Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

Hab' mein Gleichgewicht verloren....

Dieses Thema im Forum "Liebe und Partnerschaft" wurde erstellt von jesus, 7 Juni 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jesus

    jesus Well-Known Member

    Werbung:
    ....und kann trotzdem grade steh'n - so geht's mir jetzt seit einiger Zeit ...
    ...schrieb Clouds in "ihrem" thread. (ist ein zitat von "Rosenstolz" - wer-oder-was auch immer das sein soll..... :D )

    auf mich umgemünzt heisst das: vor langer zeit, da war ich auch noch unbewusst und lebte nach einem programm. das war zwar nie so krass wie bei vielen anderen menschen, aber es war so.
    eines tages erwachte ich aus meinem "schlafwandlerdasein" und fragte mich: WAS TU ICH HIER EIGENTLICH? WAS SOLL ICH SAGEN?
    da entdeckte ich in einer medizinischen buchhandlung ein buch eines autors, von dem ich schon fünfzehn jahre zuvor drei bücher las: Eric Berne
    dieses buch heisst: "Was sagen Sie, nachdem Sie >Guten Tag< gesagt haben?" untertitel: "Psychologie des menschlichen Verhaltens"
    klingt interessant, dachte ich, und das war es auch! es war sogar derart spannend, dass ich es innerhalb einer woche durch hatte! (523 seiten! ich las tag und nacht, und schlief nur wenige stunden dazwischen!)
    WOW!!!!! war meine reaktion darauf. und der nächste gedanke: wie werd ich mein PROGRAMM wieder los?

    PROGRAMM
    in diesem buch steht die lebensgeschichte jedes einzelnen menschen geschrieben! unglaublich! aber so isses! alle leute, die es gelesen haben und die ich kenne, haben sich darin wiedererkannt! WIR SIND ALLE NUR PROGRAMME! VOLLKOMMEN UNBEWUSST! unser bewusstsein gaukelt uns vor, dass wir autonom wären - doch das sind wir nicht - es ist bloss eine ILLUSION!
    deshalb die frage: wie werd ich mein PROGRAMM wieder los?

    die antwort liess nicht lange auf sich warten: zwei freunde führten mich sozusagen in die esoterik ein. der eine lieh mir ein buch von Carlos Castaneda "Die Reise nach Ixtlan". DANKE!
    ich ging nachhause und begann zu lesen. ich habe grade mal ein paar seiten gelesen und da viel es mir wie schuppen von den augen: DAS WAR DIE ANTWORT!
    ich besorgte mir das gesamte werk Castaneda´s, das es bis zum damaligen zeitpunkt gab! - am ende wusste ich: die lösung ist - DAS AUSLÖSCHEN DES PROGRAMMES! das war es auch, was "Don Juan Matus", "Don Genaro" und die anderen "Krieger" des "zuges" (gemeinschaft von kriegern), Castaneda klarzumachen versucht haben!

    man muss, um seine "menschliche form" (emotionale struktur) abzulegen, und zur FREIHEIT zu gelangen, seine vergangenheit "auslöschen". don Juan gab Castaneda dazu unzählige PRAKTISCHE ANLEITUNGEN um dies durchzuführen! also dachte ich, DAS MACHE ICH AUCH! und so probierte ich all das aus, was don Juan empfahl!

    meine erfahrungen waren "umwerfend"! ich erlebte ALL DAS, WOVON Castaneda da schrieb!!! (und ich lebe das heute noch) ALL DAS, WAS I`N DIESEN BÜCHERN ÜBER BEWUSSTHEIT STEHT IST WAHR! man darf es bloss nicht GLAUBEN und auch nicht VERWERFEN! MAN MUSS ES PRAKTIZIEREN!!! UM ES SICH SELBST ZU BEWEISEN!!!!

    seither lebe ich das lenem eines KRIEGERS.
    doch ich erlitt auch jede menge "rückschläge"! im laufe der zeit erkannte ich, warum kaum ein mensch den weg zur bewusstheit geht: EINSAMKEIT! ich war und bin absolut auf mich allein gestellt......

    meine beiden freunde und ich, wollten uns jeder einen sog. "rekapitulationskasten" bauen. ich war in der folge der einzige, der sich diesen kasten auch gebaut hat und benutzt. (der eine ist heute ein sog. "unbewusster esoteriker" und kifft pausenlos, und der andere versucht seine depressionen in alkohol zu ertränken)

    aktuell sieht meine situation so aus:
    ich kann nicht sagen, WIE bewusst ich bin - über welchen "grad" an bewusstheit ich verfüge. doch ich sehe rund um mich, nichts als PROGRAMME. da scheint es tatsächlich niemanden zu geben, der an seiner bewusstheit praktisch arbeitet!
    ich stecke in dem "dilemma", dass ich nicht mehr unbewusst sein kann und all die spiele der menschen automatisch mitspielen kann, (das heisst: ich kann nicht mehr zurück! ich kann mich nicht mehr UNBEWUSST machen!), und andererseits habe ich auch noch nicht die volle bewusstheit erreicht! das bedeutet, dass mich nach wie vor, sehr tief einprogrammierte anteile dazu treiben, menschliche nähe, wärme, zärtlichkeit, "liebe", sex, usw..., erfahren zu wollen.........

    grundsätzlich hab ich mit all dem kein problem, weil ich ja weiss, wie frauen programmiert sind. von daher ist es für mich relativ leicht, frauen kennenzulernen und "rumzukriegen". der unterschied zwischen mir und gewöhnlichen (unbewussten) männern ist, dass diese das ganze spiel UNBEWUSST spielen, und ich MUSS BEWUSST mitspielen - sonst funktioniert es nicht. ich habe auch schon versucht, bewusst AUFRICHTIG (also SPIELFREI) zu agieren, doch das funktioniert nicht. der unbewusste mensch hat einfach zu viel ANGST.

    das bedeutet, wenn ich nähe, wärme, sex usw.... möchte, dann muss ich SPIELEN, also UNAUFRICHTIG sein. das funktioniert sehr gut und so bekomme ich auch das, was ich "brauche". doch eine sache bleibt mir VERSAGT: ein aufrichtiger austausch. will heissen: verständnis.

