Information ausblenden
Willkommen im Forum für alle grossen Lebensfragen!
Registriere Dich kostenlos und diskutiere über die Liebe, das Leben und auch die grossen, schweren Fragen....

Worin besteht der Sinn des Lebens??

Dieses Thema im Forum "Sinnsuche" wurde erstellt von Beata, 26 November 2004.

  1. esperanto

    esperanto Guest

    Werbung:
    anscheinend ist dies weder sinnvoll noch sinnlos...?
    oder wie meinst du das?
     
  2. souleat

    souleat New Member

    Vielleicht ist der sinn des Lebens sich andauernd die frage zu stellen welchen sinn irgendwas macht...
    aber vielleicht auch nicht.. es gab schon welche die haben diese aufgabe zum Sinn des Lebens gemacht und dabei vergessen zu leben...
    ganz einfach: wenn du gegen ende deines Lebens (vorrausgesetzt du merkst das.. :) ) sagen kannst: ich hab nichts versäumt - dann war das zwar noch immer nicht der sinn des Lebens aber es war wenigstens gut gelebt!
    Benutze die Zeit zwischen deiner Geburt und deinem tod einfach für irgendwas was dir freude macht -dann kann nichts schiefgehen...
     
  3. carota

    carota New Member

    Lernaufgabe


    Könnte es sein, dass es gar keinen Sinn und keinen Unsinn gibt wie es kein Gut und Böse gibt. Nur Wirkung und Ursachen. :schaukel:

    Ich für meinen Teil denke mir: ich bin in eine Familie hineingeboren, die sich meine Seele ausgesucht hat. So Familien sind ja ganz individuell und meine Seele hat schon gewußt was sie tut.
    Und nun denke ich ist es meine Aufgabe, trotz aller Einflüsse, zu lernen in Liebe mit mir und anderen zu leben. (Und nicht kompliziert zu denken).
    LG Carota
     
  4. Lebensliebe

    Lebensliebe Member

    Hi Beata,

    zunächst ist die Lebensspanne die selbe, ob du sie lachend oder weinend verbringst. Der Lebenszeit ist es gleich, was wir aus ihr machen. Es ist an uns wie wir die Zeit hier verbringen.

    Ja, der Lebenssinn ist der den wir dem Leben geben. Viele sprechen von Lebensaufgaben, doch wieviele erfüllen ihre Aufgaben im Leben? Daher wohl die Reinkarnationen, so es diese tatsächlich gibt.

    Ich denke der Sinn im Leben, so es ihn überhaupt gibt, ist möglichst "viel" im Sinne von intensiv zu leben. Sei glücklich, zufrieden, gelassen, sei Du selbst!

    Leben ist lieben und lieben ist leben.
     
  5. plusEins

    plusEins Well-Known Member

    Hab meinen 4 Jährigen Sohn gefragt was ist das leben und er sagte wie aus der Pistole geschossen, ohne nachzudenken: Liebhaben, spielen und neues entdecken.

    Damit ist diese Frage eigendlich beantwortet: Lieben, Handeln und Entdecken(und nicht zerdenken :D)

    Sinn und Unsinn liegt im denken des Denkers.

    Alles liebe +1 :rolleyes:
     
  6. Niemand

    Niemand Well-Known Member

    Werbung:
    Was wäre doch die Welt ohne unsere göttlichen Kinder :D :banane:
     
  7. Niemand

    Niemand Well-Known Member

    Liebt einfach alles was auch immer ihr tut. Liebt Euch selbst, Eure Arbeit, Eure Freizeit, das Nichtstun, die Natur, den Regen den Wind den Sonnenschein, den Pickel in Eurem Gesicht und und und... und natürlich Eure Mitmenschen... dann fällt alles wie von selbst auf seinen rechten Platz :)
     
  8. lazpel

    lazpel Member

    Hallo,

    der Sinn des Lebens ist das Leben selbst. Der Unsinn des Lebens ist die Verachtung des Lebens.

    Gruß,
    lazpel
     
  9. Bewusstwerdung

    Bewusstwerdung New Member

    Hallo :rolleyes:

    Der Sinn des Lebens ist für mich das zu leben was wir in unserem tiefsten Inneren sind ... reine Liebe. (zu uns selbst und dadurch zu jedem anderen Wesen und zum Leben an sich)

    Alles Liebe,
    Bewusstwerdung
     
  10. jesus

    jesus Well-Known Member

    bezüglich "sinn" und "unsinn":
    AUFGEPASST: gott ist nicht nur SINN und UNSINN - sondern auch das, was DAZWISCHEN ist! ;)

    lg
     
  11. huck finn

    huck finn New Member

    also,

    für mich besteht der sinn des lebens aus der suche nach glück.

    und daraus resultiert, sich eines tages auf den spirituellen weg zu machen,

    denn irgendwann wird jeder mensch erkennen, daß außerhalb des glaubens

    kein dauerhaftes glück zu finden ist.
     
  12. Ananda

    Ananda Guest

    Nur Gott allein ist Satchidananda (Sein-Bewusstsein-Glückseligkeit). Zum Glück ist "Er" ewig und allgegenwärtig. *gg*
     
  13. Hestia

    Hestia New Member

    Der Sinn des Lebens - ich denke, er besteht darin, sich zu entwickeln, auf Veränderungen einzulassen und Krisen als Herausforderung zu sehen.

    Alles ist im Fluss, man kann nie zweimal in den gleichen steigen.

    Wenn man nicht starr wird, sondern immer wieder offen ist zu lernen, gewinnt man viel. Manches kommt dann einfach nebenbei, z.B. das Glück, die Liebe, Vertrautheit mit Menschen, Geborgenheit.

    Und diesem Fluss des Lebens mit Gelassenheit begegnen, das wünsche ich mir und allen Menschen. Leider kommt mir die Gelassenheit noch zu oft abhanden.

    Stell dich dem Leben, dann stellt sich das Leben zu dir!!!!

    Viele Grüße Hestia
     
  14. Elisabetha

    Elisabetha Well-Known Member

    Der Sinn des Lebens ist zu leben. :banane:
     
  15. Der Gangster

    Der Gangster New Member

    @Niemand Wenn das Leben aus sich selbst heraus existieren würde, dann wäre es unvergänglich. Wenn wir nur lebten um zu lieben und glücklich zu sein. Gäbe es gar keinen Ausgleich demnach ist das (taoistisch betrachtet) auch nicht möglich. Ich finde am Taoismus ist sehr viel Wahres dran deswegen agumentiere ich gerne damit.

    Das Leben bekommt nur dann einen Sinn wenn du ihm einen gibst. Es liegt ganz allein an dir aus deinem Leben etwas zu machen.

    Vergiss dabei niemals wer du bist!

    Der Lebenssinn ansich ist eigentlich das Fotpflanzen. Das ist nur die biologische sicht. :)

    Ich hoffe mal das noch antworten folgen cu
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden