Familiengründung...wie stelle ich es am Besten an?

bschmiddi75

Well-Known Member
Hallo,
nochmal danke für eure lieben Worte,
wie gesagt morgen ist erst die erste Untersuchung,da werde ich erstmal so einige Fragen stellen!
Also unser Fundament ist auf jeden Fall stabil :)

Habe jetzt ca. 15 Jahre Vollzeit durchgearbeitet,mein Mann ist auch schon 11 Jahre bei seiner Firma.
Seit Oktober 2008 wohnen wir zusammen,alles supi,
allerdings ist er ja oft auf Montage,
aber das Geld muß ja auch rein kommen.
Daß ich dann kein richtiges eigenes Einkommen mehr habe finde ich schon etwas blöd,
aber gut so ist es dann halt erstmal!

LG
 
Werbung:
S

Soraya

Guest
Hallo,
nochmal danke für eure lieben Worte,
wie gesagt morgen ist erst die erste Untersuchung,da werde ich erstmal so einige Fragen stellen!
Also unser Fundament ist auf jeden Fall stabil :)

Habe jetzt ca. 15 Jahre Vollzeit durchgearbeitet,mein Mann ist auch schon 11 Jahre bei seiner Firma.
Seit Oktober 2008 wohnen wir zusammen,alles supi,
allerdings ist er ja oft auf Montage,
aber das Geld muß ja auch rein kommen.
Daß ich dann kein richtiges eigenes Einkommen mehr habe finde ich schon etwas blöd,
aber gut so ist es dann halt erstmal!

LG
Dass freut mich zu lesen dass Ihr schon was aufgebaut habt ich denke Andre denken nur von hier bis zum Ausgang gell Daher tun mir die Kiddis dann leid von daher Kopf hoch und wird schon!!
 

Johanne

Well-Known Member
Salü bschmiddi also ich habe meine T bekommen als ich alles erstmal vorher erarbeitet habe ohne ein richtiges Fundament geht heutzutage nichts mehr gell Ok der Erzeuger war der Falsche aber ansonsten

Liebe Soraya.

Ich dachte der passende Mann gehöre ebenso zum "richtigen Fundament". Hm.....

Deswegen habe ich nachgefragt, weil ich nicht verstanden habe was du meinst.

Edit: Ich verstehe es leider nach wie vor nicht. Vielleicht magst du dennoch meine Frage beantworten: was verstehst du unter ein "richtiges Fundament"?

Johanne
 
S

Soraya

Guest
Sicher Johanne nur wenn der passende Mann sich als pardon A...loch entpuppt geht Frau lieber alleine den Weg weiter gell
 

Reinfriede

Well-Known Member
Liebe Bschmiddi!

Bitte fühl Dich ganz lieb umarmt. Es tut mir so leid für Dich....schon Dich jetzt bitte....manchmal passt eben der Zeitpunkt nicht so richtig.

Aber wenn Babies kommen wollen, dann tun sie das auch...dann probieren sie es wieder. Ich drück Euch fest die Daumen!

Liebe Grüße
Reinfriede
 

Silence

Well-Known Member
Guten Abend, liebe bschmiddi ,

auch von mir in Gedanken eine herzliche Umarmung.

Nein, seid nicht traurig und setzt Euch nun nicht unter Druck.

Es kommt alles , wie es kommen muß.

Ich wünsche Euch eine große Portion Gottvertrauen und Zuversicht.

Das Wichtigste ist, daß Ihr zwei als Paar glücklich seid, genießt Eure Liebe als junges Ehepaar ....... ;). Die schlaflosen Nächte kommen noch früh genug :D!

Ein Baby wird Euch schon als seine Eltern auserwählen :)))

Viele liebe Grüße,

silence
 

*SALU*

Well-Known Member
liebe bschmiddi,

es tut mir sooo leid für euch :(.
ich drück dich ganz fest und wünsche euch viel glück fürs nächste mal.

mach dir nur keinen druck (was sich leichter sagt als tut - ich weiß eh), mit 36 bist keine alte mutti.
du bist reifer, überlegter, hast nicht das gefühl etwas versäumt zu haben,.....
du wirst eine super mama sein.

liebe grüße salu
 

Johanne

Well-Known Member
Hallo bschmiddi.

Es tut mir leid zu hören, dass es nicht geklappt hat.

Doch ich denke, du machst das ganz richtig, wenn du optimistisch bleibst.

Ich wünsche dir alles Gute und eine gute Portion Zuversicht.

Liebe Grüße,

Johanne
 
Werbung:

Johanne

Well-Known Member
Noch eine Sache bschmiddi.

Ich werde auch eine "uralt Mutter", aber du darfst eine Sache nicht vergessen. Auf Grund unserem Lebensstanddard hier in der westlichen Zivilisation und auf Grund unserer medizinischen Versorgung hat sich das biologische Alter gerade bei Frauen ganz extrem verschoben. Deswegen sind wir wesentlich jünger als unser Alter in Ziffern.

Deswegen mache dir da keinen Kopf drum.

Johanne
 
Oben