    ICH, verstehe frauen sehr gut! eh klar! ;) aber sie verstehen mich nicht! erklär ich ihnen meine sicht der welt, dann sind sie entweder fasssungslos und flüchten, (halten mich für "krank"), oder sie verstehen einfach nicht wovon ich rede.........
    mir fehlt ganz einfach das "miteinander reden" - die ironie bei all dem: die meisten frauen wünschen sich einen mann, mit dem sie "über alles (auch gefühle) reden können", doch sobald ich wirklich über meine gefühle zu reden beginne, dann "packen" sie das gar nicht! frauen spielen also "ich WÜNSCHE mir bloss einen mann, mit dem ich REDEN kann, aber in wirklichkeit will ich so einen gar nicht, weil ich dann angst kriege"......... :D

    naja, lange rede kurzer sinn: ich hab also mein PROGRAMMIERTES gleichgewicht verloren, kann aber immer noch grade stehn. allerdings verursacht das gewisse probleme...........

    fortsetzung folgt...
     
  2. Clouds

    Clouds Guest

    Danke, daß Du uns teilhaben läßt.
    Das mit dem Kasten hab' ich auf einer Homepage gelesen - aber verstanden hab' ich's nicht... ;)

    ..ach ja: Rosenstolz = deutsche Band...

    LG Clouds
     
  3. jesus

    jesus Well-Known Member

    hi meine lieben!

    ich kopiere jetzt einen beitrag aus Clouds´ thread hier rein, denn das ist dir fortsetzung:

    Niki schrieb:

    hmmmmm........

    stellt euch mal vor, ihr hättet BEGRIFFEN, dass ihr selber - und alle andern menschen - unbewusst seid und lediglich nach einem PROGRAMM funktioniert.
    stellt euch vor, ihr hättet einen ausweg aus dieser "misere" gefunden.
    stellt euch vor, dieser ausweg besteht darin, das leben eines kriegers zu führen.
    stellt euch vor, das leben eines kriegers besteht darin, dieses programm in euch zu löschen.
    stellt euch vor, ihr arbeitet jeden tag daran, teile dieses programmes zu löschen.
    stellt euch vor, das löschen dieser programmierung löst eure blockaden auf.
    stellt euch vor, dieser ganze vorgang steigert eure bewusstheit.
    stellt euch vor, ihr könntet dadurch immer klarer sehen.
    stellt euch vor, dieser klare blick befähigt euch, all die programme und darin enthaltenen spiele zu erkennen.
    stellt euch vor, ihr seid zwar auf dem weg, doch längst nicht am ziel.
    stellt euch vor, etwas in euch wünscht sich nach wie vor einen partner(partnerIN - in meinem fall) an eurer seite.
    (ich schreib jetzt so weiter, als wärt ihr alle "männer" - dann tu ich mir leichter mit der formulierung)
    stellt euch vor, ihr denkt, dass ihr von nun an AUFRICHTIG mit anderen menschen umgehen wollt.
    stellt euch vor, jede frau, die ihr kennenlernt, ist klarerweise ein unbewusstes programm.
    stellt euch vor, ihr lernt eine frau kennen, und diese ist an euch interessiert.
    stellt euch vor, sie beginnt damit, ihr einprogrammiertes kennenlernspiel zu spielen.
    stellt euch vor, ihr wärt nun aufrichtig ihr gegenüber......

    und jetzt haben wir den ersten salat: SIE ERGREIFT DIE FLUCHT.

    ok, sagt ihr euch.

    also zurück zum anfang.....

    stellt euch vor, ihr lernt eine frau kennen, und diese ist an euch interessiert.
    stellt euch vor, sie beginnt damit, ihr einprogrammiertes kennenlernspiel zu spielen.
    stellt euch vor, ihr könntet ja auch die entscheidung treffen, ihr spiel mitzuspielen.
    stellt euch vor, ihr spielt anfangs mit und "kriegt sie rum". (eh klar - ist ja kein problem, weil ihr ganz genau wisst, worauf es bei diesem spiel ankommt! :D )

    und jetzt haben wir den zweiten salat: sie ist total süss, zärtlich, liebevoll.... kurz: SUPER.......

    doch.......

    ihr könnt nicht mit ihr REDEN.

    stellt euch vor, ihr hättet sex mit einer frau, die geistig unendlich weit von euch entfernt ist. (jaja...... ich weiss, was ihr jetzt denkt - euch gehts mit den meisten männern genauso!!! :D )
    ich meine das aber anders, wie ihr euch vorstellen könnt:

    stellt euch vor, diese frau initiiert tag-für-tag ihre einprogrammierten spiele, doch ihr geht nicht darauf ein, weil euch diese spiele schlicht zu langweilig sind.
    stellt euch vor, eines tages macht sie schluss mit der beziehung, weil sie "...nicht mehr kann...". (WAS, sie "nicht mehr kann" - das weiss sie nicht..... eh klar - woher denn auch! sie weiss ja nicht, dass sie unbewusst ist und ihr programm durchziehen will....)
    +
    +
    +
    +
    +
    jetzt mal (kurz?) eine andere geschichte:

    für manche (sehr aufgeschlossene und intelligente) frauen klingen meine beiträge................... hmmm.... ja, WIE? - "interessant"? "schön"? "intelligent"? ..................... keine ahnung........
    DENN - manchmal komm ich mir vor, wie eine "jahrmarktsensation"...... :D

    nun - wie auch immer:
    es kommt immer wieder vor, dass mir frauen, mit denen ich noch nie zu tun hatte, (in threads...), eine PN schicken.

    ALLE diese persönlichen nachrichten haben das selbe muster. die letzte PN bekam ich vor ein paar tagen, am 01.06.2006:


    Zitat:
    BETREFF: :D ganz bewusst neugierig


    Hallo Jesus,

    ich würde sehr gerne wissen, woher du kommst und wie alt du bist. Keine Sorge, ich will dich nicht anbaggern, es interessiert mich irgendwie ziemlich stark, und das jetzt schon eine ganze Weile ... [​IMG]


    meine fragen dazu:

    WIE, ZUM GEIER, SOLL ICH DAMIT UMGEHEN???????? :confused:

    WAS, ZUM GEIER, SOLL ICH DAVON HALTEN??????? :confused:

    und vor allem: WAS WILL DIESE FRAU WIRKLICH VON MIR?
    WOZU will eine frau wissen, wie alt ich bin und woher ich komme, wenn sie mich eh nicht kennenlernen will???????????????????????????????????????????

    oder versteh ich da irgendwas falsch??? *IchTuMalSoAlsObIchVerwirrtBin*

    mir ist klar, dass dies NICHT UNBEDINGT ein spiel sein MUSS!
    hinter so einer PN kann durchaus der AUFRICHTIGE wunsch stehen, mich persönlich kennenzulernen!
    und ich BILDE MIR EIN, zu wissen, wie ich das rausfinden kann:

    ist es das manöver eines spieles, dann funktioniert es nach einer THESE. um also rauszufinden, ob es sich um ein spiel handelt, muss ich nix weiter machen, als mir der ANTITHESE zu antworten!
    GENAU DAS, habe ich bisher immer getan!
    resultat: ALLE, wollten lediglich mit mir spielen!

    jetzt wollt ihr sicher wissen, wie die ANTITHESE lautet?????? gelle :D
    ich antworte so:
    --------------------------------
    hi "xyz"

    warum willst du das wissen?

    lg
    --------------------------------
    nur eine einzige hat diese frage beantwortet: "das weiss ich jetzt auch nicht mehr"

    (sehr witzig! - liebe grüsse vom unbewussten menschen)


    ok! so eine reaktion meinerseits KANN TATSÄCHLICH so interpretiert werden, dass ich keine nähe zulassen kann!
    +
    +
    +
    +
    +
    +
    ich kann sehrwohl nähe zulassen! ich glaube nicht, dass dies mein "problem" ist!

    BEVOR, ich den "weg zur bewusstheit" ging, hatte ich immer eine frau an meiner seite. (das hab ich jetzt meistens auch! doch um es mit Niki´s worten auszudrücken: "lieb, aber unbewusst") ich hatte kein problem, frauen kennenzulernen. die frauen haben ihr spiel gespielt - ich hab mein spiel gespielt - und wenns "gepasst" hat, waren wir ein Paar. ganz easy, ohne viel bi-ba-bo.......

    SEIT ZEHN JAHREN gehe ich den weg zur bewusstheit. seither ist das alles ein KRAMPF......... hab ich seither probleme, nähe zuzulassen, wie Niki behauptet?
    es ist ja nicht so, dass ich nicht mitspielen könnte! das kann ich ja! und das funktioniert ja auch!

    ABER:

    ICH MÖCHTE KEINE SPIELE SPIELEN!

    ich wünsche mir eine "BEZIEHUNG ZUM GEMEINSAMEN WACHSTUM".

    WIE, mache ich das einer frau klar, OHNE dass sie die flucht ergreift? ;)

    fortsetzung folgt!

    ihr dürfts aber jetzt schon antworten!
    und überhaupt - und sowieso: soll ich mit diesem beitrag ein neues thema eröffnen? ......weiss nicht.......
    hmmmmm........

    naja
    lg erst mal ;)
     
  4. Wasserfall

    Wasserfall Well-Known Member

    wenn du nähe willst, musst du dich von einem für dich wichtigen teil von dir entfernen...wenn du diesem teil nahe stehst, fühlst du dich einsam.

    der verständliche wunsch...eine beziehung mit nähe, wärme, sex,....UND dem gefühl, dir nahe bleiben zu können. verstehen und sich verstanden fühlen. für sich und gemeinsam in bewegung sein.

    weisst du...die gründe mögen subjektiv "austauschbar" sein...auf meine weise kenne ich dieses dilemma. (sofern es bei mir angekommen ist, wie du es gemeint hast).

    alles liebe !

    Wasserfall
     
  5. jesus

    jesus Well-Known Member

    hi @all

    ich füge hier jetzt Wasserfalls antwort auf meinen zweiten beitrag ein: (das original ist in Clouds´ thread beitrag#158)

    WASSERFALL SCHREIBT:

    guten morgen ! sitze gerade mit kaffee und tatsächlich mal ausgeschlafen hier.

    meine, das wäre schon ein thema für sich. was mich daran anspricht...ist die sehnsucht nach einer beziehung, in der subjektiv sehr wichtiges gelebt werden kann.
    für mich bedeutet es, mich zu zeigen, wie ich bin...mit meinen grundsätzlichen bedürfnissen, gefühlen...mich da ehrlich ausdrücken können...und das gefühl haben, verstanden zu werden.
    auch, sich gemeinsam (an auftretenden situationen) weiter entwickeln zu können. zu meinem glück lebe ich nun in einer beziehung, in der da vieles möglich ist. was nicht verhindert, dass ich mich immer wieder mal in alte muster, die mich blockieren, verwickle. aber das erkennen und wieder raus kommen ...da spüre ich immer wieder neu verständnis und unterstützung von meinem partner. :liebe1: selbst bin ich gerne dazu bereit, auch ihm gegenüber.
    wesentlich ist wohl, dass wir in einigen für uns wesentlichen punkten eine ähnliche einstellung haben.

    zum thema spielfrei würde ich gerne einiges sagen.
    innere automatische, nicht bewusste abläufe....gibt es wohl viele in uns. zum beispiel das atmen. es atmet uns von ganz alleine..auch, wenn der atem bewusst ebenso gesteuert werden kann. und das ist wohl gut so.

    so gibt es eben auch eine menge innere abläufe in uns, die unser verhalten steuern.
    z.b. kaffee machen...ist ein irgendwann verinnerlichter routinablauf....da ist kein grosses nachdenken mehr nötig, so lange es funktioniert.

    um tagtäglich überhaupt handlungsfähig zu sein, haben verinnerlichte verhaltensmuster in meinen augen sehr wohl auch seine berechtigung.

    für mich gab und gibt es zwei hauptgründe, meine schritt für schritt "unter die lupe" nehmen zu wollen.

    der erste ist, wenn etwas eben nicht für mich gut funktioniert. wenn ich erkenne, was da abläuft, ist es der erste schritt, es durchbrechen zu können.

    das, was spiel genannt wird...damit werden m..e. verhaltensmuster bezeichnet, die unangenehme gefühle hinterlassen...vielleicht nicht nur, aber eben als beigeschmack. "irgendwas stimmt nicht" .....ist nicht transparent, passt nicht stimmig zur aktuellen situation. und vor allem...im gespräch/in der situation habe ich das gefühl, ich bin nicht wirklich gemeint. bin "austauschbarer spielpartner". da läuft etwas "um seiner selbst willen " ab.

    der zweite ist, wenn etwas sehr wohl gut funktioniert....in manchem habe ich jahrelang intuitiv "das richtige gespür" gehabt und etwas ist prima gelaufen. ich wollte nach vollziehen können, was ich da mache...
    dadurch wird es für mich wiederholbar und bei bedarf differenzierbar.

    allgemein ist es wohl auch eine gewisse neugier, was da in mir so vor geht...ein erforschen, sehen, spüren,....wollen.

    ob etwas dran ist, kannst nur du spüren. für mich spüren sich manche deiner fragen an nach: "meint die MICH" ? mich, als mensch und mann. sieht sie mich ? spürt sie mich ?
    und ich meine die sehnsucht heraus zu lesen, nach einer partnerin, die dich versteht...und auch unterstützung geben kann auf manchem weg. nach einer ...in dir wichtigem gleichgesinnten ...weggefährtin.

    liebe grüße !

    Wasserfall
     
  6. Strandläufer

    Strandläufer Well-Known Member

    Werbung:
    Jesus,
    die Zwickmühle verstehe ich schon, ich vermute aber dass du dein eigenes Spiel noch nicht durchschaut hast. Ich vermute, wenn du erkennen könntest, dass du den Frauen, die du kennenlernst ähnlich bist und du nicht mehr das Gefühl hast über ihnen zu stehen (bewusstseinsmässig) dann würde dein Beziehungsleben zwar nicht unkomplizierter aber erfüllter sein.
    Du stellst einen hohen Anspruch, sowohl an dich als auch an deine Frauen.
    Ich hätte absolut keine Lust mit einem Mann zusammen zu sein, der vor Bewusstheit strotzt. Ich muss auch mal was zu meckern haben! :)
    LG
    Elke
     
  7. jesus

    jesus Well-Known Member

    hi @all!

    falls das irgendwie nicht "rübergekommen" ist:

    ich schreibe das ganze RUNDHERUM, weil ich klarstellen möchte, in welcher situation ich mich befinde.

    DOCH IN ERSTER LINIE GEHT ES UM DIE PERSÖNLICHE NACHRICHT, DIE ICH VOR EINIGEN TAGEN BEKAM!
    MIR GEHTS DARUM, WIE ICH DAMIT UMGEHEN SOLL/DARF/KANN/MUSS/MÖCHTE/....... WAS-AUCH-IMMER!!!

    schliesslich ist dies das unterforum "Liebe und Partnerschaft"!

    ausserdem muss ich sagen, dass ich bereits geantwortet habe! war zwar vielleicht wieder nicht so "gut". doch weil immer die selbe reaktion erfolgt, (keine antwort mehr...), hab ich mich entschlossen, mal was ganz anderes zu machen!
    und...... ich hab sogar antwort gekriegt! :)
    -------------------------
    ich schrieb:
    betreff: spät, aber doch.....

    ....könntest du für immer lieben, auch über den tod hinaus?
    ----------------------------
    darauf bekam ich folgende antwort:
    betreff: AW:spät, aber doch...

    [​IMG]

    Ist das die etwas charmantere Art, mir zu sagen, dass du meine Frage nicht beantworten möchtest?

    -----------------------------------
    darauf hab ich geantwortet:
    betreff: nein, aber...

    ...könntest du lieben, ohne die geringste bestätigung, ohne dass du dafür etwas zurückbekommst?
    --------------------------------
    worauf sie mir schrieb:
    betreff: AW:nein, aber...

    Ja teilweise .... es gelingt mir nicht immer, und in manchen Angelegenheiten nicht sofort ....

    Warum fragst du mich das eigentlich?

    LG
    --------------------------------
    darauf schrieb ich:
    betreff:echt???

    ...könntest du ohne jegliche investition lieben, für nichts und wieder nichts?
    ----------------------------------
    jetzt heissts: abwarten.... ;)

    ********************************************

    interessant finde ich, dass sie mich fragt: "Warum fragst du mich das eigentlich?"

    WAS sie mich wohl gefragt hätte, wenn ich ihr auf ihre erste PN so geantwortet hätte: "warum fragst du mich das eigentlich?" ????????

    lg ;)
     
  8. Strandläufer

    Strandläufer Well-Known Member

    Und das ist doch sicher nicht dein Ernst, oder?
    Wie dämlich muss die Dame sein, auf dieses (dein) Spiel einzugehen?
     
  9. Wasserfall

    Wasserfall Well-Known Member

     
  10. jesus

    jesus Well-Known Member

    na ok.

    scheinbar drück ich mich stets falsch aus, oder ich werd stets missverstanden.....
    ich versuchs also nochmal:

    dies war nicht die erste PN dieser art. - alles klar?
    dies wird (höchstwahrscheinlich) auch nicht die letzte dieser art sein. - alles klar?
    gut.
    worum gehts jetzt?
    nehmen wir diese letzte als BEISPIEL her. ok? - nur als BEISPIEL!

    ERSTENS: die dame schreibt da, dass sie gerne mein ALTER und meine HERKUNFT wissen möchte.

    ZWEITENS: sie schreibt weiterhin, dass sie MICH NICHT ANBAGGERN MÖCHTE.

    DRITTENS: schreibt sie, dass SIE DAS SCHON EINE GANZE WEILE UND ZIEMLICH STARK INTERESSIERT.

    alles klar, so weit?
    gut!

    und jetzt mal GANZ BEWUSST von meiner seite:

    wenn ich im forum lese, und mir würden die beiträge einer der userinen "gefallen", also mich sozusagen "ansprechen", weil sie in einer art schreibt, die mich vermuten lässt, dass wir auf "einer welle schwimmen", dann würde ich folgendes tun: (gleich mal vorweg - es gibt einige frauen, deren beiträge ich echt toll finde, doch ich hab noch nie eine angeschrieben!)

    aber wir nehmen mal an, es wäre so und ich möchte sie näher kennenlernen - vielleicht sogar persönlich.
    dann würde ich ihr eventuell auch eine PN schreiben. und zwar mit ungefähr (kommt immer auf die situation an) folgendem inhalt:
    hallo "xyz"!

    mein name ist "abc", ich bin "n" alt und komme aus tribsdrüü. ich verfolge schon seit langem deine beiträge und finde sie sehr interessant denn sie haben mich schon sehr oft zum nachdenken angeregt. ;)
    vielleicht wohnst du ja in meiner nähe, dann könnten wir uns, sofern du auch interesse hast, mal auf einen kaffee treffen, um über das thema "das liebesleben der murmeltiere" zu plaudern. ist aber natürlich kein "muss" - ich würd mich schon freuen, wenn wir uns per mail ein wenig über das thema unterhalten könnten! ;)

    lg
    "abc"

    ich könnte jetzt noch viel mehr varianten aufschreiben.... aber was ich damit sagen will ist: ich würd mich erst mal selber vorstellen. ausserdem was "nettes" über sie sagen und auch sagen, WAS ICH WILL!

    bei dem, was in diesem beitrag gesagt wurde, komm ich einfach nicht drauf, was dahintersteckt! UND GENAU DESHALB HAB ICH DIE GANZE LITANEI GESCHRIEBEN! - DAMIT IHR MIR HELFT! ICH MÖCHT HALT GERN WISSEN, WAS AUS EURER SICHT DAHINTERSTECKEN KÖNNTE!
    wozu will die fragestellerin wissen wie alt ich bin???
    wozu will die fragestellerin wissen wo ich herkomme???
    wenn sie mich eh nicht "anbaggern" will, also kennenlernen - WOZU dann das alles???
    WAS bedeutet: "ziemlich starkes interesse"??? - WARUM??? - WIESO??? - WESHALB??? - dieses ziemlich starke interesse???
    sollte ich sie fragen, ob sie mich persönlich kennenlernen möchte - dann würd sie vielleicht sagen, nein bin einfach nur "interessiert - in dem fall: was bin ich hier??? eine "jahrmarktattraktion"???

    wenn sie mich persönlich kennenlernen wollte - was heisst dann dass sie mich "nicht anbaggern" will??? glaubt sie, dass ich ein unbewusster mensch bin? glaubt sie, dass ich so ein unbewusster mann bin, der die flucht ergreift, wenn mal eine "starke" frau den ersten schritt wagt???
    ich meine: scheinbar kennt sie ja meine beiträge! denn sie schreibt ja im betreff: ":D ganz bewusst neugierig"

    WARUM interessiert mich, WIE ALT eine userin aus irgendeinem forum ist??? (mich hat das überhaupt noch nie interessiert! und schon gar nicht, wenn ich eh keine kennenlernen möchte... :confused: )

    und nun mal was ganz anderes: wenn mich eine frau auf derstrasse zwei mal anschaut und lächelt, dann spreche ich sie auch an!
    ich betrachte solche PN´s als lächeln nach dem zweimaligen hinsehen! denn jede frau hat ja mehr als genug gelegenheit hinzuschaun. ich hab ja bereits mehr als genug beiträge gepostet! also betrachte ich so eine PN sehrwohl als "anbaggern"! was mich ja auch gar nicht stört - ganz im gegenteil! ICH FREUE MICH IMMER ÜBER JEDE PN EINER USERIN, DIE SICH FÜR MICH ALS MENSCH/PERSON INTERESSIERT!
    von meiner seite wars so, dass ich sie TATSÄCHLICH GERN PERSÖNLICH KENNENGELERNT HÄTTE!!!
    VERDAMMT NOCHMAL - WARUM KÖNNEN MENSCHEN NICHT SPIELFREI AUFEINANDER ZUGEHEN???
    WARUM KANN EINE FRAU MIR GEGENÜBER NICHT EINFACH SAGEN WAS SIE WILL???

    ich schreibe doch im forum auch stets KLARTEXT! also WARUM können frauen, die sich für mich interessieren, nicht auch KLARTEXT schreiben?

    oder war das eh klartext..... nur NEUGIERDE - KEIN INTERESSE? also doch wieder "jahrmarktsattraktion".... :confused:
    jetzt dreht sich die gschichte im kreis...... :confused:

    HILFE!!!

    lg ;)
     
  11. light

    light Active Member

    Es ist ein Spiel,
    und weil es das ist,
    kann sie sich noch schnell zurückziehen, falls sie es sich anders überlegt.
    Sozusagen
    unverbindliches annähern mit der Option des vorzeitigen Abbruchs
    (coitus interruptus, sozusagen.....)

    Das Problem ist,
    du hast es mit Menschen zu tun.
    Und du hast ja schon selbst festgestellt, das die meisten doch anders denken als du.
    Warum jetzt auch immer ist ja egal, es ist so.

    Du kannst deinen Weg der Annäherung gehen, musst aber akzeptieren, wenn sie das so nicht will.Sags nochmal deutlich, oder
    lass die Finger davon, und hör auf drüber nachzudenken,
    das ist es doch, was du uns hier sagst.

    Raus aus der Situation, der Wahrheit ins Auge schauen, und handeln.

    Was dabei herauskommt,
    das weist auch du nicht vorher.

    Und es tut weh.
    Weil wir Menschen sind!
     
  12. Niki

    Niki Well-Known Member

    Guten Morgen

    Du musst noch voll in der Illusion sein - denn nur in der uns erschaffenen Illusion gibt es auch die Illusion von Trennung - von Einsamkeit.

    im Grunde genommen betrifft dieses Problem wahrscheinlich Menschen aller Entwicklungsebenen. Nur dass es einem KRIEGER wahrscheinlich sehr viel schwerer fällt, NICHT zu spielen. Denn die anderen sind sich ja ihrer Spiele nicht bewusst. Sie setzen ihr Spiel ein, um Nähe/Wärme usw zu bekommen. Wären diese Menschen alle total aufrichtig - vor allem SICH SELBST gegenüber, hätten sie es wahrscheinlich genauso schwer.

    angenommen, ich bin eine intelligente, aufgeschlossene Frau ---> mich regen deine Beiträge zum Nachdenken an.
    Sie klingen manchmal ätzend, manchmal liebevoll, jedoch erkenne ich für mich ein Stück Wahrheit dahinter. Was aber besonders für mich herausklingt, ist deine ABSCHIRMUNG....so auf die Art: Hilfe, schon wieder so ein Programm, komm mir nicht zu nahe, denn du könntest mich hinunterziehen....in den Abgrund (?) - da scheint eine große Angst dahinterzustecken.....

    vielleicht versuchst du auch wirklich ZU VERKRAMPFT - in deiner Bewusstheit zu bleiben???

    das vermute ich auch. Denk mal an das Spiel, dass du MIT MIR spielst...JA; AUCH DU SPIELST.... :D
    Wie sieht das aus? Und wovor hast du Angst? Dass ICH DICH RUNTERZIEHEN KÖNNTE.....????
    Wenn ICH jemand kennenlerne, dann hat das auch etwas mit MIR zu tun - d.h. Menschen, die nicht auf meiner Entwicklungsstufe sind, lerne ich erst gar nicht kennen, weil meine Energie Menschen sucht, mit denen ich etwas zu lernen habe....

    Wir SIND Liebe. Nur darf man das nicht verwechseln mit dem GEFÜHL von Liebe. Ich weiß jetzt nicht, worauf deine Frage an diese Person gerichtet war....
    Die Liebe selbst IST - NATÜRLICH über den Tod hinaus. Der Tod ist nur eine Illusion.
    Doch das Gefühl von Liebe gibt es nur in unserer Realität. Und dieses hält nicht über den Tod hinaus ein, weil der Tod diese Realität ja auflöst. Um das GEFÜHL von Liebe erfahren zu können, müssen wir auch ANGST erfahren, BEGRENZUNG, die Illusion der TRENNUNG in unserer Realität.
    Du erlebst das gerade: ANGST; EINSAMKEIT, daher gibt es hier auch das Gefühl der LIEBE; doch du schwankst zwischen diesen Polen genauso hin und her wie wir alle in unserer Realität.

    du versuchst deine Reaktion mit dem DENKEN zu regeln. Das DENKEN ist jedoch so etwas wie GEFÜHL ein Bestandteil UNSERER Realität. Im höheren Bewusstsein kannst du dein Denken und Fühlen beobachten. Du lässt dich davon nicht beeinflussen. Du REAGIERST nicht, sondern AGIERST - denn du WEISST, dass du dir deine Realität ERSCHAFFST.
    Sei mal ganz ehrlich:
    HAST DU ANGST DAVOR, DEIN EIGENER SCHÖPFER ZU SEIN, DIR DEINE REALITÄT ZU ERSCHAFFEN????
    das ist nämlich die höchste Angst, die es gibt!!!

    Ich hab jetzt den Eindruck, dass du sehr gut Bescheid weißt über diverse Programme, du erkennst und siehst die Muster in den Menschen. Das sehe ich auch sehr oft - und wahrscheinlich viele von uns, das SEHEN von Programmen beruht auch auf Erfahrung. Doch das hat nichts damit zu tun, dass wir höheres Bewusstsein erreicht haben....

    das klingt für dich interessant, weil es nicht gleich auf NÄHE beruht. Sie lässt dich in der Distanz. Hätte sie "gefühlsmäßig" reagiert, hättest du abgewehrt, wetten :D
    Du BIST noch in unserer Realität/deiner Realität, wo Gefühle und Denken an der Tagesordnung sind.
    Würdest du nicht in unserer Realität sein, würdest du nicht FÜHLEN, sondern Liebe SEIN.

    ich vermute, es ist ein Nähe/Distanz - Spiel.
    Wäre ich diese Dame, könnte ich mir vorstellen:
    Ich möchte dass du mir dein Interesse bekundest. Wenn ich merke dass DU Interesse an mir hast, dann könnten wir mal eine Zeitlang mailen....
    (ich muss vorher DEIN Interesse abfragen, denn wenn das nicht vorhanden ist, besteht die Gefahr, dass ich Ablehnung erhalte und das verletzt mich - autsch :))
    FALLS du dann Interesse bekundest, kann ich dich mal per mail ABTASTEN, ob denn da wirklich keine Gefahr für micht besteht - ich lerne dich per mail näher kennen, jedoch auch anonym - und ich kann den mailverkehr jederzeit beenden, ich hab mir nichts vergeben....und kann weiterhin anonym bleiben.
    Möglicherweise bemerke ich jedoch beim mailen, dass du mir in sehr vielen Belangen "gefällst" und ich könnte mir vorstellen, dass du mich BESTIMMT nicht verletzen würdest, weil du SOOO lieb bist....na dann könnten wir uns ja noch immer kennenlernen..........
    und wenn du mir dann auch noch optisch zusagst und Erotik ins Spiel kommt - dann könnte es vielleicht etwas werden. Wenn nicht, kann ICH noch immer NEIN sagen, doch ich muss vorher sicher sein, dass DU mich nicht verletzen wirst....

    ;) hmmm, so könnte die Dame denken....
    Ich glaub es steckt hinter dem Kennenlern - Spiel sehr oft die Angst vor Verletzung.
    Wie kannst DU jetzt reagieren?
    Du kannst dich auf das Spiel einlassen, denn du vergibst dir ja nichts.
    Sei wie du bist - natürlich und aufrichtig. Denk nicht daran, wie du reagieren sollst, sondern BLEIB BEI DIR!!!
    Dann werden sich Anfragen, die nicht für dich interessant sind, sehr schnell auflösen....und du ziehst automatisch die Frauen an, die für dich interessant sind.

    Du glaubst, irgendwie REAGIEREN zu müssen. Das musst du gar nicht. Wenn, dann AGIERE.
    SEI DU SELBST - BLEIB IN DEINER MITTE UND LEBE DEINE AUTONOMIE.
    Wenn du BIST, wirst du nicht einsam sein, und du wirst sehr schnell die Frau anziehen, die für dich passt.

    Wie gesagt, da steckt die Angst dahinter, dass "man" verletzt werden könnte.
    und zu deinem Fall:
    JA, du bist eine Sensation ;)
    Du bist einer der ganz wenigen Männer hier, noch dazu hochintelligent, kannst zuhören und Gefühle zeigen....
    ...eine Mann für eine echte Partnerschaft

    .........und das kann Angst auslösen, denn für eine echte Partnerschaft muss man mal bereit sein. Das bedeutet eben "Weiterentwicklung", besonders in deinem Fall. Das macht Angst! Man müsste soviel aufgeben dafür!
    Außerdem weiß "Frau" nicht, wer wirklich hinter diesen Mails steckt -
    hier im Forum ist man sehr offen.....und wenn dich "Frau" dann wirklich kennenlernt, dann liegt sie "nackt" vor dir - weil du ihr in vielen Fällen durch die mails schon auf den Grund ihrer Seele geschaut hast.
    Da gibt es kein Verstecken mehr - die Spielchen funktionieren nicht mehr.....das kann schon Angst auslösend sein, denn du hast sie folglich total in deiner Gewalt???

    Ich bin mir sicher, wenn dir jemand per mail bekundet, dass sie dich INTERESSANT findet - und dann abblockt - steckt pure ANGST dahinter!!!

    Hey, vielleicht kannst du ja auch mal von einer "unbewussten Esoterikerin" etwas annehmen, hmm?

    :liebe1: Niki
     
  13. light

    light Active Member

    @jesus

    Ich möchte dir noch mal kurz was zu dem Thema Gefühle zeigen, sagen.

    Du sagtest, "wenn ich zeige, was ich wirklich denke und fühle, dann haut sie ab."

    Ich kann das nachvollziehen, und zwar aus folgendem Grund:

    Ich habe vor langen! Jahren, als ich bereits mit meinem Mann (damals Freund) zusammen war, jemanden kennengelernt, der mich stark angezogen hat.
    Wir haben und getroffen, haben uns ausgetauscht, geküsst.
    (Mehr nicht)
    Das Ganze ging so in etwa 3 Monate, bis mein Mann(damals Freund) das herausbekommen hat, und natürlich sauer reagiert hat,
    ich in meiner Panik, ich könnte ihn verlieren, und damit meinen kompletten Freundeskreis, alles ,was mich derzeit ausgemacht hat,
    habe ihm gesagt, da ist nichts,
    ich will bei dir bleiben.

    Der Mann, den ich damals kennengelernt habe,
    ist jemand, der Gefühle zeigen kann,
    der sagt, was er denkt und fühlt, der sich einfühlen kann in andere.

    Das ! hat mir Angst gemacht.
    Aus irgendeinem ? Grund hat mir mein Inneres gesagt(Programm),
    der ist zu weich für dich, der kann dem Leben nicht standhalten.(dich nicht Versorgen,ihr habt keine Zukunft zusammen?)

    Mein Mann ist das Gegenteil.(nicht ohne Gefühl, aber mit klaren Linien).

    Also, ich habe den Kontakt abgebrochen, aber über die Jahre war immer mal ein Kontakt da.
    Zuletzt vor 6 Jahren.
    Im letzten Jahr war der Drang in mir danach so riesig, ihn wiederzutreffen, das ich ihn kontaktiert habe.

    Es hat ein halbes Jahr gedauert, bis ich eine Antwort bekam(ich denke auch er wusste, warum).

    Nun haben wir wieder Kontakt, seit einigen Monaten, und so intensiv wie noch nie zuvor.
    Es gab keinen Sex, den gibt es auch jetzt nicht.
    Es ist Nähe, innerliche.
    Dieser Mensch ist mir ganz nah.

    Ich habe gemerkt, das es mir doch sehr wichtig ist, das jemand zeigt, wie er wirklich ist, was er denkt und fühlt.
    Und das das keine Bedrohung darstellt.

    Damals habe ich das nicht erkannt.

    Heute tut es mir leid, das ich damals so entschieden habe.
    Denn nun sind die Konstellationen so geschaffen, das es für uns kein Zusammensein gibt.Aber die Erkenntnis kam erst jetzt.
    Ich will das noch nicht ganz wahrhaben.

    Auf deine Situation bezogen,
    zeig dich, wie du bist.
    Du wirst denjenigen anziehen, da gebe ich Nikki Recht,
    der mit dir zusammensein soll, oder will.

    Alle anderen wird es in die Flucht schlagen.
    Das wird so sein, gerade weil du nicht der allgemeinen Bewusstseinsstufe entsprichst....
    du verstehst das schon richtig, denke ich.

    Ansonsten musst du dich verstellen, aber das willst du ja nicht.

    Es kann sein,
    das sich niemand findet, der mit dir diesen Weg gehen will.
     
  14. Clouds

    Clouds Guest

    ???? Keine Spielchen???? Okay, dann glaub' ich's mal und geb meinen Senf dazu:
    ICH hätte Dir wahrscheinlich vor einem Monat, wenn ich nicht gerade die "Ich-habe-alle-Männer-satt"-Phase gehabt hätte, eine PN in der Art

    geschickt.
    DAS hätte wohl augenscheinlich erklärt, was ich will, aber hättest DU auch SOFORT durchschaut, was ich damals WIRKLICH für ein Spiel gespielt hätte???
    ICH hätte folgende Motivation gehabt:
    Na, DEN schau ma uns doch mal genauer an - sowas von supergscheit - mal schau'n, ob er nicht doch zum Rumkriegen ist.... und dann kann ich ja immer noch weiterschau'n, was daraus wird...
    Und das wäre weder gemein noch duchtrieben noch sonst was gewesen - das wäre einfach PROGRAMM gewesen - weder gut noch schlecht - ist einfach...

    Und was hilft das jetzt???
    DU erkennst doch die Spielchen der Anderen, DU hast doch auch schon gesagt, daß DU noch niemanden gefunden hast, der auf dem Weg zur Bewußtheit ist - also hast DU die Wahl: Entweder Du spielst mit, um Deine "Bedürfnisse" zumindest vorübergehend befriedigt zu bekommen oder Du spielst nicht, und die Damen nehmen reißaus...

    ...ahhhh, jaaaaa... und was ist mit Posting #24 in "Eigentlich ist die Entscheidung ganz leicht.....und ich bin trotzdem total fertig!!" ;)
    ...weiß schon, die Motivation dahinter war eine andere..

    ...dazu kann ich nur sagen, daß Dein KLARTEXT für PROGRAMME manchmal sehr verstörend sein kann und sensible (programmierte) Gemüter die Flucht ergreifen läßt...

    LG
    Clouds
     
  15. Reinfriede

    Reinfriede Well-Known Member

    Lieber Jesus!

    Du hast ja nun schon einige (meiner Meinung nach sehr gut erklärende) Antworten bekommen.

    Ich möchte auch noch ein wenig mitmischen:

    Möglichkeit a)

    Die Userin versteckt sich hinter einem Spiel, aus Angst, ihr Gesicht zu verlieren oder verletzt zu werden - wenn Du das annehmen kannst und dementsprechend reagierst, kannst Du sicher mit ihr darüber sprechen.

    Möglichkeit b)

    Die Userin liebt es generell, Spielchen zu spielen - es ist ihre Art von Kommunikation. Dann solltest Du Dir überlegen, ob Du Dich darauf wirklich einlassen möchtest - Frage: Will ich das überhaupt?

    Möglichkeit c)

    Du wirst genarrt. Eine Userin (oder auch ein User, kann ja auch sein) möchte Dich provozieren, verwirren, was ihr/ihm dann auch tatsächlich gelungen wäre. Sie/er lehnt sich vielleicht zurück, sieht Deine momentane Verwirrtheit und amüsiert sich köstlich dabei.

    Doch abgesehen von diesen PN´s, die Du beschreibst, sehe ich das Problem, dass Du, da Du ja die Programmierungen und die Muster Deines Gegenübers erkennst, prinzipiell Schwierigkeiten haben dürftest, eine Partschnerschaft zu erreichen, die Dir das gibt, was Du in Deinem Inneren gerne hättest. Es KANN nur an der Oberfläche bleiben, wenn dieser für Dich wichtige Baustein der Bewusstheit in einer Beziehung fehlt.

    Nun, ich frage mich, warum Du, wenn Du Lust auf ein Haifischsteak hast, in einem Tümpel fischt? Der Fisch kann Dir dann nicht wirklich schmecken.....

    Es gibt viele Foren, die sich z.B. ausschließlich mit Castaneda befassen, da gibt es sicher auch einige Frauen, denen Rekapitulation geläufig ist, vielleicht nach Castaneda oder nach Taisha Abelar, die den "weiblichen" Weg beschreibt. Warum nimmst Du nicht speziell dort Kontakt auf, wo zu erwarten wäre, dass es Erfolg hat? (Ich meine damit bitte nicht, dass ich Dir vorschlagen würde, das Forum zu wechseln! Sondern Deinen Fokus auf das Ziel zu richten *smile*).

    Es ist immer schwierig, wenn man sich spezialisiert hat, egal ob das nun in Richtung Bewusstsein oder Finanzen oder Bildung etc. geht, die Pyramide der Beziehungsmöglichkeiten wird immer dünner am oberen Ende. Dann muss man schon selektiver werden, um nicht frustriert zu werden.

    Liebe Grüße
    Reinfriede
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden