Kontakt zum / zur Ex

rosirot

Member
AW: Kontakt zum / zur Ex

Hallo Samgamdschie,

ich war elf Jahre mit einem Mann zusammen, wir waren nicht verheiratet und haben keine gemeinsamen Kinder.

Er war in einer Krise und hat Bestätigung bei einer verheirateten Frau gesucht, mich angelogen, bis ich es dann selber herausfand. Wir haben viel und lange darüber geredet, über die Entwicklung in einer Beziehung. Wir sprachen immer sehr offen über alles. Ich versuchte - wie es so schön heißt - in seinen Schuhen eine Weile zu gehen und umgekehrt.

Dann flog er in Urlaub - wie immer. Und dort gingen die Frauengeschichten weiter. Auf einmal war keine Rücksicht mehr da. Das war dann für mich der Punkt, Adieu zu sagen. Ich flog nach, da ich auch eine lange Zeit frei hatte. Und wollte uns Zeit für die Trennung geben. Lange Gespräche, Erklärungen, Verständis für den anderen. Er nahm meine Entscheidung an.

Wieder zurück, wohnte er noch 4 Wochen bei mir, bis er eine Bleibe gefunden hat. Ab diesem Zeitpunkt waren wir gute Freunde, wir rutschten ganz schnell auf die freundschaftliche Ebene. Ich denke, weil wir schon immer viel redeten und über die Gedanken, Wünsche, Sehnsüchte des anderen Bescheid wußten.

Das ganze ist jetzt fünf Jahre her. Wir haben immer noch einen freundschaftlichen Kontakt. Wenn er hier in meiner Nähe ist, mehr, wenn er im Ausland lebt, weniger. Mittlerweile hat er seine Freundin geheiratet und wir verstehen uns sehr gut. Habe die zwei in ihrer Heimat besucht, unternehme auch mal mit ihr alleine etwas.

Ich denke, es kommt auf die Art und Weise an, wie ich die Trennung möchte oder eben auch nicht. Habe ich noch starke Gefühle und bin verletzt - halte daran auch fest - wird es wohl nicht einfach, den anderen loszulassen. Aber ich weiß jetzt, es geht auch anderst. Und darüber bin ich sehr glücklich, wie er auch.

Schöne Weihnachten!!
Rosirot
 
Werbung:

samgamdschie

Active Member
AW: Kontakt zum / zur Ex


Hallo Rosirot,
Ich danke Dir und bin froh, dass Du geschrieben hast. Ich hoffe meine Expartnerin und ich können das genau so gut händeln wie Ihr. Wir haben es leichter, da niemand den anderen betrogen hat. Wir verstehen uns gut, sind füreinander da, reden immer noch sehr viel und ich hoffe das wir das auch in Zukunft können. Aber es ist so wie Du schreibst: Loslassen ist die Devise.
Wünsch Dir auch schöne Feiertage und nen guten Rutsch ins neue Jahr.

 

pisces

Well-Known Member
AW: Kontakt zum / zur Ex

wenn die partner sich in einer beziehung nicht zuviele verletzungen und zu tiefe enttäuschungen zugefügt haben, kann das sicherlich möglich sein. ist halt wohl vielleicht nicht ganz so häufig.

ich persönlich würde zu meinem ehemaligen langjährigen lebensabschnittsgefährten keinen kontakt mehr herstellen. es gäbe auch keine berührungspunkte.
 

mimschi

Well-Known Member
AW: Kontakt zum / zur Ex

mir gehts mit meinem exmann genauso. ich wüsste nicht worüber ich mit ihm reden sollte, es gibt keine gemeinsamkeiten, ähnliche wertvorstellungen, oder ähnliches. absolut nichts. das finde ich schade, denn wir haben zwei kinder, und da hätte ich gerne einen besseren kontakt zu ihm.

aber er hat von beginn an abgeblockt, obwohl er die trennung wollte. hinter ihm die sinntflut. also gab ich es auf, da das eis zu brechen. und jetzt habe ich auch keine lust mehr.

zu einer affäre letztes jahr hätte ich gerne noch telefonischen kontakt. hat sich aber nicht ergeben. da ich immer nur in der warteposition war bis er sich wieder meldet. ich selber rief nie an, könnte ja seine freundin dabei sein.

aber es würde mich einfach interessieren wie es ihm geht. habe eine weihnachtskarte per mail geschickt. bis jetzt keine antwort. kann ich auch nichts machen. handynr. habe ich noch, aber ich schicke kein sms, das machte ich damals nicht, also warum sollte ich jetzt.

dabei dauerte das nur wenige monate, mit meinem ex war ich 15 jahre zusammen! sagenhaft, WIE sehr man sich auseinanderleben kann, sodass man nicht mal mehr hallo oder sonst was sagt. er wohnt 10 min. zu fuß entfernt, habe ihn seit über einem jahr nicht mehr gesehen, weil die kinder alleine zu ihm gehen. traurig, aber ich muss das akzeptieren.

ich wünsch euch ein schönes besinnliches fest!! und dass der trubel und die hektik mal vergessen werden!

lg
 

Strandläufer

Well-Known Member
AW: Kontakt zum / zur Ex

Sie mal Mimschi, da hast du doch genau dein Thema.
Es geht doch nicht um den Kontakt mit den Exen, es geht um das Gefühl, das es zuzulassen gilt. Jeder Ex hat eine Sput hinterlassen und manchmal sind wir traurig, wenn der Ex nichts mehr mit uns zu tun haben will. Das tut weh und das ist auch in Ordnung. Wir dürfen sie weiter mögen, die die uns verlassen haben oder die wir verlassen haben. Gestatte es dir zu trauern, es richtig zu fühlen, dann kannst du deinem Freund genau das Gleiche gönnen.

Nur darum geht es, um das ZUlassen
Alles Liebe an euch und geniesst das Weihnachtsfest so gut es eben geht!
Elke
 

sweety1975

Active Member
AW: Kontakt zum / zur Ex

Hallo,

mein exfreund ist gehört zu meinen besten freunden. sicher waren die ersten monate nach der trennung etwas "holprig", aber das hat sich gelegt. wir telefonieren und treffen uns dann und wann, und ich möchte ihn nicht mehr missen. das funktioniert jetzt schon seit jahren. wir waren nicht lang zusammen, aber ich habe dabei sehr viel gelernt.

lg sweety
 

Carina75

Member
Hallo Ihr Lieben,
hab mal wieder ne seltsame Frage aus gegebenem Anlass. :schnl:
Wollt von Euch wissen, wie Ihr es so mit dem Kontakt zur Ex / zum Ex haltet?
Zur Erklärung:
Bin mit meiner Herzensdame nicht mehr zusammen und nach anfänglichem schweren Liebeskummer bin ich der Meinug, dass uns bzw. mir der Kontakt zu ihr sehr gut tut. Ich mag sie unheimlich gern. Auch wenn wir nicht mehr zusammen sind und ich möchte sie als Freund keinesfalls verlieren. Ich bin mir sehr wohl bewusst, dass es mit der Beziehung vorbei ist. Und ich denk dass ist auch ok so. Nun frag ich mich was besser ist. Kein Kontakt oder weiterhin Kontakt. Für mich steht die Antwort eigentlich fest. Bin der Meinung, dass es für mich besser ist den Kontakt aufrecht zu erhalten, auch wenn es manchmal weh tut. Aber ich find es eigentlich sehr wichtig, Menschen denen wir mal so nah waren, nicht aus dem Auge zu verlieren.
Jetzt wollt ich von Euch wissen, wie Ihr das so haltet???? :confused:
 

Carina75

Member
Hallo Ihr Lieben,
hab mal wieder ne seltsame Frage aus gegebenem Anlass. :schnl:
Wollt von Euch wissen, wie Ihr es so mit dem Kontakt zur Ex / zum Ex haltet?
Zur Erklärung:
Bin mit meiner Herzensdame nicht mehr zusammen und nach anfänglichem schweren Liebeskummer bin ich der Meinug, dass uns bzw. mir der Kontakt zu ihr sehr gut tut. Ich mag sie unheimlich gern. Auch wenn wir nicht mehr zusammen sind und ich möchte sie als Freund keinesfalls verlieren. Ich bin mir sehr wohl bewusst, dass es mit der Beziehung vorbei ist. Und ich denk dass ist auch ok so. Nun frag ich mich was besser ist. Kein Kontakt oder weiterhin Kontakt. Für mich steht die Antwort eigentlich fest. Bin der Meinung, dass es für mich besser ist den Kontakt aufrecht zu erhalten, auch wenn es manchmal weh tut. Aber ich find es eigentlich sehr wichtig, Menschen denen wir mal so nah waren, nicht aus dem Auge zu verlieren.
Jetzt wollt ich von Euch wissen, wie Ihr das so haltet???? :confused:
Hallo,
ich bin neu hier und habe nach Beiträgen zu "Kontakt mit dem/der Ex" gesucht und bin dabei auf deine Zeilen gestoßen. Dein Eintrag ist ja schon eine Weile her und vielleicht kannst eben genau deswegen du mir einen hilfreichen Rat geben.

Ich bin jetzt schon seit 4 Monaten nicht mehr mit meinem Freund zusammen und leide wie ein Hund, es wird einfach nicht besser ..... heul...
Wir haben immer noch Kontakt und telefonieren alle 2 bis 3 Tage und ab und an sehen wir uns auch auf einen Kaffe. Mir gehts dann immer gut und wenn das Telefonat oder das Treffen dann vorbei ist geht der große Schmerz wieder von vorne los.
Meine beste Freundin sagt ich soll den Kontakt abbrechen, ich tu mir nur selber weh damit, aber das kann ich nicht und vor allem will ich das nicht.

Ich bin das heulende Elend und geh so gut wie gar nicht mehr aus und kämpfe mich täglich durch den Arbeitstag. Ich will das das aufhört, ich krieg mein Leben fast nicht mehr auf die Reihe.

Wie ist es denn bei dir mittlerweile, ist ja doch schon ne Ecke her. Habt ihr noch Kontakt ? Oder wenn nicht - wie hast du es geschafft von ihr loszukommen ?

Gruß
Carina
 

Clara Clayton

Well-Known Member
Hallo Carina,

du schreibst hier in einem Thread, der schon ein paar Jahre alt ist.

Es tut mir sehr leid, daß du so einen schlimmen Liebeskummer hast. Das tut weh und braucht eine ganze Zeit bis es wieder besser wird.

Was versprichst du dir davon, wenn du den Kontakt zu deinem Ex-Freund halten willst? Der Kontakt, den du hin und wieder hast, bereitet dir doch nur Schmerzen und Kummer. Siehst du eine Chance - oder hast du die Hoffnung, daß ihr wieder zusammen kommt?

Wie lange wart ihr beiden denn zusammen? Darf ich dich fragen, wie alt du bist?

Ansonsten kann ich deiner Freundin nur recht geben. Du steigerst dich in deinen Liebeskummer immer weiter hinein, wenn du deine alte Beziehung nicht los läßt. Durch den Kontakt zu deinem Ex wirst du deinen Kummer nicht verarbeiten können. Der Schmerz hört erst auf, wenn du dich komplett von deinem Ex verabschiedet hast. Aber das dauert. Mit hin und wieder geführten Telefonaten machst du es nicht besser. Du verlängerst deinen Liebeskummer nur.

Weiß dein Ex-Freund wie es dir nach den Telefonaten/Treffen mit ihm geht? Weiß er, wie sehr du leidest?

Ich kann dich gut verstehen, daß du nicht loslassen magst, doch glaube mir, es ist besser für dich.

Das hat wahrscheinlich inzwischen der o. g. Typ auch erkannt, könnte ich mir denken. Außerdem wollte er ja nur eine Art Freundschaft zu seiner Ex aufrecht erhalten. Ich glaube aber, selbst das ist sehr schwer und kompliziert.
 

Reinfriede

Well-Known Member
Liebe Carina!

Ich schließe mich Clara an, in diesem Fall wäre ein strikter Kontaktabbruch für Dich sicher das Beste.

Es macht einen Unterschied, ob man sich locker mit dem Ex treffen kann oder ob man nachher leidet. Das ist ein Zeichen dafür, dass Du diese Beziehung noch nicht verarbeitet hast und jedes Treffen verhindert das wieder.

Das Lösen aus einer Beziehung ist so ähnlich wie Trauerarbeit, sie läuft in verschiedenen Stufen ab, zuerst nicht wahrhaben wollen, dann Wut, dann Trauer und dann ist man langsam aber sicher durch damit.

Du hängst durch den ständigen Kontakt (auch Telefonanrufe gehören da dazu!) zwischen zwei Stadien und kannst nicht weiterkommen. Dadurch verlängerst Du nur Dein Leiden, statt durchzugehen und es irgendwann mal überstanden zu haben.

Das ist destruktiv, was Du tust, Du kannst nicht abschließen.

Vielleicht hilft es Dir, Dir selbst eine Frist zu setzen. Vielleicht mal für mindestens 4 Wochen kein Telefonat mit ihm, kein Treffen, gar nichts. Nicht im Internet nach ihm schauen, nicht wissen, was er tut - gar nichts.

Es wird weh tun, aber Du wirst irgendwann bemerken, dass es Schritt für Schritt leichter wird. Du kannst nur darüber hinwegkommen, wenn Du auf Dich schaust statt auf ihn.

Liebe Grüße
Reinfriede
 

Carina75

Member
Hallo Carina,

du schreibst hier in einem Thread, der schon ein paar Jahre alt ist.

Es tut mir sehr leid, daß du so einen schlimmen Liebeskummer hast. Das tut weh und braucht eine ganze Zeit bis es wieder besser wird.

Was versprichst du dir davon, wenn du den Kontakt zu deinem Ex-Freund halten willst? Der Kontakt, den du hin und wieder hast, bereitet dir doch nur Schmerzen und Kummer. Siehst du eine Chance - oder hast du die Hoffnung, daß ihr wieder zusammen kommt?

Wie lange wart ihr beiden denn zusammen? Darf ich dich fragen, wie alt du bist?

Ansonsten kann ich deiner Freundin nur recht geben. Du steigerst dich in deinen Liebeskummer immer weiter hinein, wenn du deine alte Beziehung nicht los läßt. Durch den Kontakt zu deinem Ex wirst du deinen Kummer nicht verarbeiten können. Der Schmerz hört erst auf, wenn du dich komplett von deinem Ex verabschiedet hast. Aber das dauert. Mit hin und wieder geführten Telefonaten machst du es nicht besser. Du verlängerst deinen Liebeskummer nur.

Weiß dein Ex-Freund wie es dir nach den Telefonaten/Treffen mit ihm geht? Weiß er, wie sehr du leidest?

Ich kann dich gut verstehen, daß du nicht loslassen magst, doch glaube mir, es ist besser für dich.

Das hat wahrscheinlich inzwischen der o. g. Typ auch erkannt, könnte ich mir denken. Außerdem wollte er ja nur eine Art Freundschaft zu seiner Ex aufrecht erhalten. Ich glaube aber, selbst das ist sehr schwer und kompliziert.

Hallo,
vielen Dank für Deine Zeilen. Ja du hast recht, es tut weh, sehr sehr weh. Ich dachte auch die Zeit heilt alle Wunden aber bisher ist es kein bißchen besser geworden,leider.

Wir waren fast ein Jahr zusammen, ich bin 37.

Ich glaube im Grunde genommen weiß ich ja daß ich den Kontakt abbrechen sollte um endlich darüber hinweg zu kommen. Ich habe es auch schon mehrfach versucht, wenn ich es dann mal ein paar Tage ausgehalten habe kam wieder eine Nachricht von ihm auf die ich dann natürlich sofort wieder reagiert habe usw.

Ich glaube es ist für uns beide so schwer weil wir uns immer noch lieben. Bei uns war keine dritte Person im Spiel, äußere Umstände machen unsere Beziehung unmöglich .... und bitte frag nicht was für Umstände das sind, ich möchte nichts dazu sagen. Es geht einfach nicht.

Warum kann es denn nicht auf freundschaftlicher Basis gehen ... warum ist alles so schwierig.

Viele Grüße
Carina
 

Carina75

Member
Liebe Carina!

Ich schließe mich Clara an, in diesem Fall wäre ein strikter Kontaktabbruch für Dich sicher das Beste.

Es macht einen Unterschied, ob man sich locker mit dem Ex treffen kann oder ob man nachher leidet. Das ist ein Zeichen dafür, dass Du diese Beziehung noch nicht verarbeitet hast und jedes Treffen verhindert das wieder.

Das Lösen aus einer Beziehung ist so ähnlich wie Trauerarbeit, sie läuft in verschiedenen Stufen ab, zuerst nicht wahrhaben wollen, dann Wut, dann Trauer und dann ist man langsam aber sicher durch damit.

Du hängst durch den ständigen Kontakt (auch Telefonanrufe gehören da dazu!) zwischen zwei Stadien und kannst nicht weiterkommen. Dadurch verlängerst Du nur Dein Leiden, statt durchzugehen und es irgendwann mal überstanden zu haben.

Das ist destruktiv, was Du tust, Du kannst nicht abschließen.

Vielleicht hilft es Dir, Dir selbst eine Frist zu setzen. Vielleicht mal für mindestens 4 Wochen kein Telefonat mit ihm, kein Treffen, gar nichts. Nicht im Internet nach ihm schauen, nicht wissen, was er tut - gar nichts.

Es wird weh tun, aber Du wirst irgendwann bemerken, dass es Schritt für Schritt leichter wird. Du kannst nur darüber hinwegkommen, wenn Du auf Dich schaust statt auf ihn.

Liebe Grüße
Reinfriede

Hallo,
auch dir vielen Dank für deine Gedanken, und ich weiß du hast recht. Aber es ist so so so schwer .....
Liebe Grüße
Carina
 
Werbung:
Oben