Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

ich komme an ihm nicht weiter....................

Dieses Thema im Forum "Liebe und Partnerschaft" wurde erstellt von thelas, 23 August 2006.

  1. thelas

    thelas Member

    Werbung:
    AW: ich komme an ihm nicht weiter....................

    hey ihr lieben
    er hat heut mmittag schluss gemacht mir gehts schlecht weine die ganze zeit
    kann es nicht verstehn. er sagt sowas wie gesten will er nie mehr freundschaft ja und dann weitersehn. ich dneke nicht da das klappt bin sehr verzweifelt.
    will ihn doch zurück menno sheiss gefühl..........
    gruss thelas
     
  2. Reinhold001

    Reinhold001 Guest

    AW: ich komme an ihm nicht weiter....................

    Die Verzweiflung sucht die Hoffnung und die Hoffnung ist deine Stärke, dass zu überwinden.

    Man könnte leicht sagen, er ist keine Träne wert, aber das siehst du selbstverständlicher Weise anders, was auch gut so ist.

    Im ersten Moment tut so was weh, doch lerne daraus, gib niemals für eine andre Person alles auf.

    Du wirst darüber weg kommen, laufe ihm nicht nach, dass macht hörig. Benutze deine Stärke die in dir verborgen ist und lebe dich und eine andre Welt wird dir eröffnen.
     
  3. thelas

    thelas Member

    AW: ich komme an ihm nicht weiter....................

    lieber reinhold

    danke für deinen zuspruch! die tränen kullern! es ist nur so wie geagt ich kenne hier wirklich so gut wie keinen udn da ich eh in einer sezene bin wos schwer ist leute kennenzulernen macht es die sache nicht leichter. ich weiss das ich mich nicht abhängig machen sollte und stärke zeigen muss aber ich weiss nichteinmal wie ich ihm jetzt begegnen soll ohne gleich zu heulen und zu fragen warum???
    es ist so schwer die family so weit weg und ich weiss es hört sich alles sehr nach selbstmitleid an sorry aber geht grad nicht anders...........
    die liebsten grüsse thelas
     
  4. Reinhold001

    Reinhold001 Guest

    AW: ich komme an ihm nicht weiter....................

    Selbstmitleid ist für eine Weile OK, pass nur auf das du nicht darin ertrinkst.

    Gehe zurück zu deinen Wurzeln, fahr nach Hause. Beginne für dich neu.
    Ich weiß es ist leichter getan als gesagt.

    Warum überlegst du, ihn zu begegnen? Begegne dich selbst, siehe deine Tränen, sie sollten nicht umsonst geweint sein. Diese Tränen können für dich
    die Erkenntnis bedeuten, mehr wert auf dich selbst zu legen und sich nicht für andre aufzuopfern.

    Wenn ich man Fragen darf, in welche Szene bist du?
     
  5. Hortensie

    Hortensie Well-Known Member

    AW: ich komme an ihm nicht weiter....................

    Hallo thelas,
    während ich meinen Text schrieb bekam ich Besuch und schon hat sich alles verändert. Sei froh, dass es jetzt passiert und du nicht noch mehr Zeit verschwendest. Wenn es dir dort gefällt, bleib doch da. Ich habe eine liebe Bekannte, die studiert seit ca. einem Jahr in Würzburg - die findet es dort sehr schön.
    Ich hatte es mir so gedacht: Vielleicht ist er sich der Konsequenzen deines Umzugs ja erst richtig bewusst geworden, als du schon eine Weile da warst. Er hat einfach sein Leben weitergelebt, so wie er es gemacht hat, als du noch nicht bei ihm warst. Bei dem Verhalten wäre ich auch eifersüchtig geworden...
    Aber wie schon gesagt Würzburg - ein Ausbildungsplatz und dann noch eine eigene Wohnung, das wäre doch super. Kommst du finanziell alleine klar? Gut, dass du es schon angeleiert hast. So brauchst du dich mit seinen Problemen (auch den finanziellen) nicht rumschlagen. Wobei ich es nachvollziehen kann - du schreibst, er hat sich selbstständig gemacht und es läuft grad noch nicht so...dann bist du da, das ist ungewohnt für ihn, also macht er einfach zu und macht weiter wie vorher...der Computer eine eigene Welt...alles um sich herum vergessen...entspannen?...sich nicht mit den Problemen der Realität beschäftigen... kein Wunder, daß du dir unentwegt Gedanken machst. Damit blockierst du dich. Ist er das wert? Nach dem das jetzt passiert ist sicher nicht.
    Ich hoffe, der Text ist jetzt nicht zu verwirrend, ich musste ihn in Anbetracht der veränderten Lage neu überschreiben.
    Ich weiß, wie es ist, wenn man sich trennt. Doch ich persönlich denke du brauchst (ihr braucht) Abstand und es ist das Beste, was dir passieren kann.
    Weil so konnte es ja nicht weitergehen.
    Um wieder mal mit den Worten meiner Oma abzuschliessen: Besser ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende.
    Wünsche ich dir viel Kraft und alles Liebe
    Penelope
     
  6. Strandläufer

    Strandläufer Well-Known Member

    Werbung:
    AW: ich komme an ihm nicht weiter....................

    Meinst du das wirklich ernst mit der Wohnung?
    Wenn nicht, dann spürt er das und wird rein garnichts tun.
    Leere Drohungen nützen nichts.
    War es damals wirklich sein Wunsch, dass du zu ihm ziehst?
    LG
    Elke
     
  7. Strandläufer

    Strandläufer Well-Known Member

    AW: ich komme an ihm nicht weiter....................

    ups, hatte die nachfolgenden Posts nicht gelesen.
    Mach dich auf die Socken und selbstständig.
    Es tut unendlich weh, aber jetzt hast du die Chance mal an dich zu denken und herauszufinden was du brauchst und willst.
    Du schaffst das auch ohne ihn.
    Alles Liebe
    Elke
     
  8. Strandläufer

    Strandläufer Well-Known Member

    @Reinhold

    Hi Reinhold,
    schön dich nach so langer Zeit mal wieder zu lesen.
    LG
    Elke
     
  9. thelas

    thelas Member

    AW: ich komme an ihm nicht weiter....................

    guten morgen.........

    hier der neuste stand und ich weiss nicht was ich davon halten soll.

    habe gemerkt, das ich ihn noch zu sehr liebe und das ich in den letzten 6 monaten ein grosser egoist war und, das red ich mir nihct ein und ich n ehm die schuld auch nichta auf mic h das war so............scheisse!! am wochenende habe ich woanders geschlafen und da ist mir ein licht aufgegangen.
    gestern morgen dann nach haus nochmal mit ihm reden.
    er kann so keine beziehung führen. es ist zu viel passiert,er will mcih erstainmal neu kennenlernen. beziehung schon, aber er kann mich zz weder küssen noch umarmen oder mit mir schlafen. naja ich habe hin und her überlegt bin mir nicht so sicher das es auf diesem wege klappen kann.
    dann hatten wir gestern nen super klasse abennd. und miteinander geschlafen. mh komisch aber das er mich ja eigentlich nicht anfassen aknn ich verstehs nicht ist das nur ein vorwand??? aber für was??? ich muss an mir arbeiten und ich will ihn niht mehr unter druck setzen mit den ständigen fragen aber für mich ist es irgendwie unklar. heute morgen dann wieder sind aufgewacht haben gekuschelt und dann................!!! er war auch total lieb so wie schon lang nciht mehr. für mich ist es verwirrend und trotzdem will ich ich zurück weil ich erst jetzt weiss was er mir eigentlcih bedeutet.............
    liebe grüsse thelas
     
  10. Laura 272

    Laura 272 Well-Known Member

    AW: ich komme an ihm nicht weiter....................

    Liebe thelas,

    leider kann man dir nichts mehr dazu sagen, du hast dich entschieden, daß zu sehen, was du sehen möchtest.

    Vielleicht wirst du eines Tages diese Brille ablegen können und sehen, was wirklich los ist.

    Mit Glück, bist du dann um eine Erfahrung reicher oder wenn du Pech hast,am Boden zerstört.


    Laura
     
  11. Niki

    Niki Well-Known Member

    AW: ich komme an ihm nicht weiter....................

    Hi,

    Ich meine, jeder Mensch sieht das was er sehen möchte. JEDER!
    Nur durch die eigene Erfahrung, oder Beiträge (die ich annehmen kann oder auch nicht) kann etwas ins Bewusstsein "sickern" - Tröpfchen für Tröpfchen...

    von heute auf morgen die Brille abzulegen ist manchmal zu viel verlangt, weil das Licht zu hell blendet ;)
    aber immer wieder ein kleines Stückchen mehr ablegen.....das könnte hinhauen....

    also, liebe Laura - nicht gleich die Flinte ins Korn werfen.
    Thelas wird ihre Wahrheit schon finden, wenn sie dazu bereit ist ;)

    Alles Liebe
    Niki
     
  12. Wasserfall

    Wasserfall Well-Known Member

    AW: ich komme an ihm nicht weiter....................

    das empfinde ich als sehr schön formuliert.

    @thelas

    hast du deinen freund schon mal gefragt, wieviel rückzug er einschätzt, dass er derzeit für sich braucht...um wieder GUT auf dich zu gehen zu können ?
    dass du ihm den auch geben willst UND dann wieder nähe leben....

    so im wechsel. FALLS er darauf antworten kann und will, ist das eine mögliche chance, das nähe/distanz thema für euch beide zunehmend lebbarer zu gestalten.

    wenn er sie längerfristig nicht nutzt...alleine kannst du denke ich, keine GEMEINSAMEN lösungen schaffen.

    weil beziehung ist in meinen augen der wechsel zwischen nähe und auch raum für sich allein. innere verbindung, das gemeinsame leben dieses wechsels....so, dass beide ausreichend gut damit umgehen und sich damit wohl fühlen können.

    alles liebe !

    Wasserfall
     
  13. Lucille

    Lucille Well-Known Member

    AW: ich komme an ihm nicht weiter....................

    Liebe thelas,

    wenn ich deine letzten Beiträge lese, dann löst das in mir Empfindungen aus, die ich mit folgenden Begriffen umschreiben würde:

    Marionette - Spielchen - Angst vor Verbindlichkdeit - rohes Ei - Glacéhandschuhe - Verwirrungstaktik - Unentschlossenheit - Fehlen von Mut - Hinhaltetechnik

    Lauter Begriffe, die für mich mit "guter Beziehung" nicht kompatibel sind.

    Du weißt, was er DIR bedeutet, schreibst du.

    Was bedeutest du IHM?

    Was genau ist es, was "zuviel passiert" ist?

    Entschuldige bitte die vielleicht indiskrete Feststellung, aber ... er kann dich weder küssen noch umarmen - dennoch schläft er mit dir (Almosen???) - und natürlich must DU an DIR arbeiten ....

    Lese doch bitte mal deinen eigenen Beitrag durch, wie viel Widersprüchlichkeiten und Selbsterniedrigung er beinhaltet.

    LG
    Karin
     
  14. Lucille

    Lucille Well-Known Member

    AW: ich komme an ihm nicht weiter....................

    Hallo, nochmal ich ...

    mir ist gerade aufgefallen, dass du drüben in dem "Fremdgehen"-thread geschrieben hast, dass dein Partner eine "offene Beziehung" möchte, du aber nicht so gut damit klarkommen könntest.

    Das würde so manches erklären, oder sehe ich das falsch?

    LG
    Karin
     
  15. Luftgängerin

    Luftgängerin Member

    AW: ich komme an ihm nicht weiter....................

    Hallo!

    Ich glaub es ist ganz normal, dass in der ersten Zeit nach dem zusammenziehen Probleme auftreten können. Immerhin ist er auch das erste mal mit einer Frau zusammengezogen…
    Manche Menschen brauchen viele Freiräume manche weniger (dafür aber um so mehr Zuwendungen).
    Mir kommt das ganze wie ein Teufelskreis vor, in dem du immer mehr willst, weil dein Bedürfnis nach Zuwendung nicht ausreichend gedeckt wird, und er sich immer mehr zurückzieht, weil er sich von dir eingeengt fühlt. Diesen Kreislauf kann man aber unterbrechen!
    Ich hab mit meinem Liebsten eine ähnliche Erfahrung gemacht. Nach dem Zusammenziehen (kleine 2Zimmerwohnung) haben eigentlich auf beiden Seiten die Freiräume gefehlt, weil wir beide eher Menschen sind, die viel Zeit für sich selbst brauchen. Eine Art Lagerkoller war die Folge. Nachdem er aber einige Wochen beruflich im Ausland war, wir so wieder Zeit zum Nachdenken und Lösungen finden hatten, lief auf einmal alles prima! Wir geben uns aktiv die nötigen Freiräume und haben dadurch viel Energie und erleben die Zeit miteinander viel intensiver! Allerdings hab ich trotz Problemen nie an ihm und seinen Gefühlen gezweifelt.

    Allgemein gesagt: Ich glaub nicht, dass es eine Beziehung ohne gelegentliche Krisen geben kann. Man muss an einer Beziehung arbeiten! Wenn beide Seiten dazu bereit sind und glauben, dass es der andere auch wert ist, ist eine Krise eine Chance, aus der man gestärkt hervorgehen kann!

    Aber eines solltest du dir zu Herzen nehmen: Du bist sicher nicht die alleinige Schuldige, sondern ihr habt beide den gleichen Anteil an den Problemen! Gib darauf acht, nicht einem Traum hinterher zu laufen.

    LG
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden