gibts noch männer die wissen wie man mit einer frau umgeht

Werbung:

roli

Well-Known Member
Hallo Kondiat
Tja das Lächerlichmachen von etwas ist ein typisches Beispiel von seiner eigenen Unfähigkeit oder mangelndes Wissen über etwas. Weil man keine Argumente dagegen vorbringen kann, zieht man es in den Schmutz. Zudem findet man es unter seiner Würde sich darüber zu informieren, könnte ja seine eigene Vormachtstellung in Frage stellen. Was will man da noch entgegnen? Aber für mich wäre dann da schon ein Zeichen ,dass das nichts mehr mit Liebe zu tun hat. Denn nicht wahr echte Liebe möchte eigentlich nicht verletzten. Aber so geht das halt in einer Beziehung wenn ein Partner plötzlich einen spirituellen Weg bewusst gehen will der andere aber nicht. Für den anderen ist das wie eine Gefahr, er spürt, dass etwas nicht mehr so wie vorher ist, und reagiert eben auf diese Weise. Es ist eine schwierige Situation eigentlich für beide, denn es müssen beide dann einen Kompromiss finden um noch zusammen zu bleiben.
Gruss Roland
 
Werbung:

roli

Well-Known Member
Hallo Dneb
Ja so ist es. Das Karma ist wohl stärker. Oder macht man sich etwas vor, das dann gar nicht vorhanden ist? Illusion, ich weiss es nicht. Aber Gefühle täuschen vielleicht wohl manchmal zu oft.
Gruss Roland
 
Oben