kann ich vertrauen?

Kvatar

Well-Known Member
Hi Elise ! :))

Darf ich Dir nochmal antworten ?

meinst du wirklich ich habe so viel gesündigt?


Das hast Du. Also Willkommen im Club !! :D
Du brauchst Dir deshalb keine Vorwürfe machen. In Zukunft weise handeln ist wesentlich besser. Aber wenn's Dir hilft: Ego ti absolve, oder benutzt dem Karma-Generator auf www.Zen-Power.de - schwer zu empfehlen das Teil ! ;-))

meinst du nach einer woche ist dann alles gut?

Nö. Aber wenn der Weg am steilsten ist gehts am schnellsten bergauf. Die Woche ist eher als eine Initation für Dich gedacht, um Dein Schuldenkonto zu tilgen und Dich aus der Passivität zu lösen. Es wird Dir Deine Energie zurückgeben und Deinem Leben einen Ruck versetzen. Ausserdem wird es Dir helfen, Dir durch Disziplin Deinen Willen zurückzuerobern. Was für ein Abenteuer ! :)


Wann soll's denn losgehen ? ;)
 
Werbung:

Gisbert Zalich

Active Member
Gesündigt!
Was für ein hartes, irritierendes, undeutliches und sündesbesetztes Wort!

Du hast höchstens gegen dich "gesündigt", Elise, weil du dir zu viel gefallen lässt.
Nimm die ´ne therapeutische Beratung, wie John das schon sagte, und du wirst sehen wie gut das tut, mit jemandem zu reden, der/die ein bisschen Ahnung von der "Materie" hat. Stabilisiert. Ich weiß wovan ich rede... :winken5:

Lebe Grüße von Gisbert
 

Isis

Active Member
siehst du das wirklich so schlimm und so gefährlich. meinst du nicht das ich nochmal ein neues leben anfangen kann?

Ja, Elise, ich sehe das wirklich so schlimm und gefährlich.

Aber sicherlich kannst du ein neues Leben anfangen, nämlich genau dort wo du bist. In deiner Ehe. Was ist das denn für ein Mann der dich so ungebunden und schutzlos durch die Welt laufen läßt? Und er, ich wette er belügt und betrügt dich. Und kein Wunder, wenn du immer da bist, immer bereit bist, immer verzeihst, dann kann er dich ja gar nicht spüren. Und überleg dir mal, was du für eine starke Frau sein mußt, daß du das alles ertragen konnte.

Und mit dieser Stärke solltest du jetzt mal in die Küche gehen und nach einem Nudelholz suchen. Das ist nämlich nicht nur zum Backen da. Und zeig mal deiner Tochter, wie man so eine beschissene Ehe wieder auf Vordermann bringt. Sonst wird sie es eines Tages genauso erleben wie du. Das sollte dir Anreiz genug sein.

Liebe Grüße
Isis


PS. Therapien kannste wirklich vergessen. Mach es wie die alten Freimaurer, schaff unerträgliche Zustände einfach ab. Handle!
 

Gisbert Zalich

Active Member
Aber sicherlich kannst du ein neues Leben anfangen, nämlich genau dort wo du bist. In deiner Ehe. Was ist das denn für ein Mann der dich so ungebunden und schutzlos durch die Welt laufen läßt? Und er, ich wette er belügt und betrügt dich.
(...)
Und mit dieser Stärke solltest du jetzt mal in die Küche gehen und nach einem Nudelholz suchen. Das ist nämlich nicht nur zum Backen da.
(...)
PS. Therapien kannste wirklich vergessen. Mach es wie die alten Freimaurer, schaff unerträgliche Zustände einfach ab. Handle! [/B]
Hallo Isis,
"Therapien kannste vergessen, nimm das Nudelholz!"
Was ist denn das für eine verantwortungslose Anleitung für einen Menschen, der nach Hilfe ruft!! Miit einem Nudelholz kann Elise ihre inneren Verletzungen nicht heilen!
(Und dann deine Hetze gegen ihren Mann -der ihr wirklich nicht gut tut - aber du fährst mit Behauptungen auf, die eine Frechheit sind!)
Wie kannst du einen Hilfebedürftigen von therapeutischer Beratung (!) abraten? Nur so kann ein Fachmann sich ihr Leidensprofil näher ansehen und eine besere therapeutische Entscheidung treffen, als du es hier tust und vermagst!!
Wie kommst du (und Joschamädchen) darauf, "dass Therapie nichts bringt"? Eigenerfahrung? (Zum therapeutischen Erfolg gehört allerdings auch der Eigenwille , Erfolg haben zu wollen ...)
Hier magst du mit einer gewissen Rhetorik zu beeindrucken, Isis, aber mit deinen etwas rabiaten (Anti-)Therapie-Vorschlägen, bzw. deinem strikten Abraten von Therapie handelst du verantwortungslos und fahrlässig und überschreitst eindeutig deine Kompetenz!
Ich bin, ehrlich gesagt - schockiert!
Und ich hoffe, dass solche Postings vom Administrator abgerügt werden!

In ehrlicher Sorge,
Gisbert
 

Gisbert Zalich

Active Member
Original geschrieben von joscha(mädchen)
Es gibt keine guten Therapeuten.
Aber probier´s, Elise - und belehre mich eines Besseren.
Es gibt sehr wohl gute Therapeuten. Dazu gehört auch Einfühlungsvermögen und neben der Lehr- die Lebenserfahrung.
Du solltest Elise unterstützen auf ihrem Weg zur seelischen Stabilisierung - statt deine eigenen therapeutischn Misserfolge auf sie zu projizieren. Oder weshalb redest du so schlecht über Therapie?

G.
 

Kvatar

Well-Known Member
"Ein Therapeut, ein THerapeut ! Ein Königreich für einen Therapeut !" (ziemlich frei zitiert) ;)


Paul Watzlawik, ein sehr bekannter (und von Berufskollegen gern geschasster) Psychologe schrieb in "Unsinn des Sinns" :

Ich bilde mir nicht ein, dass ich meinen Patienten das "richtige" Weltbild vermittle, es ist genauso falsch und verdreht wie alle anderen Weltbilder auch. Aber es passt evtl. besser.


Wenn ich mal an das Therapie-gestresste Hypochondervolk der USA denke ... mannmannmann..
 

Gisbert Zalich

Active Member
Original geschrieben von Kvatar
"Ein Therapeut, ein THerapeut ! Ein Königreich für einen Therapeut !" (ziemlich frei zitiert) ;)


Paul Watzlawik, ein sehr bekannter (und von Berufskollegen gern geschasster) Psychologe schrieb in "Unsinn des Sinns" :

Ich bilde mir nicht ein, dass ich meinen Patienten das "richtige" Weltbild vermittle, es ist genauso falsch und verdreht wie alle anderen Weltbilder auch. Aber es passt evtl. besser.


Wenn ich mal an das Therapie-gestresste Hypochondervolk der USA denke ... mannmannmann..
Hi Kvatar,
was empfielst du Elise? So wie Isis die unkontrollierte, unbegleitete Hetz- und Hass- und Nudelholz-Therapie?
Wisst ihr überhaupt was für schädliche Dinge ihr hier provoziert???

Gisbert, echt geschockt
 

alwin

New Member
An Gisbert

Ich hoffe, dass du Dich aber nicht so schocken lässt,
dass Du als Gesprächspartner hier verloren gehst!
Ein grösseres Problem ist, dass die Themen nicht eingehalten
werden, und die echten Beiträge unter dem Wust von
Ignoranz und ???????? untergehen.
Gruss von Alwin
 

Kvatar

Well-Known Member
@Gisbert:

Schau Dir mal eine Schwarte von Freud an - dem großen Begründer der Psychotherapie ! Da findest du Aussagen wie:

"Mir ist aufgegange, dass die Sucht des zwanghaft Rauchenden nach dem Niktion den Ursprung in der durch Masturbation ersetzten Geschlechtstrieb findet, den ein Mensch seinem gegengeschlechtlichem Elternteile entgegenbringt."

Alles klar? =>Die Fluppe ist der Ersatz für den Ersatz des Geschlechtsverkehrs mit Mami und Papi. :rolleyes:


Eine fröhliche Therapie wünsche ich. ;)
 

Kvatar

Well-Known Member
Das Nudelholz gehört latürnich wieder zurück in den Schrank - Elise hat sich die Suppe selber eingebrockt. Sie ist selbst für sich verantwortlich, ihr Mann hat nichts damit zu tun. Wie sagt man so schön ?


Der Sündenbock ist das Wappentier der Dummen.



In diesem Sinne uns allen ein fröhliches

I-AAAHHH ! :cool:
 
Werbung:
Oben