Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

experiment; "welt retten"

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Lebensfragen" wurde erstellt von esperanto, 18 Mai 2004.

  1. skystar

    skystar Member

    Werbung:
    So,
    hab schon das Esoterik-Team gebeten meinen Nick zu löschen.
    Brauchst also nicht mehr nervös zu sein, es versucht keiner mehr hinter deine schön glänzende, theoretische Fassade zu schauen, die dem realen, wirklichen Leben nicht standhält,
    Denn das einzige, von dir geschriebene, aus dem Leben gegriffene Beispiel, birgt ja schon den Widerspruch in sich, der das aufzeigt.
    Ansonsten hast du ja nur gut einstudierte, sich wiederholende Standartsätze im Repertoire, die einer ernsthaften Konfrontation geschickt aus dem Weg gehen..

    Das Leben spielt sich nicht auf dem Papier ab!


    somit ein letztes Mal
    Liebe Grüße
    sky
     
  2. Seelenfluegel

    Seelenfluegel Well-Known Member

    Gut erkannt. Es kann nicht funktionieren, weil: Ich diskutiere nicht. Mir ist Meinungsaustausch wesentlich lieber, denn ich habe nichts zu verteidigen.

    Dir alles Gute

    lg
    Chris
     
  3. Seelenfluegel

    Seelenfluegel Well-Known Member

    Falls Du das auf mich gemuenzt haben solltest: Du kennst mich hier als ein rein virtuelles Etwas und nicht mich persoenlich. Das heisst, dass Du keine Ahnung von mir und meinem Leben hast, sondern nur das Bild, das Du Dir von mir gemacht hast: also wenn vorverurteilst Du damit (ausser Dich selbst)? Es ist Deine Sache. Ich muss Dir meine Authenzitaet nicht beweisen. Du kannst mich ja besuchen kommen, wenn Dir etwas daran liegt, mich wirklich kennen zu lernen.

    Um Dich sinngemaess zu zitieren: Das Leben spielt sich auch nicht im Forum ab!

    Angst vor Konfrontation habe ich nicht (im Gegensatz zu Dir bin ich noch hier), aber ich differnziere, ob Konversation fuer mich fruchtbar und brauchbar ist und dementsprechend bleibe ich in Resonanz, oder gehe aus der Resonanz. Und wenn ich mir Deinen letztes Posting betrachte, so bestaetigt sich fuer mich, zumindest im entsprechenden Thread aus der Resonanz mit Dir zu gehen.


    *winks* und viel Spass bei Deiner Weiterreise


    Chris
     
  4. mina73

    mina73 Guest

    na, hier is abba was los!

    mr. skywalker und mr. soulwing...

    ihr habt euch ja ganz schön aneinander gerieben.
    ich finds schade, dass mr. skywalker so leidet und austeilt so gut er kann. vielleicht hats ihm ja was gebracht. immer positiv denken, nech.

    gruss
    mina
     
  5. skystar

    skystar Member

    in deinen Wirkungskreis kommen?

    ich gehe nicht gerne in Resonanz mit der Kälte, ich bin lieber in der Wärme!

    *winke zurück*
     
  6. Seelenfluegel

    Seelenfluegel Well-Known Member

    Werbung:
    Ach Mina,


    es kommt in Foren immer wieder vor, dass Leute meinen, andere wegen deren Meinung verurteilen zu muessen, nur weil die jeweiligen Meinungen anders sind, als die eigene Meinung. Manche Leute haben es extrem schwer, Anderen ihre Meinung zu lassen. Ich sag nur eins: Projektionen.

    Ich stehe zu dem, was ich bin und bin nicht verpflichtet, vor lauter Liebe jedem den Bauch zu kraulen. Da meine Meinung, wie jede andere Meinung auch, rein subjektiv ist, brauche ich sie weder zu verteidigen noch zu rechtfertigen.



    Und wenn wir in einem anderen Thread schon bei Zitaten sind, hier hab ich zwei:


    "Was stoert's die Eiche, wenn sich die Sau dran reibt"

    und

    "Don't feed the trolls"



    ;)


    lg
    Chris
     
  7. skystar

    skystar Member

    Hallo Mara!

    auch ein Gedanke dazu:

    es kommen Menschen auf die Welt, sie haben sich ein schlimmes Schicksal und ihre Mitspieler ausgesucht
    sie senden Signale aus (wie es vorher ausgemacht war)

    und nun erkennen manche Statisten/Mitspieler/Mitmenschen in ihrer überheblichen und wohlgefälligen Art diese Hilferufe nicht mehr als solche
    oder sie wollen sie nicht mehr sehen, weil es nicht in ihr schönes Leben/Konzept passt
    oder sie sind in ihrer übergroßen Selbstliebe blind und taub geworden
    sie haben ihren Auftrag vergessen!


    Liebe Grüße!
    sky
     
  8. Hora

    Hora Active Member

    Die Welt kann verbessert werden ! Ich lehne diese Welt dadurch auch nicht zwangsläufig ab. Ich gehe einen Weg, weil ich meine genügend Erfahrungen gesammelt zu haben, sodass ich anderen Menschen zeigen kann, wie schön es ist, wenn man liebt, wenn man andere Menschen respektiert und Verantwortung übernimmt. Würden diese Menschen meine Einstellung annehmen, gäbe es keine Kriege, gäbe es kein Leid. Ich will die Welt nicht zu einem besseren Ort machen, weil dieses "besser" von den Standpunkten unterschiedlich betrachtet werden kann. Aber was ist die Welt ? Wir sind ein Teil dieser Welt. Warum sollte ich die Welt ändern wollen ? Ich will jeden überzeugen, dass es auch anders geht. Also keine äußere Revolution, sondern eine innere Revolution. Das will ich vorleben in der Hoffnung, ehrlich gesagt eher in der Erwartung, dass sich andere Menschen meinem Beispiel anschließen werden.


    Und mit diesem Beispiel, wird belegt, dass die Liebe das Leid der Welt mindern kann. Weil (Nächsten-)Liebe aus dem (Mit-)Leid entspringt. Ebenso wie das Leid aus der Liebe entspringt. ( meine buddhistischen Freunde würden mich jetzt wohl erschlagen :) ähm... oder auch nicht *fg* )
    Ich sehe, dass es zuviel Leid gibt auf dieser Welt, unter diesen Menschen. Und daher setze ich meine Liebe dagegen.

    Ying und Yang

    Hab euch lieb,
    Hora
     
  9. Wolfros13

    Wolfros13 New Member

    Die Welt retten?

    Hallo esperanto!
    ich weiss, es hört sich blöd an, aber die Welt dürfte sich so wie sie eben ist immer im Gleichgewicht befinden,denn die Welt und ihre Wesen darauf wollten ganz bestimmte Erfahrungen sammeln, und aus dieser Sichtweise werden die Dinge des Lebens zwar nicht leichter, aber so werden die vielen negativen Schicksale und harten Erfahrungen wenigstens erklärbar. Weisst Du ich gehe da nach dem Maya-Kalender, der vorgibt dass es viele verschiedene Zyklen gibt, die eben verschiedene Erfahrungsebenen beinhalten, mit anderen Worten gesagt, es gibt für alles die richtige Zeit, und das GOLDENE ZEITALTER NAHT!!!
    Viele Grüsse -wolfros Kan 13-
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden