Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

Liebeskampf und Psychatrisierung:

Dieses Thema im Forum "Liebe und Partnerschaft" wurde erstellt von Falscherfilm2, 31 Juli 2005.

?

Was halte ich von dieser Beobachtung?

  1. Ja dieses Phänomen hab ich ebenfalls beobachtet

    20,0%
  2. Ja kann ich bestätigen allerdings sind es mehr die Frauen die nichts mehr "machen" dürfen

    6,7%
  3. Ich weiß es nicht

    6,7%
  4. Ne so ein Phänomen kann ich nicht bestätigen

    46,7%
  5. Ich bin selbst in so einer Sache involviert!

    20,0%
  1. Falscherfilm2

    Falscherfilm2 New Member

    Werbung:
    Hallo

    Ich weiß nicht ob es ein Zeitphänomen oder ein tiefsitzendes gesellschaftliches Problem ist, ich weiß auch nicht ob es überhaupt jemand auffällt:


    aber mir ist aufgefallen: Wer heutzutage in unserer Gesellschaft noch für die Liebe kämpft wird sehr schnell als Psychopath, als lächerlich, als Stalker etc... tituliert.


    Dies gilt insbesondere für Männer!


    Was früher und in anderen Ländern einfach als Eroberung oder Temperament gilt, gilt hierzulande als mitleidserregend, lächerlich oder krank!


    Wieviele Frauen und ja ich spreche jetzt insbesondere das weibliche Geschlecht an haben irgendwelche Verehrer und sitzen jetzt bestimmt auf ihren Stühlen, kommen sich dabei sooo toll vor und denken sich: "Oh Gott der tut mir so leid, der kämpft ja für mich und checkt es nicht" und bestimmt wissen auch schon die Freundinnen bescheid und denken sich "oh Gott..." und schon landet man(n) auf der Psychoschiene.

    Oder wählen beim ersten Strauß Blumen gleich die 110? weil man ja nun soooo
    beschmutzt worden ist weil der Nicht-Ultramärchenprinz gewagt hat mir Atome
    von seinem verbrauchten Co2 in der Verpackung zu schicken! und am nächsten Tag steht es bereits ganz Fett in der Presse, vielleicht kommt es sogar auf RTL und alle Welt guckt auf den bösen bösen Frauenschänder auf den Belästiger und Pssyyyyychoooooostoolka


    Stimmts? ;-))


    Wer hierzulande noch für jemanden kämpft wird sofort gesellschaftlich degradiert, so ein "Geschöpf" darf sich ja erst keine Hoffnung machen!


    Das ist wohl das Gesicht der neuen Gesellschaft! Alles muss von vornerein perfekt sein, wer sich erst anstrengen muss kann ja garnicht gewinnen!

    Intollerant und ohne bereit zu sein Kompromisse einzugehen!

    Was nicht vollends in das Roster der eigene Maßstäbe passt muss ausgeschaltet werden! blos kein Stress!

    Konsumgesellschaft, das Ideal des "amerikanischen Traums"!


    ok nicht das ihr mich jetzt falsch versteht: Ich habe nichts gegen Konsumgesellschaft und so, sondern gegen diese und ich meine nur diese "Ausartung"


    Ich beglückwünsche schonmal die neuen Gesetzesentwürfe in Deutschland die den Mann wohl künftig vollständig zum Waschlappen degradieren sollen...


    Was ist das??

    Sind das die Folgen der Emanzipation? Eine mentale "Weltwirtschaftskrise"?

    Die neue Deutsch/westliche Mentalität?

    Oder verkehr ich einfach nur in den falschen Kreisen?
     
  2. lindsey

    lindsey Member

    hmm,
    es kommt wohl drauf an von welcher art "verehrung" du sprichst.

    auch frauen sind verschieden, und reagieren verschieden auf "eroberungsversuche" ;-)

    ich denke, wenn es einfach nur nette gesten, wie blumen schenken etc.. sind, und man die grenzen des anderen respektiert, dann wirst du dich nicht lächerlich machen vor der frau.
    und falls sie es lächerlich findet, dann ist sie lächerlich.

    Aber es gibt ja auch aufdringlichere Menschen, die klare Zeichen des anderen, keine Interessen an einem zu haben, einfach ignorieren oder nicht wahrhaben wollen.
    Wenn du Nachts vor dem Fenster des anderen umher schleichst,
    täglich Briefe schickst die ungeöffnet zurück kommen, und dir bei Anrufen immer wieder aufgelegt wird, dann ist das wohl nicht mehr normal :)

    Aber ich weiß nicht,
    dein Beitrag klang so, als hättest du das Gefühl nicht mehr Mann sein zu dürfen.

    Was bedeutet für dich denn Mann sein?
    Man erobert andere nicht mit irgendwelchen Aktionen,
    sondern mit dem Herzen.
    Dafür braucht man Feingefühl etc..
    Männer neigen oft dazu Gefühlsdinge durch materielle Dinge zu ersetzen.
    Vielleicht wäre es dir auch lieber Männer könnten sich wieder wie früher nur um das materielle und Frauen um Gefühlsdinge kümmern.
    Aber so sieht die reale Welt nunmal nicht aus,
    kein Mensch ist nur das eine oder das andere.

    Was du ansprichst kommt woh eher in traditionellen Ländern vor,
    dort sind die Geschlechterrollen auch meist sehr traditionell.

    Naja, wahrscheinlich habe ich grade total an deinem Beitrag vorbei geschrieben..; )

    liebe grüße, lindsey
     
  3. Reinfriede

    Reinfriede Well-Known Member

    Lieber Falscherfilm!

    Was ist passiert?

    Schilder mal, welches Ereignis Dir widerfahren ist, damit wir konkret darauf eingehen können.

    Du bist sichtlich zurückgewiesen worden und wahrscheinlich auch in Deinen Augen lächerlich gemacht worden, nehme ich mal vorsichtig an.

    Wenn Du uns genauer beschreibst, wie es dazu gekommen ist, wäre das sicher gut.

    Liebe Grüße
    Reinfriede
     
  4. pegasuslogin

    pegasuslogin Well-Known Member

    na du wirst hier auf deine frage die üblichen mehr oder minder primitiven standartantworten und fragen bekommen

    z.b. was denn passiert ist bei dir ? oder ob du was gegen frauen hast ? das ja jeder mensch anders ist ? usw. usw.

    alles das was sich laufend wiederholt und immer und immer wieder dasselbe "gelabber", da sie ja in wirklichkeit selber nichts wissen

    das die frauen heute auf einem "falschen tripp" sind ist eindeutig ... wer das noch übersieht oder nicht erkennt, leidet ganz sicher einfach an der mangelnden intelligenz

    z.b. braucht man garnicht erst nach dem grund der extrem hohen scheidungsrate zu fragen, denn die antwort liegt auf der hand ... in tausenden jahren zuvor hatte es niemals eine derart hohe scheidungrate gegeben ... seid wann ganz genau ist die scheidungsrate denn derart extrem angestiegen ? seid der sogenannten emanzipation der frau

    jetzt könnte wieder dieses allzu wirklich hochdumme scheinargument der inneren absoluthohlheit angebracht werden: die frau hat sich eben von dem zwang befreit

    alles dummes zeug, denn frauen ist es psychologisch noch NIE so schlecht gegangen wie heute ... das ist eindeutig erkennbar und in den entsprechenden wissenschaftlichen und therapeutischen bereichen ( psychologie, neurologie, pharmazie usw. ) auch hochbekannt und statitisch längst erfasst

    ja sicher kommen nun bald wieder diese absoluten billigkeits stantardargumente gegen die statistik ... der mensch ist ja zu allem fähig, nur zu zwei dingen nicht: wahrheitsfindung und sachlichkeit

    die ganzen alleinerziehden mütter heutzutage und die konsequenz darauf in der nächsten generation: psychisch kaputte und ohne vater aufgewachsene agressive und unzufriedene menschen in gesellschaft, politik und wirtschaft welche ihr übriges tun werden um diese welt zu vernichten

    ich würde mal sagen: es ist aus ... und den rest gegeben haben uns die frauen und ihre emanzipation welche keine war

    wir stehen vor einer nun unabwendbaren klimakatastrophe, haben weltweit extreme kriegsjahre hinter uns, die verrohung der menschen nimmt rasant zu, isolation über alles, lieblosigkeit, charakterstärke wird durch alkohol, drogen und tabletten ersetzt usw. ... leute ob ihr wollt oder nicht, glaubt mir: es ist aus

    ihr habt es geschafft

    das einzige was ihr noch könnt und auch tut ist die augen verschliessen
     
  5. pegasuslogin

    pegasuslogin Well-Known Member

    ich habe mich übrigens mit deiner frage nach den frauen jahrelang befasst

    aber nicht wie die "hohlheistagenten" immer meinen, weil ich keine bekommen habe

    ich hatte von meinem 16 lebensjahr immer eine freundin oder frauen, hatte sex mehr als manch andere, kannte nette frauen und mag frauen und komme mit ihnen zurecht

    aber eins sage ich dir schon zuvor: frauen brauchst du garnicht erst nach etwas zu fragen ... du wirst ständig dieselben antworten und fragen von ihnen bekommen und feststellen das sie selber sich daran nicht halten

    frauen sind da um benutzt zu werden ... sie sind genau von sich selber her für das da, wovon sie groß und breit behauptet hatten: dafür sind wir nicht da

    lustig aber wahr

    glaube nie an die frau in sinne der liebe ... du wirst ausschließlich und ohne jede ausnahme enttäuscht werden

    treibst du deine frage wieter bis zur letzten antwort, so wird die antwort sein: frauen sind da um verwendet zu werden durch ein lügenspiel

    und zwar sind frauen durch sich selber dazu da, also nicht weil männer das so machen, sondern weil frauen das so wollen

    läuft alles unbewusst

    frauen versuchen seid jahrzehnten dem mann "das problem" anzuhängen ... bisher ist ihnen nicht aufgefallen, daß es nichts bringt ... es wird ihnen auch nicht mehr auffallen

    frauen befinden sich in einem dreifachen kampf: in einem unbewussten kampfe gegen den mann, in einem dummen befreiuungskampf um ihre eigene sexualität und in einem kampf gegen das eigene frausein

    diesen kampf verlieren sie und werden daran in nichts zerbrechen ... das dauert auch nicht mehr lange

    die ganze gesellschaft ist am zerbrechen, die natur in einem für den menschen ausschließlich negativen wandel und die emanzipation der frau hat NUR zu aggressiven, arroganten und eher dummen "frauen geführt die selbst um ihre eigenen kinder keine rücksicht nehmen
     
  6. Raphael 0022

    Raphael 0022 Well-Known Member

    Werbung:
    Hi Pegasus,
    ..wahrheitsfindung und sachlichkeit. ja, das bestätige ich dir jetzt, dass auch du im moment dazu nicht fähig bist.

    du hast wohl schlechte erfahrungen gemacht und hast frust auf das weibliche geschlecht. ich werde dir aber dazu keine frage stellen, das ist ja nicht erwünscht.

    ich wünsche dir auf jeden fall, dass diese phase bald vorrüber geht.
    ich wünsche dir vertrauen auf die weiblichkeit und vertrauen in die welt.
     
  7. pegasuslogin

    pegasuslogin Well-Known Member

    meine güte, genau das psoting welches ich erwartet hatte

    ich kenne seid 10 jahren keine andere antwort von euch ... seid ihr eigentlich alle gleich ? wo ist denn eure individualität ?

    bitte poste nicht nochmal so ein "dummes zeugs" ... tut schon weh, auch weil IHR ALLE immer und immer wieder dasselbe schreibt

    schlimm echt :move1:

    ich halte mittlerweile das gro der leute für wirklich hochdumm

    ich vermute das diese zunehmende "gesellschaftliche dummheit und verblödung" nun auch genetisch übertragen wird ( seid etwa der 60ger jahre )

    von wissenschaftlicher seite wurde vor einigen monaten publiziert das der IQ bereits im schnitt um 4 punkte abgenommen hat ( kommt mir jetzt nicht wieder mit eurem EQ oder das der IQ nicht die intelligenz repräsentiert - ich bin diesen unindividuellen und armseeligen dummeinheitsmüll von euch satt - ich kenne eure ganzen reaktionen schon vorher )

    ich finde auch das man diese generelle gesellschaftliche vollverblödung regelrecht "sehen" kann, allerdings nur dann wenn man selber nicht mitverblödet ist

    übrigens meine ich das alles ernst, und nicht aus aggression oder anderes

    du hast dummheitsmüll geschrieben ... weil der wald stirbt und du schreibst solch einen geistigen müll

    schlimm

    p.s. bitte, bitte stellt nicht eure allgegenwärtige und zutiefst hohle standartfrage, was ich denn alles gegen das tue
     
  8. pegasuslogin

    pegasuslogin Well-Known Member

    denk nicht das sie diesen text als "joke" meint

    so denken viele frauen wirklich, auch über männer

    einfach nur völlig falsch und daneben ... aber diese inneren bilder der frauen über das alles sind derart stark, sodaß sie darüber nicht hinwegkommen
     
  9. pegasuslogin

    pegasuslogin Well-Known Member

    ich gebe dir mal einen tipp

    beobachte frauen ohne etwas von ihnen zu wollen ... ohne dabei an sex oder beziehung zu denken

    erforsche frauen möglichst objektiv

    das habe ich jahrelang getan, die erkenntnisse sind erschütternd

    frauen kannst du überall beobachten: beim einkaufen an der kasse, auf dem job, in der freizeit, in gesprächen, beim kennenlernen, bei bekannten usw.

    hör zum beispiel hin was frauen sagen, und beobachte dann was sie tun

    ich gebe dir ein beispiel: du kannst fragen welche frau du willst, letztendlich alle werden dir zu verstehen geben das sie angeblich einen ehrlichen charakterstarken mann wollen und wünschen ... das ist dann das geredete ( gerede )

    dann beobachte mit welchen männern sie "in wirklichkeit" zusammen sind ... du wirst den genauen widerspruch entdecken

    sie sagen: ich wünsche einen ehrlichen, netten und liebevollen mann der trotzdem stark ist ... in beziehung jedoch sind sie oft mit lügnern, schwächlingen, ehe und beziehungsbetrügern und charakterlosen und schwachen usw.

    du wirst sogar beobachten das die ehrlichen, charaktervollen und korrekten männer bei frauen meisten voll abblitzen ... abends siehst du: manchmal sogar aggressiv

    du wirst ganz überrraschend erkennen müssen ( wirklichkeit ), daß frauen gegen ehrliche und charakterstarke männer sogar eine art widerwärtigkeit oder abart empfinden

    ich kann das so nicht erklären ... befass dich damit und beobachte BEWUSST ... nach monaten und jahren wirst du erkennnisse über frauen bekommen, die erstmal einfach nur zum kotzen sind

    wenn du dann irgendwann 100% verstanden hast, kannst du frauen für deinen spass "verwenden" ... anderes wird dir dann nicht mehr bleiben
     
  10. Raphael 0022

    Raphael 0022 Well-Known Member

    Hi Pegasus,

    nun, da bleibt mir ja nichts anderes, als mich zu entschuldigen für diesen dummheitsmüll. ich gehöre wohl zu dem gros der gesellschaftlichen vollverblödeten. und du bist noch einer der (wenig) glücklichen, der das sieht.
    möchte dich dann auch nicht weiter mit meinem geringen iq verärgern.
    alles liebe für dich und ich wünsche dir, dass du nicht ganz so einsam sein wirst (in der zukunft).
    das leben ist eines der härtesten
     
  11. Reinfriede

    Reinfriede Well-Known Member

    :lachen: :lachen: :lachen:
     
  12. mitsy

    mitsy Active Member

    ich frage mich immer wieder woher manche menschen diesen hass auf das gegengeschlecht nehmen. und ehrlichgesagt sinds meistens die maenner die keinen respekt vor den frauen, und die frauen die keinen respekt vor sich selber haben.

    pegasus, mein mitleid hast du. so "perfekt" zu sein ist sicher wahnsinnig anstrengend.

    als ich deine beitraege las dacht ich mir nur: spieglein, spieglein an der wand, wer ist der (duemmste, verabscheuenswuerdigste, verlogenste etc) im ganzen land ?

    mitsy :move1:
     
  13. Walter

    Walter Administrator Mitarbeiter

    Was ich aus diesen seltsamen Beiträgen herauslese: Da braucht jemand dringend eine echte Beziehung und etwas menschliche Wärme....
     
  14. pegasuslogin

    pegasuslogin Well-Known Member

    meinst du jetzt deinen hass auf das gegengschlecht ? weil ich habe ja nichts von hass geschrieben

    mitleid brauche ich keins ... sind wir doch mal objektiv, obwohl euch das so schwer fällt

    also ich kann das ... objektiv gesehen steht hier ein nickname ( pegasus ), und dahinter stitzt eine euch völlig unbekannte person

    IHR werdet persönlich und bezieht euch auf den nickname, geht aber nicht für einen cent auf inhalte ein ... ihr urteilt über einen hochentwickelten menschen welchen ihr nicht kennt das er angeblich frauenhass hat, mitleid braucht, eine beziehung benötigt etc.

    und wenn ihr nun in eurer unterentwickelten und persönlichen art aus eurem mechanischen gehirn heraus gezwungen seid darauf das ich mich als hochentwickelt bezeichne reagieren MÜSST, dann überlegt doch mal worauf ihr reagiert

    also mich interessiert nur wissen und nicht so ein bla bla :eek:

    ich poste ja schon länger in foren, ihr seid alle gleich mit wenigen ausnahmen

    kommt mal vor das jemand etwas mehr weiss oder versteht, aber selten
     
  15. pegasuslogin

    pegasuslogin Well-Known Member


    was ist denn eine "echte beziehung" ?
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden