klare Grenzen und wenn er dich wieder klein macht, frage ihn ob er mal in den Spiegel geschaut hat.

    Er hatte vielleicht eine Familie, ist aber gescheitert daran und läuft Traumschlössern hinterher.

    Als er das mit der Heirat gesagt hat, hätte ich ihn rausgeschmissen und gesagt, jetzt kann er heiraten, wen er will.

    Ich wette mit dir, daß er ganz klein angekrochen käme. Er hat selbst kein Selbstwertgefühl und kompensiert das, indem er dich ständig klein macht und verletzt und den großen Zampanon mimt.

    Er ist ein ganz kleines Würstchen und so etwas hast du nicht nötig. Rede dir nicht selbst immer etwas ein und mache dich nicht selber klein.

    LG Laura
     
  3. abendsonne

    abendsonne Well-Known Member

    AW: emotionale schwankungen

    liebe pisces,

    wenn du eines nicht bist, dann "identitätslos und minderwertig".

    du interessierst dich für menschen mit all deren facetten, das alleine schon hat fast niemand!! hier bist du echt gut, und das kann dir keiner nehmen!
    dies ist außerdem ein so umfangreiches und wahrlich spannendes thema, dass all das andere daneben mitunter fast langweilig erscheint.
    (mir geht es zumindest so: sehr vieles daneben erscheint mir schlichtweg langweilig).

    es kann einem das alles also einfach "genügen", man muss nicht weitere gipfel emporkommen, nur weil die ganze welt es so macht.

    und wenn jeder zum 40. geburtstag die bombastischte feier macht, und wochenlang sich bis ins detail in die vorbereitungen stürzt, dann kann man ja doch gegen den strom schwimmen, und sich nicht diesen zwang auferlegen, etwas besonderes auf die füße stellen zu müssen.

    ich hab fast aus trotz im letzten jahr meinen 40. geburtstag ausgelassen.

    wer sagt mir, dass ich genau DIESES jahr feiern muss?? die menschen sehen sich eh nur gezwungen, irgendein besonderes geschenk ausfindig machen zu müssen zu diesem runden anlass.


    ich hab jedenfalls meinen 40. geburtstag ausgelassen, hab mir gedacht, open-house an diesem tag, wer kommen mag: bitte gerne. chips und cola und ein paar fläschchen sekt sind auf jeden fall daheim.
    und wenn ich am morgen dieses tages lust habe, gar nichts zu tun, und die tür verschlossen halten möchte, und das telefon abstellen will, dann lass ich das auch zu, egal was irgendjemand denkt. siehe da, ich bin eh krank geworden (vielleicht wusste ich das vorher schon :) )

    ich könnte mir auch sehr identitätslos vorkommen, bzw. ich BIN mir lange zeit so vorgekommen, generell auch weil meine interessen nicht so breitgefächert sind, aber ich denke, gerade gegen den strom zu schwimmen, zeichnet einen auch aus. auf jeden fall verhält man sich so authentisch!!!

    lg chira
     
  4. pisces

    pisces Well-Known Member

    AW: emotionale schwankungen

    hallo laura
    dankeschön für deine antwort. eigentlich finde ich eher, dass das mein problem ist, dass ich mich irgendwie nicht ebenbürtig fühle. dieses gefühl, dass da irgendwie keine liebe bei mir ankommt. das habe ich in allen bereichen.
    und dass mein freund mich nicht bewusst runtermachen will. ich möchte da echt mal raus, dass ich immer denke, ich sei nicht gut genug, hätte keine chance bei männern, etc. ich will dieses problem einfach nicht mehr haben.

    und das mit der hochzeit - ich nehme das irgendwie nicht so bierernst, wenn ich mal bei lichte besehen darauf gucke. er hat mich vor über einem jahr mal gefragt, aber ich warte mal ab, ob es denn konkret wird. es ist auch nicht mehr meine vordergründige baustelle, ob ich nun ín diesem leben mal verheiratet war, oder nicht. ich hätte vor einiger zeit viel darum gegeben, überhaupt mal verheiratet gewesen zu sein, unabhängig davon, mit wem, so als zeichen, dass einer ernsthaft wollte, oder so.

    lg
    pisces
     
  5. pisces

    pisces Well-Known Member

    AW: emotionale schwankungen

    liebe chira,

    das sehe ich ganz genauso
    da sind mein freund und ich auch sehr unterschiedlich. aber abgesehen davon, hätte ich schon mal lust auf einen ausgleich, mal etwas zu lernen.

    zu meinem geburtstag: ich würde dann auch eher meinen 41. feiern, ich finde auch sylvester z.b. ganz blöd, du MUSST ob du nun in stimmung bist, oder nicht. ich will auch garnicht soviele leute nach hause einladen. ich bin dann immer angestrengt und kann den tag nicht geniessen. mir ist echt nach einem wellnesstag und abends lecker essen gehen.

    lg
    pisces
     
  6. Free Spirit

    Free Spirit Well-Known Member

    Werbung:
    AW: emotionale schwankungen

    Liebe Pisces,

    du schreibst, dass du dir wieder mal deines Mangels bewusst geworden bist und dass dich das runtergezogen hat.

    Ich denke mir, dass was dich wirklich runterzieht, ist, dass du deinen Freund auf ein Podest stellst, denn damit steht er über dir und du machst dich klein. Das bewirkt z.B., dass du solange mit ihm über DEINEN Geburtstag diskutierst, obwohl du meines Gefühls nach dich zu diesem Zeitpunkt überhaupt nicht damit auseinandersetzen wolltest, ich weiss jetzt nicht, wer das Gespräch begonnen hat, aber wenns er war, dann hättest du sagen können - du, ich will jetzt nicht darüber nachdenken - und wenn du es warst, dann hast du von ihm erwartet, dass er dir eine Lösung anbietet, die die glaubst, nicht selbst finden zu können.

    Du hast die Illusion, dass er "besser" ist, weil du gerne einige Eigenschaften von ihm hättest, ich bin sicher, dass du all diese Eigenschaften in dir trägst, aber solange du ihn dazu brauchst, sie dir vorzuleben kommst du nicht auf die Idee, sie selbst zu ent-wickeln (wie ein Zuckerl - aus dem Papier wickeln). Solange du glaubst, dass ER die besseren Lösungen für DICH weiss, stellst du ihn auf dieses Podest. Keiner, nicht mal der beste Therapeut kann DEINE Lösungen wissen, denn diese sind schon IN DIR vorhanden - du braucht nur hinzusehen, wenn du aber auf ihn schaust, statt in dich, dann schaust du in die falsche Richtung, dort gibts nur SEINE Lösungen und die können niemals DEINE sein.

    Ich wünsch dir alles gute beim Finden DEINER Lösungen in dir.

    Free Spirit
     
  7. abendsonne

    abendsonne Well-Known Member

    AW: emotionale schwankungen

    gönn dir das!!!!

    [​IMG]
     
  8. pisces

    pisces Well-Known Member

    AW: emotionale schwankungen

    liebe free spirit,
    das mag sein, ich drücke mich sowie so gerne vor dem thema :). aber - ich habe es begonnen, wollte eigentlich nur sagen, dass ich keine ahnung habe, was ich machen will, habe ihn nicht gebeten, mir vorschläge zu machen, weil ich das nur ganz alleine entscheide und meist wirklich spontan.

    warum stelle ich ihn denn auf ein podest? weil er in der tat ein paar chancen hatte, die ich nicht habe. ich lebe nicht ganz so, wie ich mir das vorgestellt hatte, hätte ich mich mal intensiv damit auseinandergesetzt. ich fliege gerne vor solchen gedanklichen auseinandersetzungen.

    er weiss nicht die besseren lösungen für mich. meine begabungen und interessensgebiete sind auch völlig abweichend von seinen. ich habe so einige talente, mir macht vieles spass, aber ich gehe nichts richtig an.

    mir ist das kräftemässig auch völlig ausreichend, ein mega-job - seiner ist zu diesem zeitpunkt - er hat ja gerade auch erst angefangen - nicht halb so stressig, und eine beziehung und meine freunde sind genug.

    allerdings brauche ich wirklich mal inspiration von aussen, ich kann nicht immer aus mir selber schöpfen. ich muss mich bewegen, ach ich müsste soviel.

    ich fühle mich ernsthaft immer als die 2. wahl. auch wenn das objektiv nicht stimmt. und - ich glaube er mag das auch nicht, dass ich mich immer so klein mache.
     
  9. Free Spirit

    Free Spirit Well-Known Member

    AW: emotionale schwankungen

    Du fragst mich, warum du ihn denn auf ein Podest stellst? Wie glaubst du, dass du es schafft, dich wie oben beschrieben zu fühlen?
     
  10. pisces

    pisces Well-Known Member

    AW: emotionale schwankungen

    wie ich das schaffe, und WARUM ich das tue, kann ich ernsthaft nicht beantworten. ich TUE das einfach. und es entzieht sich meiner kenntnis und meinem aktiven wollen, es nicht zu tun. ich WILL das garnicht tun. ich WILL mich gut und leicht fühlen, ich will tanzen gehen, ach was ich nicht alles will. aber - es GELINGT mir einfach nicht.
     
  11. Laura 272

    Laura 272 Well-Known Member

    AW: emotionale schwankungen

    Liebe pisces,

    es gibt Menschen denen fällt es schwer, das Leben einfach zu genießen. Meist war das Motto, erst die Arbeit, dann das Vergnügen und meist war dann dafür keine Zeit mehr.

    Wenn du dich natürlich immer nur verausgabst, ist es klar, daß man irgendwann ausgebrannt ist. Das kann im Ernstfall bis in eine Depression führen.

    Manchmal hilft es, die Wertigkeiten im Leben zu verändern. Im Job angagieren ja, aber auch mal fünfe gerade sein lassen und spontan etwas machen, worauf man sich freut.

    Das kann man lernen, sich selbst mal wichtig zu nehmen.Wenn ich mir immer einrede ich bin das Letzte, dann glaube ich es irgendwann auch und strahle dies nach außen aus und werde dadurch für die anderen unattraktiv.

    Wer möchte schon mit jemanden zusammen sein, der sich selbst nicht mag.

    Also sag dir jeden morgen, wenn du in den Spiegel schaust, ich bin Klasse, ich mag mich wie ich bin.

    LG Laura
     
  12. pisces

    pisces Well-Known Member

    AW: emotionale schwankungen


    liebe laura,
    du hast ja so recht. ich habe mich gestern lange mit meiner besten freundin unterhalten und die hat etwas wahres gesagt. ich habe mit ihr über visionen gesprochen und sie meinte, dass ich mich erstmal körperlich und seelisch von der kontinuierlichen beruflichen anspannung erholen müsste, um überhaupt mal wieder in eine position zu kommen, um träume, wünsche und vorstellungen entwickeln zu können. sie arbeitet in derselben branche wie ich und da ist nichts mit fünfe gerade sein lassen, das boomt und wenn du nicht mitziehst, bist du weg vom fenster. es gibt bei uns so gut wie keine ruhephasen, auch vor weihnachten war bis zur allerletzten sekunde alarm.
    hörstürze, ausflippereien und burnouts sind keine seltenheit. das ist ein sehr privilegiertes, aber auch sehr toughes umfeld.

    das muss ich in diesem jahr tun, viel kürzer treten. und das werde ich auch. ich fühle mich überhaupt nicht heute, insofern habe ich die arbeit delegiert und werde mich jetzt nach hause begeben. das ist doch mal ein anfang.

    ich habe meine überlastung schon länger und kontiniuerlich nach oben hin kommuniziert und werde ENDLICH ab märz eine assistentin bekommen. andernfalls hätte ich das auch nicht mehr mitgemacht, das ist bei meinen geschäftsführern ebenfalls angekommen.

    parallel suche ich alternativen, das lässt sich jedoch nicht von heute auf morgen realisieren, wie du dur vorstellen kannst, zumal ich schulden habe, die ich gerne innerhalb der kommenden zwei jahre abtragen will. wenn ich diesen job behalte, dann werde ich das auch schaffen.
     
  13. Strandläufer

    Strandläufer Well-Known Member

    AW: emotionale schwankungen

    Also Laura echt,
    in einer Beziehung solche Aufrechenspielchen sind ja nun echt das letzte. Du gibst den Rat sich genauso aufzuführen wie der Freund es angeblich tut.Er ist mit Sicherheit kein kleines Würstchen ebenso wenig wie Pisces und den einen runter zu machen um dem Anderen ein gutes Gefühl zu vermitteln, kann ja nur in die Hose gehen. Manchmal verstehe ich deine rätselhaften VorSCHLÄGE nicht.
     
  14. Strandläufer

    Strandläufer Well-Known Member

    AW: emotionale schwankungen

    Liebe Pisces,
    einige Jahre hat das mein Mann getan und ich sag dirs, ich fand es zum kotzen!
    Nun kommt dazu, dass ich selber ein Problem damit hatte die scheinbar dominantere zu sein und mein Mann das ewige Opfer. Eigentlich hatte er oft viel mehr Macht, weil ich bei allem was ich anders tat, als ich glaubte dass er es wollte, ein endlos schlechtes Gewissen hatte. So habe ich eben doch viel unterlassen, nur um nicht zum Täter zu werden.
    Seit ich mehr zu meinem Täterdasein stehe, tut er es plötzlich auch und nimmt nicht mehr auf jede Regung so übertrieben Rücksicht, schleppt mir nicht alles hinterher und "unterwirft" sich nicht mehr so! Dieser Sinneswandel hat uns beiden sehr gut getan.
    LG
    Elke
     
  15. Laura 272

    Laura 272 Well-Known Member

    AW: emotionale schwankungen

    Liebe pices,

    daß sind sehr gute Vorsätze und die würde ich auf alle Fälle durchziehen.

    Ich kenne das selbst, arbeiten bis zum umfallen und irgendwann ist man innerlich völllig leer und ausgebrannt, man fühlt sich nicht mehr.

    Ich habe das durchgezogen bis ich Depressionen bekam und den Job an den Nagel hängen nußte, weil nichts mehr ging.

    Du mußt dir so viel Freiraum schaffen, daß du wieder lernst auf deine innere Stimme zu hören, was du gerade brauchst und das auch spontan machen.


    Wenn du das schaffst durchzuziehen, wirst du wieder ein anderer Mensch werden und dich wieder fühlen. Das Problem mit deinem Freund wird sich dann von alleine erledigen, weil du ihn dann wahrscheinlich in die Wüste schickst, weil du merkst, er kostet dich nur Kraft und es kommt einfach zu wenig zurück.

    Oder aber er merkt die Veränderung und wird ganz zahm, weil wer weiß er wird dich verlieren. Aber die Frage ist, ob du ihn dann überhaupt noch willst..

    Also fang mit dem Spiegel an, du bist OK und eine super Frau, du brauchst keinen der dich nieder macht.

    LG Laura
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden